Mintos Erfahrungen

3.6 von 5

53 Bewertungen von Benutzern

53% 28
15% 8
32% 17
Zum aktuellen Zeitpunkt liegen uns 53 Mintos Erfahrungen vor. Von den Bewertungen sind 53% positiv, 15% neutral und 32% negativ. Auf einer Sterne-Skala von 1 bis 5 ergibt das eine durchschnittliche Bewertung von 3.6/5 was als befriedigend eingestuft werden kann.
Bist du Mintos Kunde und würdest gerne deine Erfahrungen schildern? Oder vielleicht würdest du gerne einen anderen Anbieter bewerten und Menschen dabei helfen, smarte Entscheidungen zu treffen? Dann schicke uns jetzt deine Bewertung inkl. Erfahrungsbericht!

Mintos Erfahrungen

3.6 von 5

Mintos Erfahrung #53

Negative Bewertung von Anonym am 09.01.2021

Ich war 3 Jahre bei Mintos,ich war mit 5.000 Euro investiert. Lief soweit auch gut. Ich habe nur Kredite mit Rückkaufgarantie betrieben und kam auf eine Rendite von 9%, soweit so gut. Leider sind ca. 3.000 Euro meiner Investition seit der Corona-Krise in "Rückforderung" ich komme nicht mehr an das Geld ran, das Geld ist weg, weil der Dahrlehensanbahner Finko pleite gegangen ist. Die Rückkaufgarantie ist nur so lange eine Garantie, wie der Dahrlehensanbahner zahlungsfähig ist.
Mintos interessiert es nicht, das Geld ist weg. Ich finde die Risikoaufklärung extrem ungenügend. Außerdem wurden nach der Corona Krise mehrfach die AGBs verändert!

Melden

Mintos Erfahrung #52

Positive Bewertung von Anonym am 06.01.2021

Hallo zusammen.
Bin erst seit ca. halben Jahr bei Mintos dabei und bin sehr zufrieden. Hab auch bei anderen Plattformen sich informiert, aber mir gefiel bis jetzt bei Mintos.
Registrierung und Anmerkungen funktionierten wunderbar.
Was investieren und Risiko angeht, schreib Mintos klar und deutlich. Jeder entscheidet selber und investiert so viel und wo hin er möchte. Investieren nicht in einem Stück für 12, 18 oder mehr Monate. Sondern in kurz Kredite, wie 1-3 Monate.
Es reicht schon wen es monatlich 100 bis 200 Euro als Dauerauftrag auf Mintos Konto überweisen wird oder einen Betrag von 2.000 bis 4.000 Euro und lässt es jährlich reinvestieren.
Besser in viele kurze und kleine Kredite investieren, als in große und langfristige.
Glaubt ihr, wo anders gibt es kein Risiko ? Bei den Aktien könnt ihr alles verlieren und immer auf der Hut sein.

Melden

Mintos Erfahrung #52

Negative Bewertung von Mintosnutzer am 21.12.2020

Leider im Nachgang als negativ zu bewerten. Trotz einwandfreiem Identifikationsnachweis bei der Eröffnung des Kontos musste jetzt auf einmal eine höchst fragwürdige Verifikation durchgeführt werden. Merkwürdige Personen welche Deinen Ausweis und Dich fotografieren halte ich für extremst gefährlich und unseriös. Es gibt keine andere Möglichkeit sich zu authentifizieren. Das Geld ist eingefroren solange Du diesen Prozess nicht einhältst.

Mal abgesehen davon ist mittlerweile eine Menge Geld in der Rückforderung und wird dem Konto nicht mehr gutgeschrieben. Die Rückkaufgarantie ist damit nichts mehr wert. Ich habe den Anwalt eingeschaltet, um an mein Geld ranzukommen. Allen anderen rate ich, bei Mintos schnellstens auszusteigen. Eure Kohle ist sonst weg.

Melden

Mintos Erfahrung #51

Negative Bewertung von Anonym am 20.12.2020

Ich bin seit 2 1/2 Jahren auf Mintos und war (wie so viele andere hier) zuerst mal recht begeistert. Die Registrierung funktioniert sehr einfach und unkompliziert. Auch das Einzahlen von Guthaben. Ich erzielte gute Renditen und es fielen keinerlei Kredite aus. Zum Investieren verwendete ich ausschließlich die AutoInvest-Funktion (Mit eingestellter Filter, sodass ich lediglich in Kredite mit Rückkauffunktion investierte bzw. reinvestierte).

Als die Corona-Krise anfing, sollte sich meine Zufriedenheit schnell ändern. Dass Firmen wie Mintos bei derartigen Krisen ins Straucheln kommen können, sollte jedem klar sein. Was mir aber sauer aufstößt, ist, dass ich nun nicht mehr das Gefühl habe, dass Mintos die Interessen seiner Kunden vertritt. Von einem Tag auf den anderen wurde aus einem Gewinn von fast 400 Euros ein Verlust. Seit einem Jahr befinden sich ca. 390 Euro in "Rückforderung".

Doch wie reagierte Mintos auf die Krise? Zu Beginn wurden genau die Kreditanbahner, die nun offensichtlich pleite sind bzw. mein (bzw. unser) Geld nicht zurückzahlen können recht aggressiv beworben (mit überdurchschnittlich hohen Zinsen und Cashback-Programm). Wie wenig später bekannt wurde, ist Mintos mit diesem Kreditanbahner recht nah verbunden (Tipp: Diesbezüglich lohnt sich eine kurze Recherche im Internet).
Wie reagierte Mintos nun weiter? Mintos sollte eigentlich uns Anleger vertreten, was aber leider nicht passierte. So wurden die Verträge zu Ungunsten der Anleger abgeändert. Ich vergebe also nun seit einer gefühlten Ewigkeit Gratiskredite. Mit dem Support bin ich ebenfalls nicht mehr zufrieden. Viel zu wenig Infos bzw vorgefertigte Antworten die meine Fragen nichteinmal ansatzweise beantworten.

Das Bewertungssystem der Kreditanbahner kann ich überhaupt nicht nachvollziehen, da Kreditanbahner mit guter Mintosbewertung offensichtlich von einem Tag auf den anderen pleite gehen können (vor allem wenn man dann noch erfährt, dass Menschen in der Mintos-Chefetage mit diesen Anbietern verbandelt sind). Schon in der Vergangenheit hat sich gezeigt, dass die "Einschätzungen" von Mintos bzgl mancher Kreditanbahner sehr hm... nennen wir es eigenwillig sind. Bspw beim Kreditanbahner Eurocent. Auch der wurde zur Einführung auf Mintos beworben und "geprüft". Nur 3 Monate später kam das große wumms. Wie kann sowas sein?

Mintos bedient einen Markt, der zu einem großen Teil auf Vertrauen baut. Dieses Vertrauen hat Mintos bei mir in den letzten 1 1/2 Jahren fast restlos verspielt. Mein verbliebenes Geld ist mittlerweile abgezogen. Nun warte ich seit einer gefühlten Ewigkeit auf Neuigkeiten von Seiten Mintos. Kommt da noch was? Bisher lediglich neue, aggressive Bewerbungen anderer Kreditanbahner... und es wird sich wiederholen...

Melden

Mintos Erfahrung #50

Negative Bewertung von Anonym am 20.12.2020

Bin seit zwei Jahren dabei und habe jeden Monat 150 € investiert. Am Anfang lief alles gut und das Ergebnis von 10,5% konnte sich sehen lassen. Dabei habe ich 25% langfristig und den Rest kurzfristig (< 6 Monate) verliehen. Doch gegen Ende 2020 sind 35% der Investition in Recovery. Ich denke, dass sie verloren sind. Aber vielleicht erhalte ich noch ein Geschenk zu Weihnachten ;)

Melden

Mintos Erfahrung #49

Negative Bewertung von Anonym am 15.12.2020

Wie viele Andere, habe ich am Anfang tolle Renditen gehabt und immer wieder das Geld neu investiert. Als nach und nach die Krisen immer deutlicher wurden, versuchte ich rechtzeitig mein Geld rauszuziehen, was erst noch ging - aber plötzlich war die Hälfte der Gelder im Rückforderungsprozess und ich kam nicht mehr dran!
So sitze ich jetzt bereits seit über einem halben Jahr da und warte, dass sich hier hoffentlich noch was tut und ich irgendwie wieder an mein Geld komme (obwohl alles ja anscheinend so safe ist...)

Melden

Mintos Erfahrung #48

Negative Bewertung von Johannes am 29.11.2020

Ich bin seit 2018 bei MIntos, und war ein Jahr lang begeistert. Im Herbst 2019 fielen die ersten Kredite aus, und zwar ausnahmslos von Anbietern, die Mintos vorher (z.B: mit Cashback-Aktionen) besonders beworben hat. Seit Januar 2020 (also vor Corona) kam es dann knüppeldick: Vertragskonditionen wurden rückwirkend zu Ungunsten der Investoren (d.h: mir) geändert, Kredite fielen reihenweise aus, Rückzahlungsgarantien erwiesen sich als wertlos, vertraglich vereinbarte Zinsen wurden nicht ausbezahlt, usw. Seit April 2020 versuche ich nur noch, mein dort investiertes Geld schnellstmöglich abzuziehen, und bin froh, wenn mir das einigermaßen gelingt. Meine Rendite ist auf die gesamten 2 Jahre gesehen negativ. Ich kann insgesamt von Mintos nur deutlich abraten.

