ERGO Erfahrungen

2,6 von 5
48 Bewertungen
Zum aktuellen Zeitpunkt liegen uns 48 ERGO Erfahrungen vor. Von den Bewertungen sind 31% positiv, 8% neutral und 60% negativ. Auf einer Sterne-Skala von 1 bis 5 ergibt das eine durchschnittliche Bewertung von 2,6/5 was als befriedigend eingestuft werden kann.
Positiv
?
31%
Neutral
?
8%
Negativ
?
60%

📣

ERGO bewerten

Bist du ERGO Kunde und würdest gerne deine Erfahrungen schildern? Oder vielleicht würdest du gerne einen anderen Anbieter bewerten und Menschen dabei helfen, smarte Entscheidungen zu treffen? Dann schicke uns jetzt deine Bewertung inkl. Erfahrungsbericht!

Unsere Empfehlungen

Erfahrungsberichte

Alle (48)
Positiv (15)
Neutral (4)
Negativ (29)

😒

ERGO Erfahrung #48
2,0 von 5 Sternen
2,0 von 5
(Bewertung von Herbie am 07.04.2024)Bewertung von Herbie am 07.04.2024

Habe eine Rechtsschutzversicherung vor zwei Jahren mit 150 Euro Selbstbeteiligung abgeschlossen. Mir wurde der rechte Außenspiegel abgefahren, obwohl ich mich ganz rechts der Fahrbahn hielt und ich noch über den durchgezogenen weißen Streifen auswich, ich rief die Polizei, die sagte mir dann, ich hätte gegen das Rechtsfahrverbot verstoßen und müsste 100 Euro Bußgeld zahlen. Positiv war, das Verfahren wurde eingestellt, aber ich musste 150 Euro an Ergo zahlen, aber auf den Kosten von 450 Euro meines Außenspiegels blieb ich sitzen.

Link kopieren

😊

ERGO Erfahrung #47
5 von 5 Sternen
5 von 5
(Bewertung von Jochen am 06.04.2024)Bewertung von Jochen am 06.04.2024

Bin sehr angenehm überrascht. Habe vorgestern die Rechnung für eine Wurzelbehandlung eingereicht, gestern Antwort erhalten und heute ist das Geld schon auf dem Konto.
Den ganzen Vorgang konnte ich sehr einfach online einreichen.
Das kenne ich von anderen Versicherungen anders. Die zahlen letztendlich auch, aber es dauert ewig.

Link kopieren

😒

ERGO Erfahrung #46
1,2 von 5 Sternen
1,2 von 5
(Bewertung von UHS am 02.04.2024)Bewertung von UHS am 02.04.2024

Die ERGO-Lebensversicherung ist scheinbar nicht fähig, eine gesetzlich vorgeschriebene Steuerbescheinigung für eine in Auszahlung befindliche Riester-Rente im Jahr 2023 an das zuständige Finanzamt zu übermitteln. Dies sollte eigentlich ein automatischer Prozess sein und zeitnah zum Anfang eines Jahres erfolgen. Andere Versicherungen schaffen dies problemlos.

Ende Februar 2024 erhielt ich die Information, dass dies normalerweise bis Ende März erfolgt. Heute wiederum erhielt ich eine weitere Hinhaltemeldung, dass dies frühestens in der zweiten Aprilhälfte erfolgt.

Dies finde ich absolut inakzeptabel!

Link kopieren

😒

ERGO Erfahrung #45
1,8 von 5 Sternen
1,8 von 5
(Bewertung von Anonym am 24.03.2024)Bewertung von Anonym am 24.03.2024

Ich habe seit 20 Jahren eine Zahnzusatzversicherung und bezahle im Monat 42,00 € Beitrag. Vor 11 Jahren erfolgte die Erstattung zum Zahnersatz noch per Papier problemlos. Heute über Online-Postfach und zusätzlich nachgereichter Original-Unterlagen passiert überhaupt nichts mehr. Auf E-Mails des Kunden wird nicht mehr geantwortet, weil man Kritik übt. Was ist aus diesem Versicherungsunternehmen geworden. Statt die den Kunden lt. Police zustehenden Leistungen werden lieber opulente Feste gefeiert. Dafür bezahle ich meine Beträge zukünftig nicht mehr.

