meineSCHUFA Erfahrungen

2,1 von 5
31 Bewertungen
Zum aktuellen Zeitpunkt liegen uns 31 meineSCHUFA Erfahrungen vor. Von den Bewertungen sind 19% positiv, 16% neutral und 65% negativ. Auf einer Sterne-Skala von 1 bis 5 ergibt das eine durchschnittliche Bewertung von 2,1/5 was als ausreichend eingestuft werden kann.
Positiv
?
19%
Neutral
?
16%
Negativ
?
65%

📣

meineSCHUFA bewerten

Bist du meineSCHUFA Kunde und würdest gerne deine Erfahrungen schildern? Oder vielleicht würdest du gerne einen anderen Anbieter bewerten und Menschen dabei helfen, smarte Entscheidungen zu treffen? Dann schicke uns jetzt deine Bewertung inkl. Erfahrungsbericht!

Erfahrungsberichte

Alle (31)
Positiv (6)
Neutral (5)
Negativ (20)

😒

meineSCHUFA Erfahrung #31
1,4 von 5 Sternen
1,4 von 5
(Bewertung von ungehalten am 15.12.2022) Bewertung von ungehalten am 15.12.2022

Erste Bestellung wurde nicht übernommen.

Nach ein paar Tagen an den Support gewendet. Dort wurde erklärt, dass zu dem Namen kein Datensatz existiere. Solle erneute Bestellung auslösen. Im Gespräch mit zwei Mitarbeitern mehrfach nachgefragt und darauf hingewiesen, dass sich der Name durch Heirat mittlerweile geändert habe. Dies sollte angeblich keinen Einfluss auf die Auskunft haben.

Diesmal kam direkt die Bestätigung. Nach einem Tag kam eine E-Mail, dass weitere Daten benötigt werden (Kopie des Personalausweis). Und für so einen Service verlangen die echt eine Gegenleistung?

Zumindest waren die Damen in der Hotline nett und haben sich Zeit genommen, das Problem zu erfassen.

😒

meineSCHUFA Erfahrung #30
1,0 von 5 Sternen
1,0 von 5
(Bewertung von Nils:) am 23.11.2022) Bewertung von Nils:) am 23.11.2022

Meine Stornierung wurde unverschämterweise ignoriert. Dann wurde mit Inkasso und Polizei gedroht. Bloß die Finger von lassen.
100% unseriös und inkompetent zugleich. Ich hoffe, viele Menschen lesen das und schieben diesen Leuten kein Geld zu.

😒

meineSCHUFA Erfahrung #29
1,0 von 5 Sternen
1,0 von 5
(Bewertung von Anonym am 27.10.2022) Bewertung von Anonym am 27.10.2022

meineSCHUFA werde ich gar keinem Empfehlen, meine Schufaauskunft habe ich gar nicht bekommen. Stattdessen automatische E-Mails und sogar eine Mahnung, weil ich am Freitag mein Geld überwiesen habe und Samstag eine Mahnung.

😐

meineSCHUFA Erfahrung #28
2,2 von 5 Sternen
2,2 von 5
(Bewertung von Anonym am 21.03.2022) Bewertung von Anonym am 21.03.2022

Ich habe von der Schufa meine Daten und meinen Basisscore abgerufen. Ich war sehr überrascht von dem Ergebnis. Im Jahr 2017 lag mein Basisscore bei über 98% und aktuell nur noch bei 97,23 %. Und dass, obwohl ich im Vergleich zum Jahr 2017 alle meine Darlehen zurückbezahlt habe, mein Girokonto auch am Monatsende im Plus ist, ich über ein gutes Einkommen und im übrigen über ein Sparguthaben verfüge. Extrem negativ und als erhöhtes Risiko wurde mein Haushaltskonto bei der Mainzer Volksbank eG eingestuft (für dieses Konto ist noch nicht einmal ein Dispo eingerichtet, also immer im Plus). Volksbank = erhöhtes Risiko? Sehr seltsamen Einschätzung.

