Sparda Bank Erfahrungen

2,6 von 5
65 Bewertungen
Zum aktuellen Zeitpunkt liegen uns 65 Sparda Bank Erfahrungen vor. Von den Bewertungen sind 23% positiv, 9% neutral und 68% negativ. Auf einer Sterne-Skala von 1 bis 5 ergibt das eine durchschnittliche Bewertung von 2,6/5 was als befriedigend eingestuft werden kann.
Positiv
?
23%
Neutral
?
9%
Negativ
?
68%

📣

Sparda Bank bewerten

Bist du Sparda Bank Kunde und würdest gerne deine Erfahrungen schildern? Oder vielleicht würdest du gerne einen anderen Anbieter bewerten und Menschen dabei helfen, smarte Entscheidungen zu treffen? Dann schicke uns jetzt deine Bewertung inkl. Erfahrungsbericht!

Erfahrungsberichte

Alle (65)
Positiv (15)
Neutral (6)
Negativ (44)

😐

Sparda Bank Erfahrung #65
3,4 von 5 Sternen
3,4 von 5
(Bewertung von Dano am 19.01.2022) Bewertung von Dano am 19.01.2022
Bis vor zwei Jahren war ich mit der Sparda Bank und ihrem Online-Banking sehr zufrieden. Doch seit etwa ein, zwei Jahren kommen immer wieder IT-Umstellungen auf die Kunden und Kundinnen zu, die mir nicht ausgegoren scheinen. Ständig muss man sich auf neue Features, Apps etc. einstellen und die Bank verkauft das immer als Fortschritt. Fragt sich nur für wen. Ich habe den Eindruck, dass da gar nicht an die Benutzerfreundlichkeit gedacht wird. Ich werde mich jetzt nach einer anderen Bank umsehen.

😒

Sparda Bank Erfahrung #64
2,0 von 5 Sternen
2,0 von 5
(Bewertung von Wolfi am 15.01.2022) Bewertung von Wolfi am 15.01.2022
Solange alles funktioniert - wunderbar. Als ich aber nicht bereit war die Verzichtserklärung zu unterschreiben war die logische Folge, dass ich auch mein Girokonto dort löschte - zu dem Zeitpunkt hatte ich die Bank bereits gewechselt. Allerdings hatte ich noch der auslaufende Darlehen bei der Sparda Bank. Nach Aufforderung erhielt ich im Sept. tatsächlich ein Schreiben, welches die Restschuldzahlungen für die Ende Dez. auslaufenden Darlehen betraf und regelmäßige E-Mails, dass in meinem Servicebereich Online Dokumente hinterlegt seien, auf die ich aber nicht zugreifen konnte, weil ich keine EC-Karte mehr hatte. Mehrfache Anrufe und Mails an die Sparda Bank blieben unbeantwortet, letztendlich wurde ich für ein neues Onlineverfahren freigeschaltet - und war an der gleichen Stelle. Ich konnte mich zwar einloggen, aber nicht die hinterlegten Dokumente. Die Krönung war dann, dass ich Ende November die Restschuldzahlungen für die Darlehen überwiesen habe. Diese wurden von der Sparda Bank zurücküberwiesen, weil sie vor Ablauf der Darlehen eingezahlt wurden - dies erfuhr ich allerdings erst, als ich im Januar meine Kontoauszüge durchsah und bei der Sparda Bank anrief. Hier wurde mir dann auch erklärt, dass nun Strafzinsen fällig seien, weil ich nicht rechtzeitig die Darlehen abgelöst habe. Auf meine Frage, warum ich nicht informiert worden war, bekam ich den Hinweis auf die im Servicebereich (Online) hinterlegten Dokumente - auf die ich ja - siehe oben - keinen Zugriff hatte. Eine Anforderungen aller relevanten Dokumente per Post (die ich per Email gestellt hatte) wurde damit beantwortet, dass ich dies postalisch oder persönlich in der Filiale machen müsse. Ich für meinen Teil bin froh, dass das Kapital Sparda Bank für mich hoffentlich nun geschlossen ist. Ich war dort über 20 Jahre Kunde und war auch bis vor ca. 6 Jahren zufrieden (na ja, so richtig gebraucht hatte ich sie nicht und Probleme hatte ich auch keine)

