smartsteuer Erfahrungen

4,3 von 5
35 Bewertungen
Zum aktuellen Zeitpunkt liegen uns 35 smartsteuer Erfahrungen vor. Von den Bewertungen sind 77% positiv, 17% neutral und 6% negativ. Auf einer Sterne-Skala von 1 bis 5 ergibt das eine durchschnittliche Bewertung von 4,3/5 was als gut eingestuft werden kann.
Positiv
?
77%
Neutral
?
17%
Negativ
?
6%

📣

smartsteuer bewerten

Bist du smartsteuer Kunde und würdest gerne deine Erfahrungen schildern? Oder vielleicht würdest du gerne einen anderen Anbieter bewerten und Menschen dabei helfen, smarte Entscheidungen zu treffen? Dann schicke uns jetzt deine Bewertung inkl. Erfahrungsbericht!

Erfahrungsberichte

Alle (35)
Positiv (27)
Neutral (6)
Negativ (2)

😊

smartsteuer Erfahrung #35
5 von 5 Sternen
5 von 5
(Bewertung von Anonym am 07.07.2021) Bewertung von Anonym am 07.07.2021
Ich bin seit mehr als drei Jahren Kunde von smartsteuer. Bei jeder Steuererklärung habe ich vom Finanzamt genau das erhalten, was mir ausgerechnet wurde - und das sind mehr als 1.000€ jedes Jahr. Zwischenzeitlich musste ich mich nach einem Job-Wechsel auch den Kundensupport kontaktieren - dort habe ich innerhalb von 24 Stunden eine Antwort erhalten. Der Preis ist zwar die Jahre etwas gestiegen, aber für das was man am Ende erhält (Datenübernahme, vorausgefüllte Steuererklärung, jede Menge Tipps & Tricks, hohe Steuererstattung) mehr als gerechtfertigt. Klare Empfehlung!!

😊

smartsteuer Erfahrung #34
5 von 5 Sternen
5 von 5
(Bewertung von Anonym am 01.06.2021) Bewertung von Anonym am 01.06.2021
Mit einem Nebengewerbe überlegt sich zweimal, ob man die Steuererklärung selber macht oder dies dem Steuerberater überlässt. Ich selber habe fünf Jahre lang meine Steuererklärung mit einem Steuerberater machen lassen. Allein für die Buchhaltung habe ich im Monat 50 Euro gezahlt - hinzukommen noch die Kosten für die Steuererklärung. Seit diesem Jahr habe ich das erste Mal smartsteuer genutzt und bin überwältigt. Schritt für Schritt im Interview. Technische Fragen zum Tool wurden innerhalb von 24 Stunden beantwortet und auch die von mir benötigte EÜR konnte ich mit smartsteuer ohne Probleme anlegen. Von mir gibt es eine klare Empfehlung - dank Gutschein habe ich auch nur 25 Euro statt 35 Euro bezahlt.

😒

smartsteuer Erfahrung #33
1,8 von 5 Sternen
1,8 von 5
(Bewertung von Anonym am 06.04.2021) Bewertung von Anonym am 06.04.2021
Ich bin enttäuscht, weil ich zwar gern 35 Euro für laut Werbeaussage 5 Steuererklärungen zahlen würde - es sich aber nach dem Kauf herausstellt, dass ich auch noch 35 Euro für jede Übermittlung zahlen muss, ohne die man nicht einmal die Steuererklärung ausdrucken kann. Das heißt, da ich kein zweites Mal 35 Euro bezahlen möchte habe ich die letzte halbe Stunde umsonst gearbeitet. Außerdem fand ich es auch nicht gut, dass ich für das Jahr 2020 alles eingetragen habe und keinerlei Daten für die Erklärung 2019 übernommen werden konnten. Also musste ich auch Name, Adresse etc. neu eintragen. Finde ich jetzt für ein im Vergleich eher teures Programm eher schwach. Daher alles in allem viel zu teuer und intransparent und für mich eindeutig negativ. Ansonsten war die Handhabung in Ordnung. Was am Ende dabei herauskommt kann ich nicht sagen.