Melden

Mintos Erfahrung #47

Positive Bewertung von Anonym am 14.11.2020

Ich bin seit einem Jahr bei Mintos und liege bei 11% Rendite (mit Premium und Discount für Handel am Sekundärmarkt sind es etwas über 13%). Ausfälle gibt es bei mir auch, aber die sind noch sehr überschaubar.
Ein Highlight ist das Autoinvest mit sehr vielen Optionen - hier sollte man sich beim Einrichten allerdings ein Youtube Video als Anleitung suchen.
Bisher ist Mintos mein Favorit im p2p-Bereich.

Melden

Mintos Erfahrung #46

Negative Bewertung von suener am 28.10.2020

Das Chance-/Risikoverhältnis ist leider extrem schlecht. Ich habe meine Erfahrung gemacht, viel Geld durch Ausfälle der Kreditgeber verloren (ob wegen Pandemie oder nicht, ist hier nebensächlich) und werde zukünftig kein Geld mehr über P2P investieren. Das übriggebliebene Geld geht nun ins Depot, um zu retten, was noch zu retten ist. Jeder sollte vor einem Investment die Risiken selber abwägen. Für mich steht meine Meinung fest.

Melden

Mintos Erfahrung #45

Negative Bewertung von Anonym am 27.10.2020

Ich hatte 1000€ vor genau 1 Jahr als Test angelegt. Insgesamt warf das ganze zwar stolze 107,77€ ab und alle "ausgefallenen" Kredite wurden mit der beworbenen Rückkaufgarantie wieder reingeholt, jedoch wenn man sich das Geld einmal auszahlen lassen will, sind auf einmal einige Gelder markiert mit "in Rückforderung". Das bedeutet Kreditunternehmen haben zwar die Kreditraten eingezogen, allerdings nicht an Mintos weitergegeben. Nun beträgt die Summe schon 174,65€ Tendenz steigend! Ich rate nach dem einem Testjahr: lasst die Finger davon, außer ihr habt soviel Geld, dass man damit zocken kann. Für mich fühlt es sich nicht mehr gut an und eher als wäre ich auf die gut gemachte Werbung reingeflogen.

Melden

Mintos Erfahrung #44

Negative Bewertung von anonym am 17.10.2020

Bin bzw. war seit 2017 bei Mintos mit "Spielgeld" investiert. Die Anmeldung erfolgte schnell und unkompliziert, die Auszahlung ebenfalls.

Nach Ausfall einiger Darlehensanbahner steht am Ende des Tages ein Verlust iHv ca. 60% des eingesetzten Kapitals zu Buche. Eine unbegrenzte Downside (Totalverlust des eingesetzten Kapitals) trifft hier auf eine begrenzte Upside (11-12%). Dazu Informationsasymmetrien zu Ungunsten des Investors.

Ich Verbuche es unter "Lehrgeld", es gibt seriösere Möglichkeiten, sein Geld zu investieren. Aufgrund der Risiko- und aufwandsadjustierten Rendite definitiv kein empfehlenswertes Finanzprodukt.

Melden

Mintos Erfahrung #43

Negative Bewertung von Optimus am 28.09.2020

Verspätete Zahlungen. Zinsen, die versprochen werden, kommen nicht annähernd aufs Konto. Immer wieder neue AGBs zu Lasten der Kunden. Schlechter Support mit Standardantworten. Kein Cent mehr wird hier investiert. Ich werde jetzt wohl Jahre warten können, bis ich mein Investment wieder sehe! Wenn es so weiter geht, suche ich rechtliche Unterstützung.

Melden

Mintos Erfahrung #42

Negative Bewertung von Anonym am 25.09.2020

Mintos-Beispiel:

Auf Portal wird folgendes angezeigt:

Kontostand 529.90 dies ist die investierte Summe
Angabe von Mintos 9,32% jähriche Nettorendite :-) wär doch schön

tatsächlich ist aber nur folgender Betrag
verfügbar >> 238.- EUR <<

und 219.- EUR im Schuldenrückgewinnungsprozess!

dies bedeutet vermutlich fast 50% Verlust, obwohl Kontostand fett dargestellt und die aktulle Rendite natürlich schön ausschauen, nur wenn Geld nicht mehr verfügbar ist, dann war's das wohl....

Hände weg!

Melden

Mintos Erfahrung #41

Negative Bewertung von Anonym am 23.09.2020

Korrektur auf 1 Stern. Nach erneutem Check sehe ich, dass das Fenster "Account Balance" ebenso gelogen ist. Auch Kredite suspendierter Kreditanbahner stehen da drin unter "Invested Funds"! Rechnet es selber nach! Leider geht das bei 300+ Krediten kaum – komisch. Nun habe ich effektiv sogar nach 3 Jahren Geld verloren - knapp 10% meines vorher eingesetzten Kapitals. Wie der Bewerter unten schon schreibt: Auf den ersten Blick sieht alles schön aus, aber in Wirklichkeit sind fast alle Kredite in Verzug oder ausgefallen und effektiv nicht mehr zu bekommen. Die Kohle kann man getrost abschreiben. Shame on me, dass ich auf die ganzen "Bewertungsblogs" reingefallen bin. Die wollten nur die Belohnung kassieren.

Melden

Mintos Erfahrung #40

Neutrale Bewertung von Anonym am 23.09.2020

Ich bin seit 3 Jahren investiert. Immer war ich skeptisch, wie diese Kredite überhaupt funktionieren. Teilweise 100% Zinsen für den Kreditnehmer? Das sind doch alles Kreditnehmer, die sonst nirgendwo was bekommen. Am Anfang war noch alles schön, aber der Schnee ist nun alle. Kreditanbahner fallen aus bzw. sind suspendiert und das Geld wird noch in der Rendite verrechnet, ist aber zu 90% verloren. Bei mir sind das ca. 70% der bisher "eingenommenen" und versteuerter Rendite! Ich bin jetzt raus, mit allem, was ich retten konnte - gerade so meine damalige Einzahlung. Außer Spesen nix gewesen. Die Kredite der suspendierten Anbahner kann man ja nicht verkaufen, also das Geld hängt fest und man kann es nichtmal abschreiben! Das ist eine Warnung an alle, die mit P2P anfangen wollen: tut es nicht! Es rennen jetzt alle raus und es ist nur eine Frage der Zeit, bis erste Abbuchungen nicht mehr stattfinden.

Melden

Mintos Erfahrung #39

Negative Bewertung von Anonym am 19.09.2020

Es geht rasant bergab mit Mintos.
- schöngefärbte Statistiken: auf den ersten Blick keine Ausfälle... bei genauerem Nachsehen eine Vielzahl von Ausfällen
- dubiose Machenschaften: z. B. Interessenskonflikt mit Mogo
- AGBs die, angeblich im Interesse der Investoren, geändert werden, aber im Grunde negativ sind
- Bewertung von Kreditunternehmen wird gar nicht oder erst viel zu spät angepasst
- usw.

Mein Autoinvestor ist gestoppt und ich werde mein Geld dort abziehen. Bleibt nur die Hoffnung, dass ich wenigstens mein eingezahltes Geld vollständig wieder bekomme.

Melden

Mintos Erfahrung #38

Negative Bewertung von Anonym am 09.09.2020

Ich bin jetzt seit ca. 1,5 Jahren mit auf Mintos dabei und habe einiges an Erfahrung gesammelt. Was aber auf dieser Plattform seit 2020 abgeht, ist eine absolute Frechheit!

1. Wenn man in die Übersicht reinschaut, denkt man sich, alles ist gut, doch wenn man genauer recherchiert, erkennt man wie in meinem Fall, dass etliche Kredite ausgefallen sind und nicht mehr zurückgezahlt werden können! Rückkaufgarantie... Fehlanzeige. Natürlich habe ich alle Investments mit Rückkaufgarantie abgeschlossen, doch diese bringt dir rein gar nichts. Ist ein Lockmittel von Mintos, aber wie ich schmerzhaft feststellen musste, fallen hier immer mehr Kredite aus.

2. Tritt man dann mit dem Unternehmen in Kontakt, so erhält man als erste eine Standardantwort, obwohl man schon mit einem richtigen Support-Menschen schreibt! Eine absolute Sauerei ist das.

3. Die angegebenen Zinsen entsprechen nicht der Realität. Auch diese Statistik wird von Mintos schöngefärbt.

Hier auf Mintos ist absolute Vorsicht geboten und ich würde jedem davon abraten, hier zu investieren, außer, wenn man gravierende Verluste erzielen will. Dafür eignet sich diese P2P Platform Mintos bestens! Obendrein ändert Mintos dann auch noch seine AGBs, aber sowas von zugunsten des Unternehmens und ohne ein Wort dabei an die Investoren zu verlieren.

