Targobank Erfahrungen

3.2 von 5

98 Kundenbewertungen von Benutzern

Zum aktuellen Zeitpunkt liegen uns 98 Targobank Erfahrungen vor. Von den Bewertungen sind 54,1 % positiv, 11,2 % neutral und 34,7 % negativ. Auf einer Sterne-Skala von 1 bis 5 ergibt das eine durchschnittliche Bewertung von 3.2/5 was als befriedigend eingestuft werden kann.

Bist du Targobank Kunde und würdest gerne deine Erfahrungen schildern? Oder vielleicht würdest du gerne einen anderen Anbieter bewerten und Menschen dabei helfen, smarte Entscheidungen zu treffen? Dann schicke uns jetzt deine Bewertung inkl. Erfahrungsbericht!

Targobank bewerten

Targobank Erfahrung #98

01.04.2020

Anonym über Targobank


In meinem Kreditvertrag steht, dass man einmal im Jahr aussetzen kann. Ich wollte dies jetzt im Zuge der Corona-Krise nutzen. Antwort der Targobank: das geht nur, wenn die Liquidität gesichert ist, und das wäre jetzt wohl nicht der Fall und geht somit nicht.
Nepper, Schlepper, Bauerfänger. Für mich die absolut letzte Bank!

Targobank Erfahrung #97

01.04.2020

Anonym über Targobank


Eine der unglaublich positivsten Erfahrungen in Zeiten von Corona hatte ich gerade mit einer Mitarbeiterin der Targobank, Frau Plince. Anrufe werden an die Agenten zugeteilt, es war also nicht klar, wo ich landen werde. Dieses Gespräch - mit einem super Service zu meiner Kreditkarte - hatte aber Facetten, die ich noch nie in einem Gespräch mit einem Dienstleister hatte. Mit so viel Herz für seine Kunden da zu sein - herzlichen Glückwunsch liebe Targobank zu dieser Mitarbeiterin!

Targobank Erfahrung #96

24.03.2020

Anonym über Targobank


Obwohl ich seit 1998 Kunde bei der Targobank bin, werde ich jetzt mein Girokonto dort auflösen.

Der Grund dafür ist folgender:
Meine verstorbene Tante hat bei der Targobank ein Girokonto. Selbst zu Lebzeiten war ich schon Verfügungsberechtigte für dieses Girokonto und bin auch jetzt die alleinige Erbin. Eine Mitarbeiterin kontaktierte mich ca. 14 Tage nach dem Tod meiner Tante telefonisch, um mir u.a. mitzuteilen, dass ich - selbst als Verfügungsberechtigte - nunmehr keinen Online-Zugriff mehr auf das Bankkonto meiner verstorbenen Tante hätte. Sofern ich eine Barabhebung oder Überweisung tätigen möchte, müsste ich persönlich in der Filiale vorsprechen. Dort würden sich die Kollegen dann in der Nachlassabteilung telefonisch absichern, um eine Barabhebung oder Überweisung zu genehmigen.

Da ich in naher Zukunft weder eine Barabhebung noch Überweisung geplant hatte, erschien mir diese Regelung nicht unbedingt ausschlaggebend. In diesem Telefonat wurde allerdings nicht erwähnt, dass für das Girokonto gleichzeitig eine Lastschriftensperre eingerichtet wurde. Im noch existierenden Briefkasten meiner Tante trudeln nunmehr Mahnungen inkl. Rücklastschriftgebühren ein für nicht freigegebene - sonst aber regelmäßig erfolgte Lastschriften z.B. für die Miete, die Handyrechnung oder die GEZ-Gebühren. Selbst die Bestattungskosten konnte ich bisher nicht überweisen.

Auf meine telefonische Nachfrage erklärte mir die Kollegin immer wieder, dass es zum Schutz der Erben ist. Welcher Schutz bitte? Auf dem Bankkonto befindet sich genug Guthaben für die Lastschriften und ich bin die alleinige Erbin. Schon zu Lebzeiten meiner Tante haben ich ihren gesamten Zahlungsverkehr online geregelt.

Ich habe früher selbst fast 15 Jahre bei einer Bank gearbeitet, aber das habe ich noch nicht erlebt. Die Targobank entscheidet, was mit dem Guthaben des Kunden geschieht oder friert es einfach ein? Von anderen Banken habe ich erfahren, dass es dort auf keinen Fall die gängige Praxis ist.

Die Mitarbeiter der Nachlassabteilung wollen mir nicht weiterhelfen. Auch eine Email an den Vorstandsvorsitzenden und an den Aufsichtsratsvorsitzenden der Targobank bleibt seit 1 Woche unbeantwortet. Vielmehr weist man mich immer wieder daraufhin, persönlich in der Filiale vorzusprechen. Und das ist bei den Auswirkungen des Coronavirus sicher nur zu empfehlen.

Obwohl der Targobank alle Unterlagen einschließlich des Testaments vorliegen und die Regierung sogar von einer bevorstehenden Ausgangssperre spricht, wird mir der Online-Zugriff zum Girokonto meiner verstorbenen Tante einfach verwehrt.

