VHV Versicherung Erfahrungen

2,4 von 5
17 Bewertungen
Zum aktuellen Zeitpunkt liegen uns 17 VHV Versicherung Erfahrungen vor. Von den Bewertungen sind 18% positiv, 18% neutral und 65% negativ. Auf einer Sterne-Skala von 1 bis 5 ergibt das eine durchschnittliche Bewertung von 2,4/5 was als ausreichend eingestuft werden kann.
Positiv
?
18%
Neutral
?
18%
Negativ
?
65%

📣

VHV Versicherung bewerten

Bist du VHV Versicherung Kunde und würdest gerne deine Erfahrungen schildern? Oder vielleicht würdest du gerne einen anderen Anbieter bewerten und Menschen dabei helfen, smarte Entscheidungen zu treffen? Dann schicke uns jetzt deine Bewertung inkl. Erfahrungsbericht!

Erfahrungsberichte

Alle (17)
Positiv (3)
Neutral (3)
Negativ (11)

😐

VHV Versicherung Erfahrung #17
3,4 von 5 Sternen
3,4 von 5
(Bewertung von Leipziger am 23.11.2021) Bewertung von Leipziger am 23.11.2021
Ich habe meie Kfz-Teilkaskoversicherung (Klassik Garant) bei der VHV abgeschlossen, da mir die Allianz trotz besserer SF-Klasse immer teurer wurde. Bei CHeck24 verglichen und VHV als günstigsten Anbieter gefunden. Anmeldung und Kündigung der alten Versicherung war super einfach. Solange es keinen Schaden gab war auch alles gut, wie sooft. Im Winter dann das Unglück. Beim Abbiegen musste ich bremsen als eine Schneewehe vom Straßeräumen auf einmal vor mir auftaucht, ein anderes Auto kommt nicht mehr zum stehen und rutscht mir rein. Versicherungsdaten ausgetauscht, alles gut. Versicherungen haben untereinander alles geklärt. Soweit alles noch gut. Dann die Ernüchterung: SF-Klasse gestiegen, 200€/Jahr mehr. Bei der Versicherung nachgefragt und die Aussage bekommen:" Sie haben ja den anderen Fahrer behindert, daher haben Sie 100% der Schuld". Ich stand. Ich konnte bremsen, trotz der Überraschung und der glatten Straße. Der andere hat mich blinken und abbiegen sehen. Wieso schafft der dann nicht anzuhalten? Über eine Teilschuld hätte ich noch mit mir reden lassen aber nicht über 100%. Das Telefonat mit der Schadensabteilung war etwas unfreundlich aber für 17:55 Uhr okay. Mir fehlt da nur die Rückmeldung und Begründung zur Entscheidung. Das ist halt null kundenorientiert.

😒

VHV Versicherung Erfahrung #16
1,0 von 5 Sternen
1,0 von 5
(Bewertung von Anonym am 22.11.2021) Bewertung von Anonym am 22.11.2021
Ich kann die VHV überhaupt nicht empfehlen. Nach dem Wechsel von einer anderen Versicherung zur VHV war diese nicht in der Lage meine SF zu ermitteln. Endlose Telefonate, Briefe die nie personalisiert und auf meinen Fall zugeschnitten waren, wurden mit wochenlanger Wartezeit an mich verschickt. Etliche Sachbearbeiter verschlissen, unterschiedliche Aussagen, absolutes Chaos und keiner wusste was er tut. Dieses Prozedere dauerte 10 Monate.

😒

VHV Versicherung Erfahrung #15
2,4 von 5 Sternen
2,4 von 5
(Bewertung von Marcel am 19.11.2021) Bewertung von Marcel am 19.11.2021
Habe einen Schaden gemeldet. Prompt wurde mir zugesichert, mir den entstandenen Schaden zu überweisen. Statt dem Geld habe ich mehrere Briefe bekommen. Ich soll nächstes Jahr mehr als doppelt so viel bezahlen. Eine Begründung wurde nicht genannt. Hatte am Telefon einen derartig unhöflichen Mitarbeiter, wie ich es noch nie zuvor auch nur annähernd erlebt habe. Den Kilometerstand den ich bei dem Schaden angegeben habe, nahm man als Anlass einfach alles umzurechnen. Davon steht NICHTS in meinem Schreiben. Da der Mitarbeiter permanent durch extreme Unhöflichkeit, Sarkasmus usw. auffiel, fragte ich ihm, warum er so mit Kunden umgeht. Darauf antwortete er: Sie können ja kündigen. Solche Kunden wollen wir eh nicht.

