Hamburger Sparkasse kündigen

So kannst du das Hamburger Sparkasse-Kundenverhältnis schnell kündigen:
  1. Trage deine Adresse in das obere Feld des Kündigungsschreibens ein
  2. Füge deine Hamburger Sparkasse-Vertragsdaten hinzu, damit der Hamburger Sparkasse-Support deine Kündigung richtig zuordnet
  3. Fertig? Klicke auf "Kündigung an Hamburger Sparkasse senden" und dein Kündigungsformular wird losgeschickt
Jetzt kündigen

Hamburger Sparkasse Kündigungsvorlage

  • Die Hamburger Sparkasse-Kündigungsvorlage ist ein Partnerangebot von Aboalarm
  • Bei dem Kündigungsschreiben handelt es sich um ein rechtssichere Vorlage
  • Dieses Muster gibt es auch als PDF-Formular zum Download
  • Beachte die Kündigungsfrist: Die Frist könnte je nach Hamburger Sparkasse-Produkt variieren
  • Ziehe alternative Optionen in Betracht: Eventuell kannst du auch über Telefon, Fax, Brief oder Email kündigen

Was bietet Hamburger Sparkasse an?

Die Hamburger Sparkasse, kurz auch Haspa genannt, ist eines der größten Kreditinstitute in Norddeutschland. Sie zählt zu den sogenannten öffentlichen Sparkassen und ist die größte Sparkasse in ganz Deutschland. Du kannst hier ein Konto eröffnen, eine Kreditkarte beantragen oder dich für eine der Geldanlagen entscheiden. Dein Konto bei der Hamburger Sparkasse kannst du auch online führen; das funktioniert sowohl über das Internet als auch über die eigene App. Darüber hinaus betreibt die Hamburger Sparkasse ein Immobilienportal.

Was sind die Kündigungsfristen von Hamburger Sparkasse?

Zunächst muss unterschieden werden, was genau gekündigt werden soll. Sparverträge, Kredite und Versicherungen unterliegen in der Regel einem vertraglich vereinbarten Zeitraum und haben dementsprechend eine bestimmte Kündigungsfrist. Nicht so das normale Girokonto bei der Haspa: Das Konto kannst du jederzeit ohne Angabe von Gründen auflösen. Nutze in deinem Anschreiben am besten die Formulierung: Bitte um Auflösung meines Kontos zum nächstmöglichen Termin. Zusätzlich solltest du auch um eine schriftliche Bestätigung deiner Kündigung bitten. Sie legst du dir am besten gut bei deinen Bankunterlagen ab.

Hamburger Sparkasse kündigen

Möchtest du dein bestehendes Konto bei der Hamburger Sparkasse kündigen, stehen dir dafür verschiedene Möglichkeiten zur Auswahl. Am besten ist es, wenn du deine Kündigung schriftlich verfasst und an folgende Adresse sendest:

Hamburger Sparkasse GmbH
Jungfernstieg 4-5
20095 Hamburg

Mit dem Vermerk "Kundenservice" in der Adresszeile gehst du sicher, dass deine Kündigung sofort an die richtige Stelle gelangt. Natürlich kannst du dich auch persönlich in eine der Filialen begeben und deine Kündigung hier einem der Sparkassenmitarbeiter mitteilen. Online kannst du ganz einfach einen Termin mit einem Mitarbeiter vereinbaren. Möglich ist es ebenso, den bequemen Online Kontowechselservice der Haspa in Anspruch zu nehmen. Diesen Kontowechsel startest du mit nur einem Mausklick. Insgesamt dauert der Vorgang maximal zehn Minuten und du sparst dir das Porto für deine schriftliche Kündigung. Wichtig ist, dass du alle deine Anmeldedaten parat hast.

Nach erfolgreichem Kontowechsel erhältst du automatisch eine E-Mail mit einer Bestätigung deiner Kündigung. Sie heftest du am besten gut bei deinen Unterlagen ab. Grundsätzlich ist es natürlich auch möglich, dass du deine Kündigung per E-Mail versendest. Nutze dazu folgenden E-Mail-Empfänger: [email protected] Eine Kündigung per Fax hingegen hat einen wesentlichen Vorteil: Wenn du einen zeitlich gebundenen Vertrag kündigen möchtest und spät dran bist, sollte ein Fax deine erste Wahl sein. Es erreicht die Hamburger Sparkasse noch am selben Tag und du musst dich nicht um die teilweise langen Laufzeiten bei der Post sorgen.