Targobank Erfahrung #95

24.03.2020

Anonym über Targobank


Ich hatte ein Autokredit für mein Auto abgeschlossen. Ich musste es ein Jahr vorher auslösen. Das hat unkompliziert geklappt. Ich war in Potsdam auf der Brandenburger beim Service. Dort wurde mir sofort geholfen. Sie haben das restliche Geld überwiesen. Eine Auslösung hat mich keine 2 Euro gekostet. Nach der Überweisung hatte ich nach 5 Tagen meinen Kfz Brief im Briefkasten. Vielen Danke für das schnelle Helfen.

Targobank Erfahrung #94

24.03.2020

Anonym über Targobank


Ich habe ein Sparbuch bei der Targobank und leider den letzten Auszug vernichtet. Dazu muss man sagen, dass der Auszug für das Sparbuch nicht von dem des Girokontos zu unterscheiden ist. Im letzten Jahr wollte ich einen größeren Betrag von dem Sparbuch abheben und konnte dies nicht, da der letzte Auszug fehlte. Mir war nicht bewusst, dass ich diesen benötige, da ich fast alles online erledige und regelmäßig den Kontostand online mitgeteilt bekam.

Da ich bislang nur Einzahlungen auf dem Sparbuch hatte und somit keine wesentlichen Bewegungen auf dem Konto hatte ist mir der Sachverhalt nicht aufgefallen.
Um nun an mein Geld zu kommen, musste ich ein s.g. Aufgebotsverfahren beim Amtsgericht eröffnen. Den Aufwand würde ich ja fast noch akzeptieren, allerdings sind hierbei Kosten in Höhe von 500€ angefallen!

Beim Amtsgericht hat man mich begrüßt mit den Worten "Konto bei der Targobank?", "Sie sind nicht der Einzige, allerdings ist es die einzige Bank die so vorgeht! Ich habe daraufhin alle Konten aufgelöst und kann so eine Geschäftspolitik nicht weiterempfehlen.

Targobank Erfahrung #93

24.03.2020

LS über Targobank


Ich war längere Zeit bei der Sparkasse und dort musste ich vieles Extra bezahlen. Seit zwei Jahren bin ich nun bei der Targobank. In der Not haben Sie mir sehr geholfen. Mein Girokonto ist kostenlos, einfach alles ist gut. Service, Freundlichkeit und Kompetenz. Insofern möchte ich diese Bank sehr gerne weiter empfehlen.

Targobank Erfahrung #92

17.03.2020

Anonym über Targobank


Die haben die Situation ausgenutzt. Ich brauchte das Geld und sie gaben mir 11,99 % Zinsatz. Ich musste fast 2 Jahre warten bis ich es ändern konnte. Finger weg von dieser Bank. Die waren nicht bereit mir günstigere Zinsen zu geben, obwohl ich Hauskunde bin. So werden die Kunden geschätzt und noch dazu habe ich ein hohes Einkommen und sie erzählen mir irgendwas von Bonität.

Targobank Erfahrung #91

17.03.2020

Anonym über Targobank


Also ich muss ja sagen, dass die Sparkasse was Online Banking angeht angenehmer und vor allem unkomplizierter ist als die Targobank. Wenn man mal sein Passwort bei der Targobank - genannt T-Pin - vergisst oder sich vertippt, dann muss man zehn Tage auf einen neuen T-Pin warten, für mich persönlich sehr veraltetes System und dauert viel zu lange. Bei der Sparkasse ruft man an, gibt seine Personalausweisnummer und die Antwort seiner Sicherheitsfrage an und zack ist der Pin zurückgesetzt. Zeitaufwand eine Minute - so geht Bank heute und nicht zehn tage auf ein Pin warten. Ich hoffe das liest sich einer von der Targobank durch und setzt das eins zu eins mal um, dann seid ihr für mich persönlich und für viele anderen Menschen noch attraktiver.

Targobank Erfahrung #90

11.03.2020

LS über Targobank


Vor zwei Jahren bin ich von der Sparkasse zur Targobank gewechselt. Ich habe ganz einfach ein Girokonto eröffnet und einen Kredit beantragt. Alles wurde zeitgleich und völlig problemlos erfüllt. Mein Girokonto, meine Girocard sowie die Visa-Karte sind völlig kostenlos. Ich wurde stets immer sehr freundlich und zuvorkommend als Kunde behandelt. Den Wechsel von der Sparkasse zur Targobank würde ich jederzeit wieder machen. Insofern kann ich Euch diese Bank sehr empfehlen.

Targobank Erfahrung #89

03.03.2020

Anonym über Targobank


Zwecks Depoteröffnung wird man zur "Video-Identifikation" gebeten, welche angeblich ca. 4 Minuten dauern soll. Dort wartet man und wartet man - nichts funktioniert. Niemand erreichbar. Wenn das schon nicht klappt, wie soll dann eine ordnungsgemäße Depotverwaltung funktionieren? Da bringt man sein Geld lieber zu einer Bank, welche Ihre Technik im Griff hat.