😒

VHV Versicherung Erfahrung #14
2,0 von 5 Sternen
2,0 von 5
(Bewertung von Wolfgang Niggemeier am 05.10.2021) Bewertung von Wolfgang Niggemeier am 05.10.2021
Bei der VHV herrscht totales Chaos. Vertragsänderungen dauerten mehrere Wochen. Nachdem die Änderungen dann endlich umgesetzt waren und eigentlich alles so geregelt war, wie es beantragt worden ist, hat die VHV ohne jeden ersichtlichen Grund schon wieder Änderungen vorgenommen. Aktuell ist nicht mehr nachvollziehbar, wie unsere beiden PKWs versichert sind.

😒

VHV Versicherung Erfahrung #13
1,0 von 5 Sternen
1,0 von 5
(Bewertung von Anonym am 30.09.2021) Bewertung von Anonym am 30.09.2021
Die Beitragsabrechnungen wurden nie selbstständig abgebucht, man musste jeden Monat hinterherlaufen und den Beitrag überweisen. Habe jetzt noch 2 Fahrzeuge dort versichert und werde die in den nächsten Tagen auch kündigen und wo anders versichern. Absolut nicht zu empfehlen. Es gibt weit aus bessere und günstigere Tarife. Ich werde die Versicherung niemanden weiter empfehlen.

😊

VHV Versicherung Erfahrung #12
4,8 von 5 Sternen
4,8 von 5
(Bewertung von emmemm am 24.09.2021) Bewertung von emmemm am 24.09.2021
Diese beiden Versicherungen habe ich schon sehr lange bei der VHV. Weil ich, wenn mal etwas zu regeln war - zum Glück nur sehr selten, ich dann immer schnell und umfassend bedient wurde. Da habe ich nie einen Grund zum Wechsel gesehen. Und, ein Spezi von der Versicherung ist nicht weit entfernt. Der Preis erscheint mir angemessen.

😒

VHV Versicherung Erfahrung #11
1,0 von 5 Sternen
1,0 von 5
(Bewertung von Anonym am 28.06.2021) Bewertung von Anonym am 28.06.2021
Ich war jahrelang ein Kunde ohne einen Schadensfall. Im letzten Jahr hatte ich einen Teilkaskoschaden. Dabei handelte sich um einen Glasschaden am Scheinwerfer der von einer Fachwerkstatt und vom TÜV festgestellt wurde. Ich habe diesen Schaden von dieser Fachwerkstatt ordnungsgemäß reparieren bzw. Austauschen lassen. Die VHV war aber leider der Meinung das es kein Glasschaden sei und weigerte sich die Kosten dafür zu übernehmen. Diese Versicherung kann ich leider nicht weiter empfehlen.

😒

VHV Versicherung Erfahrung #10
1,2 von 5 Sternen
1,2 von 5
(Bewertung von Ferdi am 07.05.2021) Bewertung von Ferdi am 07.05.2021
Finger weg, man wird ignoriert, dann vertröstet und dann wird nur noch ein kleiner Teil bezahlt. Am Ende zahlt man den Schaden selbst und man hätte sich besser diese Versicherung gespart. Eine Vollkasko Versicherung ist bei denen nur gut wenn man sie nicht braucht und ansonsten wird möglichst wenig geleistet. Das Gutachten welches ein Gutachter erstellt hat, der von der VHV Versicherung beauftragt wurde, schätze den Schaden um ca 3/4 zu niedrig.

😒

VHV Versicherung Erfahrung #9
1,0 von 5 Sternen
1,0 von 5
(Bewertung von Anonym am 15.04.2021) Bewertung von Anonym am 15.04.2021
Die Versicherung kommt nicht in die Gänge, habe 4 Monate gewartet, nachgehakt. Die haben einfach nichts gebacken bekommen. Falsche Beitragsberechnung. Im Endeffekt, wo man mit dem Anwalt droht, hat es dann ganz schnell geklappt. Die wollten anfangs für 1,5 Monate eine Rechnung von über 1.300€. Im Endeffekt haben wir 100€ gezahlt. Nie wieder VHV.