Für mich ist Mintos ein absolut unseriöses Unternehmen und meiner Meinung nach der nächste Kandidat nach Wirecard, der ordentlich hochgehen wird. Ist nur noch eine Frage der Zeit! Also ich würde jedem der noch etwas Verstand hat, von Mintos inzwischen dringlichst abraten.

Melden

Mintos Erfahrung #37

Negative Bewertung von Anonym am 07.09.2020

Ich kann Mintos überhaupt nicht empfehlen, fast mein komplett eingesetztes Geld befindet sich im sogenannten "Schuldenrückgewinnungsprozess", weil die Kreditgeber das Geld nicht an Mintos weitergeben. Das Resultat nach einem Jahr fällt somit absolut negativ aus. Die Zinsen verlocken zum Anlegen und trotz Streuung und Verteilung gibt es schlicht und einfach zu viele Ausfälle.

Die "Rückkaufgarantie" hilft da auch nichts. Meine Meinung: Finger weg! Es gibt ausgewogenere und vor allem transparentere Möglichkeiten, sein Geld anzulegen.

Melden

Mintos Erfahrung #36

Neutrale Bewertung von Anonym am 01.09.2020

Einfache Bedienung, funktioniert, doch die Nachrichten bezüglich Problemen bei Kreditanbahnern nehmen zu. Undurchsichtig, wie hoch die Gefahr ist, investiertes Geld zu verlieren. Sicherlich ist die mögliche Rendite 10% pro Jahr, doch wie sieht sie aus, wenn ein paar Kredite ausfallen? Mehr Informationen hierüber wären notwendig.
Werde den Anteil meines Portfolios in dieser Investmentkategorie limitieren.

Melden

Mintos Erfahrung #35

Neutrale Bewertung von Speedy am 29.08.2020

Erst am Ende des Jahres zeigt Mintos sein wahres Gesicht. Zinsen sind erst dein Geld, wenn diese auf dein richtiges Konto (Girokonto) eintrudeln.
Warum bietet dir Mintos an, deine erhaltenen Zinsen gleich wieder zu investieren?

Man soll gleich nochmals sein Geld in Botswana oder Kasachstan investieren und 60 Monate auf Rückzahlungen warten. Gleichzeitig werden AGBs so geändert, dass der Kreditgeber leider immer der Dumme ist. Fällt der Kreditanbahner aus, so will Mintos das Geld mit deinen Geld eintreiben. Wer weiß denn, wie die Rechtslage in diesen Länder ist.

Nichts gegen Botswana oder Kasaschtan, aber die haben bestimmt nicht europäisches Recht. Mintos nimmt sich das Recht, erst dann einzuschreiten, wenn das Kind in den Brunnen fällt. Als großes Problem sehe ich die fehlenden Geschäftsberichte der Kreditanbahner. Es werden Geschäftsberichte vorgelegt (Wirecard läßt grüßen), die von keinem bei Mintos auf Herz und Nieren kontrolliert werden.

Warum gibt Mintos keine von einen Unetrnehmen wie PwC oder Deloitte geprüfte Geschäftsberichte raus? Weil dies bei einigen Kreditanbahner das sofortige Aus bedeuten würde.

Melden

Mintos Erfahrung #34

Neutrale Bewertung von Anonym am 29.08.2020

Mintos arbeitet mit Zinsangaben wie auf dem türkischen Basar. Wenn man die zur Zeit angegebenen Nichtzahlungen gegenrechnet, so wird jedem klar, dass demnächst die neuen AGBs ordentlich ins Geld gehen. Bei ca. 25%-45% der Kreditgeber in den sogenannten Ostblockländer wird demnächst der Stecker gezogen und dann wird man von Mintos zur Kasse gebeten.

Ich werde erstmal kein Geld mehr bei Mintos investieren.

Melden

Mintos Erfahrung #33

Neutrale Bewertung von Anonym am 21.08.2020

Ich war fast 3 Jahre dabei aber mittlerweile ist mir das Risiko aufgrund der vielen suspendierten Kreditunternehmen zu groß. Ich habe alles Geld abgezogen bis auf 430€ an suspendierten Krediten, für die es auch noch keinen Rückzahlungsplan gibt (Capital Services) und komme damit auf einen mageren Jahreszins von 1,4%. Die App zeigt immernoch 15,3% an :(

Melden

Mintos Erfahrung #32

Positive Bewertung von Raberdi am 11.07.2020

Die Anmeldung war einfach, Einzahlung wurde am nächsten Tag angezeigt. Die Webseite für die Investmententscheidungen ist auch gut gelungen. Ich bin seit Langem Mitglied. Nun habe ich aber seit kurzer Zeit das Problem, dass ich mich nicht mehr anmelden kann. Ich kann keinen 6-stelligen Code erhalten, damit ich Mintos benutzen kann. Heute habe ich Mintos kontaktiert, hoffentlich können sie mir helfen, damit ich wieder investieren kann.

Melden

Mintos Erfahrung #31

Positive Bewertung von Thomas am 15.06.2020

Ich hab mich letztes Jahr bei Mintos registriert, das war ziemlich einfach, hab dort bis jetzt 2k investiert und die Einzahlungen und Auszahlungen waren innerhalb 3 Tage erledigt. Hatte jetzt bei der Corona Krise Angst, dass Mintos zahlungsunfähig wird, das war aber nicht der Fall, ich hab mir jetzt laufend alle paar Wochen kleine Beträge auszahlen lassen, die nach der E-Mail Bestätigung auch ein paar Tage auf meinem Konto waren.

Ich bin momentan sehr zufrieden mit Mintos und werde mein Geld dort weiterhin investiert lassen, bzw. in neue Verträge reinvestieren. Natürlich gibt es bessere Plattformen von den Zinsen her, aber ich hätte mein Geld lieber bei Mintos lassen sollen als einen Teil zu Grupeer schieben, denn da häng ich derzeit in der Luft, bzw. ist das Konto eingefroren.

Mit dem Support bei Mintos hatte ich noch keinen Kontakt, die Überweisungen klappten immer hervorragend. Ich kann Mintos auf jeden Fall weiterempfehlen.

Melden

Mintos Erfahrung #30

Positive Bewertung von FreiesRadikal1993 am 27.03.2020

Wichtig: ich bin erst seit wenigen Tagen dabei, außerdem ist Hochzeit der Corona-Krise. Meine Erfahrungen sollten daher nicht als fundierte, Langzeit-Erfahrungen verstanden werden. Über grundsätzliche Infos (Registrierung, Einzahlung, Interface, Kommunikation) kann ich allerdings natürlich schon berichten.

Ich habe ein Mintos Investment Konto eröffnet mit dem Ziel, die Invest & Access Methode zu nutzen (also mein Geld automatisch diversifiziert/investiert anzulegen) und trotzdem möglichst kurzfristige Liquidität aufrechtzuerhalten. Die Kontoeröffnung war schnell, intuitiv und problemlos anhand von E-Mail, Handynummer und abfotografiertem Personalausweis. Mit etwa 15min bevor das Investment starten kann, absolut spitze finde ich. Einloggen ging unmittelbar danach.

Die Einzahlung hat nicht mal einen Tag per Online-Überweisung gedauert (lustig, denn innerhalb Deutschlands oder ins unmittelbare Ausland dauert es schon mal 3 Tage). Mich hat es jetzt nicht gestört, aber mein Geld wurde nach Einzahlung automatisch transferiert und in Invest & Access angelegt. Ich kann mich nicht erinnern, groß Einfluss auf den Prozess gehabt zu haben. Die Einstellungen - leider derzeit noch nicht in der App vornehmbar - sind aber sehr dezidiert und konkret. Laut dem, was ich bisher gesehen habe, lassen sich alle wichtigen Stellschrauben (Auto-Investition, Investitionsgröße pro Kredit, etc.) einzeln und einfach beeinflussen.

Mir gefällt es, dass es zu nahezu allen Optionsfeldern kurze, hilfreiche Erklärungstexte gibt. Diese sind vorhanden, aber teilweise nicht perfekt verständlich formuliert. Der ein oder andere könnte hier an eine Verständnisgrenze kommen. Eine kurze Googlesuche löst aber alle möglichen Probleme (wer starke Rendite will, kann sich ja auch mal vorab ein bisschen mit dem Thema beschäftigen). Zum Kundenservice habe ich bisher keine Erfahrungen.

Für mich ist Transparenz ein großer Punkt. Am Ende kann ich nichts im Detail kontrollieren (in welchem Land, für was für einen Kredit, mit was für einem Rating wurde wie viel meines Investments zu welchem Zinssatz investiert). Trotzdem hat Mintos sehr übersichtlich, intuitiv verständlich und direkt verfügbar Statistiken, Geschäftsberichte, Blog-Inhalte und aktuelle Infos zur Plattform und Darlehensgebern online.
Bisher bin ich sehr zuversichtlich und zufrieden.