Targobank Erfahrung #88

03.03.2020

Luis Figo über Targobank


Die Targobank hilft schnell und unkompliziert. Ein großes Lob an Herrn Manthey, der war wirklich klasse. Wir fahren jetzt einen schönen BMW dank der super Arbeit. Vielen Dank. Sehr zu empfehlen, die Hilfe kam prompt und der Automat spuckte gleich das Geld raus. Einfach eine super Bank mit super Service. Immer wieder sehr gerne. Ich würde auch zehn von zehn Sternen geben.

Targobank Erfahrung #87

03.03.2020

LS über Targobank


Ich bin vor zwei Jahren von der Sparkasse zur Targobank gewechselt. Die Sparkasse war mir auf Dauer dann doch zu teuer. Für mich ist es wichtig, ein kostenloses Girokonto zu haben. Dieser Wunsch wurde mir erfüllt. Zudem sind die Mitarbeiter immer sehr freundlich und zuvorkommend. Insofern kann ich meine Bank sehr empfehlen.

Targobank Erfahrung #86

03.03.2020

Ursula über Targobank


Ich möchte sagen, dass für mich persönlich die Targobank die Nummer 1 ist . Sehr gute Kundenbindung, sehr seh netter Mitarbeiter in Köln Chorweiler in der Mailänder Passage. Ich bin sehr sehr glücklich, dass ich meine Bank gewechselt habe und jetzt bei der Targobank bin. Die Targobank Mitarbeiter tun für Ihre Kunden alles, ob telefonisch oder vor Ort. Ich möchte nochmals 1000 Dank sagen.

Targobank Erfahrung #85

24.02.2020

Anonym über Targobank


Ich hatte einen Termin bei einem sehr kompetenten Vermögensberater in Heidelberg. Kein Vergleich zu meinen früheren Beratern bei u.a. Sparkasse oder Volksbank. Danke. Mir wurden von der Bank unabhängige Fondsanlagen angeboten. Das kannte ich von meinen ehemaligen Banken nicht. Natürlich entschied ich mich zu investieren. Mittlerweile haben ebenso meine Kinder und sogar meine Kollegen Konten eröffnet.

Targobank Erfahrung #84

24.02.2020

Anonym über Targobank


Finanzierungsantrag ohne Grund abgelehnt!
0 Schufa Einträge, Bonität 97,6%, Jahreseinkommen weit über dem Durchschnitt. Trotzdem wurde der Finanzierungsantrag von Saturn über 1200 € ohne jegliche Gründe abgelehnt. Vielleicht sind für diese Bank Kunden ohne deutsche Staatsangehörigkeit nicht erwünscht! Sehr sehr enttäuscht und meiner Meinung nach diskriminierend!

Targobank Erfahrung #83

24.02.2020

Jupp über Targobank


Das ist die allerletzte Bank! Bloß die Finger weg!
Leider muss man hier mindestens 1 Stern geben - ansonsten würden die von mir minus 5 bekommen! Ich bin seit über 10 Jahren Kunde bei der Bank und habe auch einen relativ hohen Kredit bei denen laufen. Jetzt hat sich in meinem Leben allerdings etwas geändert und ich habe ca. 500 € weniger als vorher und schon bricht das Kartenhaus zusammen! Ich habe mit einem Mitarbeiter der Bank über das Problem gesprochen und mir wurde lediglich eine Telefonnummer gegeben, wenn ich Probleme mit der Zahlung hätte.

Dort habe ich angerufen - das allein ist schon armselig! Mir wurde lapidar gesagt, dass man mir leider nicht helfen könne!

Ich kann nur jeden vor denen warnen. So lange man zahlt - egal wie - ist alles gut. Und wenn man das nicht mehr kann, interessiert es da auch niemanden, wie man weiter leben muss!

Noch dazu stelle ich mir die Frage, ob die das so überhaupt dürfen - Kredite vergeben OHNE Risiken zu berücksichtigen. Ich würde sehr gerne gegen diese Verbrecher vorgehen!

Targobank Erfahrung #82

24.02.2020

Anonym über Targobank


Könnte ich hier weniger Punkte geben, würde ich es tun. Ich habe hier in dieser Filiale meinen persönlichen Horror erlebt. Bei meinem Kontowechsel ist einfach alles schief gelaufen. Zudem wurde mir eine Kapital-Lebensversicherung untergejubelt mit einer Laufzeit von 41 Jahren. Hier handelt es sich einfach nur um Betrug. Der Mitarbeiter hat natürlich kurz darauf das Unternehmen verlassen. Komisch.

Die Kunden werden über den Tisch gezogen, das hat man als Kunde davon, wenn man zu viel vertraut. Wie soll ich Kunde sein und mein Geld bei dieser Bank lassen? Auf den versprochenen Rückruf von der stellvertretenden Filialleiterin warte ich immer noch. Auf meinen Widerruf und meinen Hinweis, dass dieser Vertrag niemals zustande gekommen ist, haben Sie mir das Beratungsprotokoll geschickt, wo ersichtlich ist, dass ich hier unterschrieben habe. Natürlich mit einer Standard-Vorlage.

Jetzt mal ehrlich, ich verstehe schon, dass ich als Kunde in Prüfungspflicht bin, aber kunden- und insbesondere serviceorientiert ist das nicht. Ich würde niemals wieder irgendwas bei der Targobank abschließen und werde definitiv alles vorhandene zu einer seriösen Bank wechseln. Ich wünschte, ich wäre mit diesem Unternehmen niemals in Kontakt gekommen.

