DSL Bank

Betreiber
Deutsche Bank AG
Sitz
Bonn, Deutschland
Gründung
1850
Bist du DSL Bank Kunde und würdest gerne deine Erfahrungen schildern? Oder vielleicht würdest du gerne einen anderen Anbieter bewerten und Menschen dabei helfen, smarte Entscheidungen zu treffen? Dann schicke uns jetzt deine Bewertung inkl. Erfahrungsbericht!

DSL Bank Angebot

Baufinanzierung

Über den Anbieter DSL Bank

Als Niederlassung der Deutsche Bank AG hat sich die DSL Bank auf Kredite und Darlehen spezialisiert. Der Schwerpunkt liegt dabei auf Bau- und Immobilienfinanzierungen. Aber auch Privatkredite für Fahrzeugkäufe, Modernisierungen und zur freien Verwendung sowie Business-Kredite gehören zum Leistungsspektrum. Der Vertrieb erfolgt ausschließlich über externe Partner. 

Die Geschichte der DSL Bank reicht bis in das Jahr 1850 zurück, die damals als Provinzial-Rentenbank gegründet wurde. Im Jahr 2000 wird das bis dahin öffentliche Finanzinstitut nach bis dato diveresen Namensänderungen an die Deutsche Postbank AG verkauft und somit privatisiert. 

2018 verschmolz die Deutsche Postbank AG mit der Deutsche Bank Privat- und Geschäftskunden AG, woraus die DB Privat- und Firmenkundenbank AG entstand. Diese ging wiederum im Mai 2020 in die Deutsche Bank AG ein, wodurch die DSL Bank zu einer Niederlassung dieser Gesellschaft wurde. Ihren Sitz hat die DSL Bank in Bonn.

Häufig gestellte Fragen

Was ist die DSL Bank?

Die DSL Bank gehört zur Deutsche Bank AG und hat sich auf Immobilienfinanzierungen und Kredite spezialisiert. Für den Vertrieb der Produkte kooperiert die Bank mit externen Finanzdienstleistern.

Wem gehört die DSL Bank?

Die DSL Bank ist eine Niederlassung der Deutsche Bank AG.

Wo liegt der DSL Bank Unternehmenssitz?

Die DSL Bank hat ihren Sitz in Bonn.

Wer hat die DSL Bank gegründet?

Die DSL Bank geht auf die Provinzial-Rentenbanken zurück, die bereits 1850 auf Erlass König Friedrich Wilhelms von Preußen gegründet wurden.