Vivid Money Erfahrungen

3,7 von 5
47 Bewertungen
Zum aktuellen Zeitpunkt liegen uns 47 Vivid Money Erfahrungen vor. Von den Bewertungen sind 49% positiv, 19% neutral und 32% negativ. Auf einer Sterne-Skala von 1 bis 5 ergibt das eine durchschnittliche Bewertung von 3,7/5 was als gut eingestuft werden kann.
Positiv
?
49%
Neutral
?
19%
Negativ
?
32%

📣

Vivid Money bewerten

Bist du Vivid Money Kunde und würdest gerne deine Erfahrungen schildern? Oder vielleicht würdest du gerne einen anderen Anbieter bewerten und Menschen dabei helfen, smarte Entscheidungen zu treffen? Dann schicke uns jetzt deine Bewertung inkl. Erfahrungsbericht!

Erfahrungsberichte

Alle (47)
Positiv (23)
Neutral (9)
Negativ (15)

😒

Vivid Money Erfahrung #47
2,6 von 5 Sternen
2,6 von 5
(Bewertung von Daniel am 01.07.2022) Bewertung von Daniel am 01.07.2022

Vivid Money scheint auf den ersten Blick zu gut um wahr zu sein. Eine Vielzahl an Unterkonten mit eigenen IBANs und die Bedienung ist auch intuitiv. Soweit so gut. Kommt es jedoch zu einem Support-Fall wird man schnell an scheinbar ausländische Support-Dienstleister weitergeleitet. Diese können nicht weiterhelfen. In meinem Fall wurde eine Transaktion aufgrund eines technischen Fehlers seitens Vivid Money abgelehnt. Dies hatte zur Folge, dass etwa 20€ Cashback verloren gegangen sind. (Details erspare ich hier, da es zu ausschweifend wäre) Ich hab das Vertrauen in den Anbieter verloren. Auch, wenn die Solarisbank sicherlich seriös mit dem Geld umgeht (Banklizenz), werde ich mich nach einer Alternative umschauen, da Vivid Money immerhin der technische Anbieter ist.

😊

Vivid Money Erfahrung #46
4,4 von 5 Sternen
4,4 von 5
(Bewertung von Marissa am 29.05.2022) Bewertung von Marissa am 29.05.2022

Es ist möglich das Konto in mehrere Unterkonten mit eigener IBAN aufzuteilen & die Karte auf jedes dieser Konten mit wenigen Klicks umzupolen. Zwischen diesen Konten kann das Geld problemlos hin & hergeschoben werden. Im Ausland kann man ohne Probleme aufgrund des Visa Debit Kreditkartensystems easy bezahlen, natürlich zum aktuellen Wechselkurs.

Man kann jedoch innerhalb der App auch direkt Währungen tauschen. Da kommen wir dann aber auch zum Problem in Deutschland - Hier wird eine Kreditkarte nicht überall akzeptiert & das ist dann manchmal durchaus störend. Manche Banken gehen mit der Solaris Bank tatsächlich auch keine Geschäfte ein - das führt dann zu Zahlungsschwierigkeiten z.B. bei einem Fitnessstudiobeitrag. Dies betrifft in meinem Fall jedoch eine einzige regelmäßige Zahlung. Durch das Debit-Kreditkartensystem kann man leider nicht ins Minus gehen, wenn es bei einer größeren Notzahlung bspw. Ende des Monats mal nötig wäre - auch hier besteht seitens Vivid Verbesserungsbedarf. Auch wenn in einem Unterkonto auf dem dann bspw. die Karte liegt nicht genug Geld vorhanden ist, wird die Zahlung einfach blockiert. Leider bietet die Bank auch keinen eigenen Kontowechselservice. Durch Check24 konnte ich jedoch damals den Kontowechsel nahtlos mit halbwegs geringem Aufwand selbst durchführen.
Ein großer großer Vorteil ist jedoch das Cashbacksystem, worauf man mit jeder Kartenzahlung Cashback auf die getätigte Zahlung erhält. Leider wurde das Cashback auf die Zahlung aus dem Konto auf dem die Karte liegt mittlerweile verhindert, es muss sich um eine direkte Zahlung (online oder im Handel) handeln. Auf manche Händler & Angebote gibt es mehr Cashback als auf andere. Das Cashback wird dann in eine ausgewählte Aktie investiert, die dann auch noch an Wert gewinnen kann. Es kann ein Spar-Konto angelegt werden, auf das Vivid Money automatisch monatlich Geld einzahlt & in materielle Werte (Gold etc.) investiert. In Vivid Money kann auch direkt in Krypto-/ Aktienanleihen investiert werden.
Alles in allem eine sehr gute Alternative zum normalen Sparkassenkonto, & das kostenlos. Einzig der Kundenservice benötigt manchmal einige Stunden, bis er sich per Chat zurückmeldet.