😒

VHV Versicherung Erfahrung #8
1,0 von 5 Sternen
1,0 von 5
(Bewertung von Anonym am 15.03.2021) Bewertung von Anonym am 15.03.2021
Sehr unfreundlicher Kundenservice. Die Schadensbearbeitung war haarsträubend schlecht. Die Sachbearbeiterinnen sind einfach nur frech und unmöglich. So kann man seine Kunden nicht behandeln. Ich suche mir jetzt eine neue HV und meine andere Versicherung kündige ich gleich mit dazu. Ich möchte mit dieser Versicherung nichts mehr zu tun haben. Zum Glück gibt es andere. So muss man sich nicht behandeln lassen.

😒

VHV Versicherung Erfahrung #7
1,0 von 5 Sternen
1,0 von 5
(Bewertung von Lilly am 11.03.2021) Bewertung von Lilly am 11.03.2021
Zum 2. Mal habe ich Probleme mit der VHV Versicherung. Nach der ersten Enttäuschung habe ich der Versicherung leider eine zweite Chance gegeben. Nun bereue ich es sehr! Was ist passiert? Ich habe im November 2020 meine Kfz Versicherung 2x nachweislich gekündigt. 1x am 18.11 über Check24 und und weil ich keine Kündigungsbestätigung erhalten habe, habe ich vorsichtshalber am 26.11. noch ein mal gekündigt. Die VHV Versicherung verlangt trotzdem weiterhin Geld, besteht auf Gültigkeit des Vertrages, da angeblich keine Kündigung eingegangen ist. Meine E-Mails und Briefe werden ignoriert! Auch die die Mails von Check24, die ich immer in Kopie erhalte, werden ignoriert.

😐

VHV Versicherung Erfahrung #6
3,8 von 5 Sternen
3,8 von 5
(Bewertung von Tom O. am 21.02.2021) Bewertung von Tom O. am 21.02.2021
Nachdem ich Anfang des Jahres ein neues Auto erworben habe, dieses aber, da es sich um einen Neuwagen handelte, erst einige Wochen später ausgeliefert wurde, war ich auf der Suche, nach einem günstigen und trotzdem guten, verlässlichen Versicherer. Ich sah also mehrfach den Werbeclip der VHV Versicherung und besuchte schließlich deren Webseite. Diese fand ich schön aufgeräumt und wirklich nutzerfreundlich. Ich gelangte mit wenigen Mausklicks zur gewünschten Versicherungsart. Dort gab ich dann alle relevanten Eingaben in den übersichtlichen Tarifrechner ein und ließ mir ein unverbindliches Angebot erstellen. Sowohl die wirklich fairen und transparenten Konditionen, als auch die abgedeckten Leistungen, haben mich auf Anhieb überzeugt, sodass ich mich dazu entschloss, meine KFZ-Versicherung bei VHV abzuschließen. Nachdem das Auto endlich bei mir angekommen und einige Tage bei mir in Besitz war, entstand auch prompt der erste Schaden – was dies für einer war, möchte ich nicht sagen, aber der Kundenservice von VHV hat mir kompetent zur Seite gestanden und alles wurde bestens reguliert. Ich kann daher nur Gutes über die VHV KFZ-Versicherung sagen und diese weiterempfehlen.

😊

VHV Versicherung Erfahrung #5
5 von 5 Sternen
5 von 5
(Bewertung von HolgerK am 25.01.2021) Bewertung von HolgerK am 25.01.2021
Über ein Vergleichsportal habe ich am 01.08.2019 die Haftpflichtversicherung PHV-Klassik-Garant 14 Single mit Forderungsausfall abgeschlossen. Die Registrierung ging schnell und problemlos. Meine Unterlagen bekam ich auf dem Postweg. Ein Download ist auch möglich. Mein Beitrag von 54,75 € wird einmal jährlich abgebucht. Damit sind bei mir Personen-, Sach- und Vermögensschäden bis zu einer Höhe von 10 Mio. Euro sehr gut abgesichert. Ich habe mich zu einer eine Selbstbeteiligung von 150,-€ entschlossen. Man kann sie auch ausschließen, das erhöht dann den Jahresbeitrag. Einen wichtigen Punkt, den ihr unbedingt beachten solltet, ist das neu eintretende Haftpflichtrisiko. Darüber solltet ihr die VHV unbedingt informieren. Beispiele dafür sind der Kauf einer Wohnung / Haus oder Tierhaltung. Hierunter fallen keine zahmen Haustiere (Katzen, Hamster oder Bienen). Bei Nichtmitteilung entfällt der Versicherungsschutz. Die VHV Klassik-Garant-Haftpflichtversicherung deckt auch Schäden ab die durch Gäste verursacht werden. Wohnt beispielsweise ein Freund über einige Wochen bei dir im Haushalt und es tritt ein Schaden ein, greift der Versicherungsschutz auch in diesem Fall. Was ich noch gut finde ist, das der Verlust anderer privater Schlüssel von Bekannten oder Freunden bis zu einer Schadenshöhe von 30.000 Euro versichert ist. Der Verlust bei beruflich genutzten Schlüsseln ist bis zu einer Höhe von 2.000 Euro abgesichert. Bei beiden gilt eine Selbstbeteiligung von 150 Euro. Sollte ein Schaden entstanden sein, kann der am schnellsten per Anruf oder E-Mail gemeldet werden.

