eToro Erfahrungen

3.6 von 5

12 Kundenbewertungen von Benutzern

Zum aktuellen Zeitpunkt liegen uns 12 eToro Erfahrungen vor. Von den Bewertungen sind 66,7 % positiv, 25,0 % neutral und 8,3 % negativ. Auf einer Sterne-Skala von 1 bis 5 ergibt das eine durchschnittliche Bewertung von 3.6/5 was als befriedigend eingestuft werden kann.

Bist du eToro Kunde und würdest gerne deine Erfahrungen schildern? Oder vielleicht würdest du gerne einen anderen Anbieter bewerten und Menschen dabei helfen, smarte Entscheidungen zu treffen? Dann schicke uns jetzt deine Bewertung inkl. Erfahrungsbericht!

eToro bewerten

eToro Erfahrungsbericht #12

24.09.2019

Anonym über eToro


Ich habe eToro durch eine Empfehlung von Bekannten entdeckt und zunächst einige Tage auf dem Demokonto verbracht, um mich mit dem System vertraut zu machen, bevor ich mich zur Einzahlung entschloss. Grundsätzlich ist die Demo-Version ein positiver Aspekt im Angebot von eToro

Die Eröffnung des Kontos und auch die Einzahlung mit Paypal gingen reibungslos vonstatten. Die Überweisung der Auszahlung auf mein Konto hat jedoch etwas länger gedauert und ich musste hier leider feststellen, dass eToro eine hohe Gebühr für Auszahlungen verlangt.

Leider gibt es auch einige signifikante Unterschiede, zwischen der Demo-Version und dem echten Konto. Während in der Demo-Version ein hoher virtueller Betrag zur Vefügung steht, der das Handeln mit niedrigen Hebeln ermöglicht, sind auf dem Live-Konto bei einer geringen Einzahlung nur sehr riskante Trades mit hohen Hebeln möglich. Und hier kommt ein weiterer Nachteil von eToro ins Spiel. Während das Interface im Demo-Modus reaktionsschnell ist, gibt es gravierende Verzögerungen beim Wechsel zum Echtgeldhandel.

Genau hinschauen sollte man auch, wenn es um die Mindesteinzahlung geht. Zunächst wird ein Mindesteinzahlungsbetrag von 50 Euro angegeben. Später wird jedoch klar, dass für viele der angebotenen Trades eine Mindestinvestition von 200 Euro notwending ist.

Auch beim Kopieren der anderen Trader sollte man sich genau informieren, wen man kopiert. Ich habe mehrere Trader kopiert und leider keine guten Nachforschungen angestellt. Während einige Trades durchaus erfolgreich waren, habe ich am Ende Geld verloren.

Insgesamt muss ich also sagen, obwohl eToro eine seriöse Plattform ist und potentiell funktionieren kann, ist das Handeln auch hier ohne Vorkenntnisse nicht so leicht wie es zunächst erscheint und etwas Hintergrundwissen in der Materie ist durchaus nötig, um hier erfolgreich zu sein.

Ich war im Wesentlichen auf der Suche nach einem Ort, um spekulationsfrei zu investieren. Wer jedoch bereits Erfahrungen im Trading hat, kann eventuell von der Plattform durchaus profitieren

eToro Erfahrungsbericht #11

09.09.2019

Anonym über eToro


Die Eröffnung ging online und mit dem Scan des Personalausweises. Dies ist ein Vorteil bei eToro. Jedoch gibt es den Nachteil, dass der Kundensupport von eToro auf keine E-Mail Nachricht reagiert, trotz mehrfacher Anfragen. Bezüglich Auszahlung war eToro für mich also nicht zu erreichen, auch wenn der Kauf der Krypto-Währung bei eToro schnell über das Portal abgewickelt werden konnte, so habe ich bis heute die Auszahlungssumme von eToro nicht auf mein Konto zurück erhalten.

Es gibt Echtzeit-Kurse, sodass man sich zumindest immer gut informieren kann und bei eToro auf dem aktuellen Stand der Dinge ist. Zudem findet sich ein Forum bei eToro. Durch dieses Forum können die User ihre Meinung austauschen, sich gegenseitig Tipps geben und beraten. Das ist bei eToro eine praktische Funktion, die man so auch nicht überall findet. Nach dem ersten Registrieren habe ich allerdings keine Bestätigungsemail von eToro erhalten, was für mich etwas unseriös wirkte.