Worauf du bei der Kündigung von Hamburger Sparkasse achten musst

Vergiss bei deiner Kündigung nicht, deine neue Bankverbindung anzugeben. Die Haspa wird dann dein Guthaben auf deinem Konto auf dein neues Konto überweisen. Wichtig: Eine Kündigung deines Girokontos ist grundsätzlich jederzeit ohne Angabe von Gründen möglich. Das gilt aber nur dann, wenn sich ein Guthaben auf deinem Konto befindet. Ist dein Konto im Minus, musst du zunächst für einen Ausgleich sorgen, ehe du eine Kündigung einreichen kannst. Hast du dich für eine andere Bank entschieden? Vergiss nicht, auch hier deine gewohnten Daueraufträge einzurichten. Auch musst du deiner bisherigen Bank alle Karten, also ec- und Kreditkarten, schnellstmöglich aushändigen.

Checkliste für die Hamburger Sparkasse Kündigung

Folgende Checkliste soll dir dabei helfen, die Kündigung deines Girokontos bei der Hamburger Sparkasse schnell und problemlos zu erledigen:

Versende deine Kündigung schriftlich, am besten per Einschreiben mit Rückschein

Gib unbedingt im Betreff deine IBAN an

Gib auch deine neue IBAN an, damit dir dein Guthaben überwiesen werden kann

Bitte um eine schriftliche Bestätigung deiner Kündigung mit Angabe des Beendigungszeitpunktes

Ein Kontowechselservice ist bei der Hamburger Sparkasse auch online ganz einfach möglich

Denke nach Eröffnung deines neuen Kontos an die Einrichtung aller Daueraufträge

Was kostet die Kündigung von Hamburger Sparkasse?

Möchtest du dein Girokonto bei der Hamburger Sparkasse kündigen, musst du dafür keine Gebühren bezahlen. Die Kündigung eines Girokontos ist immer kostenlos. Diverse Bearbeitungsgebühren können aber dann fällig werden, wenn du Kredite vorzeitig ablösen möchtest oder andere bestehende Verträge vorzeitig kündigst.

Hamburger Sparkasse Kündigungsformular zum Ausdrucken

Du möchtest den Online Wechselservice der Hamburger Sparkasse nicht in Anspruch nehmen und bevorzugst stattdessen die schriftliche Kündigung? Dann ist ein kostenfreier Kündigungsvordruck eine tolle Möglichkeit. Du füllst den Vordruck einfach mit deinen Daten aus; die Übermittlung an die Hamburger Sparkasse geschieht automatisch. Die Vorteile: Du sparst Porto und musst keine Angst haben, dass du wichtige Angaben vergisst. Ein kostenfreies Kündigungsformular ist absolut rechtssicher. Du kannst dir aber auch ein entsprechendes Formular aussuchen, das dir als PDF zur Verfügung steht. Oder aber du überträgst es in Word und kannst es dann wie gewohnt ausdrucken. Wie du siehst, sind deine Möglichkeiten zur Kündigung vielfältig.

Häufig gestellte Fragen

Wie kann man bei der Hamburger Sparkasse kündigen?

Die Kündigung muss schriftlich erfolgen. Für die Übermittlung deiner Kündigung kannst du entweder E-Mail, Fax oder den Postweg wählen.

Muss man bei der Hamburger Sparkasse eine Kündigungsfrist beachten?

Das hängt von deinem Vertrag hab, schau am besten in deinen Unterlagen nach.

Was kostet es, bei der Hamburger Sparkasse zu kündigen?

Die Kündigung eines Girokontos ist immer kostenlos. Diverse Bearbeitungsgebühren können fällig werden, wenn du Kredite vorzeitig ablösen möchtest oder bestehende Verträge vorzeitig kündigst.