Klarna Erfahrungen

2,0 von 5
739 Bewertungen
Zum aktuellen Zeitpunkt liegen uns 739 Klarna Erfahrungen vor. Von den Bewertungen sind 12% positiv, 18% neutral und 70% negativ. Auf einer Sterne-Skala von 1 bis 5 ergibt das eine durchschnittliche Bewertung von 2,0/5 was als ausreichend eingestuft werden kann.
Positiv
?
12%
Neutral
?
18%
Negativ
?
70%

📣

Klarna bewerten

Bist du Klarna Kunde und würdest gerne deine Erfahrungen schildern? Oder vielleicht würdest du gerne einen anderen Anbieter bewerten und Menschen dabei helfen, smarte Entscheidungen zu treffen? Dann schicke uns jetzt deine Bewertung inkl. Erfahrungsbericht!

Unsere Empfehlungen

Erfahrungsberichte

Alle (739)
Positiv (87)
Neutral (135)
Negativ (517)

😐

Klarna Erfahrung #739
2,6 von 5 Sternen
2,6 von 5
(Bewertung von Anonym am 08.02.2024)Bewertung von Anonym am 08.02.2024

Klarna lockt mit hohen Zinsen auf Festgeld+. Nach längerer Zeit kündigt Klarna das Festgeld ohne Begründung fristgerecht mit zwei Monaten Kündigungsfrist und sperrt danach das Hauptkonto, sodass man nicht an sein Geld kommt, und das wochenlang ohne Information oder Kommunikation. Danach wird das Geld ohne Zinsen ausgezahlt.
Bei uns waren das Zinsen für fast ein Jahr, die wir nicht bekommen haben. Klarna beruft sich dabei auf im Internet versteckte AGB, sodass man auch mit Anwalt keine Chance auf die Zinsen hat. Dies ist meines Erachtens Betrug und ich habe bereits die Behörden verständigt sowie Veröffentlichung im TV in Arbeit.

Link kopieren

😒

Klarna Erfahrung #738
1,8 von 5 Sternen
1,8 von 5
(Bewertung von Mucki am 07.02.2024)Bewertung von Mucki am 07.02.2024

Ich habe den geforderten Betrag überwiesen, der wurde zum Teil unberechtigt von Klarna zurückgezahlt. Es wurde dann wieder der volle Betrag gefordert. Großes Chaos bei Klarna. Erst hat immer die KI geantwortet und dann Mitarbeiter, die die Situation nicht erfassen konnten.

Link kopieren

😒

Klarna Erfahrung #737
1,4 von 5 Sternen
1,4 von 5
(Bewertung von Anonym am 02.02.2024)Bewertung von Anonym am 02.02.2024

Dieses Unternehmen (Zahlungsdienstleister) schafft es nicht, rückerstattete Beträge auf ein neues Bankkonto zu buchen - habe zwischenzeitlich Bank gewechselt. Wie wir alle wissen, kann auf einem geschlossenen Bankkonto nichts mehr rauf gebucht werden. Dies hat mir die Bank auch nochmal bestätigt. Rechtsschutz wird eingeschalten.

Link kopieren

😒

Klarna Erfahrung #736
1,4 von 5 Sternen
1,4 von 5
(Bewertung von Anonym am 31.01.2024)Bewertung von Anonym am 31.01.2024

Ich hatte eine Unterkunft storniert, allerdings wurde bereits der 1. Teilbetrag von Klarna abgebucht. Nun warte ich seit 14 auf meine Rückerstattung und nach zweimaliger Nachfrage konnte ich keine konkrete Aussage erhalten, wann der Betrag zurückgebucht wird. Klarna werde ich weder weiter nutzen noch empfehlen.