Nachtrag: Ich habe kein Geld investiert, auf das ich angewiesen bin (sollte ja eigentlich eine Grundregel sein). Dadurch gehe ich sehr entspannt mit der derzeitigen Lage um. Dass in Zeiten von Wirtschaftspanik durch Corona Auszahlungen 1. nicht sofort und 2. nicht auf einen Schlag durchgeführt werden, sollte verständlich sein. Wenn ich da immer wieder von empörten Leuten lese, verstehe ich die Welt nicht mehr.

Melden

Mintos Erfahrung #29

Positive Bewertung von Girolamo am 24.03.2020

Ich habe vor ein paar Wochen ein Konto bei Mintos eröffnet. Dabei ging die Anmeldung ganz schnell, weil die Kontoverifizierung online durchgeführt werden kann. Dabei sind keine Schwierigkeiten aufgetreten, sodass ich mich nach wenigen Minuten problemlos anmelden konnte.

Mit Papier und Unterlagen musste ich mich nicht beschäftigen, weil die Anmeldung und Verifizierung digital verlief. Von meiner Seite gab es keine Fragen, sodass ich direkt loslegen konnte. Ich finde das Online Banking sehr praktisch, weil ich mit dem Handy jederzeit eine Transaktion sowohl auf das Konto, als auch vom Konto ausführen kann. Die Überweisung auf das Mintos Konto dauerte ca. 2-3 Tage, was ich als eine nicht lange Dauer betrachte.

Was Einstellungen der Vergabe von Krediten angeht, finde ich eher die Web-Version sympathischer, weil hier deutlich mehr Überblick vorhanden ist. Die Anwendung auf dem Smartphone dient lediglich der Kontrolle für zwischendurch. Die von mir erwarteten Funktionen sind soweit vorhanden, sodass ich nichts auszusetzen haben. Mit dem Kundenservice hatte ich bisher nichts zutun, weil von meiner Seite keine weiteren Fragen vorhanden waren und ich auch nicht auf Schwierigkeiten gestoßen bin.

Im Großen und Ganzen bin ich mit dieser Plattform sehr zufrieden, weil sie mir die Chance bietet, mein Geld durch Kredite prozentual anzulegen.

Melden

Mintos Erfahrung #28

Negative Bewertung von Anonym am 15.03.2020

Die Zinsanzeige ist falsch. Es werden viel weniger Zinsen gezahlt als angezeigt werden. Die Option "Invest&Access" wirbt damit, dass das Geld unmittelbar ausgezahlt werden kann. Das ist nicht der Fall, da diese Beträge auch erst wieder an andere Investoren verkauft werden müssen bevor sie zur Verfügung stehen.
Der Kundensupport ist langsam.

Melden

Mintos Erfahrung #27

Positive Bewertung von Runnersen am 06.02.2020

Die Anmeldung auf Mintos ist in wenigen Minuten erledigt. Zunächst werden Angaben zur eigenen Person gemacht. Danach sichert man seinen Account mit einem persönlichen Passwort und akzeptiert die Nutzungsbedingungen. Jetzt ist die Kontoeinrichtung abgeschlossen. Nach der Anmeldung werden die Daten des Kontos zur Verfügung gestellt, auf das man Geld überweisen muss, um es anschließend auf Mintos zu investieren. Die Überweisung dauert in etwa 2 Tage und erfolgt ohne Gebühren oder Komplikationen.

Mintos bietet verschiedene Möglichkeiten, Geld zu investieren. Entweder man sucht sich die einzelnen Kredite selbst aus und investiert in diese oder man nutzt von Mintos angebotene Sparpläne, bei denen in bereits ausgewählte Kredite investiert wird.

Eine weitere Möglichkeit ist der sogenannte Autoinvest. Hier kann man gezielt Kredite nach seinen eigenen Wünschen auswählen und investieren. Als Auswahlkriterien stehen hier beispielsweise die Kreditart oder auch die Kreditsicherheit zur Verfügung. Man stellt sich im Grunde seinen eigenen Investitionsplan zusammen und Mintos investiert dann automatisch in Kredite, die zu den ausgewählten Kriterien passen.

Besonders hervorzuheben ist dabei, dass im Primärmarkt bereits ab einen Betrag von 10 EUR in einen Kredit investiert werden kann, das heißt man kann sein Kapital auf viele einzelne Kredite aufteilen und minimiert dadurch das Anlagerisiko. Außerdem bietet Mintos die sogenannte Rückzahlungsgarantie. Das heißt Kredite werden auch bei Zahlungsunfähigkeit des Kreditnehmers vollständig an den Investor zurückbezahlt.

Melden

Mintos Erfahrung #26

Neutrale Bewertung von Anonym am 30.01.2020

Bislang war ich bei Mintos immer sehr zufrieden in all den Jahren, in denen ich diese Plattform nun schon nutze. Die Bedienung ist einfach und die Zahlungen kommen zuverlässig zurück. Doch seit Monaten beobachte ich, dass der Kundendienst nachlässt.

Auf ein bestehendes Problem wird anfangs noch geantwortet, wenn auch nur halb-professionell und mit wenig aktiver Hilfestellung durch Mintos. Falls das Problem durch einen selbst nicht behoben wird, lässt Mintos seine Kunden im Regen stehen und antwortet nicht mehr.

Im konkreten Fall wollte ich eine ausländische Währung nach Jahren zurück in Euro zurück wechseln. Dies war jedoch nicht gänzlich möglich. Wohl ein technisches Problem. Ein Betrag von 0,1 Einheiten konnte nicht gewechselt werden. Mintos antwortete halbherzig darauf, später gar nicht mehr. Nun habe ich immer noch diesen Betrag auf meinem Konto mit der ausländischen Währung. Eine Auflösung des Bestandes scheint unmöglich. Besten Dank, Mintos!

Melden

Mintos Erfahrung #25

Positive Bewertung von Jonny am 21.01.2020

Vor zwei Jahren nahm ich meine Finanzplanung und damit in erster Linie meine Altersvorsorge selbst in die Hand. Nachdem ich mich belesen hatte, wurde Mintos eine zentrale Säule für meine finanzielle Zukunft.

Die Anmeldung bei Mintos war denkbar einfach. Über die Homepage meldete ich mich an und konnte direkt Geld auf mein Mintoskonto einzahlen. Ich musste auf keinerlei Papierkram warten. Einen Tag später investierte ich in die ersten Kredite und erhielt binnen der ersten Woche die ersten Zinsen auf meine Investments. Bis heute freue ich mich täglich über passive Einnahmen durch Zinsen. Vor allem durch den Autoinvest habe ich keinerlei Arbeit mit der Geldanlage über Mintos.
Über das Onlinekonto kann ich denkbar einfach mit dem Mintossupport kommunizieren. Da Mintos auch einen deutschen Support anbietet, gibt es keinerlei Verständigungsprobleme. Nachfragen werden in weniger Stunden/ Tagen beantwortet. Die Antworten sind bisher immer kurz und auf den Punkt gebracht.

Mintos hat es geschafft, in Zeiten nicht vorhandener Zinsen, dem Privatanleger eine lukrative Möglichkeit zu geben, sein Geld anzulegen. Ich kann über Mintos keine Negativpunkte nennen. Lediglich das hohe Risiko für Privatkredite ist ein Negativpunkt, welcher jedem Anleger bei Mintos klar sein sollte, auch wenn ich bis heute nicht einen Cent verloren habe.

Melden

Mintos Erfahrung #24

Positive Bewertung von Lukas Abelmann am 11.12.2019

Ich investiere mittlerweile seit gut zwei Jahren bei Mintos und bin mit der Plattform und dem Service mehr als zufrieden. Zunächst einmal zur Benutzerfreundlichkeit: das Interface ist sehr einfach gehalten, sehr intuitiv und ich habe bisher immer rasch das gefunden, nach dem ich gesucht habe.

Das Modell ist interessant, vor allem in Zeiten von Niedrig- und Negativzinsen. Was Mintos aus meiner Sicht aber von anderen Plattformen abhebt, ist die Umsetzung: es gibt nicht nur eine Vielzahl von Investitionsmöglichkeiten, sondern auch die Wahl zwischen großer Kontrolle auf der einen Seite und der Autoinvest-Funktion auf der anderen. Je nachdem wie viel Risiko man möchte oder welche Regionen man vorzieht, ist also für alle P2P-Investoren etwas dabei.

Schwierig mit der Rendite wird es allenfalls, wenn wir wirtschaftlich wieder in stürmische Gewässer kommen. Aber hier sehe ich die Verantwortung in erster Linie bei den Kunden: wenn Zinspolitik & Konjunkturdaten auf einen Abschwung hindeuten, investiere ich nicht in osteuropäische Hochzinskredite. Das sollte eigentlich Jedem einleuchten und wird dennoch regelmäßig als Kritikpunkt an Mintos genannt - aus meiner Sicht zu Unrecht.

Mit dem Kundenservice hatte ich bisher einmal Kontakt und dieser war positiv.