Targobank Erfahrung #81

24.02.2020

Anonym über Targobank


14 Tagen nach Abgabe aller Formulare postalisch mit Post-Ident immer noch keine Bearbeitung. Ich verzichte jetzt. Bei jeder anderen Bank ist das Ganze in wenigen Tagen erledigt. Man hat mir nicht Bescheid gesagt und ich habe auch keine Mitteilung erhalten. Ich habe online nachgefragt und ebenfalls keine Antwort erhalten. Das Antragsformular war nach 3 Tagen da. Ich werde nichts mehr unternehmen bzw. werde die Gebühr für die Meldebestätigung, die ich beim Antrag vorlegen musste bei DHL zurückverlangen.

Targobank Erfahrung #80

16.02.2020

Simonvlv über Targobank


Nachdem die Kundenberaterin mich 30 Minuten hat warten lassen, durfte ich endlich in ein Büro. Dort wurde ich erneut allein gelassen und der Schreibtisch war voll mit Kontoauszügen und Verträgen von den Kunden vor mir. Darauf fragte ich, ob mit allen Daten hier so umgegangen wird und wurde daraufhin wegen meiner unfreundlichen Weise wieder weggeschickt. Keine Hilfe, kein guter Umgang und absolut nicht zu empfehlen! Jedenfalls in Vechta nicht!

Targobank Erfahrung #79

16.02.2020

Anonym über Targobank


Schneller Kredit - Fehlanzeige! Trotz Onlineverifizierung und upload der geforderten Daten ist nach 2 Wochen und 3 weiteren Briefen der Targobank mein Geduldsfaden gerissen. Teils inkompetente Mitarbeiter am Telefon. Letztendlich waren mehr als 100 € Differenz (nach oben!) zum letzten Gehalt ein Problem. Man müsse sich an die Richtlinien des Unternehmens halten, hieß es. Wenn es zügig gehen muss, ist die Targobank wohl eher nicht geeignet.

Targobank Erfahrung #78

16.02.2020

Pio über Targobank


Zuerst was positives: die Mitarbeiter in der Filiale waren sehr nett und ich habe mich wohl gefühlt. Wenn man einen Kredit braucht, um mit 60 Jahren einen Traum zu erfüllen ist man für Freundlichkeit sehr dankbar und noch mehr, wenn man erfährt, dass man seinem Wunsch nur einem Atemzug entfernt ist. So weit so gut.

Man erfährt das eine Kredithöhe von 19.500,00 Euro sofort machbar ist und freut sich einen Keks. Ratenhöhe hat man sich in seine monatlichen Ausgaben eingeplant und los geht's. Vom Traum geblendet übersieht man gerne die Risikolebensversicherung mit über 3.500,00 Euro und die 12 Prozent EFF. Jahreszins. Bei einer Nettokreditsumme von 19,500 Euro über 84 Monate ist ein Gesamtbetrag am Ende der Laufzeit von sage und schreibe 34.311,95 Euro zu zahlen. Ist das noch seriös?

Targobank Erfahrung #77

14.02.2020

Anika1979 über Targobank


Sie haben uns 3 Wochen hingehalten, um dann endlich mal zu sagen, dass sie uns den Kredit in der beantragten Höhe nicht auszahlen können. Kann ich keinem empfehlen. Wer einen so hinhält, hat es nicht verdient Kunden für sich zu gewinnen. Und habe eigentlich viel darauf gegeben.

Targobank Erfahrung #76

14.02.2020

Anonym über Targobank


Ich eröffnete ein Basis-Girokonto bei der Targobank. Die Eröffnung des Kontos erfolgte online und war unkompliziert.
Nach fünf Tagen erhielt ich die Unterlagen und konnte mich sofort einloggen. Alle Seiten auf dem Online Portal haben eine benutzerfreundliche und lesbare Oberfläche. Die Online Kontoauszüge sind strukturiert, übersichtlich und halten mich über meine Kontoaktivitäten auf dem Laufenden.

Das Onlinebanking gefällt mir gut, ich nutze es, seit es das gibt. Die von mir gewünschten Funktionen sind vorhanden. Für eine Überweisung benötige ich wenige Sekunden und mit den hohen Sicherheitsstandards der Targobank sind meine Zahlungsabwicklungen geschützt.

Bisher kontaktierte ich den Kundenservice per E-Mail. Die Mitarbeiter der Targobank waren gut erreichbar und halfen bei Fragen freundlich weiter. Bei kritischen Punkten reagierten sie sofort mit einer Antwort. Am Nachmittag schrieb ich eine Mail, am darauf folgenden Morgen erhielt ich die Antwort und löste das Problem.

Targobank Erfahrung #75

06.02.2020

Anonym über Targobank


Wir geben Rückenwind? Wer’s glaubt wird selig. Ich wollte zu null Prozent Möbel bei Höffner finanzieren. Ich wollte 700 Euro anzahlen und 3.000 Euro auf 30 Monate zinsfrei finanzieren. Ich bin Beamter, verdiene 2.440 Euro im Monat, habe einen Schufascore von 98,2 und der Kredit wurde ohne Angabe von Gründen abgelehnt.
Unglaublich.