😊

Vivid Money Erfahrung #45
4,6 von 5 Sternen
4,6 von 5
(Bewertung von Alex am 18.05.2022) Bewertung von Alex am 18.05.2022

Das Konto bei Vivid Money konnte schnell und problemlos angelegt werden. Die Registrierung und Zertifizierung erfolgte über das Smartphone. Nach einem kurzen Video-Call, bei dem man ein Ausweisdokument vorzeigen und ein paar kurze Fragen beantworten muss, war das Konto eingerichtet. Die Zusendung einer physische Bankkarte aus Metall erfolgt in wenigen Tagen. Diese Karte sowie eine digitale/ virtuelle Karte kann in der sehr übersichtlichen App verwaltet werden (PIN, Sperrung der Karte, usw.). Neben den standartmäßigen Funktionen eines Girokontos, hat man weitere Funktionen wie z. B. Kryptowährungen, Investments, Rewards.
Ich kann in jeder Kategorie die volle Punktzahl geben. Den Kundenservice kann ich nicht bewerten, da ich bislang keine Probleme hatte, bei denen der Kundenservice in Anspruch genommen wurde. Alle meine Fragen konnte ich eigenständig in der App (Q&A, usw.) klären.

😊

Vivid Money Erfahrung #44
4,2 von 5 Sternen
4,2 von 5
(Bewertung von Siggi am 16.04.2022) Bewertung von Siggi am 16.04.2022

Ich kann Vivid Money als Zweit- bzw. Nebenkonto grundsätzlich empfehlen. Punkte wie keine Echtzeitüberweisung und nur 200€ Bargeldabhebung im Monat sprachen für mich gegen ein Hauptkonto.
Mit der kostenlosen Variante von Vivid Money profitiert man mit einem stark eingeschränkten Cashback Programm, Krypto Trading, sowie das Anlegen von Aktien, Gold und Silber. Google und Apple Pay funktionieren problemlos. Wer mehr vom Cashback profitieren möchte, muss Prime Kunde werden (9,90€ mtl.). Die sogenannten Super Deals kann man nur durch das Weiterempfehlen von Vivid Money in Anspruch nehmen. Auf Dauer ist das aber für mich nicht vertretbar, denn ich kann auch nicht alle ein paar Monate jemanden neuen empfehlen. Das ist schade. Mit Prime kann man zumindest noch deutlich mehr Bargeld abheben und das Traden mit Kryptos ist dann kostenlos.
Zum Thema Kundenservice muss man viel Geduld mitbringen. Ich hatte bspw. für das Weiterempfehlen insgesamt drei Monate gebraucht um den Bonus zu erhalten. Ich musste mehrfach mit verschiedenen Mitarbeitern chatten und zum Teil musste ich bei "Null" anfangen, weil ich des Öfteren einen anderen Mitarbeiter/in im Chat hatte. Hier besteht definitiv noch Verbesserungspotenzial.