Das Einloggen war umständlich, da man auf der Webseite sich meiner Ansicht nach nicht so gut zurechtfindet. Insgesamt bin ich nicht mehr mit eToro zufrieden und habe dort nur einmalig gehandelt, da ich meinen Betrag von eToro nicht zurück erhalten habe. Ein schnelleres Verfahren von eToro und ein aufmerksamerer Kundenservice wären mir also lieber gewesen, sodass ich bei eToro dann sicherlich auch längerfristig aktiv gewesen wäre.

eToro Erfahrungsbericht #10

01.09.2019

Anonym über eToro


Nachdem ich schon etwas länger auf der Suche nach einer guten Trading-Plattform bin, auf der ich auch Kryptowährungen handeln kann, habe ich schlussendlich ein Konto bei eToro eröffnet. Durch meinen Facebook-Login, war die Registrierung innerhalb von ein paar Minuten erledigt.

Meine Anfragen bezüglich eines Demokontos wurden auch sehr schnell per Mail beantwortet. Die Mitarbeiterin war freundlich und hatte mich darauf hingewiesen, dass dies jeder Zeit möglich sei. Für mich als Laie ist vor allem das Social Trading interessant, weil ich hier nur Experten folgen muss, welche für mich traden. Ich konnte sogar einiges von diesen Tradern lernen und ebenfalls von ihren Gewinnen profitieren. Ich werde die Handelsplattform auf jeden Fall weiter benutzen, da es für Anfänger einfach zu bedienen ist und ich eine große Auswahl an Märkten habe.

eToro Erfahrungsbericht #9

31.08.2019

Anonym über eToro


Ich hatte mir zum Test vorerst ein virtuelles Konto angelegt, wodurch ich die Grundfunktionen der Seite bereits testen konnte. Nach ersten Erfolgen habe ich mich entschlossen 300 EUR einzuzahlen und zu beobachten wie sich der Wert entwickelt.

Das Onlinebanking bzw. ins diesem Fall Trading ist komplett intuitiv gestaltet. Sowohl die Website, als auch die App sind selbsterklärend und leicht verständlich aufgebaut. So schafft man einen schnellen Blick in aktuelle Performance seiner Werte ohne Probleme oder langes Suchen.

Mit dem Kundenservice hatte ich eher weniger Kontakt. Lediglich eine Nachfrage zur Vorgehensweise bei der Einzahlung des Geldes gab es und diese wurde schnell und unkompliziert beantwortet.

Grundsätzlich finde ich die Plattform sehr gut aufgebaut und auch für Laien gut zugänglich, sodass jeder unkompliziert den Einstieg in das komplexe Trading-Geschäft schaffen kann. Keine volle Wertung habe ich aus dem Grunde gegeben, da ich viel meines Startkapitals verloren hatte, da ich hauptsächlich den Top-Tradern gefolgt bin. Diese haben sich aber leider nicht Erfolg erwiesen.

eToro Erfahrungsbericht #8

27.08.2019

Ben über eToro


Ich habe ein Konto bei eToro eröffnet, um in den Kryptohandel einzusteigen. Da eToro in zahlreichen Vergleichen sehr gut abgeschnitten hat, habe ich mich schließlich für den Anbieter entschieden. Die Kontoeröffnung fand komplett online statt und war erstaunlicherweise bereits nach wenigen Minuten erledigt. Anschließend musste ich dann noch meine Identität bestätigen, indem ich eine Kopie meines Ausweises und ein Foto hochgeladen habe. Eine Bestätigung mit allen wichtigen Informationen kam sofort per E-Mail und ich konnte mich bereits nach der Bestätigung meiner E-Mail Adresse anmelden. Sehr einfach und bequem. Besser geht es nicht.

Das Interface für das Online-Banking bei eToro ist übersichtlich und nach einer kurzen Zeit der Eingewöhnung auch einfach zu bedienen. Praktisch ist, dass ich von hier aus Zugriff auf alle Funktionen habe und auch alle Produkte verwalten kann, die eToro anbietet. Das bedeutet zum Beispiel Kryptowährungen, aber auch Optionen, etc. Der Anbieter entwickelt die Plattform regelmäßig weiter und es gibt immer wieder neue Funktionen. Leider ist die Menüführung manchmal etwas umständlich und erfordert unnötige Klicks. Hier könnte noch nachgebessert werden, ansonsten handelt es sich um einen klasse Anbieter.