😒

meineSCHUFA Erfahrung #27
1,0 von 5 Sternen
1,0 von 5
(Bewertung von Anonym am 23.02.2022) Bewertung von Anonym am 23.02.2022

Achtung! Versteckte Kosten

Für manche Dinge kommt man nicht an der SCHUFA vorbei und das machen sich dort offenbar sehr zunutze.
Für die Anmietung einer Wohnung brauchte ich eine SCHUFA-Bonitätsauskunft, da es schnell gehen musste habe ich mich für die kostenpflichtige (Einmal-) Variante (knapp 30,--Euro) entschieden. Die könnte ich doch nicht sofort runterladen, kam aber innerhalb weniger Tage an. Das was ich nicht wusste, es wird einem online HEIMLICH eine "kompakt-pakket" vorerst zwar mit kostenloser Testphase (30 Tage) aufgedrängt, die dann automatisch in eine 12-monatige kostenpflichtige Mitgliedschaft übergeht und monatlich 3,95€ kostet. Ich nenne sowas eine dreiste Abzocke! Und das sogar mit Daten, die denen eigentlich gar nichts angehen.

Dies habe ich erst dann gesehen als mir die 3,95€ vom Konto abgebucht wurde. Selbstverständlich habe ich mich sofort mit der Firma in Kontakt gesetzt und versucht das zu klären. Trotz Versprechen, dass ich mit eine Email diese Irrtum Wiederrufen darf, habe ich eine Kündigungsbestätigung nach einem Jahr erhalten. Die eine Sterne die ich geben muss ist leider zuviel.

Was für eine Frechheit

😒

meineSCHUFA Erfahrung #26
1,0 von 5 Sternen
1,0 von 5
(Bewertung von Anonym am 20.02.2022) Bewertung von Anonym am 20.02.2022

Sorry liebe Leute, aber das ist für mich an Frechheit kaum zu überbieten.
Ich habe im Januar die kostenlose Schufa Auskunft beantragt, nach mehren Telefonaten, bis heute keinen SUPER PIN erhalten.
Der kostenlose Monat ist vorbei und schon bekommt man die PIN Nummer.
Lasst euch nicht täuschen, da ist nichts kostenlos.

😒

meineSCHUFA Erfahrung #25
1,0 von 5 Sternen
1,0 von 5
(Bewertung von Anonym am 02.02.2022) Bewertung von Anonym am 02.02.2022

Wir brauchten für eine Hausbesichtigung eine Bonitätsauskunft online, das war aus nicht erklärbaren Gründen nicht möglich, daher hieß es sie kommt per Post. Per Post war sie für uns zu spät, haben sofort storniert, bekamen eine Bestätigung, die 30 Euro wurden trotzdem abgebucht, haben nochmal storniert, bekamen die Information, dass innerhalb der nächsten 14 Tage eine Rückzahlung kommt, nichts passierte.
Auf eine erneute email, bekamen wir keine Antwort mehr.

😒

meineSCHUFA Erfahrung #24
1,0 von 5 Sternen
1,0 von 5
(Bewertung von Wilfried Wagner am 28.01.2022) Bewertung von Wilfried Wagner am 28.01.2022

Meine Schufa-Bonitätsauskunft ist vom 22.01.2022. Diese Auskunft hatte ich angefordert, weil ich einen neuen Handyvertrag bei Congstar eingehen wollte. Diese hatte den Vertrag abgelehnt.
Einen näheren Grund gaben sie nicht an.
Der Schufa-Orientierungswert wurde mir mit einem Wert von 258 angegeben.
D.h. Es besteht ein leicht erhöhtes Risiko, dass Zahlungsverpflichtungen zukünftig nicht erfüllt werden.
Ich frage mich allen Ernstes, wie diese private Firma auf solch ein bewertendes Urteil kommt.
Es ist meines Erachtens eine negative Auskunft für Nachfragende.
Ich kann mich nicht daran erinnern, dass ich Zahlungsverpflichtungen nicht nachgekommen bin.
Fazit: Für mich gibt diese Institution mangelnde Auskünfte.