Link kopieren

😐

ERGO Erfahrung #44
2,6 von 5 Sternen
2,6 von 5
(Bewertung von Haan am 07.03.2024)Bewertung von Haan am 07.03.2024

Zahnzusatzversicherung abgeschlossen, angeblich hundert Prozent Erstattung. Nach 12 Jahren Mitgliedschaft gerade mal 50 % bekommen, nachdem ich über ein halbes Jahr warten musste.
Immer neue Anforderungen.
Ich werde diese Versicherung nicht weiterempfehlen.
Wenn ich den Beitrag gespart hätte, hätte ich mehr davon gehabt. Werde kündigen.

Link kopieren

😒

ERGO Erfahrung #43
1,8 von 5 Sternen
1,8 von 5
(Bewertung von Anonym am 06.03.2024)Bewertung von Anonym am 06.03.2024

Die Ergo Versicherung hat meine Rechtsschutzversicherung übernommen.
Kommentarlos und ohne Information. Ich möchte die Versicherung wegen Firmenauflösung annullieren. Meine schriftliche diesbezügliche Information wurde von der Ergo auch nach drei Urgenzen nicht beantwortet.
Bei meinem Telefonat stellt sich heraus, dass mein Begehren zwischen zwei Abteilungen versandet ist.
Ich kann mich nur an das 'Kundenservice' dieser Firma wenden und kenne die Internas dieses Unternehmens nicht.
Wenn Sie der Kunde waren, dann werden Sie bei der Ergo einen andere, einen viel schlechteren, bzw. gar keinen Service bekommen.
Jedenfalls wird die Prämie abgebucht .

Link kopieren

😊

ERGO Erfahrung #42
5 von 5 Sternen
5 von 5
(Bewertung von Anonym am 05.03.2024)Bewertung von Anonym am 05.03.2024

Ich habe die Versicherung in den vergangenen Jahren 2 Mal in Anspruch nehmen müssen. Voriges Jahr hatte ich einen Steinschlag an der Frontscheibe. Diese musste gewechselt werden. Die Reparatur und die anschließende Kostenübernahme verliefen völlig problemlos und zügig. Danke an Ergo und meinem langjährigen Berater.

Link kopieren

😒

ERGO Erfahrung #41
1,8 von 5 Sternen
1,8 von 5
(Bewertung von M. M. am 05.03.2024)Bewertung von M. M. am 05.03.2024

Leider wahnsinnig schlecht erreichbarer Kundenservice. Meine E-Mail mit Anliegen ist seit 4 Wochen unbeantwortet, eine Nachfrage ebenfalls. Am Telefon sagte man mir auch nur ich solle bis Geduld haben. Mein Betreuer kann Fragen nicht beantworten, oder gibt schlicht falsche Infos heraus. Im Gegenzug versucht er ständig neue Produkte bei mir zu platzieren. Auch wenn ich diese schon mehrfach abgelehnt habe. Versicherungsfall in der Vergangenheit wurde anstandslos übernommen, um das Positive zu nennen.

Link kopieren

😒

ERGO Erfahrung #40
1,2 von 5 Sternen
1,2 von 5
(Bewertung von Bernd am 28.02.2024)Bewertung von Bernd am 28.02.2024

Das sind/waren die Versicherungen, die ich bei der "ERGO" habe/hatte.
Herausragend ist der Außendienst, mit den Worten, ab drei Versicherungen bekommt man Rabatt. Damit werden die Kunden geködert und hinterher ohne Information eine fünfjährige Laufzeit abgeschlossen. Die Informationen zu verheimlichen ist auch sehr einfach, da alles nur per Tablett passiert und damit entsprechende Informationen unterdrückt werden.
Die Betreuung durch den Außendienst ist genauso schlecht wie die des Kundendienstes.
Bezeichnend war eine Erfahrung bei Amazon, mit einem Produkt eine Garantieverlängerung gekauft, natürlich wird die von der "ERGO" angeboten und plötzlich hatte ich zwei. Angeblich ein technischer Fehler. Blödsinn, einfach nur unfähige Mitarbeiter.

Link kopieren

😒

ERGO Erfahrung #39
1,2 von 5 Sternen
1,2 von 5
(Bewertung von Bernd am 28.02.2024)Bewertung von Bernd am 28.02.2024

Die Bearbeitung eines Unfalles war mehr als schlecht.
Zum Haftpflichtschaden habe ich bis heute noch keine Informationen. Obwohl ich mehrfach angegeben habe, dass ich hier lediglich eine Teilschuld zugebe, interessiert das den Kundenservice gar nicht. Weder eine Unfallhergang interessierte noch ein Unfallbericht inklusive der Bilddokumentation.
Diese Gesellschaft "ERGO" sollte langsam mal anfangen, ihre Mitarbeiter auszubilden.

