Bergfürst Erfahrungen

4,7 von 5
2 Bewertungen
Zum aktuellen Zeitpunkt liegen uns 2 Bergfürst Erfahrungen vor. Von den Bewertungen sind 100% positiv, 0% neutral und 0% negativ. Auf einer Sterne-Skala von 1 bis 5 ergibt das eine durchschnittliche Bewertung von 4,7/5 was als sehr gut eingestuft werden kann.
Positiv
?
100%
Neutral
?
0%
Negativ
?
0%

📣

Bergfürst bewerten

Bist du Bergfürst Kunde und würdest gerne deine Erfahrungen schildern? Oder vielleicht würdest du gerne einen anderen Anbieter bewerten und Menschen dabei helfen, smarte Entscheidungen zu treffen? Dann schicke uns jetzt deine Bewertung inkl. Erfahrungsbericht!

Erfahrungsberichte

Alle (2)
Positiv (2)
Neutral (0)
Negativ (0)

😊

Bergfürst Erfahrung #2
4,6 von 5 Sternen
4,6 von 5
(Bewertung von Anonym am 14.02.2021) Bewertung von Anonym am 14.02.2021
Die Registrierung war schnell und unkompliziert erledigt. Bereits nach kurzer Zeit konnte man über die Plattform investieren. Bergfürst bietet ein ausreichendes Produktangebot, in dem in regelmäßigen Abständen neue Immobilien erscheinen, in die man investieren kann. Ebenfalls gibt es eine App, in der man die alle relevanten Informationen auf einen Blick erhält. Einziger Nachteil ist jedoch, dass man sogenannte „Free Trade“ teilweise von Bergfürst erhält, es ist jedoch nicht genau ersichtlich, wie man diese einlöst. Der Kundendienst konnte hier leider nicht direkt weiterhelfen.

😊

Bergfürst Erfahrung #1
4,8 von 5 Sternen
4,8 von 5
(Bewertung von ctrl-Felix am 11.02.2021) Bewertung von ctrl-Felix am 11.02.2021
Die Registrierung bei Bergfürst ist einfach und auch schnell durchführbar. Man muss auch seine Ausweisdaten eingeben, ein Video Ident wird allerdings nicht benötig. In die auf der Webseite vorgestellten Projekte kann man bereits ab einem Betrag von 10€ investieren, wodurch sich Bergfürst von den meisten anderen Crowdinvesting Anbietern abhebt, welche meist einen höheren Mindestbetrag haben. Die Projekte scheinen mir seriös (aber im Endeffekt muss sich jeder selbst ein Bild davon machen). Die Projekte mit einem Volumen von mehreren Millionen Euro brauchen aktuell allerdings schon mehrere Monate um komplett finanziert zu werden. Die kleineren Projekte (< 1 Mio.) sind hingegen in ein paar Tagen voll finanziert.