😊

smartsteuer Erfahrung #32
5 von 5 Sternen
5 von 5
(Bewertung von Anonym am 28.02.2021) Bewertung von Anonym am 28.02.2021
Ohne Probleme kurz ein Konto (Email + Passwort) angelegt. Dann geht es auch schon direkt los. Standardmäßig ist die aktuelle einzureichende Steuererklärung gewählt. Man kann aber auch für Vorjahre noch die Steuererklärung machen. Die Nutzung ist echt kinderleicht. Ich habe einfach immer das ausgefüllt, was er von mir wollte und weiter geklickt. Falls ich mal etwas nicht verstanden habe, gab es immer eine Info-Box zu jedem Eintrag. Spätestens dann habe ich es verstanden. Für Studenten (wie mich) interessant, dass sogar erwähnt wird, wie man die Studienkosten aus dem Erststudium angeben kann. Da kann man dann auch ganz einfach eine Tabellenfunktion benutzen, die schlussendlich alles zusammenrechnet. Gut finde ich, dass so weit ich weiß, alle Anlagen unterstützt werden. Am Ende gibt es noch ein Check, der alle Angaben prüft und Vorschläge gibt, wo etwas fehlerhaft eingegeben wurde. Die Abgabe ist dann wieder super einfach. Smartsteuer reicht die Steuererklärung digital ein, gibt einem eine PDF für die eigenen Unterlagen und die PDF zum ausdrucken, in der man noch unterschreiben muss (die ans Finanzamt geht). Ein Deckblatt mit Adresse von dem passenden Finanzamt ist auch mit dabei. Preislich bin super zufrieden. Macht 100% was es soll und das ohne nervige Installation. Ob es auf dem Smartphone funktioniert habe ich nicht getestet. Spielt für mich aber keine Rolle, da ich sowieso die Belege auf dem Rechner anschauen muss. Hauptsache ich muss kein extra Programm installieren.

😒

smartsteuer Erfahrung #31
2,8 von 5 Sternen
2,8 von 5
(Bewertung von Anonym am 25.02.2021) Bewertung von Anonym am 25.02.2021
Ich habe leider eine viel zu hohe Prognose bekommen. Anfangs war von ca. 400€ Erstattung die Rede. Als dann der Bescheid kahm musste ich 180€ nachzahlen. nach mehrmaligen Nachfragen wurde mir vom Finanzamt erklärt das die Angaben sich etwas anders berechnen. Schade nur dass so eine Differenz von ca. 600€ dabei rauskam. Ich bin maßlos enttäuscht.

😊

smartsteuer Erfahrung #30
4,7 von 5 Sternen
4,7 von 5
(Bewertung von Daniel Schütz am 24.02.2021) Bewertung von Daniel Schütz am 24.02.2021
Ich mache nun schon seit den letzten zwei Jahren meine Steuererklärung über smartsteuer. Die Benutzeroberfläche empfinde ich als sehr intuitiv, die verschiedenen Ausfüllfelder werden an den entsprechenden Stellen erläutert. Für das kommende Jahr bin ich sehr gespannt, ob auch Kryptowährungen einbezogen werden. Mir ist nämlich aufgefallen, dass Jahr für Jahr die Software um weitere aktuell relevante Steuerthemen erweitert wurde. Auch wird durch das ständige "Arbeiten von zu Hause" mit Sicherheit ein neues Ausfüllfeld hinzukommen. Die Plattform ist da immer auf dem neuesten Stand, sehr praktisch! Meine Steuerbescheide wurden zudem durch das Finanzamt nahezu identisch akzeptiert. An der einen oder anderen Stelle habe ich etwas übersehen, was aber keine negativen Konsequenzen für mich hatte. Das war allerdings mein eigener Fehler und nicht der der Plattform. Auf den Kundenservice musste ich bisher nicht zurückgreifen, sodass ich mir dazu keine Meinung bilden kann. Außerdem finde ich das Kosten-/Nutzenverhältnis im Vergleich zu Steuerberatern oder Lohnsteuerhilfevereinen äußerst attraktiv. Natürlich musste ich etwas mehr Eigeninitiative zeigen, aber dafür habe ich einige Euro sparen können. Ich kann die Plattform sehr empfehlen, für jeden der etwas mehr Zeit investieren kann und auch mehr verstehen möchte, was er da eigentlich eingibt.