Melden

Mintos Erfahrung #23

Positive Bewertung von nikolaithink am 13.10.2019

Nach etwa 2,5 Jahren ist es für mich an der Zeit, meinen ersten Mintos Erfahrungsbericht zu verfassen.

Als Kleinanleger war ich online auf der Suche nach einer Möglichkeit, mein Geld für mich arbeiten zu lassen, ohne einen riesigen Verwaltungsaufwand zu betreiben. Ich entschied mich für Mintos aufgrund der erstaunlich hohen möglichen Rendite von +11 %.

Vorteile von Mintos
+ hohe Transparenz den Anlegern gegenüber (Mintos verfasst regelmäßig Blog-Einträge zu aktuellen Vorkommnissen)
+ große Möglichkeiten der Diversifikation (Risikostreuung) über verschiedene Kreditarten, Länder und Kreditgeber
+ sehr leichte Bedienbarkeit der Online-Plattform dank schlankem Aufbau und übersichtlichem Design
+ schneller Zugang zum Geld bei Bedarf (meist noch am gleichen Tag waren Auszahlungen wieder auf meinem Girokonto)

Nachteile von Mintos
- Das Unternehmen ist noch "relativ" jung und nicht erprobt im Umgang mit Krisen
- Stellt das Unternehmen morgen den Betrieb ein, wird es schwierig, an sein Geld zu kommen

Ich bin jetzt seit ungefähr 2,5 Jahren auf Mintos investiert und kann sonst keine weiteren negativen Aspekte erkennen.

Meine Rendite wird durch "Auto Invest" sofort reinvestiert, womit ich den Zinseszins-Effekt aktivere.
Es bleibt abzuwarten, wie sich Mintos entwickelt. Aktuell bin ich mit dem Handling und der Performance sehr zufrieden.

Natürlich steht einer hohen Rendite ein hohes Risiko gegenüber. Ich bin in vielen Bereichen sehr skeptisch und beobachte gerne Verläufe und Entwicklungen. Mit meinem Mintos Erfahrungsbericht hoffe ich aber, dem ein oder anderen Leser weiterzuhelfen.

Melden

Mintos Erfahrung #22

Positive Bewertung von Roman Figur am 09.09.2019

Für die Anmeldung werden ein paar Daten wie Namen, Adresse, ein Bankkonto, Telefonnummer und auch die Identifizierung durch ein Ausweisdokument benötigt. Bis die Identität bestätigt wurde, vergingen bei meiner Anmeldung keine 48 Stunden.

Die Webseite der Firma Mintos ist übersichtlich gestaltet und es werden viele Statistiken zu den verschiedenen Krediten, Renditechancen und Liquiditätseinstufungen angeboten, die auch einem Anfänger eine gute Übersicht bieten. Ein weiterer Pluspunkt ist, dass keinerlei Gebühren für das Investieren oder für Überweisungen anfallen.
Das Unternehmen bietet auch einen sogenannten Autoinvestor an, der automatisch das Guthaben investiert. Ich persönliche nutze das manuelle Investieren.

Ich bin nun schon einige Monate bei Mintos angemeldet und investiere in Kredite. Überweisungen sind in der Regel spätestens am nächsten Tag auf dem Mintoskonto angekommen. Man bekommt viele übersichtliche Informationen und die Navigation auf der Webseite erfolgt intuitiv. Einzig eine mobile App, die auch diese Übersicht bietet, würde ich mir noch wünschen, dass man auch bequem unterwegs investieren kann.

Melden

Mintos Erfahrung #21

Positive Bewertung von Linda Ö. am 06.08.2019

Ich habe mir Mintos für meinen ersten Ausflug in die Welt der P2P-Kredite ausgesucht, weil es der unangefochtene Marktführer ist - und ich wurde nicht enttäuscht. Angefangen habe ich mit einem Minibetrag von 100 Euro, um das Ganze erst einmal zu testen, habe dann aber recht schnell nachgelegt. Die Einzahlungen waren bisher jedes Mal völlig unproblematisch.

Die Seite grundsätzlich ist sehr übersichtlich aufgebaut und im Prinzip selbsterklärend. Beim Einrichten des Autoinvest habe ich ein Youtube Tutorial zu Rate gezogen und schon war auch das kein Problem mehr. Bereits von der ersten Woche an konnte ich zusehen, wie sich mein Guthaben Schritt für Schritt erhöht hat. Das waren anfangs natürlich nur winzige Centbeträge, aber trotzdem macht es extrem viel Spaß, dem Geld beim Wachsen zuzusehen.

Inzwischen ist schon mehr als ein Jahr vergangen und meine Erfahrungen bisher sind durchweg positiv. Aus den Centbeträgen vom Anfang ist mittlerweile ein schönes Sümmchen geworden und auch eine Abhebung hat ohne Probleme geklappt. Die Rückkaufgarantie hat mich bislang vor jeglichen Ausfällen bewahrt. Natürlich ist mir bewusst, dass P2P dennoch immer ein Risikoinvestment ist. Wer aber ein wenig "Spielgeld" übrig hat und gerne mal erleben möchte, wie es sich anfühlt, mehr als 10 Prozent Zinsen zu bekommen, dem kann ich Mintos nur empfehlen.

Melden

Mintos Erfahrung #20

Positive Bewertung von D.L. am 31.07.2019

Im März 2018 entschied ich mich, die Plattform Mintos zur Erweiterung meines Portfolios zu nutzen und einen Account anzulegen. Nach der problemlosen Registrierung habe ich erst einmal mit einem kleineren dreistelligen Betrag angefangen zu investieren.
Nach etwa 2 Werktagen war das Geld auf der Platform zum Investieren verfügbar (heute klappt dies teilweise schon innerhalb eines Tages). Anhand eines Youtube-Videos habe ich dann den Autoinvest von Mintos eingestellt, um eine Zielrendite von etwa 12 Prozent zu erzielen.

Die ersten erwirtschafteten Zinsen fühlten sich wahrlich euphorisch an. Mit nun etwas über einem Jahr Erfahrung mit der Platform und einem Einsatz im 4-stelligen Bereich kann ich mit einer ungefähren Brutto-Rendite von knappen 12 Prozent rechnen. Dies erreiche ich sogar ausschließlich mit dem Autoinvest, welcher lediglich Kredite mit Rückkaufgarantie für mich erwirbt. Wenn man die Transaktionen bei Mintos als Onlinebanking bezeichnen möchte, so kann ich dies bislang uneingeschränkt empfehlen. Lediglich das Fehlen einer mobilen Mintos-Lösung stört mich und dürfte gern zusätzlich angeboten werden.

Nicht zuletzt die einfache Benutzung der automatischen Geldanlage im Rahmen des Autoinvests, sondern auch das übersichtliche Menü geben mir eine anwenderfreundliche Benutzererfahrung.

Melden

Mintos Erfahrung #19

Positive Bewertung von Aland am 04.07.2019

Mein Name ist Aland und ich nutze Mintos seit etwa einem Jahr. Die Kontoeröffnung war simpel - persönliche Daten und E-Mail-Adresse angeben und wenige Minuten später erhält man Zugang zu seinem Account. Beim ersten Auszahlen des Guthabens muss die Identität über Fotos eines Ausweisdokuments bestätigt werden. Die Mintos-Webseite ist einfach zu bedienen und auch auf Deutsch verfügbar (ich nutze jedoch die englische Seite).

Aktuell erziele ich über meine Investments eine jährliche Rendite von ca. 11%, allerdings muss man sich dem Ausfallrisiko der einzelnen Kredite bewusst sein. Mintos führt keine Steuern an das deutsche Finanzamt ab, stellt aber eine Steuerübersicht aus, um dem Kunden Arbeit zu ersparen.

Mit dem Kundenservice habe ich bisher noch keinen Kontakt gehabt.

Mintos ist zusammen mit Bondora einer der besten P2P-Plattformen, da man gute Zinssätze (10-12%) bei schneller Verarbeitung von Überweisungen (Geld war am nächsten Tag verfügbar), einem sehr guten Auto-Invest (Risiko, Länder, Verwendungszweck und Zinsen lassen sich frei wählen) sowie der einzigartigen Rückkaufgarantie, die bei mir bisher immer gegriffen hat, wenn ein Kreditnehmer ausgefallen ist, erzielen kann.

Melden

Mintos Erfahrung #18

Positive Bewertung von Rhia am 25.06.2019

Seit 2017 bin ich aktiver P2P Investor auf der Plattform Mintos. Während dieser Zeit habe ich monatlich immer wieder in die Plattform eingezahlt und habe bisher einen jährlichen Gewinn von mehr als 10% an Zinsen. Die Kommunikation der Plattform ist aus meiner Sicht sehr lobenswert. Auch die Information über neue Änderungen werden immer zeitnah, nachvollziehbar und frühzeitig bekanntgegeben. Die Plattform ist von der Darstellung sehr übersichtlich und modern gestaltet.