😒

Sparda Bank Erfahrung #63
2,0 von 5 Sternen
2,0 von 5
(Bewertung von GeePee am 05.01.2022) Bewertung von GeePee am 05.01.2022
Insgesamt ist die Sparda Bank mit Allem zu langsam, auch unterscheidet sich der Kontostand beim Onlinebanking zu realem Kontostand. Mehrfach getestet, mehrfach angesprochen, auch dass Überweisungen immer noch drei Tage dauern - aber das interessiert nicht. Nach heutigen Problemen beim Onlinebanking mit insgesamt über 60 min. Warteschleife wurde mein Problem nicht gelöst, sondern mir zu verstehen gegeben, dass das nicht wirklich interessiert, indem das Gespräch freundlich beendet wurde. Diese Bank ist mittlerweile nicht nur teuer, sondern bietet sehr schlechten Service. Auch werden willkürlich Dispositionskreditlinien gekürzt oder generell verändert, ohne dass man als Kunde darüber informiert wird. Dies erfährt man dann am Schalter. Das geht alles gar nicht.

😒

Sparda Bank Erfahrung #62
2,0 von 5 Sternen
2,0 von 5
(Bewertung von Anonym am 28.12.2021) Bewertung von Anonym am 28.12.2021
Leider gibt es keine positiven Aspekte mehr. Seit die Bank Filialen geschlossen hat Service und Qualität rapide abgenommen und im Umkehrschluss wurden Gebühren erhöht bis hin zu Strafzinsen eingeführt. Zudem gibt es lange Wartezeiten an der Hotline, wenig kompetente Aussagen von Mitarbeitern und kaum jemand fühlt sich für Fragen zuständig. So wird man von einer zur anderen Stelle und wieder zurück verwiesen. Die Bank ist leider zu einer Katastrophe mutiert.

😒

Sparda Bank Erfahrung #61
1,8 von 5 Sternen
1,8 von 5
(Bewertung von anonym am 28.12.2021) Bewertung von anonym am 28.12.2021
Kundenservice wird bei dieser Bank nicht groß geschrieben. Ich wollte heute unser Giro-Konto in der Filiale wegen der hohe Gebühren und dem schlechten Service kündigen und wurde freundlicherweise auf das online-banking verwiesen. Die Dame am Schalter machte keine Anstalten unser Anliegen zu bearbeiten. Wir, mein Mann und ich, sind extra beide in der Filiale vorstellig geworden, weil es ohnehin immer schwierig war, wenn man eine Frage hatte. Jedenfalls sind wir uns jetzt ganz sicher, das die Kündigung des Kontos die richtige Entscheidung ist. Falls jemand in der selben Situation ist: Kontowechselhilfe ist das Schlagwort!

😒

Sparda Bank Erfahrung #60
1,6 von 5 Sternen
1,6 von 5
(Bewertung von Niemehrsparda am 28.12.2021) Bewertung von Niemehrsparda am 28.12.2021
Ich habe meine Kündigung zum 31.12. persönlich bei der Filiale in Traunstein abgegeben. Hintergrund dafür war die verlangte, schon an Nötigung grenzende Verzichtserklärung hinsichtlich der Geltendmachung auch für die Vergangenheit. Die Kündigung ging wohl 'verloren' und wurde mir erst nach mehrfachen Erinnerungen bestätigt. Dennoch erhielt ich im Oktober 2021 eine neue Kundenkarte für 2022. Ich verstehe nach wie vor nicht, warum man erst Kontogebühren einführt, dann wegen ein paar EUR evtl. zu erstattender Gebühren herumknausert, andererseits aber weiterhin großzügig und vermeintlich medienwirksam großzügige Spendenschecks verteilt. Scheinbar hatte der Geschäftsstellenleiter zwischen den Fototerminen zu wenig Zeit für mein Anliegen. Ein sehr enttäuschte, bald ehemaliger Kunde.

😒

Sparda Bank Erfahrung #59
2,0 von 5 Sternen
2,0 von 5
(Bewertung von Anonym am 08.12.2021) Bewertung von Anonym am 08.12.2021
Sparda Bank hat nun doch seit Jahren Werbung gemacht Interesse am Kunden zu haben. Das ist in den letzten zwei Jahren komplett verloren gegangen. Online Banking ist eine totale Katastrophe. Telefonisch ist nur die Warteschleife erreichbar. Keine Möglichkeit über Tage Zugriff auf das Konto zu bekommen. Das kann nicht eine Bank sein die Interesse an Privatkunden hat.