Link kopieren

😒

ERGO Erfahrung #38
1,2 von 5 Sternen
1,2 von 5
(Bewertung von Bernd am 28.02.2024)Bewertung von Bernd am 28.02.2024

Bis zur Zusage der Übernahme, alles gut. Als es Probleme mit dem Rechtsanwalt gab, weil der unfähig war und seine Arbeit nicht erledigte, aber Abrechnung stellte, interessierte das die Versicherung weniger. Der Kundenservice stellte zwar fest, dass hier einiges verkehrt läuft, war aber nicht bereit seinen Kunden zu vertreten.

Link kopieren

😒

ERGO Erfahrung #37
1,2 von 5 Sternen
1,2 von 5
(Bewertung von Bernd am 28.02.2024)Bewertung von Bernd am 28.02.2024

Der Mitarbeiter des Kundenservice ist nicht kompetent, obwohl angegeben wurde, dass ich nach dem Unfall häusliche Hilfe benötige, hat er dies nicht weitergeleitet, ich musste private Hilfe in Anspruch nehmen und dann noch um die Begleichung der Rechnung streiten. Ich habe diese Versicherung wieder gekündigt.

Link kopieren

😒

ERGO Erfahrung #36
1,4 von 5 Sternen
1,4 von 5
(Bewertung von Stef71 am 26.01.2024)Bewertung von Stef71 am 26.01.2024

Habe die Versicherung über den Tod meines Vaters informiert und eine Sterbeurkunde und Vorsorgevollmacht mitgeschickt. Bekomme einen Monat später ein sehr kalt formuliertes Schreiben, in der drin stand, ich wäre hierzu nicht bevollmächtigt und die Versicherung könne nicht gekündigt werden.

Link kopieren

😊

ERGO Erfahrung #35
5 von 5 Sternen
5 von 5
(Bewertung von Peter Meißner am 25.01.2024)Bewertung von Peter Meißner am 25.01.2024

Habe lange nach meiner Altersvorsorge und BU gesucht und hier gefunden, da die Kostenstruktur sehr gering und die Fondsauswahl größer als bei jedem Teilnehmer, den ich gecheckt habe, ist. Die Leistungen in der BU und Prozessleistungsquote sind Hammer. Wer von diesen Begriffen die Hälfte nicht kennt, kann auch kein Produkt bewerten und kann sich gesagt sein lassen: Hier bist du gut aufgehoben.

Link kopieren

😒

ERGO Erfahrung #34
1,0 von 5 Sternen
1,0 von 5
(Bewertung von Temprano am 19.01.2024)Bewertung von Temprano am 19.01.2024

8 Wochen Funkstille: 102-jährige Mutter soll weiter blechen.

Als Generalbevollmächtigter meiner Mutter habe ich am 3.11.23 deren Hausratversicherung gekündigt.

Das Schreiben beinhaltete,
(1) dass meine Mutter 101 Jahre alt ist (inzwischen 102)
(2) dass meine Mutter im Pflegeheim lebt
(3) dass der zur Versicherung gehörende Haushalt nicht mehr besteht
(4) dass ich als Generalbevollmächtigter befugt bin, die Kündigung auszusprechen.

ERGO wusste somit, dass jeglicher Sachgrund für einen Weiterbestand der Versicherungen entfallen ist und kein vernünftiger Grund denkbar ist, warum meine Mutter dennoch an den Versicherungen festhalten wollte.

Am 24.11. lehnte ERGO die Kündigung ab. Dafür sei eine eigenhändige Unterschrift erforderlich. Das Schreiben ging nicht auf die Generalvollmacht ein und enthielt auch keine Bitte, diese nachzureichen.

Meine 102-jährige Mutter ist vollständig erblindet und nicht mehr in der Lage, eigenhändig zu unterschreiben. Deshalb übersandte ich noch am gleichen Tag die notarielle Generalvollmacht. Zudem bestand ich weiterhin auf der Kündigung. Das Schreiben ging am 27.11. bei ERGO ein.

Am 18.12. bat ich ERGO erneut um eine Reaktion. Bis zum heutigen 19.1.2024 hat mir ERGO keine Kündigungsbestätigung übersandt.

Viele Jahre hat ERGO von den Zahlungen meiner Mutter profitiert. Doch von Dankbarkeit keine Spur. Stattdessen nach 3 Wochen ein barsches Schreiben und dann seit nunmehr 8 Wochen Funkstille. Respekt gegenüber Kunden sieht anders aus.

