Revolut kündigen

So kannst du das Revolut-Kundenverhältnis schnell kündigen:
  1. Trage deine Adresse in das obere Feld des Kündigungsschreibens ein
  2. Füge deine Revolut-Vertragsdaten hinzu, damit der Revolut-Support deine Kündigung richtig zuordnet
  3. Fertig? Klicke auf "Kündigung an Revolut senden" und dein Kündigungsformular wird losgeschickt
Jetzt kündigen

Revolut kündigen: So geht's!

Revolut ist ein Banking Start up, bei dem du sowohl ein Girokonto eröffnen als auch eine Kreditkarte beantragen kannst. Da das Unternehmen verfügt über eine Lizenz aus Lettland, deshalb sind deine Einlagen bis zu 100.000€ geschützt. Das gesamte Banking läuft einzig und allein über die App ab; sie musst du dir also zwingend installieren. Wenn du Revolut kündigen willst, erfährst du hier, wie's geht.

Was sind die Kündigungsfristen von Revolut?

Nicht nur die Anmeldung zu Revolut erfolgt über die App einfach und problemlos. Auch eine Kündigung gestaltet sich in der Praxis recht einfach; eine bestimmte Frist ist nicht bekannt. Die Standardversion von Revolut ist für jeden Nutzer kostenfrei. Du hast aber auch die Möglichkeit, dich für eines von zwei kostenpflichtige Abos zu entscheiden. Die Kündigung kannst du schriftlich verfassen oder ganz einfach das Support Team kontaktieren. Es hilft dir bei allen Fragen und Problemen weiter.

Revolut kündigen

Die Kündigung deines Girokontos oder deiner Kreditkarte bei Revolut sollte schriftlich erfolgen. So hast du immer einen Nachweis. Wähle daher auch als Versandart am besten das Einschreiben aus, das du direkt nach Großbritannien sendest. Ein deutscher Firmensitz ist nicht bekannt. Natürlich kannst du deine Kündigung auch per E-Mail an [email protected] senden.

Worauf du bei der Kündigung von Revolut achten musst

Grundsätzlich sollte jede Kündigung schriftlich erfolgen. Du hast aber auch die Möglichkeit, dein Konto einfach über die App zu schließen. Öffne dazu die Einstellungen, gehe auf den Button "Konto schließen" und folge den Anweisungen. Wichtig: Deine persönlichen Daten werden vom Unternehmen nach einer Schließung noch 6 Jahre lang gespeichert.

Checkliste für die Revolut Kündigung

Damit es nach deiner Revolut Kündigung zu keinen Problemen kommt, beachte folgende Hinweise:

  • Halte deine persönlichen Anmeldedaten bereit.
  • Halte Konto- oder Kreditkartennummer bereit.
  • Erstelle einen kurzen Dreizeiler mit Bitte um sofortige Kündigung.
  • Bitte um eine Eingangsbestätigung.
  • Wenn du die Kündigung per E-Mail verschickst, speichere sie unbedingt im Archiv.

Die Praxis hat gezeigt, dass es bei einer Kündigung bei Revolut wenig Probleme gibt und sie einfach und problemlos vonstatten geht.

Was kostet die Kündigung von Revolut?

Eine Kündigung deines Kontos oder deiner Kreditkarte ist mit keinen versteckten Kosten verbunden. Auch die Nutzung von Revolut ist kostenfrei. Sowohl die Eröffnung eines Girokontos als auch Transfers aller Art sind mit keinen Gebühren verbunden. Die Nutzung der Prepaid Kreditkarte ist ebenso kostenfrei. Mit ihr kannst du bargeldlos zahlen und Geld am Automaten abheben; bis zu einem Betrag von 200€ ist auch das kostenfrei. Revolut ist zudem besonders interessant für alle, die gerne und viel reisen: Jeden Monat kannst du bis zu 6.000€ kostenfrei in diversen Währungen umtauschen.

Revolut Kündigungsformular zum Ausdrucken

Eine Online Kündigungsvorlage bietet dir den großen Vorteil, dass du dein Kündigungsschreiben nicht selbst verfassen musst. Du musst lediglich alle relevanten Daten zu deinem bestehenden Vertrag bereit haben und diese dann in das entsprechende Formular eintragen. Die Kündigung wird dann direkt online an Revolut weitergegeben und du sparst dir die Portokosten. Selbstverständlich bekommst du einen Versandnachweis und eine Kündigungsbestätigung.

Solltest du dich doch für eine schriftliche Kündigung entscheiden, richte sie an folgende Adresse:

Revolut Limited, Customer Support, 4th Floor
E144HD
London
United Kingdom

Vergiss den Zusatz Customer Support, 4th Floor nicht, denn dann landet deine Kündigung direkt in der richtigen Abteilung.

Häufig gestellte Fragen

Wie kann ich Revolut kündigen?

Eine Kündigung sollte stets schriftlich erfolgen. Du kannst ein Schreiben aufsetzen und es auf dem Postweg versenden oder eine E-Mail an den Support senden.

Welche Kündigungsfristen muss ich bei Revolut beachten?

Ein bestehendes Konto kannst du über die App auf deinem Smartphone jederzeit schließen. Doch auch bei Nichtbenutzung fallen keine Gebühren an.

Was kostet die Revolut Kündigung?

Eine Kündigung ist bei Revolut ebenso wie die Nutzung von Girokonto oder Kreditkarte kostenfrei. Anders als bei Konkurrenzanbietern musst du auch keine versteckten Kosten befürchten.