😒

Sparda Bank Erfahrung #58
2,4 von 5 Sternen
2,4 von 5
(Bewertung von Anonym am 07.12.2021) Bewertung von Anonym am 07.12.2021
Insgesamt war ich bisher als Kunde sehr zufrieden, allerdings ist es nahezu unmöglich, jemanden telefonisch zu erreichen. Heute eine Fehlermeldung beim Online - Banking gehabt: "Anmeldung nicht möglich, bitte kontaktieren sie ihre Bank". Nach sage und schreibe 120 Minuten auf der Warteschleife entnervt aufgegeben (und das vormittags). Es ist seit Wochen unmöglich, irgendeinen Mitarbeiter der Bank ans Telefon zu bekommen. Als reine Online - Bank OK, aber mehr auch nicht.

😐

Sparda Bank Erfahrung #57
3,8 von 5 Sternen
3,8 von 5
(Bewertung von Anonym am 01.12.2021) Bewertung von Anonym am 01.12.2021
Bis zur Erhöhung der Bearbeitungsgebühren war ich mit der Sparda-Bank sehr zufrieden. Da ich jetzt diese Überteuerung der erhobenen Gebühren zurück fordere (Urteil BGH) droht man mir mit der Kündigung. Somit werde ich als langjähriges Sparda-Bank-Mitglied zu einer anderen Bank wechseln!

😒

Sparda Bank Erfahrung #56
2,2 von 5 Sternen
2,2 von 5
(Bewertung von gogo am 30.11.2021) Bewertung von gogo am 30.11.2021
Onlinebanking funktioniert regelmäßig nicht. Wenn man dann die Hotline anrufen möchte, hängt man bis zu 20 Minuten in der Warteschleife, oder wird mit der Begründung, es seien alle Leitungen belegt, aus der Leitungen geworfen. Kundenservice wird hier nur als lästiges notwendiges Übel gesehen. Wenn die Bank es nicht schafft, mich an mein Geld zu lassen, und das regelmäßig, muss ich mir wohl eine andere Bank suchen.

😒

Sparda Bank Erfahrung #55
2,6 von 5 Sternen
2,6 von 5
(Bewertung von B. aus Berlin am 13.11.2021) Bewertung von B. aus Berlin am 13.11.2021
Habe Girokonto, Sparbuch, Genossenschaftsanteile im Sept.21 gekündigt. Alles musste einzeln gekündigt werden, die Bestätigungen dauerten bis zu 3 Monaten. Zusätzlich fordere ich die zu unrecht erhobenen Kontoführungsgebüren zurück! Der 1. Brief ist bei der Sparda-Bank eingegangen - 3 Monate sind vergangen, ohne ein Ergebnis! Nun folgt der 2. Brief per Einschreibung und Fristsetzung und eine Rechtsberatung für mich... Schade. Und das bei einer Genossenschaftsbank!

😒

Sparda Bank Erfahrung #54
2,8 von 5 Sternen
2,8 von 5
(Bewertung von Anonym am 21.10.2021) Bewertung von Anonym am 21.10.2021
Bin seit Jahrzehnten Kunde bei der Sparda Bank. Was in den letzten Jahren passiert, ist eine negative Entwicklung und ich zaudere mit dem Wechsel zu einer anderen Bank. Gebühren für die Ec-Karte, Abschaffung der Kontoauszugsdrucker und teils schlechte Beratung. Nach der Abschaffung der Drucker für die Kontoauszüge, teils lange Wartezeiten und genervte Kunden die sich verbal an die Gurgel gehen. Nun habe ich darauf keine Lust mehr, und wolle Online-Banking einrichten. Das Procedere ist eine Zumutung. Es ist Umständlich, Zeitüberschreitung der App erfordert Neueingaben. Ich habe jetzt an 2 Tagen mich mit der Hotline rumgeschlagen, ohne Erfolg. Muss jetzt wieder auf einen neuen PIN warten. Take your Money and Run