Link kopieren

😒

ERGO Erfahrung #33
1,0 von 5 Sternen
1,0 von 5
(Bewertung von Enttäuschung pur am 13.01.2024)Bewertung von Enttäuschung pur am 13.01.2024

Ich bin entsetzt. Nach 20 Jahren pünktlicher Zahlungen durch Übernahme zuletzt an die ERGO, benötigt diese inzwischen mehr als 5 Monate im Bearbeitungszustand, um eine bereits bestehende / anerkannte Berufsunfähigkeit festzustellen!
In dieser Zeit erfolgte trotz zahlreicher Anfragen und Telefonate keine Reaktion auf meine Schreiben, geschweige denn eine Zahlung. Ich kann diese Versicherung nicht, und schon gar nicht als vertrauenswürdigen und „zuverlässigen Partner“ auf Augenhöhe empfehlen. Ich bereue den Tag meines Versicherungsabschlusses.

Link kopieren

😒

ERGO Erfahrung #32
1,0 von 5 Sternen
1,0 von 5
(Bewertung von Andreas am 11.01.2024)Bewertung von Andreas am 11.01.2024

Ein Versicherungsnehmer der ERGO ist mir in mein parkendes Auto gefahren, vor 3,5 Monaten. Ich habe bereits einen Anwalt einschalten müssen. 8 Wochen erstmal niemanden erreicht, danach von Sachbearbeiter zu Sachbearbeiter. Heute wieder ein neuer Sachbearbeiter da Frau XXX seit 2 Wochen krank geschrieben ist. Mein Auto hat einen größeren Schaden ich bin im Außendienst, diese Versicherung ist eine Frechheit !

Link kopieren

😊

ERGO Erfahrung #31
4,8 von 5 Sternen
4,8 von 5
(Bewertung von JH1963 am 04.01.2024)Bewertung von JH1963 am 04.01.2024

Würde immer wieder bei der Ergo abschließen. Sehr kundenfreundlich, auf den Kunden angepasstes Produkt, sehr gute Versicherungsleistung, falls es zu einem Versicherungsfall kommen würde. Rundum sehr zufrieden.
Übrigens haben wir weitere Verträge bei der Ergo, auch hier rund um sehr zufrieden.

Link kopieren

😊

ERGO Erfahrung #30
5 von 5 Sternen
5 von 5
(Bewertung von John am 28.12.2023)Bewertung von John am 28.12.2023

Die Ergo Lebensversicherung hat mich durch transparente Konditionen, exzellenten Kundenservice und vielfältige Anpassungsmöglichkeiten überzeugt. Die klare Gestaltung schafft Vertrauen, der herausragende Kundenservice sorgt für angenehme Erfahrungen. Die Flexibilität in der Vertragsgestaltung ermöglicht individuelle Anpassungen. Insgesamt eine empfehlenswerte Wahl für zuverlässigen Versicherungsschutz.

Link kopieren

😒

ERGO Erfahrung #29
1,0 von 5 Sternen
1,0 von 5
(Bewertung von Steiner am 23.12.2023)Bewertung von Steiner am 23.12.2023

Winden sich sobald es um Leistungen geht. Wir haben den Nintendo unserer Tochter auf alles mögliche versichern lassen. Und jetzt nach 8 Monaten ist ein Fehler aufgetreten und der Reparaturservice hatte "Feuchtigkeit" festgestellt. Da wir auch auf Wasserschäden und alles andere erdenkliche durch diese ERGO Versicherung versichert waren, gingen wir davon aus, dass der Schaden ersetzt wird. Aber nein, aufgrund dessen weil wir keine genauen Angaben zum Schaden, der uns ja nicht bekannt war, abgegeben haben zahlt die ERGO nicht. Ein 4 jähriger kann nicht viele Angaben machen und wir wissen auch nichts von einem "Wasser oder Feuchtigkeitsschaden" Grund genug für die ERGO sich aus der Leistung zu befreien. Das ist eine ganz miese Masche aber die 60 Euro haben sie gerne eingeschoben.

