cashper Erfahrungen

5.0 von 5

2 Kundenbewertungen von Benutzern

Zum aktuellen Zeitpunkt liegen uns 2 cashper Erfahrungen vor. Von den Bewertungen sind 100,0 % positiv, 0,0 % neutral und 0,0 % negativ. Auf einer Sterne-Skala von 1 bis 5 ergibt das eine durchschnittliche Bewertung von 5.0/5 was als hervorragend eingestuft werden kann.

Bist du cashper Kunde und würdest gerne deine Erfahrungen schildern? Oder vielleicht würdest du gerne einen anderen Anbieter bewerten und Menschen dabei helfen, smarte Entscheidungen zu treffen? Dann schicke uns jetzt deine Bewertung inkl. Erfahrungsbericht!

cashper bewerten

cashper Erfahrung #2

21.01.2020

D.T. über cashper


Seit Mitte 2019 bin ich Kunde von cashper (cashper.de) und bin insgesamt sehr zufrieden mit diesem Kurzzeit-Kredit-Anbieter. Ich bin eher rein zufällig auf diesen Anbieter gestoßen und dachte mir, da ich zu dieser Zeit einen kleinen finanziellen Engpass hatte, ein Versuch ist es allemal wert.

Zunächst habe ich meinen Kurzzeit-Kredit-Wunsch-Betrag und ein paar persönliche Daten von mir in ein Online-Formular eingegeben und mich somit als Kunde registriert. Dann wurde ich gebeten ein Bild von mir und meinem Personalausweis (Vorder- sowie Rückseite) zu machen und an einen Verzifizierungs-Dienstleister zu übersenden, was ich natürlich auch sofort gemacht habe. Die Freischaltung erfolgte recht schnell und einer Auszahlung des Kurzzeit-Kredites stand somit nichts mehr im Wege. Da ich die Option "Super Deal" beziehungsweise "Morgen Geld" gewählt habe, erfolgte die Überweisung ebenfalls sehr schnell. Okay, hierfür musste ich eine extra Gebühr zahlen, aber dies wusste ich ja bereits vorher und habe ich natürlich auch bewusst so gewählt.

Insgesamt habe ich bereits mehrere Kurzzeit-Kredite von cashper in Anspruch genommen und es hat auch immer alles ohne große Probleme geklappt. Bis auf die Tatsache, dass ich mein Gehalt anpassen wollte. Hierfür waren keuder mehrere E-Mails nötig und das, obwohl man das ganze eigentlich selbstständig und nur mit der Übersendung der neuen Gehaltsnachweise machen kann. Zugegeben, es waren die Weihnachtsfeiertage sowie das Neujahr dazwischen, was das Ganze vermutlich etwas in die Länge gezogen hat.

Nervig ist: Die Übersendung von Nachrichten per E-Mail sowie per SMS.

cashper Erfahrung #1

21.01.2020

EniseK über cashper


Cashper hat mich über Monate hin überzeugt, auch wenn ich zu Zahlungsschwierigkeiten gekommen bin, war dieser Finanzdienstleister sehr kulant und entgegenkommend. Diesen Cashper Erfahrungsbericht schreibe ich aus Überzeugung und guten Erfahrungen.

Mein Konto bei Cashper habe ich im März 2019 eröffnet und bin stets Kunde. Ich werde auch weiterhin Kunde bleiben bei der Novum Bank.

Die Registrierung läuft über ein Online-Formular auf der Website des Anbieters. Man muss Informationen zur eigenen Person ausfüllen und Dokumente, wie zum Beispiel Ausweis, zuschicken. Ein Kontoauszug von dem Girokonto ist auch nötig!

Die Übermittlung und die Prüfung laufen aber online reibungslos auf der Plattform und man bekommt sofort eine Rückmeldung, ob das Konto eröffnet werden konnte.

Der Betrag des Kleinkredits, den man beanspruchen kann, ist zunächst gering. Doch Monat für Monat wird man nach erfolgreichen Ratenzahlungen und Abschluss von Kleinkrediten hinauf gestuft und man kann schlussendlich bis 1.500 EUR beanspruchen.

Bei der Rückzahlung kann man sich zwischen einer einmaligen Rate oder zwei Raten System in einem 30- oder 60-Tägigen Zeitraum entscheiden. Hinzu kommt ein sogenannter "Super-Deal", wo man das Geld am nächsten Werktag ausgezahlt bekommen kann. Dieser kostet aber 99EUR.

Hinzu kommt ein toller Kundenservice, der bei Zahlungsschwierigkeiten entgegenkommend ist. Dabei wird man zwar wieder hinuntergestuft, aber man erspart sich Inkasso-Gebühren und weitere Schwierigkeiten.

Ich würde jedem, der schnell Geld braucht und keinen großen Kredit aufnehmen möchte, diesen Cashper Erfahrungsbericht zu Herzen legen!