smartsteuer Erfahrungen

3,7 von 5
41 Bewertungen
Zum aktuellen Zeitpunkt liegen uns 41 smartsteuer Erfahrungen vor. Von den Bewertungen sind 54% positiv, 32% neutral und 15% negativ. Auf einer Sterne-Skala von 1 bis 5 ergibt das eine durchschnittliche Bewertung von 3,7/5 was als gut eingestuft werden kann.
Positiv
?
54%
Neutral
?
32%
Negativ
?
15%

📣

smartsteuer bewerten

Bist du smartsteuer Kunde und würdest gerne deine Erfahrungen schildern? Oder vielleicht würdest du gerne einen anderen Anbieter bewerten und Menschen dabei helfen, smarte Entscheidungen zu treffen? Dann schicke uns jetzt deine Bewertung inkl. Erfahrungsbericht!

Erfahrungsberichte

Alle (41)
Positiv (22)
Neutral (13)
Negativ (6)

😊

smartsteuer Erfahrung #41
4,8 von 5 Sternen
4,8 von 5
(Bewertung von Kunde seit 2018 am 24.01.2023) Bewertung von Kunde seit 2018 am 24.01.2023

Meine Grundsteuer
Top in 10 Minuten erledigt.
Sehr einfach wird auch direkt an Elster geschickt (Elster das kein Mensch versteht weil es in Finanz-Beamten Deutsch geschrieben wurde)

Vielen Dank an smartsteuer

Meine Steuer mache ich auch seit 2018 über das Programm
Alles phänomenal gut
Weiter so und vielen Dank.
Ein Freund von mir hat über 300 Euro beim Steuerberater bezahlt für ein Haus mit Grundstück für die neue Grundsteuer
Da sind die 35 Euro hier jeden Cent wert.

Liebe Grüße

😒

smartsteuer Erfahrung #40
1,8 von 5 Sternen
1,8 von 5
(Bewertung von Anonym am 01.12.2022) Bewertung von Anonym am 01.12.2022

Als Selbstständiger habe ich im Juni die EÜR, Umsatzsteuererklärung und Einkommensteuererklärung mit smartsteuer abgeschickt.

Im November kam dann ein Brief vom Finanzamt, dass meine Einkommensteuer noch nicht eingereicht wurde - obwohl mir das von smartsteuer bestätigt wurde. Angekommen sind allerdings die EÜR und Umsatzsteuererklärung.

Also habe ich auf Empfehlung vom Finanzamt die Daten nochmal per smartsteuer übermittelt. Dieses Mal ist dann nur die EÜR angekommen - die Einkommensteuererklärung fehlt also immer noch.

smartsteuer hat keinen telefonischen Kontakt, an den man sich wenden kann. Per Mail wurde mir nur gesagt, man hätte die Daten alle übermittelt, das Problem müsse also beim Finanzamt liegen. Das Finanzamt sagt, dass es an smartsteuer liegt. Ich sitze in der Mitte und muss jetzt hoffen, dass eine Seite doch den Fehler bei sich findet - im besten Fall natürlich bevor es zu Verzugskosten für mich kommt.

Ich kann jedem, aber vor allem Selbstständigen, nur von smartsteuer abraten. Kerngeschäft funktioniert nicht und der Kontakt mit dem Service ist schlecht.

😒

smartsteuer Erfahrung #39
2,0 von 5 Sternen
2,0 von 5
(Bewertung von Anonym am 01.12.2022) Bewertung von Anonym am 01.12.2022

Unsere Steuererklärung wurde nicht an das Finanzamt übermittelt, obwohl wir von smartsteuer eine E-Mail bekommen haben, in der stand es wurde alles übermittelt. Nun haben wir Stress mit dem Finanzamt und Mahngebühren. Smartsteuer hat keine Hotline, sondern nur per Mail und da antworten sie uns, dass es nicht ihr Problem ist. Richtig schlechter Service. Dafür muss man echt kein Geld ausgeben.