Ich kann nur jeden potenziellen Investor nur dazu raten, die Möglichkeit des "Autoinvestors" zu nutzen. Hierbei sind alle Einstellungen zu tätigen, um eine stressfreie Investition in verschiedene Darlehen zu tätigen. Ich habe hierbei den Rat aus vielen Foren umgesetzt und investiere je Darlehen nur maximal 10 €, was eine hohe Diversifikation ermöglicht. Auch investiere ich nur in Darlehen, bei der eine Rückkaufgarantie möglich ist.

Als abschließende Empfehlung kann ich noch empfehlen sich immer mehr in die verschieden Statistiken einzuarbeiten. Hierbei können Länder, Gesellschaften identifiziert werden, bei der die Rückkaufgarantie, aufgrund fehlender Rückzahlungen, länger dauert durch die Rückabwicklung. Ich kann nur jeden empfehlen, sich bei der anhalten 0% Zinspolitik mit alternative Anlageempfehlungen zu befassen. P2P Plattformen bieten hierbei eine mögliche Alternative. Mintos ist hierbei besonders zu erwähnen.

Melden

Mintos Erfahrung #17

Positive Bewertung von Anonym am 21.06.2019

Die Eröffnung ging sehr schnell und unkompliziert. Nach der Online-Registrierung konnte ich mich direkt einloggen. Um das Angebot auch aktiv nutzen zu können, musste ich nur noch eine Identitätsprüfung machen. Diese lief sehr bequem und war ein großer Pluspunkt. Einfach ein Ausweisdokument (Personalausweis oder Reisepass) fotografieren und direkt bei Mintos im Browser hochladen. Nach ungefähr 3 Stunden erhielt ich dann die Bestätigungsmail, dass die Prüfung erfolgreich war.

Jetzt fehlte nur noch Guthaben auf meinem Konto. Hier bietet Mintos verschiedene Einzahlungsmöglichkeiten an. Die schnellste Variante, welche ich dann auch nutzte, ist per Direktüberweisung. Innerhalb weniger Minuten war das Geld auf meinem Mintos Konto und ich konnte loslegen. Was mir auf Anhieb sehr gut gefiel, war der schlanke und übersichtliche Aufbau der Seite. So konnte ich mich relativ schnell zurechtfinden und meine ersten Investments tätigen. Auch die vielen Filtermöglichkeiten bei der Suche nach potenziellen Investments, waren hier eine große Hilfe. Seitdem laufen meine Investitionen und ich habe bereits erste Zinszahlungen erhalten. Dank des bereits genannten sehr guten Aufbaus der Seite, habe ich stets eine perfekte Übersicht meiner Investments und bin absolut zufrieden!

Melden

Mintos Erfahrung #16

Positive Bewertung von Anonym am 29.05.2019

Ich habe vor ein paar Monaten bei Mintos mein Konto eröffnet, da ich mich vermehrt mit der Thematik P2P Kredite auseinandergesetzt habe. Zahlreiche Seiten im Internet bieten ähnliche Funktionen und Angebote, doch Mintos gefiel mir aufgrund der einfachen Aufmachung der Website und der Payback Funktionen bei ausgefallenen Krediten.

Ich eröffnete einen Account/Konto und dieses war direkt nach der Bestätigung meiner Mail auch freigeschaltet. Daraufhin war es mir direkt möglich, in Kredite zu investieren. Das Einzahlen ging bequem über Überweisung oder eine Online Direktüberweisung und das Geld war innerhalb weniger Minuten auf meinem Verrechnungskonto. Selbst das Auszahlen war unproblematisch und erfolgte innerhalb eines Tages.

Besonders gefallen hat mir die zusätzliche Funktion des Secondary Markets, der es mir ermöglicht Kredite von anderen Nutzern aufzukaufen. Hierfür konnte ich sowohl die Suchfunktion nutzen als auch einen Autoinvestor einstellen. Dieser übernimmt die Suchaufgabe und kauft automatisch Kredite nach meinen Einstellungen auf dem Primary oder Secondary Market. Daher kann ich bequem investieren, während der Computer die Arbeit für mich erledigt.

Melden

Mintos Erfahrung #15

Positive Bewertung von Anonym am 29.05.2019

Seit 2015 investiere ich mein Geld bei Mintos und bin jederzeit zufrieden gewesen. Ich nutze sowohl den Erst- als auch den Zweitmarkt. Insbesondere die Möglichkeit, beim Ver- bzw. Ankauf von Kreditanteilen auf dem Zweitmarkt Auf- und Abschläge zu kassieren, gefällt mir gut, um meine Rendite durch aktives Handeln zu erhöhen. Mir gefällt es des Weiteren ebenfalls sehr gut, dass ich die Investitionsmöglichkeiten aus einer Vielzahl von Kreditanbahnern aus verschiedenen Ländern und unterschiedlichen Geschäftsmodellen auswählen kann. Das Dashboard bietet einen schnellen Überblick über meine Investitionen und Statistiken zu verschiedenen Krediteigenschaften. Steuerbericht oder meine nutzerspezifischen Auswertungen kann ich mir einfach per Export herunterladen und nutzen.

Da das Angebot laufend erweitert wird und auch Funktionen ergänzt werden, die von Nutzern vorgeschlagen werden, wird mein Nutzererlebnis laufend verbessert und wird auch in Zukunft hoffentlich noch viele spannende Entwicklungen mit sich bringen. Dadurch profitiere ich als Kunde und erziele gleichzeitig eine gute Rendite.

Sowohl die Kontoeröffnung als auch die laufende Betreuung des Kontos sind problemlos möglich und in wenigen Schritten erledigt. Ein Post Ident Verfahren ist nicht notwendig, stattdessen kann das gesamte Prozedere per Ausweis und Kamera von zuhause aus durchgeführt werden. Der Kundenservice, der sogar per Chat zur Verfügung steht, konnte mir bei all meinen bisherigen Anliegen immer sehr gut weiterhelfen und steht in mehreren Sprachen zur Verfügung.

Melden

Mintos Erfahrung #14

Positive Bewertung von Anonym am 21.05.2019

Ich wollte gern ein wenig Geld anlegen, etwas Gutes tun und dabei mein Geld vermehren. Also entschloss ich mich, ein Konto bei Mintos anzulegen. Die Anmeldung war super leicht und ging sehr schnell. Hier brauchte ich nicht seitenweise Infos ausfüllen. Nachdem ich Geld von meinem Konto zu Mintos überwiesen hatte, konnte ich nach zwei Tagen direkt anfangen zu investieren.

Durch die vielen Auswahlmöglichkeiten zum Filtern von Invests konnte ich schnell ein für mich passendes finden. Für mich ist Sicherheit sehr wichtig, was bei Mintos über die Rückkaufsicherheit gegeben ist. Ich kann zuschauen, wie sich mein Geld innerhalb von kürzester Zeit vermehrt und dabei auch noch anderen Menschen hilft. Durch die Auto-Invest-Funktion ist es auch für sehr Unerfahrene einfach, Geld bei Mintos anzulegen. Meine Zinsen sind mittlerweile bei 11% - bei welcher Bank bekommt man das heute noch?

Melden

Mintos Erfahrung #13

Positive Bewertung von Anonym am 01.05.2019

Wenn es um Peer-to-Peer-Kredite geht, kommt man um den Riesen aus Lettland nicht herum. Aufmerksam auf das Modell der P2P-Kredite hat mich Anfang des Jahres ein Freund gemacht, der mit einer kleinen Summe bei Mintos investiert war. Da ich das Konzept interessant fand, beschloss ich, mich auf der Plattform zu registrieren.

Die Eröffnung des Kontos läuft leicht vonstatten: Man registriert sich mit allen relevanten Daten und muss zur Authentifizierung Bilder des Personalausweises, sowie ein Bild von sich selbst, während man den Ausweis in der Hand hält, an Mintos übermitteln. Sobald die durch das Team vorgenommene Prüfung der Daten, die bei mir circa einen Tag dauerte, erfolgreich war, kann es losgehen.

Nach dem Einloggen gelangt man auf ein Dashboard, das den aktuellen Kontostand und welche Summe des Saldos in Kredite investiert ist, anzeigt. Zusätzlich kann man über weitere Fenster einsehen, was die Investitionen an Zinsen generiert haben, wie die erwartete jährliche Nettorendite ausfällt und wie sich die Investments aufgliedern.

Ich selbst investiere seit mehreren Monaten über ein von mir erstelltes Auto-Invest-Portfolio. Alle Zahlungen, die ich auf mein Mintos-Konto tätige, werden sofort in Kredite, die meinen Kriterien entsprechen, investiert. Ebenso reinvestiert Mintos durch dieses Modell alle Zinszahlungen, die ich erhalte, neu. Eine Auszahlung habe ich bisher nicht vorgenommen, da ich von meinen Investitionen langfristig profitieren möchte.

