Zum Angebot

Miles & More Erfahrungen

3.9 von 5

5 Kundenbewertungen von Benutzern

Zum aktuellen Zeitpunkt liegen uns 5 Miles & More Erfahrungen vor. Von den Bewertungen sind 80,0 % positiv, 0,0 % neutral und 20,0 % negativ. Auf einer Sterne-Skala von 1 bis 5 ergibt das eine durchschnittliche Bewertung von 3.9/5 was als befriedigend eingestuft werden kann.

Bist du Miles & More Kunde und würdest gerne deine Erfahrungen schildern? Oder vielleicht würdest du gerne einen anderen Anbieter bewerten und Menschen dabei helfen, smarte Entscheidungen zu treffen? Dann schicke uns jetzt deine Bewertung inkl. Erfahrungsbericht!

Miles & More Erfahrung #5

Positive Bewertung von Melli am 15.05.2020

Da ich in letzter Zeit öfter mit dem Flugzeug gereist bin, habe ich mich vor ca. einem Jahr bei Miles & More angemeldet. Die Registrierung war kostenlos und man konnte sie einfach online vornehmen. Das ging super schnell und auch nur nach wenigen Tagen war meine Miles & More Karte in der Post. Ich war positiv überrascht, von der Vielzahl der Miles & More Partner. So konnte ich zum Beispiel auch durch eine vorherige Mietwagenbuchung Meilen sammeln. Super ist vor allem die App fürs Handy, mit der man immer einen Überblick über seine Meilen behalten kann. Was ich etwas schade finde, ist, dass man sich nur Buchungen als Meilen anrechnen lassen kann, welche weniger als sechs Monate in der Vergangenheit liegen. Ansonsten bin ich aber sehr positiv begeistert von Miles & More. Ich freue mich schon darauf, meine ersten Meilen einlösen zu können, denn es gibt wirklich viele Interessante Einlösemöglichkeiten, wie zum Beispiel First-Class Upgrades.

Melden

Miles & More Erfahrung #4

Positive Bewertung von Thomas S. am 13.05.2020

Schon seit einigen Jahren bin ich zufriedener Kunde des Bonusprogramms "Miles & More" der Lufthansa. Nachdem ich vor einigen Wochen auf der Suche nach einer neuen Kreditkarte war, bin ich auf die Lufthansa Miles & More Credit Card aufmerksam geworden. Da mich die Konditionen im Zusammenhang mit dem Vielfliegerprogramm der Lufthansa überzeugt haben, registrierte ich mich nach einer kurzen Bedenkzeit.

Die Registrierung erfolgte relativ einfach. Zunächst musste ich mich für eine der verschiedenen Kreditkartenangebote entscheiden. Dabei fiel meine Wahl auf die Gold Credit Card, deren monatlicher Preis zwar ein bisschen höher, als bei der alternativen Blue Credit Card liegt. Ausschlaggebend waren hierfür die zahlreichen zusätzlichen Vorteile. So enthält die goldene Kreditkarte u.a. ein umfangreiches Versicherungspaket und sorgt für eine unbegrenzte Meilengültigkeit. Außerdem gab es beim Abschluss dieser Kreditkarte eine relativ hohe Anzahl an Prämienmeilen als Willkommensbonus, was für mich als Vielflieger sehr gut ist.

Bei der eigentlichen Registrierung musste ich meine persönlichen Daten (Name, Anschrift, Telefonnummer und E-Mail-Adresse), Angaben zu meiner beruflichen Situation und ein Referenzkonto für die Abrechnungen angeben. Dies funktionierte regulativ schnell und unkompliziert. Die eigentliche Kreditkarte hielt ich auch relativ schnell in meinen Händen. Seitdem habe ich die Kreditkarte schon beim Onlineshopping, beim Buchen eines Flugs und beim Einkaufen in einigen Geschäften genutzt. Sie wurde immer anstandslos angenommen und so freue ich mich mittlerweile bei jeden Einkauf, dass ich gleichzeitig noch wertvolle Meilen sammeln kann. Denn für mich sind diese Meilen z.B. für den Erwerb von Upgrades beim Fliegen extrem wertvoll und praktisch. Auch die Online-Banking-Funktion ist sehr übersichtlich aufgebaut und einfach zu bedienen.