😐

smartsteuer Erfahrung #38
3,0 von 5 Sternen
3,0 von 5
(Bewertung von Yvonne Albrecht am 17.11.2022) Bewertung von Yvonne Albrecht am 17.11.2022

Gutes Tool für normale Arbeitnehmer. Die Steuererklärung meines Partners ging damit ruckzuck.
Für mich als Selbständige eine Katastrophe. Recht, unübersichtlich und kompliziert. Am Ende die ganze Arbeit umsonst, da das Programm für meinen Job (Tagesmutter) gar nicht ausgelegt ist. Die Betriebskostenpauschale kann nicht angegeben werden. Obwohl Tagesmütter unter dem entsprechenden Punkt in der Hilfefunktion aufgeführt sind, taucht die Option im Steuerprogramm nicht auf.
Die Antwort vom Kundenservice war ein sachlicher Einzeiler: Die Möglichkeit bieten wir für Tagesmütter nicht an. Das Programm ist somit für mich nicht nutzbar, umsonst bezahlt. Ärgerlich hoch 10!

😐

smartsteuer Erfahrung #37
3,8 von 5 Sternen
3,8 von 5
(Bewertung von Anonym am 13.11.2022) Bewertung von Anonym am 13.11.2022

Seit nun über zwei Wochen kann smartsteuer nicht genutzt werden. Erst gab es ein generelles technisches Problem bei der Abgabe (ziemlich blöd um den 30.10. herum!). Und nun ist seit über zwei Wochen der Belegabruf nicht verfügbar. Technische Probleme. Ansonsten wäre ich eigentlich recht zufrieden. Letztes Jahr lief es sehr gut.

😐

smartsteuer Erfahrung #36
2,4 von 5 Sternen
2,4 von 5
(Bewertung von Markus am 02.11.2022) Bewertung von Markus am 02.11.2022

smartsteuer ist aktuell (02.11.2022) mit Altdaten offline. Es gibt lediglich einen Verweis auf Twitter, dort steht mit Kommentar vom 31.10. folgendes: "Die vorausgefüllte Steuererklärung und die Vorjahre 2018-2020 sind weiterhin nicht erreichbar und werden es heute auch nicht mehr sein." E-Mail auf die [email protected] zurück, Telefon nicht besetzt. So geht man nicht mit Kunden um!

😐

smartsteuer Erfahrung #35
3,4 von 5 Sternen
3,4 von 5
(Bewertung von Steuerlastiger am 30.10.2022) Bewertung von Steuerlastiger am 30.10.2022

11 Stunden vor Ende der Abgabefrist für die Steuererklärung 2021 ist smartsteuer.de seit mittlerweile 2 Tagen down. Eine Abgabe der Steuererklärung ist so nicht möglich. Das ist besonders für die ärgerlich, die über ihr Buchhaltungs-Programm eine direkte Datenübergabe an smartsteuer machen müssen/können.

Angeblich ab heute Mittag (Sonntag, 30.10.2022) wieder erreichbar. Denkste! Es nicht 5 vor 12, es ist schon 5 nach 12! Bei smartsteuer sollte mal gegoogelt werde. Nach dem Begriff: Redundanz!

😒

smartsteuer Erfahrung #34
1,0 von 5 Sternen
1,0 von 5
(Bewertung von Anonym am 29.10.2022) Bewertung von Anonym am 29.10.2022

Katastrophe, Steuerabgabetermin ist der 31.10.2022. Heute am 29.10.2022 war die Website wegen eines Problems nicht erreichbar, es hieß, man arbeitet an dem Problem und wäre sich sicher, die Problematik am heutigen Tag zu lösen. Ich habe gestern 80 Prozent meiner Steuererklärung ins Programm eingegeben. Den Rest wollte ich heute erledigen.

Um genauere Informationen zu bekommen, hätte man sich bei Twitter anmelden müssen, bzw. dort registriert sein müssen. Mittlerweile ist das Problem nicht gelöst, man hofft nun auf den 30.10. Katastrophe hoch drei, das Programm ist unter den Umständen nur empfehlenswert, wenn man wenige Angaben zu machen hat. Ich muss nun eine Verlängerung beantragen, da ich schon 80 Prozent der Eingaben erledigt habe.