😊

smartsteuer Erfahrung #29
4,3 von 5 Sternen
4,3 von 5
(Bewertung von Chris am 21.02.2021) Bewertung von Chris am 21.02.2021
Ich nutze Smartsteuer seit einigen Jahren, um meine Steuererklärung zu erstellen. Die Anmeldung geht problemlos und dauert nur wenige Minuten. Nach der Eingabe meiner Persönlichen Daten konnte ich direkt loslegen. Die Benutzung ist sehr übersichtlich. Hat man einmal eine Steuererklärung ausgefüllt, kann man diese Daten einfach ins nächste Jahr übernehmen. Zu jedem Feld gibt es eine Hilfestellung und es kann sogar im Nutzerforum nachgefragt werden, sollte man mal nicht weiter kommen. Ein weiterer Vorteil ist das Bezahlen. Es fallen nur Kosten an, wenn die Steuererklärung final abgeschickt wird. Es werden alle gängigen Zahlungsmethoden akzeptiert. Der Preis ist zwar etwas hoch, dafür kann er aber auch von der Steuer abgesetzt werden. Den Kundenservice musste ich noch nicht kontaktieren, da ich noch keine Probleme hatte. Sollte dieser einmal der Fall sein, geht das ganz bequem per Mail oder Kundenhotline. Ich kann Smartsteuer guten Gewissens empfehlen, um seine Steuererklärung zu erstellen.

😊

smartsteuer Erfahrung #28
4,0 von 5 Sternen
4,0 von 5
(Bewertung von Chris am 21.01.2021) Bewertung von Chris am 21.01.2021
Ich nutze smartsteuer nun seit einigen Jahren, um meine Steuererklärung bequem und einfach zu erstellen. Die Anmeldung dauert nur wenige Minuten und ist ganz unkompliziert. Nach Eingabe meiner persönlichen Daten kann man direkt mit seiner Steuererklärung loslegen. Die Benutzung der Website ist sehr übersichtlich. Die Oberfläche ist sehr einfach und strukturiert gehalten. Bei der Erstellung seiner Steuererklärung kann man bei jedem Schritt eine Hilfestellung aufrufen oder sich zu jedem Punkt im Forum mit anderen Nutzern austauschen und sich Hilfe suchen. Besonders Positiv ist die Funktion, seine Daten der Steuererklärung vom Vorjahr, ins aktuelle Jahr zu übernehmen. Dies erspart mir wertvolle Zeit. Ein weiterer Vorteil sind die vielen Zahlungsmethoden und das die Zahlung nur zum Schluss fällig wird, wenn man seine Steuererklärung auch einreicht. Verbessert werden sollte meiner Meinung nach nur die Erreichbarkeit der Website, da ich manchmal Probleme hatte, diese zu erreichen.

😊

smartsteuer Erfahrung #27
4,0 von 5 Sternen
4,0 von 5
(Bewertung von Dave am 08.12.2020) Bewertung von Dave am 08.12.2020
Ich habe mit Smartsteuer für Studenten den Verlustvortrag gemacht. Ich hatte mir im Vorfeld zwei andere angeschaut und festgestellt, hier wurden die meisten Fragen gestellt und detaillierte Eingabe Möglichkeiten. Kritik hier ist der Service, habe ihn zweimal für Fragen in Anspruch genommen, einmal mit einer Fehlermeldung, die mit einer Standardantwort beantwortet wurde, einem Anruf der mir dann nicht helfen konnte und einer weiteren, etwas böseren Email die dann das Problem erkannt hat und der Fehler wurde behoben. Das zweite mal: mein Steuerbescheid kam digital an, aber was da angezeigt wurde ist völliger Quatsch. Aussage Hotline am Besten auf den postalischen Bescheid warten. Der stimmte dann auch 1:1 mit dem Vorberechneten überein. Registrierung war easy, email Passwort Name und los. Sofortige Freischaltung und Nutzbarkeit. Konditionen ziemlich gleich mit Studenten fähigen Steuererklärungen. Ich habe smartsteuer für gut befunden weil es nicht so eine Spielerei mit einem Chat Bot war oder zu spielerisch. Hier ist noch das Menü Listen Tabellenartig untereinander strukturiert. Mein plus Punkt. In Zukunft kommt dann noch eine nicht studentische Steuererklärung bin gespannt wie zB. Eingaben aus Doppelbesteuerung funktioniert. Einige Anbieter waren teurer, daher auch hierfür entschieden über Abfrage Menge, Aufbau der Menüs, Hilfe Menüs, Übertragung bis auf Seite 1-3 digital, Antrag mit Original Unterschrift ans Finanzamt, Kundenservice war mir wichtig habe aber gelernt die können und wollen weder helfen noch Unterstützung leisten (bei nicht Steuerlichen fragen)