😒

Sparda Bank Erfahrung #53
2,4 von 5 Sternen
2,4 von 5
(Bewertung von Anonym am 12.10.2021) Bewertung von Anonym am 12.10.2021
Wie schon von anderen beschrieben: Kommunikation existiert nicht. Die TEO-Plattform: katastrophal, nervt total. Aktuell habe ich keinerlei Kontozugriff mehr, weil TEO alle 90 Tage eine Sicherheitsüberprüfung macht, wozu man die Einricht-Pin benötigt - wovon ich bei der Einrichtung jedoch nichts wusste. Anforderung der Ersatz-Pin hat bislang nicht funktioniert. Weiterhin scheint die Werbung das einzige zu sein, das auf der dillettantisch programmierten Sparda Bank-Webseite funktioniert: Die wichtigen Funktionalitäten erreicht man nicht, weil die Seite keine Scrollbar zum Navigieren anbietet (auf mehreren Browsern ausprobiert), also muss man die Seitendarstellung soweit verkleinern, dass nichts mehr lesbar ist. Und hat man dann z.B. das Beschwerdeformular gefunden, dann ist kein Zugriff darauf möglich, weil man die "Datenschutzenstellungen zurücksetzen" muss, was aber - wie nicht anders zu erwarten - nicht funktioniert. Beschwerden? Gibt´s nicht! Die Sparda Bank könnte man allenfalls Senioren empfehlen, die keinen Computer nutzen und alles in der Filiale abwickeln.

😒

Sparda Bank Erfahrung #52
1,6 von 5 Sternen
1,6 von 5
(Bewertung von Fustrierter langjähriger Kunde am 12.10.2021) Bewertung von Fustrierter langjähriger Kunde am 12.10.2021
Niemand ist seit Wochen erreichbar. Der Service ist katastrophal. Die Vermittlung ist toll - nur Schade, wenn man immer bis zur Vermittlung kommt und nie einen Sachbearbeiter sprechen kann. Selbst die Kontaktierung der Geschäftsleitung mehrerer Filialen-Fehlanzeige. Kein Rückruf. Kein Interesse an einem Gespräch. Es geht ja schließlich nur um 6-stellige Summen. Beim Hausverkauf ist die Sparda Bank sogar langsamer als die Gemeinde. Herzlichen Glückwunsch, das schafft nicht jede Bank.

😒

Sparda Bank Erfahrung #51
1,6 von 5 Sternen
1,6 von 5
(Bewertung von Anonym am 06.10.2021) Bewertung von Anonym am 06.10.2021
Das Online-Banking ist eine Katastrophe: Die Anmeldung gleicht einem Intelligenztest mit einem Rätsel nach dem anderen. Hat man es irgendwann geschafft, findet man eine unübersichtliche Oberfläche vor. Zudem ist die Bank teils unverschämt teuer und macht eine schlechte Beratung, die nur dem eigenen Ziel dient - und nicht dem Kunden. Eine Überweisung (nicht online) kostet mal eben 1,50 EUR.

😒

Sparda Bank Erfahrung #50
2,0 von 5 Sternen
2,0 von 5
(Bewertung von Anonym am 30.09.2021) Bewertung von Anonym am 30.09.2021
Die Kommunikation mit der Sparda Bank ist ein reines Drama - Ansprechpartner sind nicht erreichbar, Hotline nur nach endloser Wartezeit erreichbar - oder man wird rausgekickt! Meine Nachfrage wg. online Kontoauszügen konnte man bei der Hotline nicht beantworten und erklärte mir, dass man die dann per Post zuschickt. Das hat Gebühren von 30.- € verursacht und die Auskunft war definitiv falsch, denn ich habe die Auszüge inzwischen online bekommen! Schlechte Erreichbarkeit, falsche Informationen bei der Hotline - und das darf man dann noch bezahlen? Eine direkte Reklamation ist leider auch nicht möglich - da die Bank telefonisch wieder mal nicht erreichbar ist.

😊

Sparda Bank Erfahrung #49
5 von 5 Sternen
5 von 5
(Bewertung von Munir Askar am 20.09.2021) Bewertung von Munir Askar am 20.09.2021
Also ich habe bei viele Banken versucht eine baufinanzierung Vertrag abzuschließen aber wollte mir kein bank geben dann Ware ich bei einer sparda Bank Filiale Köln und habe nach 48 Stunden schon eine positive Entscheidung die Kunden Berater /in waren sehr nett und hilfreich haben auch mich bis zu Auszahlung begleitet Danke sparda

😒

Sparda Bank Erfahrung #48
2,2 von 5 Sternen
2,2 von 5
(Bewertung von Anonym am 15.09.2021) Bewertung von Anonym am 15.09.2021
Ich finde es nicht gut, dass man seit Anfang 2021 5.-€ Kontogebühr bezahlen muss. Außerdem geht mir die TEO-Banking-App gewaltig auf die Nerven. Seit Neuestem auch TEO im Browser - unerträglich!! Somit ist Sparda Bank für mich nicht mehr attraktiv und ich kündige zum Ende des nächsten Quartals!