😒

Vivid Money Erfahrung #43
2,0 von 5 Sternen
2,0 von 5
(Bewertung von Vivid Money am 01.04.2022) Bewertung von Vivid Money am 01.04.2022

Sehr gute Funktion, gute App, katastrophale Zuverlässigkeit und katastrophaler Support. All meine Karten und Unterkonten wurden nach etwa zwei Monaten Nutzung gesperrt. Es war keinerlei Zahlungsverkehr mehr möglich. Der Support war auch nach mehreren Tagen nicht in der Lage, den Grund zu nennen oder das Problem zu beheben. Irgendwann hörte er komplett auf, auf meine Anfragen zu antworten. Wer eine Bank sucht, auf die er sich wirklich verlassen kann, sollte sich anderswo umsehen.

😐

Vivid Money Erfahrung #42
3,5 von 5 Sternen
3,5 von 5
(Bewertung von Anonym am 30.03.2022) Bewertung von Anonym am 30.03.2022

Ich möchte mich lediglich zum Thema Kundenservice äußern. Ich hänge jetzt seit über einer Stunde im Chat (es gibt nur Mail oder Chatfunktion) und habe bereits den 3. Ansprechpartner. Es wird zwar immer nett, nur leider mit vielen Verzögerungen geschrieben und bei konkreten Fragen wird immer wieder auf einen " Fachmann" verwiesen. Super nervig und für mich ein Grund das Thema wieder zu beenden.

😒

Vivid Money Erfahrung #41
2,0 von 5 Sternen
2,0 von 5
(Bewertung von Anonym am 21.03.2022) Bewertung von Anonym am 21.03.2022

Vivid Money ist ein junges Fintech-Unternehmen. Das hat einige Vorteile: Gut nutzbare App, intuitive Funktionen, nette Social-Media Kampagnen. Leider hat es aber auch einige gravierende Nachteile: Der Kundenservice ist schlecht erreichbar, sehr zeitaufwändig und nicht zielführend. Die Social-Media Kampagnen sind teils nicht bis zum Ende durchdacht, was Probleme bei Kund:innen verursacht, ohne dass man dies jedoch mit dem Kundenservice klären kann. Mir wurde, ohne vorige Rückfrage oder einen Hinweis, Geld von Vivid Money abgebucht. Diese Abbuchung war nicht ansatzweise nachzuvollziehen - und steht nachweislich nicht im Einklang mit den geltenden Bedingungen. Nach gut 2 Wochen habe ich hierzu keine Antwort erhalten. Hier geht es mir weniger um die paar Euro als um mein Vertrauen in den Zahlungsdienst Vivid Money. Es wirkt so, als spare Vivid Money insbesondere beim Kundenservice.

Kurzum: Mein Vertrauen in Vivid Money wurde nachhaltig geschädigt und ich kann den Dienst, insbesondere aufgrund der Tatsache, dass man bei Problemen mit Vivid Money alleine dasteht, nicht als seriösen Zahlungsdienst weiterempfehlen.

😐

Vivid Money Erfahrung #40
3,2 von 5 Sternen
3,2 von 5
(Bewertung von Tester am 07.03.2022) Bewertung von Tester am 07.03.2022

Die Anmeldung, die Registrierung und die Nutzung des Prepaid Kreditkarten Kontos sind denkbar einfach und unkompliziert. Die Zahlungen gehen schnell raus - und langsam ein.
Was mich wirklich geschockt hat, ist die Tatsache, dass es keinerlei telefonische Kontaktmöglichkeiten mehr gibt. Ich hatte seit Januar diesen Jahres keine Möglichkeit mehr, mich einzuloggen, da ich eine neue Telefonnummer hatte (seit Mai letzten Jahres!). Der Login wurde gesperrt und sage und schreibe, es bleibt gesperrt bis Anfang März.
Es war eine Katastrophe, eMails wurden erst nach Tagen sehr verspätet beantwortet, Dokumente teilweise doppelt angefordert, weil die rechte nicht weiß, was die linke Hand tut.
Für den Kundenservice ein absoluter Daumen nach unten - hundsmiserabel!
Auch können wirklich Zahlungseingänge schneller gebucht werden, denn in Deutschland muss eine online Zahlung innerhalb von 24 Stunden gebucht sein.