😊

smartsteuer Erfahrung #26
5 von 5 Sternen
5 von 5
(Bewertung von BEME am 08.12.2020) Bewertung von BEME am 08.12.2020
Sehr übersichtliche Software. Ich habe smartsteuer sehr oft genutzt und der errechnete Wert deckt sich nahezu mit dem Wert vom Finanzamt. Die Hilfestellungen sind leider zum Teil kompliziert formuliert. Für mich ist ein großer Pluspunkt, dass ich hiermit auch die Steuer für mein Kleingewerbe abwickeln kann. Wenn es Probleme oder Fragen gab, hat der Support per Telefon und Email sehr gut funktioniert.

😊

smartsteuer Erfahrung #25
4,2 von 5 Sternen
4,2 von 5
(Bewertung von Anonym am 08.12.2020) Bewertung von Anonym am 08.12.2020
Wir nutzen smartsteuer schon seit 4 Jahren für unsere Steuererklärung. Wir finden die Nutzung sehr einfach, man wird durch ein Interview geführt, dabei gibt es immer wieder Hilfefenster oder auch die Möglichkeit im Chat fragen zu stellen. Die Anwendung ist nicht zu teuer, das Interview wird von Jahr zu Jahr angepasst und bisher hat die Berechnungen von Smartsteuer mit der Berechnung vom Finanzamt immer gepasst. Wir sind zufrieden, hatten aber auch noch nie größere Unklarheiten.

😊

smartsteuer Erfahrung #24
4,8 von 5 Sternen
4,8 von 5
(Bewertung von Anonym am 08.12.2020) Bewertung von Anonym am 08.12.2020
Die Registrierung ist unkompliziert und die Maske kann in den nächsten Jahren einfach vortgetragen werden, d.h. ein immer neu ausfüllen der persönlichen Daten ist nur einmal nötig. Der Preis ist ok. Dafür kann ich voll digital die Steuererklärung für mich und meine Schwester und theoretisch drei weitere. Die Software hilft mir als Steuersemiprofi sehr, weil es schneller und übersichtlicher geht als per Elster Papierformat. Und jedes Jahr bekomme ich die Steuerrückerstattung, die kein Steuerberater besser hinbekommen würde, das trotz meiner wenigen Erfahrungen. Also die Software scheint sehr gut zu funktionieren.

😊

smartsteuer Erfahrung #23
5 von 5 Sternen
5 von 5
(Bewertung von mikeklitschke am 08.12.2020) Bewertung von mikeklitschke am 08.12.2020
Ich habe die letzten 2 Jahre meine Steuererklärung mit Smartsteuer gemacht und bin sehr zufrieden. Alles ist einfach durch Fragen aufgebaut und man sehr schön ins Detail gehen wenn man möchte und alles mitnehmen was mitzunehmen ist an Steuervorteilen. Ich bin seit 2014 nebenberuflich selbstständig und die Steuererklärung mit einer Selbstständigkeit ist dort auch super easy zu bewerkstelligen und spart somit viel Geld für einen Steuerberater. Vor allen Dinge in Verbindung mit Lexoffice eine Wunderwaffe für Selbstständige, da alle Einnahmen und Ausgaben mit wenigen Klicks übertragen werden können. Seit Anfang 2020 bin ich hauptberuflich selbstständig und das wird mit Smartsteuer auch kein Problem darstellen. Ich bin sehr zufrieden damit :-) Ps.: Die Software ist sowohl über das Handy und Tablet, als auch über den Laptop nutzbar über deren Webseite und so sehr individuell für jeden Nutzer geeignet.

😊

smartsteuer Erfahrung #22
4,6 von 5 Sternen
4,6 von 5
(Bewertung von Anonym am 08.12.2020) Bewertung von Anonym am 08.12.2020
Ich fand die Software super also besonders wenn es nicht so kompliziert ist wie bei mir der seine Lohnsteuer zurückhaben möchte, war es super schnell ich glaube ich habe in 15 Minuten 400 Euro verdient. Auch den Preis, den man bezahlt finde ich komplett angemessen.