Link kopieren

😒

Klarna Erfahrung #735
1,6 von 5 Sternen
1,6 von 5
(Bewertung von CS am 31.01.2024)Bewertung von CS am 31.01.2024

Bei Klarna wird man von Personal abgewimmelt, weil sie, wie von vielen selber angegeben, keine Befugnis haben. Obwohl telefonisch und schriftlich aufgenommen und zugesichert, von der Fachabteilung Hilfe zu bekommen, kommt absolut keine Reaktion. Ganz schlechter Kundenservice, wenn man Hilfe benötigt (nach 28 Telefonaten und 15 E-Mails in bisher 7 Monaten).
Man soll, wenn es brenzlich wird, alles selber mit dem Händler regeln. Es wird einfach über das Geld verfügt, obwohl nach falsch erhaltenem Artikel ohne Erhalt eines Rücksendelabels und mit der Vorgabe von Klarna, den Artikel nicht selber zurückzusenden, alles fristgerecht eingereicht wurde.
Ebenso totale Verunsicherung durch viele von Klarna versendete unterschiedliche E-Mail-Adressen und antwortet man auf die falsche, wird man abgestraft und der Fall zu seinem Ungunsten entschieden, obwohl man alles richtig gemacht hat.

Link kopieren

😒

Klarna Erfahrung #734
1,2 von 5 Sternen
1,2 von 5
(Bewertung von Anonym am 29.01.2024)Bewertung von Anonym am 29.01.2024

Habe im September 2013 Autoreifen bestellt. Das waren leider die falschen Reifen, die ich gleich storniert habe. Ich bekam auch eine Bestätigung über eine erfolgreiche Stornierung, die ich auch an Klara gesendet habe. Statt bei dem Begünstigen den Betrag zurückzuholen, hatte Klarna die Zahlungsfrist verlängert und aufs neue eine Zahlung von mir gefordert. Nach meinen Chat Erklärung ein, E-Mail wiedersprechen hat Klarna vom Verkäufer den Betrag (leider nicht ganz vollständig) erstattet bekommen. Den Restbetrag forderten sie weiterhin von mir. Nach meinen Widersprüchen beauftragte Klarna die Inkasso-Stelle, mit der ich bis heute noch zu tun habe.
Nach der letzten Zahlungsaufforderung (mit Begründung, dass eine erfolgreiche Stornierung noch kein Grund ist, die Zahlungsforderung nicht zu begleichen)
Nie wieder Klarna!

Link kopieren

😐

Klarna Erfahrung #733
2,4 von 5 Sternen
2,4 von 5
(Bewertung von racoony am 28.01.2024)Bewertung von racoony am 28.01.2024

Ich nutze Klarna schon recht lange. Seit gestern jedoch zukünftig ganz bestimmt nicht mehr. Ich habe im Dezember einen Online-Kauf mit Klarna bezahlen wollen. Es kam jedoch keine Rechnung. Also habe ich das Unternehmen schließlich selbst bezahlt – und die wiederum haben Klarna informiert und den Kauf bei Klarna auch storniert.
Alles gut? Nein. Ich soll jetzt das Unternehmen bitten, mir das Geld zurückzuzahlen und es dann an Klarna zahlen. Mache ich das nicht, wird der Vorgang nicht beendet und zieht rechtliche Konsequenzen nach sich.
Mehrfach frage ich im Chat nach, wieso das jetzt mein Problem ist, schließlich kam keine Rechnung. Dieser Sachverhalt wird ignoriert und immer wieder der gleiche Satz wiederholt.
Man fühlt sich ohnmächtig. Und ausgeliefert. Ich habe also noch einmal gezahlt. An Klarna. Zukünftig wird Klarna durch mich kein Geld mehr verdienen.

Link kopieren

😒

Klarna Erfahrung #732
1,0 von 5 Sternen
1,0 von 5
(Bewertung von Anonym am 25.01.2024)Bewertung von Anonym am 25.01.2024

Ich hatte den schlechtesten Kundenservice meines Lebens bei Klarna. Nachdem mir defekte Ware geliefert wurde, wandte ich mich sofort an den Kundenservice von Klarna. Dort wurde mir gesagt, dass ich den Händler kontaktieren solle, obwohl ich das bereits getan hatte und dem Kundendienst auch mitgeteilt hatte. Mir wurde dann gesagt, dass ich Bilder schicken solle, was ich auch tat. Trotz des Beweises gegen den Käufer wurde der Fall zu meinen Ungunsten entschieden. Daraufhin habe ich Klarna erneut kontaktiert und um eine Stornierung gebeten, leider erfolglos. Ich werde immer wieder vertröstet, abgewimmelt und nicht mit einem Kollegen verbunden, der das Problem lösen könnte. Stattdessen werde ich ohne Lösung abgespeist!