Als Fazit kann ich sagen, dass ich mich bei Mintos wohl fühle und bisher keine Schwierigkeiten hatte, weder bei der Registrierung, noch beim Einzahlen und Investieren. Die Bedienung der Plattform ist einfach. Das einzige, was anfangs knifflig erscheint, ist das Erstellen eines eigenen Auto-Investments. Hierzu findet man im Netz viele Erklärungen und Ideen, so dass auch dieses Gebiet, mit ein wenig Einarbeitung, keine Komplikationen bietet. Ich werde weiterhin auf Mintos aktiv bleiben und bin gespannt, wie sich das Unternehmen langfristig entwickelt.

Melden

Mintos Erfahrung #12

Positive Bewertung von Anonym am 19.04.2019

Da ich immer auf der Suche nach neuen Investmentmöglichkeiten bin, habe ich vor circa zwei Wochen Mintos entdeckt. Nachdem ich mich auf der der Homepage ein wenig eingelesen hatte, habe ich mir auch schon ein Konto erstellt. Die Registrierung war unkompliziert und schnell. Der Online Support bzw. Chat konnte mir meine Frage bezüglich meiner Einzahlung und Investition auch schnell beantworten, ich habe nur circa 3 Minuten auf meine Antwort gewartet.

Auch für mich als Neuling ist die Plattform übersichtlich und es lassen sich schnell neue Projekte finden. Am meisten hat mich überrascht, dass Mintos keine Service-Gebühren verlangt, da bleibt mehr von der Rendite übrig. Ich werde weiterhin auf Mintos in verschiedene Peer-to-Peer Kredite investieren und freue mich auf die guten Renditen.

Melden

Mintos Erfahrung #11

Neutrale Bewertung von Anonym am 31.03.2019

Ich habe vor kurzem einen Account bei Mintos eröffnet. Dies funktionierte problemlos. Die Authentifizierung meiner Identität erfolgte über meinen gescannten Ausweis. Der gesamte Prozess dauerte maximal 15 Minuten und war durchweg intuitiv und verständlich. Sämtliche benötigten Informationen erhielt ich via E-Mail. Mit diesem Prozess war ich sehr zufrieden.

Der Umgang mit Mintos ist ein wenig gewöhnungsbedürftig und nicht unbedingt intuitiv, wenn man nicht genau weiß, wie es funktioniert. Tatsächlich habe mir das Vorgehen von einem Bekannten erklären lassen. Ich nutze die AutoInvest Funktion. Diese sorgt dafür, dass Investitionen, wie der Name sagt, automatisch getätigt werden. Doch die einzelnen Punkte, die ich dort auswählen konnte, waren vom Prinzip her nicht verständlich für einen Neuling. Daher war ich froh, dass mir die Plattform erklärt wurde. Mintos bietet zwar erklärende Felder über jeden einzelnen Punkt, doch gerade für Laien ist das nicht durchweg verständlich.

Den Kundenservice musste ich bisher noch nicht in Anspruch nehmen, insofern kann ich darüber nichts sagen. Ich bin aktuell ein wenig geerdeter, da meiner Meinung nach in der kurzen Zeit, in der ich Mintos nutze, zu viele Kredite ausfallen. Das sollte kein Problem sein, da ich nur in Kredite mit Rückkaufsoption der Bank investiere, doch es ist schon verwunderlich. Seitens Mintos habe ich noch nichts darüber gelesen, dass häufiger Kredite ausfallen. Vielleicht ist es aktuell auch nur ein Zufall. Jedenfalls beobachte ich das Geschehen.

Melden

Mintos Erfahrung #10

Positive Bewertung von Kroiss am 29.03.2019

Ich bin seit September 2018 Kunde bei Mintos. Die Erstellung eines neues Accounts war sehr einfach. Anschließend musste ich nur noch meine Email Adresse bestätigen und ich konnte mich sofort einloggen und meinen neuen Account nutzen. Am Anfang hatte ich noch leichte Probleme, mich zurecht zu finden mit dem Autoinvest und dem Sekundärmarkt, aber mit der Zeit konnte ich mich auch hier gut zurecht finden. Für mich ist Mintos eine sehr sichere Investitionsmöglichkeit, da Rückkaufgarantien angeboten werden.

Es sind sehr hohe Renditen möglich. Meine Durchschnittsrendite beträgt momentan 12,50%. Ein- und Auszahlungen dauern in der Regel nicht länger als 2-3 Tage. Aktuell kommt es beim Kundenservice zu Verzögerungen von mehreren Tagen bis zu mehreren Wochen. Telefonisch ist Mintos dagegen jederzeit erreichbar. Positiv zu erwähnen ist, dass die Mitarbeiter bei Mintos jederzeit sehr freundlich und kompetent sind. Für mich ist Mintos klar die Nummer 2 auf dem P2P-Markt hinter Bondora weil Bondora schon paar Jahre länger am Markt ist. Im Vergleich zu Bondora spricht klar für Mintos die Rückkaufgarantie, die bei Bondora fehlt. Insgesamt bin ich sehr zufrieden und bis auf den Kundenservice gibt es keine Verbesserungsmöglichkeiten meiner Meinung nach.

Melden

Mintos Erfahrung #9

Positive Bewertung von Anonym am 26.03.2019

Mintos ist eine P2P Plattform, die über 10% Zinsen im Jahr verspricht. Deshalb entschloss ich mich, ein Konto bei dieser Plattform zu eröffnen. Die Anmeldung ging sehr schnell von der Hand, da lediglich Daten über die eigene Person und die E-Mail- Adresse eingetragen werden müssen. Nach der Eintragung dieser Daten wird eine Bestätigungs-E-Mail versandt.

Nach dem Klick auf den Link ist das Konto eröffnet, so dass man Geld einzahlen kann, um Zinsen erwirtschaften zu können. Nach der Einzahlung gilt es, den Auto-Invest richtig einzustellen, so dass das Investieren automatisiert erfolgt. Das Konto bei Mintos ist nur durch das Online-Portal verfügbar, jedoch ist der Kundenservice sehr gut und antwortet meist innerhalb von 24 Stunden, falls Probleme auftreten sollten. Insgesamt bin ich mit der Plattform Mintos sehr zufrieden, da diese mit momentan 12,27% Zinsen einbringt. Alle Investitionen, die ich bisher eingegangen bin, verfügen über eine Rückkauf-Garantie, die bislang, in dem Jahr, seitdem ich dort investiert habe, stets gehalten hat.

Melden

Mintos Erfahrung #8

Positive Bewertung von Niklas am 26.03.2019

Pünktlich zum Jahresanfang 2018 habe ich bei Mintos ein Konto erstellt, um von den allgemein guten Zinsen im P2P-Markt zu profitieren. Die Entscheidung fiel damals für Mintos, da sie der größte Anbieter im europäischen Markt waren und ich mich mit meinem Geld dort sicherer fühlte als auf anderen Plattformen.

Die Kontoeröffnung geht sehr schnell und unkompliziert und das Geld kann dort direkt arbeiten. Die Benutzeroberfläche von Mintos ist sehr übersichtlich und verschiedene Sachen wie Investitionen überprüfen, Investitionen auf dem Zweitmarkt tätigen oder Zinsen für einen bestimmten Zeitraum zu erfassen, sind einfach zu finden und auszuführen. Auch die Verifizierung des Bankkontos und die Auszahlung sind leicht zu erledigen, so dass ich mir ohne Probleme am Ende jedes Monates meine Zinsen auszahlen lassen kann.

Positiv zu erwähnen ist nebenbei noch, dass Mintos dauerhaft an neuen Innovationen arbeitet. So wurde beispielsweise im Dezember 2018 der Auto Invest erweitert, so dass man diesen auch für Sekundärmarktkredite einstellen kann.

Negativ muss man zu Mintos allerdings noch sagen, dass die Zinsen im Vergleich zu anderen P2P Plattformen relativ gering sind. Dies muss man in Kauf nehmen, aber dafür bekommt man auch eine deutlich stabilere Plattform, bei der man nicht jeden Tag um sein Geld bangen muss.

Melden

Mintos Erfahrung #7

Neutrale Bewertung von Anonym am 18.03.2019

Bislang hatte ich mein Geld immer in Aktien angelegt. Durch diverse Artikel im Netz bin ich auf die Anlage in P2P-Kredite gestoßen. Also habe ich mich bei der P2P-Plattform Mintos ein Benutzerkonto erstellt, um mit dem Investieren loslegen zu können.

Die Eröffnung des Kontos war sehr einfach und schnell. Folglich muss man eine E-Mail-Adresse, seinen Namen und eine Telefonnummer hinterlegen. Umfangreicher erweist sich das Ein- und Auszahlen von Geldbeträgen. So musste ich beim Abheben von Zinseinnahmen angeben, ob ich eine politisch exponierte Person sei. Zudem muss üblicherweise die eigene Identität überprüft werden. Dies geschieht über Veriff, eine zuverlässige, aber umständliche Identifikations-Methode mittels Webkamera. Konkurrenz-Plattformen wie Bondora lösen das meiner Meinung nach einfacher. Hier muss ich meine Ausweisdokumente einfach einscannen und hinterlegen.