Bislang hatte ich mit dem Kundenservice noch keinen Kontakt. Lediglich eine Nachricht ist gekommen, dass die Verifizierung der Identität erfolgreich war. Das ging relativ schnell und war unkompliziert. Ansonsten, wie gesagt, gab es bislang noch keinen Kontakt.

Die Sicherheit war mir natürlich besonders wichtig. Insbesondere bei dem Thema Kryptowährungen ja ein heißes Thema, bei dem eToro überzeugen kann. Der Anbieter macht seine Aufgabe gut und bietet darüber hinaus viele hilfreiche Informationen an. Leider ist für Neueinsteiger meines Erachtens die Mindesteinlage von 200 Euro (zur Zeit meiner Kontoeröffnung) sehr hoch. Ansonsten super!

eToro Erfahrungsbericht #7

23.08.2019

y_g_5 über eToro


Punkt 1: Kontoeröffnung
Welches Finanzprodukt hast du eröffnet?
Ich habe vor einiger Zeit auf der Plattform eToro ein Aktiendepot eröffnet.

War die Eröffnung einfach oder gab es Schwierigkeiten?
Ja, es gab Schwierigkeiten. Die App hat sich bei der Vervollständigung des Profils sehr oft aufgehängt.

Wie zufrieden warst du mit der Verifizierung deines Profils und wie verlief die Verifizierung?
Ich musste ein Bild meines Personalausweis, ein Bild einer Nachricht meiner Bank zur Bestätigung meiner Adresse und abschließend noch meine Steuer-Identifikationsnummer posten.

Ab wann konntest du dich einloggen?
Direkt nachdem ich mir ein Konto erstellt habe. Der Log-In verlief problemlos.

Musstest du wegen bestimmter Punkte nachfragen?
Nein, ich musste wegen keines einzigen Punktes nachfragen. Bis auf die Abstürze verlief alles problemlos.

Punkt 2: Onlinebanking
Sind alle gewünschten Funktionen vorhanden?
Ja, die App hat alle Funktionen die für mich relevant sind, sogar Funktionen die ich mir nicht einmal hätte vorstellen können. Ich spreche von der Funktion, die es ermöglicht den Top-Tradern zu folgen und somit deren Transaktionen zu kopieren.

Was könnte noch verbessert werden, um die Nutzung zu vereinfachen?
Es sollte verhindert werden, das die App abstürzt. Ansonsten bin ich zufrieden.

Punkt 3: Kundenservice
Hast du den Kundenservice bereits kontaktiert?
Nein, es war bisher nicht notwendig den Kundenservice zu kontaktieren.

Punkt 4: Sonstiges
Gibt es weitere positive oder negative Aspekte, die du angeben möchtest?
Ein weiterer positiver Aspekt ist meiner Meinung nach die Gliederung der verschiedenen Märkte. Dadurch bietet die App eine gute Übersicht auf die verschiedenen Märkte. Zudem gibt es auch die Möglichkeit in Gruppen zu investieren und somit seinen Gewinn eventuell zu erhöhen. In der Regel liegen die Investitionsbeträge hierfür jedoch bei 5.000 $. Daher habe ich davon eher die Finger gelassen.

Ich gebe dem Broker eToro ein Rating von 4 von 5 Sternen. Die Funktionen der App gefallen mir ziemlich gut, ich denke aber das der Mindestinvestitionsbetrag für Gruppen etwas gesenkt werden sollte. Nur die Abstürze sollten behoben werden.

eToro Erfahrungsbericht #6

23.08.2019

IW über eToro


eToro ist einer der Marktführer wenn es um Forex Trading und CFD Handel geht. Wie viele andere habe auch ich mich beeinflusst durch die geschaltete Werbung von E-Toro dazu bewogen ein Tradingkonto bei eToro zu eröffnen. Ich habe vorwiegend Forex-Trading betrieben und das Währungspaar Euro/US-Dollar gehandelt. Die Eröffnung des Handelskontos erfolgte schnell und unproblematisch nach Identitätsverifizierung und Kontobestätigung.