Der ganze Fall begann im September 23 und seitdem erhalte ich eine Mahnung nach der anderen mit der Aufforderung zur Zahlung. Andernfalls wird ein Inkassobüro eingeschaltet.

Klarna erhält Gebühren für jeden Kauf, um die Käufer zu schützen. Doch in diesem Fall hat Klarna mich als Käufer nicht geschützt, sondern leidet. Es ist traurig, dass man in einer Schutzfunktion als Käufer so enttäuscht wird.

Ab sofort werde ich nur noch PayPal verwenden. Es ist 1000-mal sicherer und kundenorientierter!

Link kopieren

😒

Klarna Erfahrung #731
1,4 von 5 Sternen
1,4 von 5
(Bewertung von PT am 25.01.2024)Bewertung von PT am 25.01.2024

Klarna manifestiert sich immer mehr zu einem großen Zahlungsdienstleister. Es wird versprochen den kunden zu helfen, einen Käuferschutz zu gewährleisten, wenn man seine Ware und Dienstleistung nicht erhält. So die Theorie! In der Praxis verhält es sich leider anders. Seit nun mehr als 3 Monate auf eine Regulierung eines Betrugsfalls. Es passiert nichts. Kontaktaufnahme ist nur durch eine Chatfunktion möglich mit Mitarbeitern, die großteils nur nach Skript arbeiten und keinerlei Hilfe bieten können! Käuferschutz ist das nicht! Paypal regelt es anders! Und besser, transparenter!

Nie wieder werde ich eine Zahlung über Klarna abwickeln!

Link kopieren

😒

Klarna Erfahrung #730
2,0 von 5 Sternen
2,0 von 5
(Bewertung von Anonym am 24.01.2024)Bewertung von Anonym am 24.01.2024

Habe Ware im Wert von 110 € bestellt, mit einem Zahlungsziel von 30 Tagen. Nach 30 Tagen immer noch keine Ware erhalten, dann Zahlungsziel pausiert. Immer noch keine Ware erhalten, nochmals das Zahlungsziel ausgesetzt. Die Ware wird neu versendet, die ich übrigens bis heute nicht habe. Bin bei Klarna Schuldner und es gibt keinerlei Möglichkeiten eine Frist zu verlängern. Somit musste ich heute schweren Herzens 110 € bezahlen und habe bis jetzt keine Ware erhalten. Hab das Ganze weiter im Internet geprüft und werde wohl auch keine Ware erhalten. Für mich ganz klar, nie wieder mit Klarna.

Link kopieren

😒

Klarna Erfahrung #729
1,0 von 5 Sternen
1,0 von 5
(Bewertung von KS am 23.01.2024)Bewertung von KS am 23.01.2024

Bisher hatte ich nie Schwierigkeiten mit Klarna. Ab heute hat sich das schlagartig geändert! Ich habe immer überpünktlich bezahlt. Jetzt muss ich Geld für eine Ware zahlen, die ich ordnungsgemäß retourniert habe - mit Einzahlungsbeleg! Klarna schiebt fadenscheinige Begründungen vor, lässt Beweismittel nicht gelten, im Chat kommen standardisierte Antworten oder man wir einfach aus dem Chat geworfen. Klarna ist nicht an einer Problemlösung interessiert, sondern will nur Geld sehen! Und schlimmer noch, die Firma unterstützt durch ihre "Nichtreaktion" auch noch Betrugsfirmen! Geld weg - Ware weg - Finger Weg!