😐

smartsteuer Erfahrung #21
3,0 von 5 Sternen
3,0 von 5
(Bewertung von Anonym am 07.12.2020) Bewertung von Anonym am 07.12.2020
Die Bewertung betrifft meine Steuererklärung (privat und Gewerbe) für 2019. Eigentlich hat alles reibungslos funktioniert. Die Bedienung ist intuitiv und ich habe den von Smartsteuer ausgerechneten Betrag, auch zu ca. 92 % vom Finanzamt zurück bekommen. Allerdings hat Smartsteuer ein riesiges Manko für Nutzer, die - wie ich - ihre Einnahmeüberschussrechnung aus Lexoffice in Smartsteuer importieren: Es gibt keine Möglichkeit, aus der importierten EÜR eine Umsatzsteuererklärung generieren zu lassen. Stattdessen riet mir der Kundensupport (per Mail kontaktiert, Antwort nach 2,5 Stunden) dazu, alle meine Umsätze nochmals manuell einzugeben, also faktisch meine EÜR nochmal zu erstellen (etwas, das ich mit Lexoffice ja über das gesamte Jahr hinweg bereits getan hatte). Dadurch wird die ganze EÜR-Importfunktion ad absurdum geführt und es entsteht ein immenser Mehraufwand. Ich werde Smartsteuer aus diesem Grund nicht wieder verwenden.

😊

smartsteuer Erfahrung #20
4,6 von 5 Sternen
4,6 von 5
(Bewertung von Anonym am 07.12.2020) Bewertung von Anonym am 07.12.2020
Registrierung ist super leicht und schnell. Bezahlt wird erst bei Abgabe der Steuer. Absoluter Pluspunkt! Außerdem können in manchen Steuerjahren sogar mehrere Steuererklärungen für einmal bezahlen abgegeben werden. Mit den passenden Fragen wird man kinderleicht durch die Steuererklärung geführt, Pauschalen werden automatisch hinterlegt und Fragen sind meist in der Community schon beantwortet. Kundenservice habe ich einmal in Anspruch genommen und wurde innerhalb weniger per E-Mail geantwortet. Ich nutze seit 2015 Smartsteuer für mich, Freunde und Familie. Bin mehr als zufrieden!

😐

smartsteuer Erfahrung #19
3,0 von 5 Sternen
3,0 von 5
(Bewertung von Anonym am 07.12.2020) Bewertung von Anonym am 07.12.2020
Mit Elster online fast überflüssig und definitiv zu teuer. Ansonsten ist die Bedienung wirklich großartig geführt und die Oberfläche sehr übersichtlich. Da kann Elster noch nachholen. Also insbesondere für ahnungslose Anfänger geeignet. Die vielen Erklärvideos sowie die Datenbank FAQ sind auch sehr hilfreich. Die Vorberechnung weichte oft von der Festsetzung ab. Das war bei Elster besser.

😐

smartsteuer Erfahrung #18
3,8 von 5 Sternen
3,8 von 5
(Bewertung von Anonym am 07.12.2020) Bewertung von Anonym am 07.12.2020
Die Software erleichtert die Steuererklärung um ein Vielfaches. Man gibt seine Daten ein und die Software leitet einen durch den gesamten Prozess. Falls man etwas vergessen haben sollte, wird es am Ende beim Check nochmal abgefragt und die Daten können nachgetragen werden. Das ist echt super! Negativ bewerte ich den Kundenservice, weil ich diesen letztes Jahr telefonisch nach 18 Uhr kontaktiert hatte und nur eine genervte Antwort bekam, dass ich mich zu einer anderen Zeit melden soll. Obwohl die Servicezeiten so ausgeschrieben waren. Davon aber abgesehen unterstützt das System wirklich sehr. Gerade wenn man am Anfang noch gar keine Ahnung hat.

😐

smartsteuer Erfahrung #17
3,7 von 5 Sternen
3,7 von 5
(Bewertung von Anonym am 07.12.2020) Bewertung von Anonym am 07.12.2020
Auf smartsteuer bin ich über die Kooperation mit der ING gekommen. Bisher habe ich mich aber erst registriert. Das hat super einfach geklappt. smartsteuer hat sogar automatisch eine Meldung an das Finanzamt gemacht und ein paar Tage später hatte ich den Code um meine Daten vom Finanzamt direkt in smartsteuer zu laden. Weiter bin ich jedoch noch nicht gekommen. Für 2021 möchte ich es aber benutzen. Es sei denn, ihr stellt mir etwas Besseres vor.