😐

smartsteuer Erfahrung #33
2,6 von 5 Sternen
2,6 von 5
(Bewertung von Anonym am 07.10.2022) Bewertung von Anonym am 07.10.2022

Ich hatte 2 Jahre lang über die smartsteuer unsere Steuererklärung getätigt. Gestimmt hat die Voraussage nie, 1x zu unseren Ungunsten und 1x zu unseren Gunsten. Da die Grundsteuererklärung über Elster längere Zeit zur Registrierung brauchte, habe ich das Angebot der smartsteuer genutzt. Ich kann jedem nur davon abraten. Letztendlich hatte ich es umsonst bezahlt und nachdem die Grundsteuererklärungen über Elster problemlos durchliefen, habe ich mich über meine primäre Entscheidung geärgert. In Zukunft werde ich die kommenden Steuerklärungen immer über Elster machen. Aus Erfahrung lernt man ja bekanntlich. Also, liebe Mitmenschen, aufgepasst. Einiges ist doch eine schlechte Abzocke!

😊

smartsteuer Erfahrung #32
5 von 5 Sternen
5 von 5
(Bewertung von Doc Schorsch am 05.09.2022) Bewertung von Doc Schorsch am 05.09.2022

Ich finde es top. Meine Steuererklärung ist nicht unkompliziert. Mischung aus angestellt und selbstständig. Dazu Vermietung und Verpachtung und Anlagen für Kinder.
Hab ich jetzt mehrmals mit Smartsteuer gemacht und das wurde vom Finanzamt anstandslos akzeptiert und mit fast den gleichen Werten beschieden.
Kundenservice hat mir sehr geholfen.

😒

smartsteuer Erfahrung #31
2,0 von 5 Sternen
2,0 von 5
(Bewertung von Pseudonym am 23.07.2022) Bewertung von Pseudonym am 23.07.2022

Die Registrierung ist einfach, schnell und unkompliziert. Leider ist das Tool aber sehr unübersichtlich im Vergleich mit Konkurrenten wie WISO-Steuererklärung (Buhl). Der Kontakt mit dem Kundenservice war leider sehr negativ. Man antwortete zwar schnell, war aber herablassend und die Antworten waren nicht hilfreich. Besonders das Eintragen von einer freiberuflichen Tätigkeit oder jedwedem Gewerbe ist sehr unübersichtlich, da hierfür eine separate Seite geöffnet werden muss. Es läuft immer ein Counter mit, wie viel "Sparpotential" man habe, wahrscheinlich um den hohen Preis des Tools zu rechtfertigen, diese Berechnung stimmt meiner Erfahrung nach überhaupt nicht und zeigt, dass es sich hierbei um ein unprofessionelles Tool handelt, das vor allem auf Studenten etc. abzielt.

😒

smartsteuer Erfahrung #30
1,6 von 5 Sternen
1,6 von 5
(Bewertung von Anonym am 30.06.2022) Bewertung von Anonym am 30.06.2022

Die Registrierung war kompliziert, weil die Bezahlung über PayPal nicht funktioniert hat. Ich musste mich umständlich mit Ausweis und Foto legitimieren. Auch der Kundenservice war nach Anfrage per E-Mail nicht in der Lage, die Bezahlung über PayPal zu ermöglichen.
Leider werden Anfragen per E-Mail oft nur teilweise beantwortet bzw.

😐

smartsteuer Erfahrung #29
2,6 von 5 Sternen
2,6 von 5
(Bewertung von Anonym am 23.05.2022) Bewertung von Anonym am 23.05.2022

Geld kann man sich komplett sparen. Wird von Jahr zu Jahr teurer. Nicht eine Berechnung stimmte, habe es jetzt dreimal probiert. Es waren keine geringen Abweichungen, sondern tatsächlich mehrere hundert Euro und das ist absolut enttäuschend. Besser ein anderen Anbieter suchen. Kundenservice gibt lapidar Auskunft, dass ich ja Widerspruch einlegen kann. Danke für diesen "wertvollen Hinweis".