Link kopieren

😐

Klarna Erfahrung #728
2,6 von 5 Sternen
2,6 von 5
(Bewertung von Leotil am 22.01.2024)Bewertung von Leotil am 22.01.2024

Die Eröffnung war vor knapp drei Jahren kein Problem. Auch der Kundenservice war zu dieser Zeit gut.
Zurzeit ist der Kundendienst mangelhaft! Die Hotline ist eine musikalische Endlosschleife, auf E-Mails wird nicht reagiert. Es ist absolut niemand zu erreichen. Das darf bei einer Bank einfach nicht sein!
Ich werde meine Einlage fristgemäß kündigen und diese Bank zukünftig meiden. Gibt ja noch genügend andere.

Link kopieren

😐

Klarna Erfahrung #727
2,2 von 5 Sternen
2,2 von 5
(Bewertung von Anonym am 21.01.2024)Bewertung von Anonym am 21.01.2024

Lasst die Finger weg von Klarna. Der Kundendienst ist schrecklich. Für eine nichtige Rechnung, musste ich trotzdem bezahlen. Hilfe von Klarna kann man vergessen. Musste den Kundendienst der Firma, die die Rechnung gestellt hat, selber kontaktieren. Dieser Kundendienst teilte mir dann mit, dass Klarna seit Juni 2023 selber über die Rückerstattung verfügen kann. Dies ist aber nicht gut genug für Klarna. Es ist mittlerweile Januar 2024 und ich warte weiterhin auf meine Rückerstattung. Bin bei der Abklärung von rechtlichen Schritten.

Link kopieren

😐

Klarna Erfahrung #726
2,4 von 5 Sternen
2,4 von 5
(Bewertung von Cudley am 21.01.2024)Bewertung von Cudley am 21.01.2024

Ein Kundenservice ist quasi nicht existent!
Emails werden nicht beantwortet (mehrere Versuche in 8 Wochen).
Telefonische Erreichbarkeit gleich null (avisierte Wartezeiten von >30 bedeuten für mich Nichterreichbarkeit).
Ich werde vorsorglich meine Festgeldanlage nun mit Einschreiben Rückbrief kündigen, da sie sich sonst um wein weiteres Jahr verlängert.

Dann doch lieber ein halbes Prozent weniger bei einer deutschen Bank.

Ich werde bei Klarna definitiv keine Anlagen mehr positionieren – dabei habe ich ein verdammt schlechtes Gefühl.

Link kopieren

😐

Klarna Erfahrung #725
3,0 von 5 Sternen
3,0 von 5
(Bewertung von Anonym am 20.01.2024)Bewertung von Anonym am 20.01.2024

Im Oktober 2023 wurde eine Rechnung bezahlt, aber leider ohne Verwendungszweck. Diese konnte natürlich nicht zugeordnet werden, worauf eine Mahnung kam. Nach einem Telefonat wurde vereinbart, dass Klarna den Betrag an den Auftraggeber zurück überweist und die Rechnung nach Eingang des Geldes nochmal mit VZ neu überwiesen werden. Nachdem keine Gutschrift erfolgt war, wurde auch keine neue ÜW getätigt. Es kam eine Forderung von einem Inkasso mit erhöhten Gebühren und Androhung von rechtlichen Schritten. Daraufhin wurde der geforderte Betrag an das Inkasso Unternehmen gezahlt. Seit 3 Monaten warte ich auf die Erstattung des zu viel bezahlten Betrages. Meine Mails werden zeitverzögert beantwortet, mit der Aussage, dass der Vorgang geprüft wird. Ich verstehe nicht, was da so lange geprüft werden muss. Seit 3 Monaten hält Klarna das Geld zurück. Sollte aber ein Kunde seine Rechnung nicht pünktlich begleichen, werden sofort Mahngebühren bis hin zu Inkasso erhoben

Link kopieren

😊

Klarna Erfahrung #724
4,0 von 5 Sternen
4,0 von 5
(Bewertung von heidi am 20.01.2024)Bewertung von heidi am 20.01.2024

Ich habe ein Festgeldkonto bei Klarna.

Mir wurde eine Zinsbescheinigung für das Finanzamt zugeschickt, die einen völlig falschen überhöhten Betrag auswies.
Reklamationen ohne Ende auch per E-Mail. Ich bekam dann die gleiche Zinsbescheinigung. Auf weiter E-Mails keine Reaktion.
Ich bin es jetzt Leid und werde mich wegen der Unfähigkeit des Servicecenters an die Geschäftsleitung in Schweden wenden, mit den Kopien des Vorganges.