Während des Personalisierungsvorgangs erhielt ich bereits eine Mail durch den Kundensupport mit den zu befolgenden Schritten. Auch nach Abschluss der Kontoverifizierung erhielt ich eine Bestätigungsmail durch den Kundensupport. Das Einloggen und die Inbetriebnahme meines Handelskontos war bereits nach drei Tagen möglich.

Die Handelsplattform von eToro ist übersichtlich und unkompliziert, es gibt eine Einführung für Neulinge und eine Vertiefung für Fortgeschrittene.
Es werden einem aller Hand Tools zur Seite gestellt, Kurse und Lernvideos. Die Marktdaten und Kurse sind aktuell und Reuters bezogen.
Da ich überwiegend den Euro/US-Dollar und den Leitindex DAX handele kann ich noch nichts über die anderen Handelsprodukte sagen.
Das was ein Trader braucht für eine gute Chartanalyse und erfolgreiches Traiding ist zumindest bei den beiden Handelsprodukten, die ich handle gegeben am MACD-Indikator, Bollingerbänder, 200 Tage Linie, Wiederstands- und Unterstützungslinien sind ganz einfach einzeichenbar.

Der Kontakt mit dem Kundenservice kann sowohl telefonisch als auch über den Chat erfolgen. Als ich ihn einmal nutzte, wurde ich sehr freundlich und kompetent beraten. Ich habe nicht lange warten müssen. Man wird während der Geschäftszeiten gut betreut und empfangen.

Man sollte es sich allerdings nicht so einfach machen und sich vom ebenfalls angebotenen Social Training selbst leiten lassen. Denn auch die so genannten ausgewiesenen Experten, können trotz guter Statistik und Performance die einem angezeigt wird, mal irren und auch Verlusttrades von bis zu 40 % auch mehrmals hinter einander aufweisen. Vor einer Anmeldung oder einem Kontoabschluss sollte man sich zu mindestens mal mit dem Thema Trading beschäftigt haben, hier kann ein Buch für Einsteiger oder auch die Lern-und Web-Tutorials von eToro helfen.

eToro Erfahrungsbericht #5

14.08.2019

Anonym über eToro


Ich habe mich vor einiger Zeit bei eToro angemeldet, weil ich mit dem Devisenhandel beginnen wollte. Die Kontoeröffnung lief problemlos ab und auch der Kundensupport hat mich vorab gut informiert. Was mich bei der Eröffnung des Kontos allerdings etwas genervt hat war die Vielzahl an Informationen, die abgefragt wurden. Unter anderem wurde nach meinen Erfahrungen im Trading gefragt und sogar finanzielle Details. Ich habe später herausgefunden, dass dies aber keine Anforderung von eToro, sondern eine gesetzliche Verpflichtung ist. Wenn ich richtig informiert bin nennt sich das KYC Fragebogen. Dies wird von den Aufsichtsbehörden gefordert. Als ich mich bei einem anderen Anbieter angemeldet hab wurden die gleichen Fragen gestellt, deswegen soll das nicht wirklich als Kritik aufgefasst werden. Das ist wohl Standard bei allen regulierten Brokern.

In Bezug auf das Backend ziehe ich vor eToro wirklich meinen Hut, die Bedienung der Oberfläche ist erstklassig. Es gibt alle möglichen Tools und Wirtschaftsnachrichten. Darüber hinaus auch eine sehr gute Einführung für Newbies zum Thema Devisenhandel. Es gibt zahlreiche Videos, die einen Schritt für Schritt ans Trading herantasten lassen. Die Funktion CopyTrader fand ich auch sehr interessant, dabei hat man die Möglichkeit erfolgreiche Trader nachzuahmen. Ich habe mich zunächst gefragt warum die das überhaupt öffentlich machen aber diese Trader profitieren ebenfalls davon, wenn sie von anderen kopiert werden.

Ich habe nur 50€ eingezahlt und auch nur einen einzigen Trade durchgeführt. Es ging mir mehr darum das ganze Trading selbst einmal zu tätigen, um mir ein Bild davon zu machen. Ein Grund für mein zaghaftes Trading war auch, dass ich irgendwo im Internet über eine sog. Nachschusspflicht gelesen habe, wenn man mit einem hohen Hebel handelt. Hier kommt auch mein einziger Kritikpunkt. Ich habe nirgends auf der Webseite in Erfahrung bringen können, ob mein Konto dann sogar einen negativen Beitrag aufweisen kann.