Targobank Erfahrung #74

06.02.2020

S 49# über Targobank


Seit Wochen laufe ich der Targobank hinterher, das sie mir das Geld meines verstorbenen Vaters auszahlen. Hatte alle Belege und Vollmachten. Es war schon so schwierig die Konten zu kündigen. Ich musste alles ausfüllen und man schrieb mir das Geld würde überwiesen. Aber immer noch nichts da. Diese Bank ist so schwierig und schlimm, noch nie habe ich so ein Problem mit einer anderen Bank gehabt. Nur Ärger und das nach einem Todesfall und aller Belege und Vollmachten. Echt traurig.

Targobank Erfahrung #73

06.02.2020

Anonym über Targobank


Ich habe einen Kredit bei der Targobank laufen. Die Abwicklung lief zügig und komplett per Post bzw. Online.
Was mich aber ärgert ist das ich nicht automatisch einen Online-Zugang bekomme. Ich soll jetzt mit meiner Frau in die 30km entfernte Filiale fahren, um da etwas zu unterschreiben, dass mir ein Zugang eingerichtet werden kann. Ich finde so etwas in der heutigen Zeit sehr rückständig. Den Kontostand konnte ich einfach durch Nennung meiner Kontonummer erfragen.

Targobank Erfahrung #72

06.02.2020

Anonym über Targobank


Abwicklungstechnisch eine absolute Katastrophe. Es verschwinden nicht selten Finanzierungsunterlagen. Ausweise und sonstige Unterlagen die per Fax verschickt werden, können zu 90 % nicht gelesen werden. Laufend müssen Unterlagen doppelt nachgereicht werden, weil der eine nicht weiß was der andere tut!
Nicht als Händler empfehlenswert. Teilweise nur noch peinlich gegenüber dem Kunden!

Targobank Erfahrung #71

30.01.2020

Nettit25 über Targobank


Die schlechteste Bank, die mir unter gekommen ist ! Bei einer Schufa von 92.18 % wird ein Mini Kredit abgelehnt! Selbst nach telefonischer Rücksprache war es nicht möglich! Da frage ich mich was sie wollen! Die Commerzbank hat sich tot gemacht darüber! Man sollte seine Berater besser ausbilden oder man will gar keine Abschlüsse! Die Bank ist auf keinen Fall zu empfehlen!

Targobank Erfahrung #70

30.01.2020

W.G über Targobank


Als ich Rentner geworden bin, wurde mir meine Online-Classic-Karte gekündigt, ohne ersichtlichen Grund. Ich war noch nie in Verzug und Rechnungen wurden direkt 100% beglichen. Natürlich habe ich auch einen positiven Schufa Eintrag mit Score von 97%. Ich habe keine Erklärung erhalten - noch nicht einmal in der Filiale. Es wurde lediglich gesagt, dass es so in der Zentrale entschieden wurde. Also für mich ist das kein Service.

Targobank Erfahrung #69

24.01.2020

Anonym über Targobank


Da ich mich nun mit den Themen wie Geldanlage und spezifisch Aktien auseinandergesetzt hatte, war ich schon bald an einem Punkt angelangt, an dem ich es nötig hatte, ein eigenes Depot zu eröffnen. Ich hatte bislang noch nie eines gehabt und dementsprechend auch überhaupt keine Erfahrung. Also machte ich mich zunächst einmal daran, herauszufinden, welcher Anbieter wohl der Beste sei.

Zum Glück gibt es inzwischen genug Portale, die zudem kostenlos sind, die genau aufzeigen, was eine Bank zum Beispiel besser als die andere macht. Irgendwann, nach zähem Hin-und Her, habe ich mich schließlich tatsächlich für die Targobank entschieden. Die Kontoeröffnung lief wirklich so simpel ab, dass selbst ich, als absoluter Anfänger, keine Beschwerden hatte. Und auch für den Fall, dass Probleme aufgetreten wären, wäre man gut abgesichert gewesen.

Schließlich gibt es eine Hotline, die zur Hilfe kommt, wenn man selbst nicht mehr weiter weiß. Diese ist im Übrigen den ganzen Tag über besetzt. Die Depotübersicht der Targobank ist so gestaltet, dass man unter den einzelnen Oberpunkten stets weiß, wohin man geleitet wird, sobald man darauf klickt. So kann man unter anderem einsehen, wie sein aktuelles Portfolio unterteilt ist oder welche Summen man frei hat, um zu investieren.

Targobank Erfahrung #68

21.01.2020

Max_Moritz über Targobank


Ich wollte einen Kontowechsel von einer anderen Bank zu dieser Bank vornehmen. Die Mitarbeiter waren von Anfang an sehr hilfreich. Es war total unproblematisch ein Konto zu eröffnen, ohne lange Wartezeiten eine Giro-Card und auch später eine Kreditkarte zu erhalten - alles das war für mich bei dieser Bank kein Problem. Auch der benötigte Kredit wurde nach kurzer, aber korrekter Prüfung gewährt. Die Bearbeitung war zügig - und das bei einer enormen Freundlichkeit sowie Geduld und Gelassenheit.