Link kopieren

😊

Klarna Erfahrung #723
5 von 5 Sternen
5 von 5
(Bewertung von Shizzo am 20.01.2024)Bewertung von Shizzo am 20.01.2024

Ich bin sehr zufrieden mit Klarna. Über den Support kann ich auch nichts Schlechtes sagen. Habe mal mit dem Support telefoniert, da es ein Problem mit der hinterlegten Telefonnummer gab. In einem zweiten Fall wurde ich wieder gut beraten. Alle Fragen wurden mir beantwortet und mein Problem wurde schnell gelöst. Ich werde Klarna weiterhin nutzen und würde es auch weiterempfehlen.

Link kopieren

😒

Klarna Erfahrung #722
1,4 von 5 Sternen
1,4 von 5
(Bewertung von Thomas am 20.01.2024)Bewertung von Thomas am 20.01.2024

Ich habe eine Klara App. Kann mich seit Monaten nicht mehr einloggen. Habe mehrfach bei Klarna versucht, das Problem zu klären.
Man sagt mir, man hätte Probleme mit der App. Im Moment muss ich bei Zahlungen die regelmäßig anfallen, immer Überweisungen
machen.

Link kopieren

😊

Klarna Erfahrung #721
5 von 5 Sternen
5 von 5
(Bewertung von Anonym am 18.01.2024)Bewertung von Anonym am 18.01.2024

Bin sehr zufrieden. Vor allem die App ist sehr nützlich, da man dort eine gute Übersicht über alle noch zu bezahlenden Rechnungen hat.
Einige hier scheinen nicht zu differenzieren. Klarna ist ein Kreditgeber und hat mit der Bestellung nichts zu tun. Den Kaufvertrag schließt Ihr immer noch eigenständig mit dem selbst erwählten Händler ab. Und helfen kann Klarna nur dann, wenn man im Recht ist. Eine Annahmeverweigerung ist kein Widerruf.

Link kopieren

😒

Klarna Erfahrung #720
1,7 von 5 Sternen
1,7 von 5
(Bewertung von Anonym am 18.01.2024)Bewertung von Anonym am 18.01.2024

Ich habe einzig zwei Bestellungen über Klarna getätigt. Dieser Verein ist nicht fähig, einen Gesamtbetrag, der sich aus den Beträgen zweier Rechnungen zusammensetzt, zu verbuchen. Da überweisen die einem doch tatsächlich den Betrag einer Rechnung wieder zurück, obwohl zwei Verwendungszweckzahlen angegeben wurden, sodass der Kunde nochmals überweisen muss. Dann aber mit Mahngebühren, weil man angeblich in Verzug ist, da die ganze Prozedur bei denen zig Tage dauert.
Dass die nötig haben, extra Mahngebühren aufzubrummen, für eine Vorgehensweise, die die verschuldet haben, spricht Bände.
Also bloß nicht für die Bezahlung über Klarna bei Bestellungen entscheiden, die haben nur Jugendliche als Kunden, da die dort in Raten zahlen können.
Unseriös und unprofessionell, was dort abgeht!

Link kopieren

😐

Klarna Erfahrung #719
2,8 von 5 Sternen
2,8 von 5
(Bewertung von Anonym am 18.01.2024)Bewertung von Anonym am 18.01.2024

Anfangs alles easy. Festgeld lässt sich per App leicht anlegen. Angeblich super Zinsen.
Doch dann: Festgeld wird ohne Grund nach Laufzeitende einbehalten, Zinsen werden gar nicht bezahlt. Klage vor Gericht. Vorher wurde alles inkl. Mahnschreiben vom Anwalt einfach ignoriert.

Link kopieren

😒

Klarna Erfahrung #718
1,8 von 5 Sternen
1,8 von 5
(Bewertung von Hermann Schön am 18.01.2024)Bewertung von Hermann Schön am 18.01.2024

Für eine ausschließliche Nutzung für Tagesgeld ist die App und das Prozedere mit Pools sehr umständlich.