😊

smartsteuer Erfahrung #16
4,3 von 5 Sternen
4,3 von 5
(Bewertung von Elena W. am 07.12.2020) Bewertung von Elena W. am 07.12.2020
Ich benutze smartsteuer seit Jahren und bin sehr zufrieden. Es macht einen sehr seriösen Eindruck und es ist alles ausführlich erklärt. Allerdings würde ich mir wünschen, dass teilweise noch mehr erklärt wird. Ich bin Beamtin und bin mir bei manchen Feldern sehr unsicher, ob die mich ebenfalls betreffen. Preislich finde ich es in Ordnung. Es ist kein Schnäppchen, aber ich denke im Verhältnis zu einem persönlichen Steuerberater ein durchaus gutes Angebot.

😐

smartsteuer Erfahrung #15
3,8 von 5 Sternen
3,8 von 5
(Bewertung von Anonym am 07.12.2020) Bewertung von Anonym am 07.12.2020
Sehr übersichtliches Schritt-für-Schritt Interview, das es einem einfach macht, die Steuererklärung schnell und unkompliziert zu erledigen. Hilfreich sind die ungefähr Angaben der Steuererstattung sowie Tipps zu Pauschalbeträgen, die man immer eintragen kann. Bisher das einzige Tool, welches ich für meine Steuererklärung genutzt habe, bin allerdings auch nur „Standard-Arbeitnehmer“. Die Spreu vom Weizen bei den Roos teilt sich dann erst bei Selbstständigkeit, oder Kombination von Arbeitnehmer und Teilselbstständigkeit.

😊

smartsteuer Erfahrung #14
4,2 von 5 Sternen
4,2 von 5
(Bewertung von Anonym am 07.12.2020) Bewertung von Anonym am 07.12.2020
Ich mache meine Steuererklärung nun bereits seit 4 Jahren mit Smartsteuer und bin sehr zufrieden. Die Erklärungen und Infos zu den einzelnen Positionen sind sehr ausführlich und hilfreich. So weiß man auch als Laie welche Pauschalbeträge man angeben darf, was man in welcher Situation ausfüllen muss oder was man auch überhaupt nicht braucht. Ich muss allerdings auch dazu sagen, dass ich eine sehr "einfache" Steuererklärung mache, da ich weder verheiratet oder geschieden bin und auch kein Nebengewerbe habe oder selbstständig bin. Der Kundenservice ist aber auch super, obwohl ich hier keine großen Erwartungen hatte. Jedoch haben die Mitarbeiter tatsächlich Ahnung von was sie reden und können helfen.

😊

smartsteuer Erfahrung #13
4,8 von 5 Sternen
4,8 von 5
(Bewertung von Anonym am 07.12.2020) Bewertung von Anonym am 07.12.2020
Habe vor drei/vier Jahren smartsteuer kennengelernt. Einfache Registrierung. Ich war begeistert, wie einfach, gut erklärt und mit guten Hilfestellungen man durch die Steuererklärung geführt wird. Für die Folgejahre kann man die Grunddaten übernehmen, womit die nächste Steuererklärung schneller ausgefüllt ist. Die Bezahlung per PayPal geht problemlos. Nur gute Erfahrungen gemacht und auch bereits 2 weiteren Personen empfohlen.

😊

smartsteuer Erfahrung #12
4,3 von 5 Sternen
4,3 von 5
(Bewertung von Anonym am 07.12.2020) Bewertung von Anonym am 07.12.2020
Ich bin dualer Student und kannte/kenne mich mit Steuern nicht gut aus. Smartsteuer hat das ganze jedoch sehr gut dargestellt. Es gab sogar extra Hinweise für mich als dualer Student wo ich was eintragen muss und wo ich vor allem auch Sachen eintragen kann. (zB habe ich so erfahren, dass ich für Studientage länger als 8 Stunden eine Verpflegungspauschale eintragen kann). Insgesamt war ich positiv überrascht und werde smartsteuer auch zukünftig nutzen

😊

smartsteuer Erfahrung #11
4,0 von 5 Sternen <