Mein Wunsch nach Online-Banking - was ich auch von meiner alten Bank gewöhnt war - ließ sich ebenso ohne Einwände erfüllen. Die Anwendung war gut verständlich, relativ einfach und gut überschaubar. Einzelne Schritte waren sehr gut nachvollziehbar und die Konten werden übersichtlich und klar dargestellt. Das Arbeiten mit der easy-Tan war mir bisher neu, funktionierte aber sehr gut. Auch über das Smartphone läßt sich wunderbar mit der App arbeiten. Technische Probleme hatte ich bisher noch nicht.

Sehr positiv fand ich sofort, dass eine Filiale in meiner relativ kleinen Provinz-Stadt existierte. Ich konnte dort Geldgeschäfte abwickeln, Bargeld und Kontoauszüge abholen und hatte auch nach vorheriger Terminabsprache einen Mitarbeiter für meine Fragen zur Verfügung. Ein wenig lästig fand ich die telefonische Verbindung zu meinem Sachbearbeiter. Dabei kam ich über eine zentrale Rufnummer mit längeren Wartezeichen und mehreren Ansagen endlich zu meiner Filiale und dem gewünschten Ansprechpartner.

Der Kundenservice wird bei meiner neuen Bank sehr groß geschrieben und kommt mir sehr entgegen!
Meine Zufriedenheit mit der Targo-Bank hält bis heute an und ich gebe 5 Sterne!

Targobank Erfahrung #67

10.01.2020

Anonym über Targobank


Ich bin die letzte Hinterbliebene eines langjährigen TARGO-Kunden, welcher sowohl das Giro- als auch das "Sparbuch" sowie ein Extrakonto und die schon oftmals genannten VISA-Karten zur Verfügung hatte.

Durch den Todesfall am 01.10.2019 habe ich als Tochter nun alles auf meinem Tisch und muss mich mit der TARGO rumärgern. Dieses zieht sich durch, bis zu der TARGO-Versicherung, da ein bestehender Kredit durch diese abgesichert war. Ich wurde über Wochen mehrfach am Telefon falsch informiert und bekam Rufnummern für Abteilungen, die überhaupt nicht die komplette Einsicht in alle Konten und Sparbücher hatten. Aufgrund dessen, wurden Falschaussagen bzgl. Unterlagen getätigt, welche ich einzureichen habe, bzw. eben nicht vorlegen muss, da ja der Betrag gar nicht hoch genug ist.

Das Schlimmste ist, dass diverse Kollegen bestätigt haben, dass ich leider mehrfach falsch beraten und nicht ausreichend informiert wurde. Ich habe ohne Eigeninitiative keinerlei Rückmeldungen erhalten, weder schriftlich noch telefonisch. Nicht mal als die TARGO-(Kredit)Versicherung endlich gezahlt hat, nachdem ich den nie vorher erwähnten Todesschein des Arztes eingereicht habe. Als Antwort kam nur: wir hätten uns jetzt schon irgendwann bei ihnen gemeldet. Echt jetzt?

Mein Vater ist tot und ich renne heute, 06.01.2020, immer noch hinter dem Geld vom Sparbuch her und muss mich jetzt, aufgrund eines fehlendes "Zettels" (das wird als Sparbuch bezeichnet), mit dem Amtsgericht Düsseldorf in Verbindung setzen, um ein Aufgebotsverfahren einzuleiten. Der unterschriebene Haftungsausschluss in einer Filiale reicht natürlich nicht aus, da dieser ja nur für die Konten gilt. Das ganze Verfahren dauert Monate und kostet mich mindestens 100 € und die restlichen meiner Nerven. Die Bank konnte mir nicht mal sagen, was dass Gericht denn von mir benötigt. Es ist so unfassbar, dass man sich in seiner Trauer noch mit solchen Sachverhalten rumärgern muss. Aber eins ist sicher, das Geld meines Vaters schenke ich der Bank nicht und wenn ich dafür persönlich nach Düsseldorf fahre.

Targobank Erfahrung #66

10.01.2020

Anonym über Targobank


Ich habe in meinem ganzen Leben noch nicht so etwas unseriöses erlebt. Mir werden nicht vereinbarte, viel zu hohe Raten abgebucht PLUS ich erhalte Mahnungen. Auf Nachfrage wird mir nur unfreundlich mitgeteilt dass ich endlich meine Raten zahlen soll. Ich habe mehrmals Kontoauszüge gesendet auf denen ersichtlich ist, dass die Targobank per Lastschriftverfahren viel zu hohe Raten abbucht. Darauf kommt nichtmal eine Antwort, seit 2 Monaten geht das Spiel nun schon und mir wurden bereits mehrere 100€ abgebucht. Nie wieder!

Targobank Erfahrung #65

02.01.2020

Dietrich Westphal über Targobank


Seit August habe ich mit mTAN keine Verbindung zu meinem Konto und Depot.Der Grund liegt darin, dass die TAN Nr. angeblich per SMS auf mein Smartphone verschickt wird, aber nie bei mir ankommt. Ich ging davon aus, dass dieses Problem schnell gelöst wird und bin erheblich enttäuscht, dass nach ca. 4 Monaten immer noch keine Lösung gefunden wurde. Ich muss darauf hinweisen, dass ich in Neuseeland lebe und vorher, als das Onlinesystem mit den Papier-TAN-Nummern abgewickelt wurde, keine Probleme hatte und mit der Targobank zufrieden war.