Zinsen werden nicht wie zugesagt am Monatsende gutgeschrieben.

Auf Nachfrage Chat mit Mitarbeiter der nicht helfen kann. Standardfloskel: wir haben technische Probleme!

Nach 3 Tagen meldet sich ein Mitarbeiter der Fachabteilung mit der Aussage: Wir prüfen, warum sich der Pool so verhält!

Fazit: bis auf einen kleinen Betrag habe ich meine Anlage zurückgebucht, hoffe die Zinsen noch zu bekommen.

Neue Anlage bei Barclays Hamburg: schnell, einfach und 0,85% mehr Zinsen.

Link kopieren

😐

Klarna Erfahrung #717
2,6 von 5 Sternen
2,6 von 5
(Bewertung von M. R. am 17.01.2024)Bewertung von M. R. am 17.01.2024

Seit Jahren bezahle ich mit Klarna pünktlich, ohne einen einzigen Tag Verzug. Vor kurzem musste ich meine personenbezogenen Daten verifizieren und erhielt nach einer Woche die Nachricht, dass meine angegebene Adresse nicht mit der registrierten Adresse übereinstimmt. Meine Adresse hat sich in den letzten 22 Jahren nichtt geändert. Es gibt keine Möglichkeit darauf zu reagieren und dieses Problem zu lösen, in der Mail wird keine Klärungsmöglichkeit angegeben, sondern nur festgestellt, dass mein Konto suspendiert bleibt und ich weiterhin die Dienste von Klarna nicht nutzen kann. Selbst ein Chat ist nicht möglich. Versteht man das als kundenfreundlich? Es ist für mich ärgerlich, nicht nachvollziehbar und maximal kundenunfreundlich.

Link kopieren

😐

Klarna Erfahrung #716
2,5 von 5 Sternen
2,5 von 5
(Bewertung von Bestage am 17.01.2024)Bewertung von Bestage am 17.01.2024

Die Anlage an sich ist nicht schlecht, aber wehe Du brauchst jemand, der Kundenservice ist sehr ausbaufähig.
Zweimal 30 Minuten in der Warteschleife, dann endlich jemand erreicht, aber das war nicht sehr hilfreich. Es bleibt ein ungutes Gefühl zurück!

Link kopieren

😊

Klarna Erfahrung #715
5 von 5 Sternen
5 von 5
(Bewertung von Anonym am 15.01.2024)Bewertung von Anonym am 15.01.2024

Ich habe schon so oft mit Klarna bezahlt und bin sehr zufrieden. Jetzt hatte ich ein Problem mit einem Händler, der mir billigen China Schrott geliefert hat und konnte nicht mit dem Händler einig werden. Habe mich bei Klarna gemeldet und ihnen den Sachverhalt mitgeteilt. Klarna konnte das Problem lösen. Viele schimpfen hier über den Support von Klarna, ich kann mich nur beim Support für die schnelle Hilfe bedanken.

Link kopieren

😒

Klarna Erfahrung #714
1,0 von 5 Sternen
1,0 von 5
(Bewertung von Verbraucher am 13.01.2024)Bewertung von Verbraucher am 13.01.2024

Vorsicht! Klarna unterstützt unseriöse Händlern! Ich habe die Bestellung bei einem Händler widerrufen und die Ware nicht erhalten bzw. Annahme aufgrund des Widerrufsrechtes verweigert. Der Händler will mein Widerrufsrecht nicht akzeptieren und besteht trotzdem auf die Zahlung für die von mir nie erhaltene Ware! Klarna will jedoch diesem Fall nicht nachgehen und verlangt von mir trotzdem die Zahlung, obwohl ich den Artikel nie erhalten habe! Vorsicht!