😊

Vivid Money Erfahrung #39
4,8 von 5 Sternen
4,8 von 5
(Bewertung von Marvin am 05.03.2022) Bewertung von Marvin am 05.03.2022

Ich finde Vivid Money persönlich super. Perfekt, zum Geld verwalten mit den vielen Unter-Konten, die man verwalten kann. Etwas nervig finde ich, dass man per Apple-Pay (nur) 200€ pro Monat direkt Überweisen kann, die anderen Möglichkeiten wie z.B Kreditkarte, SEPA-Überweißung und co sind limitless. Aber naja irgendwo müssen sie ja schließlich verdienen, Sie machen es eben mit Premium-Abos.

😐

Vivid Money Erfahrung #38
3,8 von 5 Sternen
3,8 von 5
(Bewertung von Anonym am 20.02.2022) Bewertung von Anonym am 20.02.2022

Die Anmeldung war einfach und gut erklärt. Im ersten Monat mit den Superdeals auch wirklich gutes Cashback bekommen. Aber dann... im nächsten Monat trotz Prime (Kostet 9.90) nicht einen Euro Cashback. Die Shops sind meist unbekannt und nicht die, des täglichen Bedarfs. Wenn man Instagram nutzt, dann kann es sich vielleicht lohnen (habe ich nicht und kann ich somit nicht beurteilen). Und ansonsten muss man Freunde werben, und das wollte ich erst machen, wenn ich es auch ausgiebig getestet habe. Aber... nun, nach 3 Monaten kann ich es keinem empfehlen. Und ich bin nun auch da weg.

😊

Vivid Money Erfahrung #37
4,8 von 5 Sternen
4,8 von 5
(Bewertung von Anonym am 02.02.2022) Bewertung von Anonym am 02.02.2022

Ich versteh die negativen Reviews nicht. Keine Bank bietet so viele Features wie Vivid Money. Man kann bis zu 15 Unterkonten mit eigenen IBANs haben. Zu jedem Konto lässt sich sogar eine Kreditkarte erstellen, virtuell oder echt. Mit dem Cashback kommt nicht viel rum, aber es ist besser als nichts.
Die Crypto und Tradingfunktion nutze ich auch nicht, aber für Leute die sich nicht viel mit investieren befassen ist das auch ein guter Einstieg.

In meinen Augen gibt es nur einen einzigen Nachteil, und der wäre dass es keine Giro, sondern nur Kreditkarten gibt. Aber mittlerweile akzeptieren mehr und mehr Geschäfte auch Kreditkarten.

😊

Vivid Money Erfahrung #36
5 von 5 Sternen
5 von 5
(Bewertung von Murat Kayakiran am 25.01.2022) Bewertung von Murat Kayakiran am 25.01.2022

Ich verstehe nicht, warum manche Leute Vivid Money negativ bewertet. Ich bin total Begeistert von Vivid Money. Seid 2 Monaten benutze ich nur Vivid Money und habe schon die alte Bank gekündigt, weil ich die nicht mehr brauche. Der Kundenservice ist nett und Hilft, wenn man Probleme haben sollte. Ich hoffe das es in Zukunft genau so bleiben wird.

😒

Vivid Money Erfahrung #35
2,4 von 5 Sternen
2,4 von 5
(Bewertung von Anonym am 30.12.2021) Bewertung von Anonym am 30.12.2021

Ich kann nur abraten. Sehr undurchsichtig. Cashback Limit von 20 Euro monatlich. Wird aber trotz Kundenservice erst viel zu spät darauf hingewiesen. Viele Vertröstungen und Hinweise auf Freundschaftswerbung. Mich hat es nur Nerven und Zeit gekostet. Nach einem Monat bin ich raus.
Erinnert mich zu sehr an das gute alte Schneeballsystem. Aber meinen Freunden möchte ich das echt nicht antun. Da bleibe ich dann doch bei meinen Payback-Punkten.