Melden

Miles & More Erfahrung #3

Positive Bewertung von Mark am 15.04.2020

Mit Miles-And-More habe ich gute Erfahrungen gemacht. Ich wurde damals bei einem Flug mit Lufthansa am Check-in-Schalter angesprochen, an dem Flugprogramm teilzunehmen. Ich willigte ein, da ich voraussichtlich häufiger auch lange Strecken mit der Lufthansa oder zumindest mit der Star Alliance zu fliegen vorhatte, die dem Miles-And-More-Programm angeschlossen sind. Ich habe die Karte innerhalb von zwei Wochen bekommen. Der erste Flug wurde bereits mit der Schalteranmeldung gutgeschrieben. Die Karte muss im Übrigen am besten immer vorher gezeigt werden. Hat man es vergessen, geht dies aber auch rückwirkend. Dazu braucht man die Flug- und Ticket-Nummern. Das gibt man später online auf der Homepage ein.

Besonders vorteilhaft ist der Shop, der online verfügbar ist. Dort sind viele tolle Sachen zur Auswahl. Natürlich kann man Flüge damit ebenso bezahlen. Aber es gibt auch Artikel oder auch Kurztrips, die dort angeboten und mit den erhaltenen Flug-Meilen bezahlt werden können. Aus persönlichen Gründen wurden allerdings die weiteren Langstreckenflüge von meinem Arbeitgeber bezahlt und diese wurden nicht immer bei der Star Alliance abgewickelt. Das ist natürlich schade.

Nachteilig ist, dass die Meilen mit der Zeit verfallen. So ist man dazu aufgefordert, die Meilen auch wieder recht schnell einzulösen. Deswegen ist das Angebot nicht perfekt, aber dennoch sehr gut für mich.

Melden

Miles & More Erfahrung #2

Positive Bewertung von Christina am 24.01.2020

Nachdem ich 2014 zum ersten Mal meinen entsprechenden Vielflieger-status „Gold“ bei Miles & More erreicht habe, wurde mir als Incentive die Miles & More Senator Kreditkarte (Master Card) Gold zur Verfügung gestellt. Der Antrag war unkompliziert und online schnell ausgefüllt. Die Unterlagen habe ich innerhalb weniger Tage im Briefkasten und die Kreditkarte nach Post-Ident Verfahren nach einer weiteren Woche erhalten.

Mittlerweile schaffe ich es leider nur noch den Frequent Traveller status „Silber“ zu erreichen, bin aber der Kreditkarte dennoch treu geblieben. Leider muss ich deshalb für die Dienste eine Gebühr von rund 60€ pro Jahr zahlen, was aber für die klassischen MasterCard Dienstleistungen überall ähnlich ist.

Genial finde ich, unabhängig von der Art der Kreditkarte, die Integration in mein Konto der DKB, unter welchem die Miles & More Kreditkarten laufen. Abrechnungen und Umsätze lassen sich so direkt von dort einsehen und verwalten.
Bisher hatte ich weltweit keine Probleme was Akzeptanz angeht und hatte bisher nur 2 – 3 mal Supportbedarf aufgrund von Rückfragen zu Steuerbelegen, welche allesamt innerhalb von einem Tag direkt beantwortet wurden.

Nicht nur für Vielflieger kann ich ohne schlechtes Gewissen die Miles & More Kreditkarten empfehlen, die neben der reinen Kreditkartenfunktion auch noch Versicherungen beinhaltet und das Sammeln von Flugmeilen durch Umsätze ermöglicht.

Melden

Miles & More Erfahrung #1

Negative Bewertung von Anonym am 24.01.2020

Ich nutze meine Miles and More Kreditkarte seit über 4 Jahren, sie ist wohl die am weitesten verbreitete Meilen-Kreditkarte Deutschlands. Lufthansa sowie andere Anbieter werben regelmässig damit, da ich geschäftlich sehr viel unterwegs bin habe ich mich damals für die Miles and More Karte entschieden.

Ich dachte dass mir die Prämien irgendwann mal Vorteile beim Kauf über den Lufthansa Shop oder beim Kauf von Flügen etwas bringen würden - tatsächlich ist das Punktesammeln sehr mühsam, auch wenn ich damit nicht nur Flüge buchen kann, sondern diese generell bei Einkäufen verwenden kann. Nachdem ich erstmals meine Punkte für einen Flug eintauschen wollte, fingen die Probleme an, was sich eigentlich als einfaches Prozedere darstellt, endete leider in unzähligen Versuchen die Lufthansa zu erreichen.

Kontakt hatte ich telefonisch immer mit dem Call Center, die Mitarbeiter dort hatten leider wenig Ahnung wie ich meine Meilen einlösen könnte, nachdem meine Meilen bei einer Flugbuchung nicht verrechnet wurde. Ich wurde mehrfach weitergeleitet, am Ende konnte mir nur eine Person weiterhelfen, um meine Meilen dann endlich gutgeschrieben und verrechnet zu bekommen.

Melden