😒

VHV Versicherung Erfahrung #4
1,6 von 5 Sternen
1,6 von 5
(Bewertung von huch am 10.12.2020) Bewertung von huch am 10.12.2020
Ich hatte dieses Jahr einen Zweitwagen gekauft und die VHV hat diesen zunächst auch wie beworben mit gleicher Versicherungsstufe wie Erstfahrzeug eingestuft, da ich ja alleiniger Fahrer beider KFZ bin. Nach 2 (!) Monaten kam dann ein Korrekturbescheid, dass das so nicht möglich sei und ich in SF2 eingestuft würde. Nach Intervention war dann die "Kulanz": SF10. Die halten also Ihre im Internet abrufbaren Versprechen nicht ein und stufen dann um wenn es für den Versicherungsnehmer nicht mehr möglich ist eine andere Versicherung zu wählen. Noch schlimmer, später (jetzt beim Jahreswechsel) geben Sie dieses Versprechen auch nicht mehr, da ja das Zweitfahrzeug bereits mit einer niedrigeren SF Klasse eingestuiftsei und gleiche SF wie Erstfahrzeug nur bei Neuanmeldung ginge... Ohne Worte, einfach nur miserabel!

😊

VHV Versicherung Erfahrung #3
4,0 von 5 Sternen
4,0 von 5
(Bewertung von Anonym am 29.11.2020) Bewertung von Anonym am 29.11.2020
Ich habe eine Motorradversicherung bei der VHV abgeschlossen und bin mit dem Preis-Leistungs-Verhältnis zufrieden. Die tatsächliche Registrierung erfolgte durch das Vergleichsportal Check24.de im Rahmen eines Versicherungswechsels. Ich habe aber, um Preise zu vergleichen, zusätzlich eine "simulierte" Registrierung auf der offiziellen Seite der VHV durchgeführt. Beides war sehr einfach und verlief ohne Probleme. Der Zeitaufwand beträgt dafür maximal 5 Minuten. Nachweise für Sonderkonditionen, beispielsweise einen Nachweis, dass ich Beamter bin, musste ich nicht vorzeigen. Der Datenaustausch zu meinem Vorversicherer verlief reibungslos. Ich habe den Tarif "Klassik-Garant" gewählt. Dieser umfasst die Deckung Haftpflicht plus Teilkasko mit Selbstbeteiligung in Höhe von 150 Euro. Für das erste Jahr hat dieser Tarif gut gepasst, allerdings wurde ich trotz steigender Schadenfreiheitsrabatte nicht über einen günstigeren Tarif informiert. Preislich ist der höherwertige Tarif "Klassik-Garant-Exklusiv" nun für einen geringfügig kleineren Jahresbeitrag zu haben. Die Nutzung erfolgt ausschließlich über das Online-Portal der Seite. Dort sind alle Daten vollständig eingetragen. Anfragen können per e-Mail oder Telefon gestellt werden. Anders als bei anderen Anbietern können Rückfragen auch telefonisch erfolgen. Die Nutzung ist unkompliziert und einfach. Ich hatte im Rahmen meiner Tarifumstellung mit dem Kundenservice zu tun. Die Mitarbeiter sind zwar freundlich, allerdings ist die VHV eine klassische "Direktversicherung". Das heißt, man hat wechselnde Ansprechpartner und wenig Spielraum bei den Tarifen. Wenn man Leistungen einschließen möchte, muss man aus vorgefertigten Tarifen wählen. Das lässt nicht so viel Spielraum wie bei herkömmlichen Versicherungen. Da ich für meine anderen Versicherungen (z. B. Wohngebäudeversicherung) nicht bei einem Direktversicherer versichert bin, bin ich in Sachen Service eine höhere Qualität gewohnt. Ich weiß noch nicht wie der Service im Schadenfall aussieht. Bei mir steht bei der Motorrad Versicherung mit Haftpflicht- und Teilkasko aufgrund meines Motorrades (Anschaffungspreis gerade einmal 6.000 Euro) der Preis im Fokus.