Link kopieren

😒

ERGO Erfahrung #28
1,8 von 5 Sternen
1,8 von 5
(Bewertung von Petra am 12.12.2023)Bewertung von Petra am 12.12.2023

Mit wurde vor 20 Jahren durch den Arbeitgeber eine Direktversicherung angeboten. Es wurde viel Positives darüber erzählt, man würde Steuern sparen und später seine Rente aufbessern. Jetzt, nach 20 Jahren möchte ich meine Direktversicherung in einer Summe ausbezahlen lassen, da ich als Hausbesitzer eine neue Heizung brauche und auch Photovoltaik auf dem Dach soll. Ich bekomme 50.000 Euro. Schön, aber jetzt kommt der Haken.
Ich bezahle, da es zu versteuerndes Einkommen ist, mind. 30 % Steuern, Krankenkassenbeiträge 15,7 %. Bleiben mir 27.000 Euro übrig. Und jetzt der Knaller: Ich bin Witwe und bekomme eine kleine Witwenrente. Da aber mein Einkommen in dem Jahr, wo ich die Versicherung ausbezahlt bekomme, viel zu hoch ist, bekomme ich das Jahr darauf keine Witwenrente. Also nochmals einen Abzug von 12.000 Euro. Bleiben mir noch 15.000 Euro übrig. Reicht gerade mal für eine neue Heizung.
Das hat mir beim Abschluss kein Versicherungsvertreter erzählt.
Einen Anruf bei der Ergo ergab nur ein unerfreuliches Gespräch, für eine Beratung wären sie nicht zuständig, da müsste ich das Finanzamt fragen.
Und es steht ja alles in dem Vertrag, welchen ich unterschrieben habe.

Link kopieren

😊

ERGO Erfahrung #27
4,4 von 5 Sternen
4,4 von 5
(Bewertung von Peter am 09.12.2023)Bewertung von Peter am 09.12.2023

Nach anfänglichen Schwierigkeiten, an denen ich auch zum Teil schuld war, muss ich meine Skepsis aufgeben und die ERGO loben. Bei meiner Zahnsanierung sind Kosten im mittleren 5-stelligen Bereich entstanden. Da die Krankenkassen nur den untersten Zahnersatz leisten, blieb immer noch ein 5-stelliger Betrag übrig und da hat bei mir die ERGO wie lt. meinem Vertrag 90 % übernommen. Mein Dank dafür, dass sie meine Erwartungen übertroffen haben.

Link kopieren

😒

ERGO Erfahrung #26
1,0 von 5 Sternen
1,0 von 5
(Bewertung von Anonym am 06.12.2023)Bewertung von Anonym am 06.12.2023

Euch wird um Ernstfall nicht geholfen. Zeit wird verschwendet und Geld, um Formulare einzureichen, danach meldet sich keiner mehr. Such dir eine Versicherung, die dir hilft. Ihr bleibt auf dem Schaden sitzen. Noch mieser kann es fast nicht mehr laufen. Die Versicherung hätte ich mir sparen können.

Link kopieren

😒

ERGO Erfahrung #25
1,8 von 5 Sternen
1,8 von 5
(Bewertung von Alexis51 am 25.11.2023)Bewertung von Alexis51 am 25.11.2023

Wir waren früher bei DAS rechtsschutzversichert, die dann von der Ego übernommen wurde. Wenn man bei DAS ein Anliegen hatte und bei einem ortsansässigen Rechtsanwalt Auskunft eingeholt hat, übernahm die DAS auch die Kosten der Beratung. Bei Ergo läuft das anders, denn die sagen, dass ihr Rechtsschutz sich nur auf einen bei Gericht anhängigen Fall bezieht, also ein Verfahren anhängig ist. Ich bin im August d.J. von der Bahn aufgefordert worden, ein Stück von meinem Grundstück abzutreten, damit ein an meinem Grundstück befindlicher Bahnübergang "ertüchtigt" werden kann. Es musste eine 30 Jahre alte Kastanie gefällt und der Zaun entlang des Grundstücks weggerissen werden. Weil ein auf dem betroffenen Bereich befindliches Carport Streitpunkt war, habe ich einen hiesigen Rechtsanwalt kontaktiert zur Beratung. Mit seiner Hilfe konnte ich mit der Bahn einen Vertrag abschließen, der akzeptable Entschädigungspositionen beinhaltete. Die Kosten für die anwaltliche Beratung von 297 Euro übernahm die Ergo nicht, wie oben geschildert. Für mich sehr unbefriedigend und auch unlogisch, weil so ja höhere Kosten vermieden wurden.

