Zum Angebot Girokonto Vergleich

N26 kündigen

So kannst du das N26-Kundenverhältnis schnell kündigen:
  1. Trage deine Adresse in das obere Feld des Kündigungsschreibens ein
  2. Füge deine N26-Vertragsdaten hinzu, damit der N26-Support deine Kündigung richtig zuordnet
  3. Fertig? Klicke auf "Kündigung an N26 senden" und dein Kündigungsformular wird losgeschickt
Jetzt kündigen

N26 Kündigungsvorlage

  • Die N26-Kündigungsvorlage ist ein Partnerangebot von Aboalarm
  • Bei dem Kündigungsschreiben handelt es sich um ein rechtssichere Vorlage
  • Dieses Muster gibt es auch als PDF-Formular zum Download
  • Beachte die Kündigungsfrist: Die Frist könnte je nach N26-Produkt variieren
  • Ziehe alternative Optionen in Betracht: Eventuell kannst du auch über Telefon, Fax, Brief oder Email kündigen

Die Direktbank N26 bietet die komplette Kontoführung per App an. Die Bank hat keine Filialen und die Beratung erfolgt per Chat. Wenn du nach einer Bank mit einem persönlichen Ansprechpartner suchst, kannst du schnell und einfach dein N26 Konto kündigen. Wir zeigen dir, wie es geht.

Welche Konten bietet die Direktbank N26 an?

N26 hat verschiedene Konten für Privatkunden und Geschäftskunden im Angebot:

  • N26 Girokonto: Privatkonto mit kostenloser Kontoführung und transparenter Mastercard Debit.
  • N26 You: Das Konto war früher als N26 Black bekannt. Die Kontoinhaber zahlen eine monatliche Grundgebühr und erhalten eine Mastercard Debit in einer von 5 Farben. Außerdem enthält das Konto in Kooperation mit der Allianz Versicherung verschiedene Versicherungsleistungen.
  • N26 Metal: Die Kunden zahlen eine höhere Grundgebühr. Dafür erhalten sie eine Mastercard Debit aus Metall, die circa 18 Gramm wiegt. Das Konto beinhaltet einen erweiterten Versicherungsschutz.
  • N26 Business: Geschäftskonto ohne Kontoführungsgebühr, inklusive transparente Mastercard Debit.
  • N26 Business You: Geschäftskonto mit monatlicher Kontoführungsgebühr und mehreren Versicherungsleistungen.
  • N26 Flex: Privatkonto für Kunden mit schlechter Bonität.

Wenn du ein N26 Girokonto kündigen möchtest, musst du verschiedene Kündigungsfristen beachten. Das liegt daran, dass du ebenfalls die N26 Kreditkarte kündigen musst.

Mit welcher Frist kann ich mein Konto bei N26 kündigen?

Das N26 Girokonto und N26 Flex kannst du jederzeit ohne Mindestvertragslaufzeit kündigen. Anders sieht es bei den Konten aus, die mit einer Premium-Kreditkarte verbunden sind. Wenn du dein Konto N26 You oder N26 Metal kündigen möchtest, musst du die Mindestvertragslaufzeit von 12 Monaten beachten. Die Laufzeit verlängert sich automatisch um ein weiteres Jahr, wenn du nicht bis einen Monat vor Ablauf kündigst. Die einzige Ausnahme für eine kürzere Kündigungsfrist besteht nur dann, wenn du ein N26 Konto widerrufen möchtest.

N26 Konto widerrufen

Du hast einen Vertrag über eine N26 You oder N26 Metal Mitgliedschaft abgeschlossen, aber möchtest das Konto doch nicht nutzen? Dann kannst du den Vertrag innerhalb von 14 Tagen vollständig widerrufen. Dazu eröffnest du in der N26 App oder der Web-App einen Live-Chat mit einem Mitarbeiter der Bank. Dort erfährst du, wie der Widerruf funktioniert. Wenn du das Konto schon einige Zeit genutzt hast, musst du einen anderen Weg wählen, um das Konto bei der N26 Bank zu kündigen.

Wie kann ich mein N26 Konto kündigen?

Du kannst per E-Mail oder per Post dein N26 Konto kündigen. Dazu kannst du selbst eine Kündigung schreiben, das Kündigungsformular der Bank verwenden oder die rechtlich geprüfte Kündigungsvorlage von aboalarm nutzen. Diese Angaben muss die Kündigung enthalten:

  • Deinen vollständigen Namen.
  • Die IBAN deines N26 Kontos.
  • Das Kündigungsdatum oder die Angabe, dass du zum nächstmöglichen Zeitpunkt kündigen möchtest.
  • Eine Bankverbindung zur Überweisung des Guthabens.
  • Dein Einverständnis, dass N26 die Kündigung per E-Mail bestätigen darf. Eine Kündigungsbestätigung per Post ist auch möglich, dauert aber länger.

Was muss ich bei der Kündigung von N26 beachten?

Wenn sich ein Guthaben auf deinem N26 Konto befindet, kannst du den Betrag vor der Kündigung selbst auf ein anderes Konto überweisen. Dann wickelt N26 die Kündigung besonders schnell ab. Wenn der Kontostand negativ ist, solltest du den Rückstand vor der Kontoauflösung ausgleichen. Bei den Konten N26 You und N26 Metal musst du beachten, dass für die Konten und Karten Gebühren anfallen. Alle offenen Gebühren müssen bezahlt sein, bevor du das N26 Konto kündigen kannst. Außerdem musst du die Karten nach der Kündigung vernichten. Dazu zerschneidest du die Karte, den Chip und die NCF-Antenne mit einer Schere oder du steckst die Karte in einen Aktenvernichter.

N26 kündigen in wenigen Schritten

Mit dieser Checkliste gelingt es dir in wenigen Schritten, ein N26 Konto zu kündigen:

  • Schreibe in die Musterkündigung oder das Kündigungsformular von N26 deinen Namen, die Kontonummer, das Kündigungsdatum und deine neue Bankverbindung, falls sich ein Guthaben auf dem Konto befindet. Schicke die Kündigung per E-Mail oder per Post an N26.
  • Erkläre, dass N26 die Kündigung per E-Mail bestätigen darf.
  • Gleiche einen Sollsaldo vor der Kontokündigung aus. Prüfe auch, ob du noch Gebühren an N26 überweisen musst.
  • Vernichte die Karten, die zu dem Konto gehören.

Verursacht die N26 Konto Kündigung Kosten?

Wenn du das Kündigungsschreiben per E-Mail verschickst, entstehen dir keine Kosten. Du musst nur die anteiligen Gebühren für die Karten und die Kontoführung bezahlen, die bis zur Kündigung anfallen.

🍪 Diese Website benutzt Cookies. Wenn du die Website weiter nutzt, gehen wir von deinem Einverständnis aus. Mehr Infos.