😐

VHV Versicherung Erfahrung #2
3,4 von 5 Sternen
3,4 von 5
(Bewertung von Tastan am 06.10.2020) Bewertung von Tastan am 06.10.2020
Durch einen Vergleich bin ich vor zwei Jahren auf die VHV-Versicherung gestoßen und habe mich dazu hinreisen lassen, sowohl Kfz-, Hausrat- als auch Hausratversicherung bei der Gesellschaft abzuschließen. Die Preise waren durchaus attraktiv und offene Fragen wurden mir von einer freundlichen Hotline-Mitarbeiterin geduldig beantwortet. Abgeschlossen habe ich die Versicherung dann direkt online und kurze Zeit später erhielt ich bereits eine Mail mit den Versicherungsunterlagen. Enttäuschend ist hingegen der persönliche Bereich im Kundenportal, denn bei der VHV fehlte mir einiges an Möglichkeiten, um meine Verträge zu verwalten. Was bei meinem vorherigen Versicherer mit wenigen Klicks erledigt war, bedarf bei der VHV einen Anruf und zum Teil sogar einen Brief. Hier sollte der Anbieter noch nachrüsten. Richtig enttäuscht hat mich die VHV erst, als es zu einem strittigen Unfall beim Ausparken kam. Die VHV reagierte sehr langsam und erst nach mehrmaliger Aufforderung. Zugesendete Unterlagen waren plötzlich nicht mehr auffindbar und so zog sich die Regulierung in die Länge. Letztlich musste jeder seinen Schaden selbst tragen. Doch die Klärung und die Abwicklung ließ stark zu wünschen übrig und wurde durch den Versicherer in die Länge gezogen.

😒

VHV Versicherung Erfahrung #1
2,5 von 5 Sternen
2,5 von 5
(Bewertung von Christian S. am 30.08.2020) Bewertung von Christian S. am 30.08.2020
Ich war bis heuer treuer Kunde der VHV Versicherung. Doch aufgrund des schlechten Kundenservices, den ich aufgrund eines Unfalls mit meinem privaten PKW erleben musste, habe ich meine Versicherung sofort gekündigt und bin nun bei einem anderen Versicherungsunternehmen. Ich möchte aber meine Erfahrungen bzw. meine Enttäuschung über den Service der VHV mit der Öffentlichkeit teilen, um zukünftige Kunden der VHV Versicherung schon frühzeitig vorzuwarnen. Ursächlich für meinen Versicherungswechsel war ein Unfall, der mir kürzlich am Weg in den Urlaub passierte. Da ich mich damals für das Klassik-Garant Exklusiv Paket entschieden hatte, ging ich davon aus, perfekt abgesichert zu sein. Doch dies war ein fataler Irrtum. Kurz nach dem Unfall kontaktierte ich den Kundendienst der VHV und anfangs schien alles gut zu funktionieren. Doch dann musste ich mehrere Stunden auf den Pannendienst warten. Während dieser Zeit versuchte ich mehrmals beim Kundendienst anzurufen, jedoch konnte ich manchmal sogar niemanden erreichen. Erst nach über 4 Stunden Wartezeit war der Abschleppdienst bei mir eingetroffen, wirklich ein unzumutbarer Service in einer solchen Situation. In weiterer Folge hatte ich gehörige Probleme meine Kosten für die Reparatur des PKW wieder zurück zu bekommen. Bis ich schließlich den Entschluss gefasst habe, die Versicherung zu wechseln, denn der Service und die Leistungen der VHV sind wirklich schlecht. Leider merkt man dies aber erst, wenn man in einer Notsituation ist.