Das Investieren in Kredite ist durch eine übersichtliche Benutzeroberfläche einfach gestaltet. Über die letzten 2 Jahre hat sich dies nochmal ein Stück verbessert. Neulingen können somit inzwischen vor erstellte Investitions-Einstellungen auswählen. Allerdings gibt es nach wie vor Unterseiten, auf denen Texte teilweise vom Englischen nicht ins Deutsche übersetzt wurden. Das stellt für mich persönlich kein Problem dar, hinterlässt aber ein komisches Gefühl, da sonst alles so seriös und aufgeräumt erscheint. Zahlreiche Einstellungs-Fehler für die Kreditvergabe sowie verschiedene Fachbegriffe wie LTV werden dank kleiner Pop-Ups gut erklärt.

Mich stört besonders, dass ich mich nur durch eine Webcam identifizieren kann. Zudem stellt die teilweise fehlende Übersetzung von Textbausteinen ins Deutsche einen Dorn im Auge dar.

Melden

Mintos Erfahrung #6

Negative Bewertung von Anonym am 02.03.2019

Zum Thema Verifizierung: Die erste Nachricht vom Support kam noch am selben Tag und die zweite lässt jetzt schon 3 Wochen auf sich warten. So gewinnt man natürlich neue Kunden!

Melden

Mintos Erfahrung #5

Positive Bewertung von Anonym am 23.02.2019

Da die Banken zur Zeit kaum bis keine Zinsen zahlen, habe ich mich nach einer anderen Möglichkeit umgeschaut, mein Geld gewinnbringend anzulegen. Neben Aktien bin ich auf Mintos gestoßen und investiere nun schon bald ein Jahr in diese Plattform. Die Eröffnung des Kontos ist innerhalb weniger Minuten zu bewerkstelligen, da man sich anfangs lediglich mit seiner E-Mail-Adresse registrieren muss und ein paar persönliche Angaben eintragen muss. Danach ist es sinnvoll, seinen Personalausweis einzuscannen und hochzuladen, um auch Geld entnehmen zu können.

An sich ist die Plattform sehr übersichtlich aufgebaut und bietet ein gutes, deutsches Interface, welches sehr benutzerfreundlich ist. Die Einzahlungen auf das Konto werden innerhalb weniger Werktage auf das Konto gut geschrieben. Das finde ich persönlich sehr gut. Ein weiterer Punkt, den ich sehr gut finde, ist der AutoInvest, mit dem man automatisiert in Kredite, die den Anforderungen entsprechen, investieren kann. Ein weiterer positiver Punkt ist, dass auch Kredite mit einer Rückkaufgarantie vorhanden sind, was mich als Investor sehr freut, weil dies zusätzliche Sicherheit bietet bzw. verspricht. Bislang hat diese Rückkaufgarantie stets gehalten, so dass ich diese Plattform zum Investieren bevorzuge und um 12% Zinsen pro Jahr erwirtschafte.

Melden

Mintos Erfahrung #4

Positive Bewertung von Anonym am 08.02.2019

Ich habe im Internet recherchiert und nach Anlageangeboten gesucht. Neben dem Investieren in ETFs ist das Investieren in P2P-Kredite eine gute Alternative und ich suchte nach Plattformen, die diese Anlageform anbieten. Ich blieb auf der Seite Mintos, da diese sehr übersichtlich gestaltet ist und die Kontoeröffnung innerhalb einer Viertelstunde funktionierte. Ich meldete mich mit meinen Daten an. Über die Kamera meines Smartphones verglich ein Programm meinen Personalausweis und mich erreichte eine Bestätigung, dass das Konto eingerichtet sei. Daraufhin suchte ich nach Möglichkeiten zu investieren. Mintos bietet sogar einen Sekundärmarkt an, auf dem ich meine Kredite veräußern kann oder andere aufkaufe.

Meine Rendite ist direkt auf der Startseite in meinem Account zu sehen oder per E-Mail erhältlich. Über die Autoinvest-Funktion ist es mir möglich in Kredite zu investieren, ohne selbst weiteren Aufwand zu verwenden. Ich gebe beim Erstellen die Länder, Laufzeiten oder auch meine gewünschte Rendite an und der Autoinvestor investiert meine erzielte Rendite automatisch neu. Möchte ich das nicht mehr, stelle ich ihn ab und kassiere meine Rendite selbst. Der größte Vorteil für mich ist die Buyback-Garantie und daher vergebe ich volle fünf von fünf Sternen, da die Darlehensgeber den Kredit bei einem Ausfall zurückkaufen und ich so fast kein Risiko trage.

Melden

Mintos Erfahrung #3

Positive Bewertung von Anonym am 05.02.2019

Ich habe mich vor 6 Monaten, durch Empfehlung eines Kollegen, bei Mintos angemeldet. Mintos ist eine lettische Plattform, bei denen Privatpersonen Kredite für Privatpersonen finanzieren.

Die Registrierung war sehr einfach und schnell erledigt. Leider habe ich erst im Nachhinein bemerkt, dass über die App ein Code angezeigt wird, mit dem ich ein Startkapital erhalten hätte. Da ich die Anmeldung über den PC gemacht habe, musste ich darauf verzichten.
Nach der Anmeldung habe ich mich erst einmal mit der Benutzeroberfläche beschäftigt.
Es gibt die Möglichkeit des Auto Invest. Dort konnte ich verschiedene Angaben zu meinen "Lieblingskrediten" machen und Mintos investiert mein Geld automatisch in die passenden Kredite. Mit war dabei wichtig, dass ich nur 10€ pro Kredit investiere, die Laufzeiten recht kurz sind und dass es die Rückkaufmöglichkeit bei Ausfall gibt.

Zum Probieren habe ich erstmal 100€ auf mein Benutzerkonto überwiesen. Auch dies verlief probemlos. Nachdem das Geld auf das Konto gebucht wurde, investierte Mintos in meine gewünschten Kredite. Schon nach einigen Tagen hatte ich die ersten Centbeträge als Zinsen verdient. Mittlerweile überweise ich jeden Monat 100€ auf mein Benutzerkonto, den Rest erledigt Mintos für mich.

Natürlich habe ich auch schon einige Kreditnehmer, die ihre Kredite nicht pünktlich zurückzahlen, aber einen kompletten Ausfall hatte ich noch nicht.Das bereitet mir aber keine Sorge, denn durch die Rückkaufmöglichkeit, bekomme ich zumindest mein investiertes Geld (ohne Zinsen) zurückerstattet. Das Risiko hält sich also in Grenzen.

Fazit: Für mich ist Mintos eine benutzerfreundliche Plattform mit einer in der heutigen Zeit enormen Verzinsung.

Melden

Mintos Erfahrung #2

Positive Bewertung von Anonym am 24.01.2019

Mintos ist eine P2P Kreditplattform. Eine Plattform die Privatkredite vermittelt und vergibt. Jeder Privatanwender kann hier in Kredite investieren, die wiederum von Privatpersonen aufgenommen werden.

Die Kontoeröffnung auf Mintos geht sehr einfach. Man braucht sich nur zu registrieren und kann schon loslegen. Um auch in Privatkredite zu investieren, benötigt man Kapital auf der Plattform. Dieses Kapital kann man auf verschiedene Weise einzahlen. Sehr einfach geht das über Banküberweisungen. Ich habe ein Dauerauftrag bei meiner Bank eingerichtet und überweise jeden Monat 75 EUR in Mintos. Lediglich für eine Auszahlung benötigt man eine Kopie des Personalausweises.

Wie schon gesagt kann man bei Mintos in Privatkredite investieren. Das besondere bei Mintos ist, dass dieser Anbieter eine Rückkaufgarantie anbietet, wenn ein Kredit ausfällt. So kann Mintos Verlustfrei den Kredit zurückkaufen. Dadurch fällt die Rendite anders als auf anderen Plattformen zwar geringer aus, aber das Ausfallrisiko ist um ein vielfaches minimiert. Der Gläubiger trägt also nicht alleine das Risiko. Derzeit habe ich etwas über 700 EUR auf Mintos investiert. Meine derzeitige Rendite liegt bei etwa 10%, was sich in Zeiten von niedrigen Zinsen durchaus sehen lassen kann.

Dennoch sollte man bei Mintos oder P2P Krediten immer daran denken, dass es sich um langfristige hochriskante Investitionen handelt. Man sollte kein Geld investieren, was man demnächst benötigt. Eine Kreditlaufzeit beträgt bis zu 60 Monate. So lange sollte man auf sein Geld warten können. Ansonsten rate ich von P2P Krediten ab.

Dennoch macht Mintos einen guten Job und ich kann die Plattform uneingeschränkt empfehlen.

Melden

Ähnliche Anbieter

Bondora

3.5 von 5

93 Bewertungen

EstateGuru

3.9 von 5

15 Bewertungen

Viainvest

4.1 von 5

7 Bewertungen

DoFinance

3.9 von 5

3 Bewertungen

🍪 Diese Website benutzt Cookies. Wenn du die Website weiter nutzt, gehen wir von deinem Einverständnis aus. Mehr Infos.