Exporo Erfahrungen

3,8 von 5
234 Bewertungen
Zum aktuellen Zeitpunkt liegen uns 234 Exporo Erfahrungen vor. Von den Bewertungen sind 60% positiv, 21% neutral und 19% negativ. Auf einer Sterne-Skala von 1 bis 5 ergibt das eine durchschnittliche Bewertung von 3,8/5 was als gut eingestuft werden kann.
Positiv
?
60%
Neutral
?
21%
Negativ
?
19%

📣

Exporo bewerten

Bist du Exporo Kunde und würdest gerne deine Erfahrungen schildern? Oder vielleicht würdest du gerne einen anderen Anbieter bewerten und Menschen dabei helfen, smarte Entscheidungen zu treffen? Dann schicke uns jetzt deine Bewertung inkl. Erfahrungsbericht!

Erfahrungsberichte

Alle (234)
Positiv (140)
Neutral (49)
Negativ (45)

😐

Exporo Erfahrung #234
2,4 von 5 Sternen
2,4 von 5
(Bewertung von anonym am 25.06.2022) Bewertung von anonym am 25.06.2022

Das Objekt Waldweg wird nur mit ca. 66 % zurückgezahlt. Damit ist der Verlust höher als die mal angenommene Rendite.
Ich kann mich nur den diversen Kommentaren anschließen, Exporo hat mal gut gestartet, aber dann offensichtlich den Überblick verloren. Wie kann es sonst sein, dass auch bei A und B eingestuften Objekten deutliche Verluste zu verzeichnen sind.

😒

Exporo Erfahrung #233
1,4 von 5 Sternen
1,4 von 5
(Bewertung von entäuschter Anleger am 03.05.2022) Bewertung von entäuschter Anleger am 03.05.2022

Entwicklung auch bei mit A und B analysierten und bewerteten Objekten ist nun in diversen Fällen negativ inkl. erste Totalausfälle. Das Verhältnis von möglicher Rendite und Risiko ist sehr groß.
Interessierte Anleger müssen sich im Klaren sein, evtl. das Geld zu verlieren. Exporo weißt auch deutlich darauf hin.
Mit meinen auf 10 Anlagen verteilten Investment (nur A & B Objekte), mache ich am Ende einen fetten Verlust

😒

Exporo Erfahrung #232
2,0 von 5 Sternen
2,0 von 5
(Bewertung von MarkusB am 01.04.2022) Bewertung von MarkusB am 01.04.2022

Investment „Pflege am See“. Die Rückzahlung ist bereits ein Jahr verspätet. Die Informationen dazu sind jeweils auch verspätet. Man wird hingehalten. Wenn man sich erkundigen will - was einiges Durchhaltevermögen erfordert - wird entweder beschwichtigt oder schlicht keine Auskunft gegeben. Um im Ergebnis mitgeteilt zu bekommen dass das Investment entgegen aller Ankündigungen wohl nicht fliegt und man vollstreckt.

Es wird mit einer Leichtigkeit geworben, die es nicht gibt.

Nie wieder Exporo. Leider nicht zu empfehlen.

😒

Exporo Erfahrung #231
1,2 von 5 Sternen
1,2 von 5
(Bewertung von Absturz am 30.03.2022) Bewertung von Absturz am 30.03.2022

Weshalb habe ich mich nur verleiten lassen, bei Exporo zu investieren und mich erstmalig in meinem Leben nicht auf mein Bauchgefühl und meine Lebenserfahrung verlassen, befürchtete ich doch schon 2019, dass es sich um ein zweifelhaftes Geschäftsmodell handeln könnte.
Diese Firma scheint mir in der Substanz faul zu sein, ungeachtet aller vollmundigen Versprechungen von Exporo. Ich kann aufgrund laufend negativer Erfahrungen hinsichtlich Rückzahlung meiner Einsätze bei Exporo nur dringendst davon abraten, hier zu investieren!
Die Wahrscheinlichkeit, sein investiertes Kapital nicht wiederzusehen, ist sehr, sehr hoch. Auch nach meiner Ansicht ist Exporo längst ein Fall für die Bafin, an die ich mich nunmehr wenden werde. Nach deren Überprüfung von Exporo stehen dann hoffentlich weitere staatliche Maßnahmen an.

😒

Exporo Erfahrung #230
2,0 von 5 Sternen
2,0 von 5
(Bewertung von noch ein enttäuschter Anleger am 15.03.2022) Bewertung von noch ein enttäuschter Anleger am 15.03.2022

Die positiven Kommentare sind schwer nachzuvollziehen, da Exporo zwar gut startete, aber die Investments in den letzten zwei Jahren stetig schlechter performed haben. Der Komplettausfall durch Insolvenz bei den beiden Marburg Objekten ist nicht Schuld von Exporo. Allerdings dass die Verlustbescheinigungen weiter nicht verfügbar sind und über eine Dritten beantragt werden müssen ist nicht gut. Zumal die benannte Kanzlei derzeit auch nicht aussagefähig ist. Was allerdings von Exporo zu vertreten ist, sind Verzögerungen und Teilausfälle bei mit " A" bewerteten Objekten.
Mein Exporo Anlage Mix wird aus heutiger Sicht über 4 Jahre einen deutlichen Verlust bringen. Wenn dann noch die Verlustbescheinigungen nicht kommen, werden die bezahlten Steuern den Verlust noch erhöhen.
Mein Fazit : Exporo war eine gute Idee, aber die Risiken - auf die Exporo korrekterweise hin weißt - über steigen die Chancen deutlich.