Targobank Erfahrung #64

02.01.2020

Billy über Targobank


Ich wollte einen Kredit über 12.000 €. Als ich aus der Bank rausging, hatte ich einen über 21.000 €. Ich habe ihn übers Wochenende schnell wieder gekündigt. Außerdem wollte ich die 12.000 € direkt mitnehmen, das ging auch nicht, da die Kasse gerade geschlossen hat ab 16 Uhr. Die Bearbeitung hat über 2 Stunden gedauert, das geht gar nicht.

Targobank Erfahrung #63

04.12.2019

Anonym über Targobank


Es tut mir nicht leid, aber dieses Unternehmen ist der letzte Laden. Sie haben aufgrund verspäteter Reaktion auf mehrere Schreiben mit Fristen "einfach nur ein Leben" ruiniert. Ihr solltet Euch für das schämen. Nicht mehr und nicht weniger. Eine angemessene Reaktion hätte die Sache glimpflich regeln können. Aber dieses Unternehmen braucht für einfachste Sachverhalte drei Monate. Ich bin einfach nur traurig, wie Ihr einfach mal so ein Leben zerstört.

Targobank Erfahrung #62

04.12.2019

Anonym über Targobank


Historie: Ich bin seit 1993 Kunde der Targo/Citibank.
Verlauf: Ich habe mit 1993 bewusst für die Bank entschieden, da hier die einzige Möglichkeit eines telefonischen Banking möglich war. Für einen beruflich in ganz Deutschland tätigen, gab es für mich keine Alternativen.

Seit diesem Jahr wurde ich immer sehr gut beraten. Kredit, Dispo haben sich immer an meine aktuelle Lebenssituation angepasst. Noch heute, immerhin 16 Jahre später bin ich immer noch gerne Kunde. Selbst bei einem Problem im Ausland wurde ich sofort kompetent beraten. Ich persönlich bin der Meinung, dass wenn Zahlungen zeitgerecht erfolgen, die Geschäftsbedingungen eingehalten werden, der - das gebe ich zu - hohe Bonitätsniveau gehalten wird, man sich nicht beschweren kann. Ich bin im höchsten Maß mit dieser Bank zufrieden.

Targobank Erfahrung #61

04.12.2019

Anonym über Targobank


Es heißt keine Kontoführungsgebühren, aber nach meiner Meinung ist das eine reine Irreführung, weil die Targobank mit deinem Geld arbeitet und dadurch kriegen die das 10-fache an Kontoführungsgebühren raus. Die Bank arbeitet sehr langsam. Die Mitarbeiter/in sind unfreundlich und haben keine Ahnung, von dem was sie tun.

Ich bin fast 1 Monat bei der Targobank und werde definitiv nächsten Monat zur Sparkasse zurück wechseln...

Targobank Erfahrung #60

04.12.2019

Anonym über Targobank


Ich habe einen kleinen Kredit bei der Targobank. In der Zwischenzeit hat sich meine Kontoverbindung geändert, was sich jedoch nicht auf der Targobank-Seite mit meinem Passwort ändern ließ. Demzufolge rief ich bei der Hotline an und schilderte mein Problem. Ich wurde dazu aufgefordert in eine der Filialen zu kommen und dort die Änderung vornehmen zu lassen.

Da es 50 km Entfernung sind erfragte ich eine andere Möglichkeit. Ich sollte demnach ein Schreiben aufsetzen und es an die zentrale Anschrift der Targobank senden. Dies habe ich noch am selben Tag gemacht und heute erhalte ich eine Zahlungserinnerung - ich befände mich im Zahlungsverzug. Beim Anruf der Hotline wurde ich dann abgewimmelt. Datenschutz und Kundenservice stehen an erster Stelle? Von wegen.

Targobank Erfahrung #59

04.12.2019

Max_Moritz über Targobank


Die Unterstützung dieser Bank beim Kontowechsel von einer anderen Bank war sehr hilfreich. Ich habe ein Girokonto eröffnet und mein Darlehenskonto von einer anderen zu dieser Bank übertragen. Der gewünschte Darlehensbetrag wurde schnell geprüft und genehmigt.

Außerdem habe ich noch eine Visa-Card Gold beantragt und auch diese kam schnell. Auch die monatliche Abrechnung ist sehr gut verständlich. Mir wurde in allen Belangen gut geholfen. Die Targobank hat meiner Erfahrung nach kompetentes, freundliches und flexibles Personal - auch was die Terminvergabe betraf. Man ging schon sehr auf mich - die Kundin - ein.

Auch das für mich bisher sehr praktische Online-Banking konnte ich wieder praktizieren. Die Handhabung ist nicht schwierig, die einzelnen Schritte gut nachvollziehbar und die Übersicht der Konten klar und gut ersichtlich.