😒

Sparda Bank Erfahrung #47
1,0 von 5 Sternen
1,0 von 5
(Bewertung von Anonym am 30.08.2021) Bewertung von Anonym am 30.08.2021
Eigentlich wollte ich bei der Sparda West ein Girokonto in einer Filiale eröffnen. Dort habe ich alle benötigten Unterlagen unterschrieben und es sollte keine weiteren Probleme geben. Am nächsten Tag erhielt ich schon eine Email: Man würde kein Konto "zum Geldparken" eröffnen. Auf meine Antwort, dass das Konto für Zahlungen der Rentenversicherung benötigt wird, bekam ich keine weitere Antwort. Auch nach einer Woche habe ich nichts weiter von der Bank gehört. Nach 20 Minuten in der Warteschleife hat mich die Mitarbeiterin des Callcenters an eine Fachkollegin weitergeleitet. Nach weiteren 10 Minuten Wartezeit konnte mir diese wenigstens die Auskunft geben, dass unter meinem Kundennamen kein Vorgang zu finden ist. Auch hätte ich bei der Vertragsunterzeichnung bereits eine Kontonummer erhalten sollen, was nicht passiert ist. Ist vielleicht doch ganz gut, dass ich mir nun eine andere Bank suchen muss.

😒

Sparda Bank Erfahrung #46
1,0 von 5 Sternen
1,0 von 5
(Bewertung von Andragor am 25.08.2021) Bewertung von Andragor am 25.08.2021
Seit 2 Wochen warte ich auf die Beantwortung einer im Online-Banking eingereichten Nachricht: Keine Reaktion, keine Antwort, keine Bestätigung. Vom Plus Konto, wo man 0,001% Zinsen erhält, darf man im Monat max. 2000€ abheben, absolut lächerlich! Eine versuchte Kündigung wird einfach wochenlang ignoriert!

😒

Sparda Bank Erfahrung #45
1,8 von 5 Sternen
1,8 von 5
(Bewertung von Jeannette Fuhr am 17.08.2021) Bewertung von Jeannette Fuhr am 17.08.2021
Durch Umzug in ein anders Bundesland habe ich auch mein Konto umgezogen; von der Sparda Bank Baden-Württemberg (mit der ich übrigens sehr zufrieden gewesen bin) auf die Sparda Bank Südwest. Die Kündigung meiner Konten bei der Sparda Bank Ba-Wü hatte auch reibungslos funktioniert. Aber dann musste ich leider feststellen, das es mit dem viel beworbenen Konto - Umzugsservice doch nicht ganz so reibungslos klappte wie gedacht. Damals hatte ich noch Online - Banking und sollte nach Eröffnung meines Kontos bei der Sparda Bank Südwest alle Daueraufträge und Abbuchungen selbst umstellen - was ist das für ein Service bei dem der Kunde doch alles selber machen muss? Dann erfolgte kurze Zeit später bei der Sparda Bank Südwest die Umstellung auf das neue Online - System mit Secure App usw. Für mich gab es dabei mehr als nur Probleme - nach mehrmaligen vergeblichen Anmeldeversuchen (mehrfach mehrere Stunden Zeit vertrödelt, Hilfeleistungen in der Hotline und in der Filiale vor Ort waren mehr als dürftig) hatte ich mich schließlich entschieden vom Online - Banking zurück auf Papierkontoauszüge zu gehen. Das ging dann auch nicht gerade reibungslos von Statten - mehrere Anrufe in der Hotline und Besuche in der Filiale vor Ort folgten. Ungefähr ein Jahr lang konnte ich nicht auf meinen eigenen Kontostand und die Kontoumsätze zugreifen!!! Wenigstens wurden mir die Gebühren für die Nacherstellung der Kontoauszüge für den vergangenen Zeitraum erlassen. Erst kürzlich wollte ich bei der Sparda Bank Südwest mal wieder den Kontoumzugsservice in Anspruch nehmen; wollte bei einer Online Bank die Kontoverbindungen auflösen und alles zur Sparda Bank Südwest transferieren lassen. Nach einigen Tagen hatte ich auch endlich jemanden aus der Filiale vor Ort am Telefon, jedoch statt eines persönlichen Beratungstermins erhielt ich die Auskunft: Das müssen Sie selbst erledigen! Das auch die Sparda Bank Südwest seit diesem Jahr Gebühren erheben muss leuchtet mir zwar ein - aber wieso wird der Service noch weiter herunter gefahren? Offen gestanden denke ich tatsächlich über einen Wechsel der Hausbank ernsthaft nach.