😒

Exporo Erfahrung #229
1,0 von 5 Sternen
1,0 von 5
(Bewertung von Anonym am 07.03.2022) Bewertung von Anonym am 07.03.2022

Ich habe seit 2018 in ca. 40 Projekte bei Exporo investiert und war bis 2019 sehr zufrieden. Inzwischen ist die Abwicklung eine Katastrophe. Mehrere Investments sind von der Insolvenz betroffen, bei einigen Projekten warte ich schon seit Jahren auf die vollständige Rückzahlung. Vermutlich wird es dazu nicht mehr kommen. M. E. ist Exporo ein Fall für die BAFIN. Ich kann nur davon abraten.

😐

Exporo Erfahrung #228
2,4 von 5 Sternen
2,4 von 5
(Bewertung von P.. am 20.02.2022) Bewertung von P.. am 20.02.2022

Investments bei Exporo sind nicht mehr interessant, sondern inzwischen hoch riskant. Berücksichtigt man bei einem Mix von Anlagen bei Exporo Ausfälle gegen tatsächlich realisierte Erträgen, ist es in den letzten Jahren sehr ungünstig geworden. Insbesondere auch bei von Exporo mit A und B bewerteten Objekten. Alles in allem nach guten Start ist Exporo heute nicht mehr zu empfehlen.

😒

Exporo Erfahrung #227
2,0 von 5 Sternen
2,0 von 5
(Bewertung von Verez am 18.02.2022) Bewertung von Verez am 18.02.2022

Leider habe ich bei meinen sieben seit 2019 getätigten Investments, im Gegensatz zu „Art.h“, nur negative Erfahrungen mit Exporo gemacht. Obwohl meine sieben Projekte von Exporo mit „A“ klassifiziert waren, kommt es in allen sieben Invests zu massiven Rückzahlungsverzögerungen (bis über ein Jahr), so es denn überhaupt bei einem der Invests zu einer vollständigen Rückzahlung kommt. Mein anfänglicher Optimismus ist Pessimismus gewichen. Bisher gab es nur vage Ankündigungen, die letztlich nie der Realität entsprachen. Ein A-Projekt steht definitiv vor der Insolvenz und die Gläubiger werden mit max. 20% ihres Einsatzes abgefunden.
Mein Fazit: Nie wieder Exporo, mein Vertrauen in deren Lauterkeit und Achtsamkeit für ihre Kunden ist auf dem Nullpunkt.

😊

Exporo Erfahrung #226
5 von 5 Sternen
5 von 5
(Bewertung von Arth. am 16.02.2022) Bewertung von Arth. am 16.02.2022

Ich habe in drei Jahren nun in sechs Projekte investiert, anfangs kleinere Summen, dann auch größere vierstellige Beträge. Bei der Auswahl der Projekte habe ich dabei immer auf die Risikoklasse geachtet (3x A, 2x B, 1x C) und bin damit anscheinend gut gefahren. Das Risiko von Ausfällen scheint nach meiner Erfahrung demnach größer zu sein, wenn die Risikoklasse höher ist. Das beruht jedoch nur auf meiner Beobachtung und der vergleichsweise geringen Erfahrung von sechs Projekten. Weil meine verzinsten Auszahlungen immer pünktlich ausbezahlt wurden, bin ich mit dem Anbieter sehr zufrieden.

😒

Exporo Erfahrung #225
1,8 von 5 Sternen
1,8 von 5
(Bewertung von Piet am 11.02.2022) Bewertung von Piet am 11.02.2022

Seit 2017 habe ich bei Exporo in über 80 Projekte investiert. Am Anfang war ich von Exporo überzeugt und die Projekte wurden zuverlässig abgewickelt. Es kam auch damals schon zu leichten Verzögerungen bei Rückzahlungen, die aber bei dieser Art von Investitionen in Kauf genommen werden müssen, zumal Sie auch der Verzögerungszeitraum verzinst wird.
Aber ab etwa 2019 werden bei Exporo Projekte platziert, die in einer immer größere Anzahl von Problemen betroffen sind. Ich selbst bin inzwischen von einem bestätigten Totalverlust (Portfolio Marburg II) und einem bestätigten Ausfall bei dem Projekt Am Hamburger Stadtpark betroffen.
Auch aus der von Exporo hoch angepriesenen Klassifizierung eines Projektes stellt für Investoren keinen großen Nutzen dar, beide Projekte waren als "A"-Projekte, also von Exporo als sehr sicher eingestufte Projekte. Aber es stellte sich heraus, das die abgebebenen Sicherheiten letztendlich nicht viel wert waren. Inzwischen habe ich schmerzhaft erfahren müssen, dass es Exporo versteht ihre Projekte und deren Sicherheiten sehr "blumig" darzustellen und man dadurch leicht in Versuchung gerät ein Projekt als sicherer anzusehen, als es tatsächlich ist.
Auch der zeitliche Aufwand für die "Verwaltung" der Projekte und dem Zahlungsfluss ist nicht zu unterschätzen, hier ist Exporo und deren "Investmentcockpit" auch nicht immer durchdacht und übersichtlich.
Was mich angeht, werde ich bei Exporo keine Investitionen mehr tätigen. Für das eingegangene Risiko sind die gebotenen Zinsen viel zu niedrig. Man muss sich vor Augen halten, dass bei gleichmäßiger Verteilung der Investitionen auf die Projekte und bei 20 investierten Projekten ein Totalausfall erfolgt (was inzwischen schon sehr wahrscheinlich ist), schon vor Steuern, nichts mehr übrig bleibt.

😊

Exporo Erfahrung #224