😒

meineSCHUFA Erfahrung #23
1,0 von 5 Sternen
1,0 von 5
(Bewertung von Anonym am 22.01.2022) Bewertung von Anonym am 22.01.2022

Ein unfassbar schlechter Service, Rating undurchsichtig und bei korrektem Verhalten trotzdem schlechte Score möglich. Der Score wird viel zu langsam wieder korrigiert, selbst wenn es fehlerhafte Einträge gibt! Die Einträge werden scheinbar nicht anständig geprüft, Rechtschreibfehler bei eingetragenen Adressen kommen vor und führen so zu einer niedrigen Score. Die Fehler liegen hier bei der Schufa. Unfassbar, dass dieses Unternehmen bei so viel Macht, so unglaublich inkompetent ist!

😐

meineSCHUFA Erfahrung #22
2,8 von 5 Sternen
2,8 von 5
(Bewertung von MarioZ am 14.01.2022) Bewertung von MarioZ am 14.01.2022

Seit mehreren Jahren bin ich Schufa-Kunde und bisher weder zufrieden noch unzufrieden - der wenig genutzte Service war "halt da". Nachdem mir per Mail eine Änderung meines Scores angekündigt wurde, wollte ich wieder einmal im Portal nachschauen.
Hier begann das Problem: Das ohnehin von mir - subjektiv, ok - als viel zu aufwändige Zugangsprocedere sprach auf einmal von einem 30stelligen Schlüssel, der mir angeblich zugesandt worden war. Ich hatte ihn nicht, habe also "verloren" angeklickt. Dass ich mich hierzu telefonisch mit einer Frankfurter Nummer in Verbindung setzen muss, mag ja auch noch hinnehmbar sein. Das negative Highlight ist jedoch, dass ich seit Tagen zu verschiedenen Zeiten vergeblich versuche, jemanden zu erreichen. Es hört sich nach Weiterschaltungen an, bis dann eine Stimme herzlich begrüßt, auf stark belastete Mitarbeiter verweist um das Gespräch dann mit dem Hinweis zu beenden, man möge doch zu einem anderen Zeitpunkt anrufen. Diese Art von Service empfinde ich als grottenschlecht - es besteht noch nicht einmal die Möglichkeit, ein Anliegen per E-Mail vorzubringen. Konsequenz für mich: Ich werde die Schufa kündigen.
PS: Ich hätte viel lieber etwas Positives geschrieben - leider gibt es da nichts für mich, was einer Erwähnung wert wäre.

😒

meineSCHUFA Erfahrung #21
1,2 von 5 Sternen
1,2 von 5
(Bewertung von Anonym am 12.01.2022) Bewertung von Anonym am 12.01.2022

Ich bin seit 24.09.2012 bei Ihnen registriert, kann aber seit 2019 nichts Positives sagen, da ich mich sehr oft nicht einloggen kann und ständig meine E-Mail-Adresse nicht akzeptiert wird, obwohl ich regelmäßig von Ihnen Mail-Nachrichten bekomme!
Ich hoffe, Sie regeln das baldmöglichst und verbessern Ihr Zugangs-System, sonst muss ich mich in Zukunft von Ihren Diensten trennen.

😒

meineSCHUFA Erfahrung #20
1,0 von 5 Sternen
1,0 von 5
(Bewertung von J. am 11.01.2022) Bewertung von J. am 11.01.2022

Unfassbar schlechter Service, Rating undurchsichtig und bei korrektem Verhalten trotzdem schlechte Score möglich. Score wird viel zu langsam wieder korrigiert, selbst wenn es fehlerhafte Einträge gibt! Einträge werden scheinbar nicht anständig geprüft, Rechtschreibfehler bei eingetragenen Adressen kommen vor und führen so zu einer niedrigen Score. Die Fehler liegen hier bei der Schufa. Unfassbar das dieses Unternehmen bei so viel Macht, so unglaublich inkompetent ist!