😒

Sparda Bank Erfahrung #44
2,2 von 5 Sternen
2,2 von 5
(Bewertung von Benutzer am 16.08.2021) Bewertung von Benutzer am 16.08.2021
Als ich das Konto bei der Sparda Bank Hannover eröffnete gab es in meinem Ort noch eine Filiale und keine Gebühren, da war ich sehr zufrieden, alles hat gut geklappt. Nun gibt es die Filiale schon lange nicht mehr, man kann alles nur noch online machen, dafür zahlt man 3€ im Monat. Nach dem neuen BGH Urteil wird man nun beim Einloggen in das Onlinebanking aufgefordert den erhobenen Gebühren nachträglich zuzustimmen in dem man einfach auf einen Button klickt. Es steht nirgends, was passiert wenn man nicht akzeptiert, höhere Gebühren? Kündigung? Rückzahlung der Gebühren? Ich bin als Kunde total verunsichert, steht mir nun Geld zu oder nicht und bekomme ich es eh nicht oder wird mir das Konto dann gekündigt? Nicht zuzustimmen scheint wohl keine Option für die Bank zu sein, aber so fühle ich mich überrumpelt. "Einfach draufklicken" so wird es von der Bank erwünscht. Und dann? Und was wenn nicht? Und was genau meint "Die miteinander vereinbarten Entgelte gelten bis auf Weiteres." heißt die Gebühren werden demnächst nochmal angehoben? Und ich kann als Kunde eh nix tun dagegen wenn ich mein Konto behalten will? Ärgerlich! Dabei war die Sparda Bank mal so gut. Hier der Wortlaut des neuen Hinweises: "Einverständnis zum Preis- und Leistungsverzeichnis Der BGH hat mit Urteil vom 27. April 2021 (Az. XI ZR 26/20) die Änderungsmechanismen in Nr. 1 Abs. 2 und Nr. 12 Abs. 5 AGB-Banken für unwirksam erklärt. Um Klarheit über die aktuellen Entgelte und Leistungen zu erhalten, müssen Sie als Kundin oder Kunde und wir als Bank für die gesamte Geschäftsbeziehung die Entgelte gemäß dem Preis- und Leistungsverzeichnis jetzt noch einmal neu vereinbaren. Eine Übersicht über die geänderten Entgelte liegt dieser Vereinbarung als Anlage bei. Alle sonstigen vertraglichen Vereinbarungen zwischen Bank und Kunde bleiben unverändert. Das ist jetzt zu tun: Bitte stimmen Sie dem Preis- und Leistungsverzeichnis zu. Das geht ganz bequem mit einem Klick auf den untenstehenden Button "Zustimmen". Die miteinander vereinbarten Entgelte gelten bis auf Weiteres. Alle anderen vertraglichen Vereinbarungen zwischen Ihnen und uns als Bank bleiben so, wie sie sind. Den genauen Wortlaut dieser Bedingungen können Sie hier einsehen: Preis- und Leistungsverzeichnis (PDF, 301 kByte) Wenn Sie noch mehr Informationen dazu haben möchten, sprechen Sie einfach das Team in Ihrer Filiale an oder fragen Sie Ihre persönliche Beraterin oder Berater. Möchten Sie sich jetzt noch nicht entscheiden? - In diesem Fall klicken Sie auf den Button "Später". Bei Ihrem nächsten Besuch im Onlinebanking kommen wir einfach erneut auf Sie zu." Tja, gibt keine Filiale mehr zum nachfragen und wer will schon ewig in einer Telefonwarteschleife verbringen. Leider bin ich da inzwischen sehr genervt und würde die Sparda Bank nicht mehr weiterempfehlen. Schade, war mal echt gut. Leistungen werden gekürzt aber zahlen soll man mehr und dann einfach "auf zustimmen klicken". Jaja, das Leben kann so schön sein (wenn der Kunde einfach macht was die Bank wünscht). Vermutlich gehts anderen auch so, auch bei anderen Banken, trotzdem kommt man sich als Kunde blöd vor.