Sowohl die Einzahlung als auch die Auszahlung ist bei mir ohne Komplikationen abgelaufen.

Aus dem bereits genannten Grund über die mangelhafte Info zur Nachschusspflicht habe ich mein Geld auch wieder ausbezahlt, ansonsten hätte ich vielleicht etwas mehr riskiert. Ich weiß jetzt jedenfalls, dass es sich dabei um einen seriösen Anbieter handelt, bei dem man sein Geld auch wieder ausbezahlt bekommt! Ich würde eToro wieder nutzen und kann es jedem empfehlen, der als Trader einsteigen möchte.

eToro Erfahrungsbericht #4

08.02.2019

Anonym über eToro


eToro habe ich im Internet entdeckt und mich angemeldet, weil ich Geld investieren wollte, aber zu diesem Zeitpunkt kein Wissen über Aktien oder Ähnliches hatte. Das war die Gelegenheit für mich, weil man die Investitionspläne von anderen kopieren kann und dann automatisch angekauft und verkauft wird was der gewählte Trader entscheidet.

Ich hatte nach einiger Zeit Probleme beim Anmelden und konnte niemanden telefonisch erreichen. Da kam ein bisschen Panik auf, da ich keinen Zugriff mehr auf mein Geld hatte und glaubte, dass ich es nie wieder sehen würde. Zum Glück erreichte ich irgendwann doch via Email einen Kundenberater, der mir schnell und unkompliziert weiter half. So war mein Vertrauen wieder da und ich blieb bei eToro.

Viel habe ich damit noch nicht gewonnen, aber ich habe bisher auch nur einen kleinen Betrag investiert. Mal sind die Trades der von mir gewählten Nutzer im Plus, mal im Minus. Es gleicht sich ganz gut aus.

Fazit ist, dass ich es nicht als Alternative zu anderen Investments sehe, aber durchaus als zusätzliche Möglichkeit, vor allem, wenn man sich erst noch Wissen aneignen möchte und sich noch nicht gut auskennt.

eToro Erfahrungsbericht #3

17.12.2018

Anonym über eToro


Ich besitze seit Dezember 2018 ein Konto bei eToro. Der Verifikationsprozess gestaltete sich leider etwas umständlich und die Bestätigung meiner Freigabe hat fünf Werktage gedauert. Kurzfristige Trades ohne Freigabe sind bis dahin leider nur bis zu einer Höhe von 1000 Dollar möglich. Ansonsten bietet die Plattform eine große Auswahl an Trading-Möglichkeiten. Angefangen bei Indizies über Aktien, Rohstoffe bis zu Kryptowährungen können beliebig viele Werte ins eigene Portfolio aufgenommen werden.

Die Benutzeroberfläche ist für meinen Geschmack etwas überladen und wirkt dadurch unübersichtlich. Desweiteren besteht die Möglichkeit ein virtuelles Portfolio aufzubauen, sprich mit Spielgeld zu üben. Leider finde ich auch hier die Darstellung nicht sehr gelungen, da sich die virtuelle Umgebung in keinster weise von der Ansicht des tatsächlichen Portfolios unterscheidet.

eToro verlangt von seinen Kunden keine Portfolioverwaltungsgebühr oder eine Anzahl an Mindesttrades pro Jahr. Dafür ist der Spread zwischen Ankaufs- und Verkaufspreis meiner Meinung nach höher als bei anderen Anbietern. Insgesamt finde ich die Gebührenregelung fair!

Desweiteren hat eToro seinen Hauptsitz in Zypern, was einen gewissen Mehraufwand in meiner Steuererklärung verursacht hat. Da die Daten nicht automatisiert ans deutsche Finanzamt weitergeleitet werden.

Insgesamt eine gute Plattform, sofern man etwas Erfahrung mit Finanzprodukten hat.

eToro Erfahrungsbericht #2

08.10.2018

SirWatson über eToro


Als ich anfing mich für die Börse und Aktien zu interessieren und somit viel Recherche in diesem Bereich betrieb, wurde mir immer wieder in einem großen Sozialen Netzwerk eine Werbung zu eToro angezeigt, auf dem die wohl erfolgreichsten Investoren dieser Plattform des letzten Jahres angezeigt wurden.

