In dieser Podcastfolge haben wir mit Professor Martin Weber gesprochen. Er ist Senior Professor in der BWL-Fakultät an der Universität Mannheim und gleichzeitig auch Erfinder des bekannten ARERO-Fonds. Es geht darum, was Behavioral Finance ist, ob es sich lohnt, Faktor-Investing zu betreiben und Rohstoffe im Portfolio zu haben und was er über ein klassisches 70/30-Portfolio denkt (70% MSCI World und 30% MSCI Emerging Markets).

In der zweiten Hälfte geht es speziell um den ARERO-Fonds und dessen Asset-Allocation, wie man einen solchen Fonds überhaupt aufsetzt und was die neue, nachhaltige Version des Fonds zu bieten hat.

Shownotes