😒

Sparda Bank Erfahrung #43
1,2 von 5 Sternen
1,2 von 5
(Bewertung von Anonym am 13.08.2021) Bewertung von Anonym am 13.08.2021
Wir haben einen Sterbefall in der Familie, wir wollten das Konto sperren lassen, hat die Bank nicht gemacht. Wir haben alle Unterlagen die uns zur Verfügung standen in der Sparda Bank vorgelegt. Nach ewigen warten am Telefon wurde man einmal in die Filiale verbunden, beim zweiten mal heißt es ist aus technischen Gründen nicht möglich, was soll ich glauben. Bei weiteren Anrufen sagte mir jeweils eine Dame, ich markiere den Anruf als wichtig und sie werden zurückgerufen, was nie passiert ist. Wir haben bei zwei weiteren Banken unser Anliegen vorgetragen, die sofort nach Vorlage der Unterlagen das Konto gesperrt haben. Wir würden Jedem Raten der wichtige Sachen über seine Bank abwickeln möchte, sich eine andere Bank zu suchen.

😒

Sparda Bank Erfahrung #42
2,6 von 5 Sternen
2,6 von 5
(Bewertung von Anonym am 06.08.2021) Bewertung von Anonym am 06.08.2021
Ich bin lange Sparda Bank-Kundin und war immer sehr zufrieden: Kostenloses Girokonto, später geringe Gebühren (über EC-Karte), die aber bei einer bestimmten Zahl von Umsätzen erstattet wurden. Im letzten Jahr wurden feste Gebühren eingeführt mit einem Verfahren, dass gerichtlich moniert wurde. Jetzt gibt es einen "Droh-Brief": Entweder akzeptieren, dass die Gebühren auch rückwirkend nicht erstattet werden, dann bleiben die Gebühren moderat, oder man bekommt deutlich höhere Gebühren. Wer damit nicht einverstanden ist, bekommt sein Girokonto gekündigt. Sehr seltsames Geschäftsgebaren von einer Bank. Was aber noch schlimmer ist für mich: Das neu eingeführte Kontoführungssystem TEO funktioniert häufig nicht. An der Telefonhotline finden sie keine Lösung, an der Technik-Hotline teilen sie mit, dass diese Funktion leider (noch) nicht funktioniert (z.B. Herunterladen bestimmter ausgewählter Umsätze), ein Update im Folgemonat aber hoffentlich die entsprechende Möglichkeit schaffe. Das Schlimme: Vorher hat alles geklappt mit dem alten System, aber das wurde abgeschaltet, bevor das neue System problemlos funktioniert. Für die Bank ist es offenbar eine große Überraschung, dass eine Umstellung nicht reibungslos funktioniert und man besser vorübergehend beide Systeme parallel laufen lässt. Alle Mitarbeiter zeigen immer großes Verständnis, aber können keine Lösung anbieten. Also: Wer eine neue Bank sucht: Nicht zu Sparda Bank, solange TEO nicht befriedigend funktioniert.

😒

Sparda Bank Erfahrung #41
2,2 von 5 Sternen
2,2 von 5
(Bewertung von uno am 06.08.2021) Bewertung von uno am 06.08.2021
Absolut mangelhafte Abwicklung bei der Kündigung, man musste mehrere Male schreiben bis man überhaupt eine Antwort erhält. Sehr schleppend und langwierige Rückzahlung der Geschäftsanteile. War bei der Lebensgefährtin das gleiche Problem. Zieht sich mittlerweile ein Jahr hin. Ist nicht akzeptabel das Verhalten. Am Telefon erhielt man nur die Auskunft, sie wären von Kündigungen überhäuft worden.

😐

Sparda Bank Erfahrung #40
3,4 von 5 Sternen
3,4 von 5
(Bewertung von Anonym am 05.08.2021) Bewertung von Anonym am 05.08.2021
Ich und meine Frau haben (noch) ein Gemeinschafts-Girokonto bei der Sparda Bank München. Seit 26 Jahren. Eigentlich waren wir meistens sehr zufrieden. Nun aber hat die Bank an gebühren Schraube gedreht. Ab 01.10.2021 steigen Kontoführungsgebühren nochmal. Wir führen das Konto online und folgende Gebühren müssen ab Oktober bezahlt werden : Kontoführung 3,90 /Monat, Girocard 2 x 12 =24 / Jahr, Mastercard 29,90 / Jahr. Das bedeutet 100,70 € / Jahr. Wenn man das Konto online führt und man nur ein Paar Bewegungen monatlich hat, dann ist das nicht so toll. Dazu kommen relativ hohe Überziehungszinsen. Den sprichwörtlichen Tropfen, der den Fass zum überlaufen brachte, war neue Spielzeug-Software Teo. Es ist Schade, um freundliche Mitarbeiter. Aber wenn obere Manager sowas beschliessen, dann werden einige Kunden abwandern. Wir werden den Gebührenerhöhung nicht zustimmen.