😒

meineSCHUFA Erfahrung #19
1,0 von 5 Sternen
1,0 von 5
(Bewertung von Hans Meiser am 07.01.2022) Bewertung von Hans Meiser am 07.01.2022

Eine reine Frechheit! Fast ausschließlich negative Daten und dann werden sie nicht einmal wieder entfernt, wenn sie nicht mehr aktuell oder falsch sind. Zudem wird einem online jetzt eine kostenlose Testphase (30 Tage) aufgedrängt und nur per Sternchen ganz nebenbei angemerkt, dass sie dann automatisch in eine 12-monatige kostenpflichtige Mitgliedschaft übergeht, die monatlich 3,95€ kostet. Ich nenne sowas eine dreiste Abzocke! Und das sogar mit Daten, die denen eigentlich gar nichts angehen.

😒

meineSCHUFA Erfahrung #18
1,3 von 5 Sternen
1,3 von 5
(Bewertung von Sonnenschein am 09.04.2021) Bewertung von Sonnenschein am 09.04.2021

Für die Anmietung einer Wohnung brauchte ich eine SCHUFA-Bonitätsauskunft, da es schnell gehen musste habe ich mich für die kostenpflichtige (Einmal-) Variante (knapp 30,--Euro) entschieden. Die kam auch innerhalb weniger Tage, das war erfreulich, weniger gut ist, das es nicht möglich ist mit Hilfe des Verifizierungscodes innerhalb der angegebenen 60 Tage eine Prüfung des Zertifikats durchzuführen, man wird ständig auf kostenpflichtige Produkte genötigt!
Man kommt für manche Dinge nicht an der SCHUFA vorbei und das macht man sich dort offenbar sehr zunutze.

😒

meineSCHUFA Erfahrung #17
1,0 von 5 Sternen
1,0 von 5
(Bewertung von Anonym am 07.04.2021) Bewertung von Anonym am 07.04.2021

Ich hatte mich vor über einer Woche für "meineSCHUFA plus" registriert. Da ich aufgrund einer begrenzter Zeichenzahl im Registrierungsformular meine vollständige Adresse nicht hinterlegen konnte, habe ich mehrfach versucht mich mit dem Kundendienst in Verbindung zu setzen. Telefonisch war die sogenannte Fachabteilung nicht erreichbar (nach 30 minütiger Wartezeit in der Warteschleife habe ich aufgegeben), drei Emails blieben bis heute unbeantwortet. Meinen Vertrag habe ich aufgrund dessen widerrufen, auf eine Bestätigung meines Widerrufs warte ich noch heute. Offensichtlich wurde der Widerruf ignoriert, da ich heute per Email über die Freischaltung meines Zugangs informiert wurde.
Was für ein Missmanagement und welch ein miserabler Kundenservice.

😐

meineSCHUFA Erfahrung #16
2,8 von 5 Sternen
2,8 von 5
(Bewertung von Murc am 24.03.2021) Bewertung von Murc am 24.03.2021

Das anfordern einer kostenlosen Bonitätsauskunft klappt reibungslos. Aufgrund der Tatsache, dass ich einen Fehler in meinen Daten gefunden habe, habe ich bei der Schufa angerufen. Die Dame am Telefon war sehr nett, trotzdem war das Gespräch sehr komisch. Sie versuchte mir ständig die kostenpflichtige Version der Schufa schmackhaft zu machen. Ich weiß nicht was ich davon halten soll.

😒

meineSCHUFA Erfahrung #15
1,7 von 5 Sternen
1,7 von 5
(Bewertung von Anonym am 18.03.2021) Bewertung von Anonym am 18.03.2021

Ich habe eine kostenpflichtige Auskunft angefordert, da ich die Daten schnell für einen Vermieter brauchte. Nach einer Woche war immer noch nichts im Briefkasten. Es ist eine Frechheit, für einen eigentlich kostenlosen Dienst soviel Geld zu nehmen und dann noch nicht mal zeitnah zu reagieren. Ich kann nur jedem raten, nur die kostenfreie Auskunft nach DSGVO anzufordern.

😒

meineSCHUFA Erfahrung #14