Link kopieren

😊

Klarna Erfahrung #713
4,0 von 5 Sternen
4,0 von 5
(Bewertung von Annalena am 13.01.2024)Bewertung von Annalena am 13.01.2024

Habe eine Bestellung über Klarna aufgegeben, für rund Fr. 50.-. Habe den Rechnungsbetrag etwas später bezahlt, ohne die geforderten Mahnspesen. Daraufhin habe ich innerhalb eines Tages eine Rechnung erhalten für den Mahnbetrag von Fr. 12.-. Darauf habe ich nicht reagiert. Drei Tage später habe ich wieder eine E-Mail erhalten mit einem Mahnbetrag von Fr. 27.-.

Daraufhin habe ich mich per Chat an Klarna gewendet, mit der Bitte um Bestätigung des vollständig bezahlten Rechnungsbetrages, ansonsten würde ich mich an die Presse, Kassensturz und an die Öffentlichkeit wenden.

Und siehe da, habe die Bestätigung erhalten, dass die Rechnung bezahlt wurde. Danke.

Link kopieren

😒

Klarna Erfahrung #712
2,0 von 5 Sternen
2,0 von 5
(Bewertung von Julia am 12.01.2024)Bewertung von Julia am 12.01.2024

Festgeldkonto wurde am 23.01.2023 für 2 Jahre bis 23.01.2025 verlängert (Beleg liegt mir vor). Ich finde kein Konto bei Klarna, das diesen Vorgang belegt. E-Mails werden nicht beantwortet, telefonischer Kontakt über 2 Telefon-Nummern ist erfolglos. Eine spätere Festgeldanlage finde ich unter Fest 12. Bei KLARNA muss es großen Wirrwarr geben.

Link kopieren

😊

Klarna Erfahrung #711
4,6 von 5 Sternen
4,6 von 5
(Bewertung von MarkBender am 12.01.2024)Bewertung von MarkBender am 12.01.2024

Also ich kann diesen "Hate" hier auf Klarna absolut nicht nachvollziehen.

Ich habe schon 3x den Support in Anspruch genommen, alle 3 Fälle zu meiner Zufriedenheit, einen Fall davon möchte ich hier schildern:

Es ging um eine Badmöbelbestellung. Einer der 2 Hochschränke (Wert: 1300,- Euro pro Schrank) hatte bei Anlieferung Kratzer und Macken. Klarna im Chat kontaktiert, mit bitte um Zahlungspausierung bis Ersatz vom Händler kommt. War kein Problem, wurde gewährt. Natürlich dauert so eine Ersatzbestellung bei hochwertigen Möbeln in der heutigen Zeit 8-12 Wochen, da die Schränke extra angefertigt werden. Nach ca. 4 Wochen kam von Klarna eine Anfrage, ob der Fall geklärt wäre, war er nicht und das ist dann leider ein wenig nervig, da man hier dann nochmal die ganzen Daten angeben muss wie beim ersten mal. Dasselbe dann nach ca. 8 Wochen erneut.

Aber: Es war nie ein Problem. Nach 10 Wochen war der neue Schrank da, ich habe das Klarna gemeldet und hatte fortan wieder 30 Tage Zeit, die Rechnung zu bezahlen.

Also: Das einzig Nervige ist, dass man nach ca. 4 Wochen die Daten erneut angeben muss (wenn der Fall denn so lange dauert, i.d.R. ja eher selten). Der Support war immer erreichbar, man hat mit Leuten gechattet, die problemlos Deutsch beherrschten (nicht wie bei dem größten Händler der Welt, ihr wisst schon, der mit dem A am Anfang) und das Problem auch verstehen.

Ich kann von daher nichts Schlechtes über Klarna sagen, es wurde mir immer kompetent und zügig geholfen.

Link kopieren

😒

Klarna Erfahrung #710
1,0 von 5 Sternen
1,0 von 5
(Bewertung von O.N. am 12.01.2024)Bewertung von O.N. am 12.01.2024

Keine Support, kein Käuferschutz! Ich kann jedem dringend empfehlen, diesen Laden zu meiden! Beim Support kann man nur chatten, auf die Informationen von Kunden wird nicht eingegangen, es wird doppelt das gleiche gefragt. Unseriös. Inkompetent. Ich habe weder die Ware, noch das Geld und es interessiert Klarna nicht. Nie wieder!

Link kopieren
2,0 von 5 Sternen