😒

Sparda Bank Erfahrung #39
2,6 von 5 Sternen
2,6 von 5
(Bewertung von Anonym am 01.08.2021) Bewertung von Anonym am 01.08.2021
Bis letztes Jahr war die Sparda Bank Nürnberg wirklich gut und ich war ein zufriedener Kunde. Dann kam die Umstellung des Online Bankings auf TEO - eine Lösung die auch nach Monaten eher schlecht als recht funktioniert. Im letzten Herbst dann die Ankündigung von Kontoführungsgebühren zum 01.01.2021. Die Ankündigung kam kurz nach dem letztmöglichen Zeitpunkt für die Kündigung der Genossenschaftsanteile. Ob das Zufall war? Im Zuge der Kontoführungsgebühren hat man dem Kunden auch gleich noch Negativzinsen aufgedrückt! Ende Juli 2021 dann der nächste Knaller: da der BGH ja entschieden hat, dass der Kunde Gebührenerhöhungen aktiv zustimmen muss, verlangt die Sparda Bank Nürnberg dass der Kunde den Gebührenerhöhungen sogar nachträglich zustimmt (mit Frist bis Mitte August). Es ist auch hier sicher nur Zufall, dass diese Nachricht zum Beginn der bayrischen Sommerferien veröffentlicht wird. Viele Kunden haben dann ja gar nicht die Zeit für eine überlegte Reaktion und akzeptieren wegen des Zeitdrucks einfach die Bedingungen.

😒

Sparda Bank Erfahrung #38
2,2 von 5 Sternen
2,2 von 5
(Bewertung von maker am 27.07.2021) Bewertung von maker am 27.07.2021
Ich bin schon sehr lange Kunde bei der Sparda Bank Entscheidend waren für mich die Konditionen und die Filialen in der Nähe, an denen es möglich war, Bargeld abzuheben. Inzwischen haben sich die Konditionen entscheidend geändert: Es gibt eine monatliche Gebühr von 1,90 € Die Girokarte kostet pro Person 12 € jährlich Die Kreditkarte kostet 29 € jährlich Dies alles habe ich noch akzeptiert, obwohl es mir nicht gefallen hat. Was mich aber endgültig dazu veranlasst, eine negative Bewertung abzugeben, ist die Mitteilung, die ich am 27.7.21 in meinem Postfach erhalten habe. Hierin werde ich aufgefordert, bis 23.08. sowohl den bisherigen Gebührenerhöhungen schriftlich zuzustimmen, wie auch den neuen Gebühren ab 1.10.21. Dabei wird die monatliche Gebühr beim online Konto von 1,90 € auf 3,90 € erhöht! Zusätzlich kommt ein Verwahrentgelt von 0,5% für Beträge über 100.000 €, wobei sämtliche Guthaben auf den verschiedenen Konten addiert werden. Der Service hat sich zusätzlich verschlechtert: die nächstgelegene Filiale wurde geschlossen und der Geldausgabeautomat am Bahnhof existiert nicht mehr.

😐

Sparda Bank Erfahrung #37
3,0 von 5 Sternen
3,0 von 5
(Bewertung von Anonym am 25.07.2021) Bewertung von Anonym am 25.07.2021
Eine Erhöhung der Kontoführungsgebühr um ca. 100%, bei diesem Schreiben handelt es sich um Kritik. Wenn alle Kunden der Sparda Bank die neue Erhöhung der Kontoführungsgebühr ablehnen (die Steigerung beträgt ca. 100%), die man in einem Rückantwortschreiben genehmigen soll, dann wäre interessant, was sich die Vorstände bei der Sparda Bank einfallen lassen. Nur, wenn eine Vielzahl von Kunden sich so eine bodenlose Preissteigerung nicht gefallen lassen, können wir etwas erreichen. Meine Information zur Preiserhöhung habe ich mit der Post am 23.07.2021 bekommen

😊

Sparda Bank Erfahrung #36