Zunächst dachte ich mir nichts dabei und fuhr ganz normal mit meinem Alltag fort. Da ich selbst über verschiedene Demokonten verfüge, auch bei anderen Brokern und Anbietern, sammelte ich bereits erste Erfahrungen. Diese sahen teilweise nicht sonderlich erfolgreich aus oder verbuchten sogar negative Trends. Somit befasste ich mich wieder mehr mit eToro. Zunächst konnte ich mit dem Begriff "Social Trading" nicht sonderlich viel anfangen. Jetzt weiß ich, dass es gar nicht so schlecht ist, dabei anderen Tradern quasi virtuell über die Schulter sehen zu können. Das diese anderen Trader jedoch auch in Zukunft so erfolgreich handeln ist natürlich nicht garantiert. Das war mir vorher bereits klar. Jedoch musste ich leider immer mal wieder die Erfahrung machen, dass Positionen nicht ganz korrekt geschlossen wurden, wie ich es selbst gerne gehabt hätte. Teilweise finde ich die Spreads, also den Betrag zwischen Kaufkurs der Plattform und dem reellen Wert etwas zu groß.

Ein positiver Aspekt ist, dass Einzahlungen kostenlos sind. Die Mindesteinzahlung beträgt jedoch, zum Zeitpunkt meiner Anmeldung, 200 Euro. Dies war für mich okay, jedoch gab es in meiner Ansicht auch günstigere Anbieter.

Der negativste Aspekt in meiner Ansicht ist aber die Gebühr bei Auszahlungen über diese Plattform. Sie ist zwar an die Höhe der Auszahlung orientiert, jedoch bei kleinen Einzahlungen dann eine Auszahlungsgebühr von 5 bis 25 Euro zu verlangen, finde ich doch schon recht viel.

Aus diesem Grund habe ich die Plattform gewechselt. Ich denke die Plattform, eToro, hat viel Potenzial, jedoch eher für Menschen mit einem größeren Handelsvolumen und Guthaben. Für kleine Trader, wie mich, ziehe ich eher andere Anbieter vor.

eToro Erfahrungsbericht #1

01.10.2018

Zakiya über eToro


Schon lange Zeit reizt es mich, ins Aktiengeschäft einzusteigen, jedoch wollte ich dies nicht über eine Bank oder Sparkasse tun. Aus diesem Grund recherchierte ich, welche Möglichkeiten es online gibt. Weil eToro sehr gute Bewertungen aufweisen konnte, wollte ich mich selbst davon überzeugen.

Die Anmeldung bei eToro war sehr einfach und hat problemlos geklappt. Jedoch fand ich die Hürde etwas zu einfach, da für mein Empfinden (und im Vergleich zu deutschen Banken) die Anforderungen, dort ein Konto zu eröffnen, sehr gering sind.

Durch das virtuelle Konto bei eToro konnte ich direkt starten und zunächst im "Spielmodus" meine Anlagestrategien ausprobieren. Der Wertpapierkauf mit realem Geld kann aber auch umgehend nach Kreditkartenprüfung durchgeführt werden. Man zahlt hierbei den gewünschten Betrag ein und kann mit dem in Dollar umgerechneten Geld Trades eröffnen, andere User kopieren oder es wieder zurücküberweisen.

Für Laien ist es nicht ganz einfach, sich im Aktienmarkt zurechtzufinden. Für meinen Geschmack sollten einige Funktionen näher erklärt werden. Beispielsweise wusste ich nicht, was es mit der Hebelwirkung auf sich hat, jedoch kann man solche Funktionen im virtuellen Modus ausprobieren. Dennoch würde ich gerne mehr Fachwissen erhalten und mir daher wünschen, dies bei eToro direkt zu finden.

Bisher bin ich mit dem Onlinedienst sehr zufrieden, auch wenn nicht all meine getätigten Transaktionen gewinnbringend waren. Die Webseite ist sehr übersichtlich, man kann andere Trader kontaktieren, sie kopieren oder gemeinsam diskutieren. Auf Basis meiner bisherigen Erfahrungen kann ich eToro weiterempfehlen, wenn es auch noch ein paar verbesserungswürdige Punkte dort gibt.