Link kopieren

😊

ERGO Erfahrung #24
5 von 5 Sternen
5 von 5
(Bewertung von Anonym am 19.11.2023)Bewertung von Anonym am 19.11.2023

Eine sehr gute Versicherung mit guten Leistungen.
Bewertet bitte ein Unternehmen nur nach den Leistungen, nicht nach den Vermittlern. Die Lebens-Produkte der ERGO sind auf einem sehr hohen Niveau. Ein Unternehmen mit so einer Größe kann auch nichts anderes anbieten. Habe viele Versicherungen bei denen und kann das nur weiterempfehlen.

Link kopieren

😊

ERGO Erfahrung #23
5 von 5 Sternen
5 von 5
(Bewertung von Maxim am 14.11.2023)Bewertung von Maxim am 14.11.2023

Ich habe durchweg positive Erfahrungen gemacht mit der Ergo. Erstens war mein Berater richtig cool und er hat auch eine Top-Beratung hingelegt, hat mit mir sehr ehrlich und transparent die Verträge verglichen und nur die ausgetauscht, bei denen es wirklich Sinn gemacht hat. Nach vielen Vergleichen hab ich mich dann für die Ergo entschieden.

Link kopieren

😒

ERGO Erfahrung #22
2,0 von 5 Sternen
2,0 von 5
(Bewertung von Anonym am 08.11.2023)Bewertung von Anonym am 08.11.2023

Die Berufsunfähigkeitsversicherung ist der letzte Mist. Seit Juli 23 läuft mein Antrag auf Berufsunfähigkeit. Seit 30.8. ist der Antrag in Bearbeitung. Seitdem wird man immer wieder nur lapidar am Telefon abgewimmelt, mit der Aussage, der Antrag werde geprüft.
Sitze hier mit einer 4-köpfigen Familie u. sind dringendst auf das Geld angewiesen.
Seit 30 Jahren läuft die BUV, jetzt braucht man sie tatsächlich u. wird in der Luft hängen gelassen.
Früher fühlte ich mich immer gut betreut u. versorgt bei Ergo.
Dies wird definitiv die nächste Versicherung sein, die ich bei Ergo kündige. Und werde in Zukunft auch keine weiteren Versicherungen bei dem Saftladen abschließen

Link kopieren

😒

ERGO Erfahrung #21
1,8 von 5 Sternen
1,8 von 5
(Bewertung von Anonym am 07.11.2023)Bewertung von Anonym am 07.11.2023

Bin total sauer.
Eine Versicherung, die behauptet, dass sie nach 19 Jahren (halbjährlicher) Beitragszahlungen nur den schwindend geringen garantierten Überschuss (0.03%) zahlen kann. Geht gar nicht.
So schlecht geht es keiner Versicherung.
Normalerweise müsste man die anderen, noch zahlenden Versicherungen stilllegen.
Nie wieder.

Link kopieren

😐

ERGO Erfahrung #20
2,2 von 5 Sternen
2,2 von 5
(Bewertung von Unzufriedenen am 06.11.2023)Bewertung von Unzufriedenen am 06.11.2023

Es dauert sehr lange, bis man eine Antwort von der Ergo bekommt. Hatte jetzt 2 Monate gewartet.
Frau und Kind wurden im Urlaub krank und es entstanden Kosten und diese hatte ich schon der Ergo per E-Mail zukommen lassen, Belege und Daten und dann kommt nach zwei Monaten ein Brief mit Formularen, die ich wieder ausfüllen muss, also das Gleiche wieder. Und dann wieder so lange warten. War das erste und letzte Mal, dass ich diesen Anbieter genommen habe.

Link kopieren

😒

ERGO Erfahrung #19
1,4 von 5 Sternen
1,4 von 5
(Bewertung von Franzi am 05.11.2023)Bewertung von Franzi am 05.11.2023

Habe am 31.07.2023 eine Kündigung der Unfallversicherung zum nächstmöglichen Zeitpunkt geschickt. Bis heute keine Antwort darauf bzw. keine Eingangsbestätigung erhalten.

Auf eine telefonische Anfrage meinerseits wurde ich von einem zum anderen Mitarbeiter weiter geschickt. Niemand fühlt sich verantwortlich. Laut ERGO kam nie ein Kündigungsschreiben an. Ist aber komisch, da dies per Einschreiben gesendet wurde.

Heute habe ich dann einen Brief bekommen in dem stand meine Unfallversicherung läuft weiter und das auch noch mit einem höheren Beitrag.

Diese Versicherung ist das allerletzte und definitiv nicht weiterzuempfehlen.

Bei diversen anderen Versicherungen läuft das alles einwandfrei und habe ich noch nie ein derartiges Problem gehabt wie bei der Ergo.

Link kopieren
2,6 von 5 Sternen