Nachdem ich bei Online-Banking zuerst mit Tan-Kärtchen gearbeitet habe, steht jetzt die easy-Tan zur Verfügung. Dieses Verfahren ist auch über mein Smartphone sehr gut, sicher und einfach anzuwenden. Bankgeschäfte über das Smartphone sind einfach und schnell.

Ob es um Girokonto, Darlehenskonto oder Visa-Card-Abrechnung geht - es gibt einige Telefonnummern und auch mit geringen Wartezeiten. Und man wird auch gut bedient. Aber problematisch ist es, an die Mitarbeiter der Targobank-Filiale in der Stadt, in der ich wohne, heranzukommen. Das geht dann nur über verschiedene Weiterverbindungen oder Ansagen wie "dann drücken Sie die Nr. 1, 2, 3 ... oder .... Aber das ist ja bei vielen größeren Unternehmen so und man muß sich daran gewöhnen.

Targobank Erfahrung #58

17.11.2019

moritz28 über Targobank


Ich habe einen Kredit laufen, der bis auf 2x nicht ausgeführt werden konnte, ansonsten wird jeder Betrag abgebucht. Nun schreiben Sie, dass ich das auf einmal überweisen muß (236,50 Euro). Daraufhin habe ich geschrieben (per Post - denn er Mail nehmen die "Herrschaften" dies ja nicht an), dass man doch, wie in der täglichen Werbung im TV den Betrag hinten anhängen könnte, aber auch dies machen Sie nicht. Ich finde dies eine Frechheit, es sind nichts als leere Versprechungen.

Targobank Erfahrung #57

12.11.2019

Peter Kaiser / Thüringen über Targobank


Targobank ist für mich die begründeter Maßen schlechteste aller meiner Bankverbindungen. Als Reiseveranstalter arbeite ich seit Jahren mit acht inländischen und drei ausländischen Banken zusammen. Mit Targo- respektive früher Citibank seit 2001 und ich hätte die Verbindung schon 4 Wochen später aufgekündigt, wäre nicht im Beschwerdemanagement eine besonders umsichtige, kompetente und souveräne Frau Cornelia H. gewesen, die permanent kurzfristig die Lösung aller Probleme herbeiführte, die es bei anderen Banken meist gar nicht gegeben hätte.

Diese Beschwerdemanagerin ist jedoch seit fünf Jahren im verdienten Ruhestand und lebt in Asien weit ab dem heutigen Irrsinn im Hause TARGO. Seitdem klemmt's nun gerade im Beschwerdemanagement erheblich. Ich habe nun schon wieder Folgendes erlebt:

Konkret belastet die Bank seit ein paar Wochen ihre Kreditkartenkunden monatlich mit 1,08 € für die Zusendung der zu bezahlenden Rechnungen. Da die Bank aber am Disagio meiner geschäftlichen Umsätze zuzüglich der Auslandsgebühren mehrere Hundert Euro jährlich verdient, habe ich diese zugegeben eher lächerliche Gebühr "aus Prinzip" mit entsprechenden Hinweisen abgelehnt.

So habe ich der Bank auch dargelegt, dass ich ihre Visa Karte dann bis auf weiteres nicht mehr einsetzen werde. Die Verantwortlichen haben sich aber offenbar nicht mal die Mühe gemacht, sich meine Umsätze der vielen oder wenigstens der letzten Jahre auch nur mal anzusehen. Zu meiner Überraschung hat mir TARGO daraufhin sinngemäss nur mitgeteilt, dass dies der Bank egal sei, offenbar selbst dem Vorstandsbüro Pascal Laugel, denn meine charmanten Hinweise in Folge auch direkt an dessen Büro wurden mit ähnlichem Wortlaut beantwortet und der sinngemässen Anmerkung, ich möge bitte nicht weiter nerven.

Mir ist das wie gesagt grundsätzlich egal, weil ich über mehrere Kreditkartenverbindungen verfüge und meine Umsätze bei anderen Instituten platzieren kann. Aber ich frage mich wie wohl jeden Leser dieser Anmerkung und erst recht die Aktionäre und Anteilseigner, welches schlichte unüberlegte kaufmännische Denken hinter einer solchen Geschäftspolitik steht. Eine Bank die wegen lächerlicher Gebühr von 12,96 € pro Jahr auf hundertfach höhere Umsätze und Einnahmen verzichtet und ihre Kunden verärgert/verprellt?
Da kann man Vorstand und Aufsichtsrat einer solchen Bank nur gratulieren.

Targobank Erfahrung #56

11.11.2019

Anonym über Targobank


Ich nahm einen kleinen Kredit auf, den wollte ich vorzeitig zurückzahlen. Ich erfuhr gerade, dass ich den Nettokredit + volle Zinsen + Extra-Gebühr zahlen muss. Das ist doch nicht normal. Ich rief Targobank Hotline 2-mal. 2 mal bekam ich die selbe Antwort. Das kann ich echt nicht glauben.

Targobank Erfahrung #55

11.11.2019

Pinar über Targobank


Unfreundlicher Service und dazu bekommen sie nichts auf die Reihe! Ich habe eine halbe Stunde lang umsonst rumtelefoniert und mich so aufgeregt. Wie kann man meine 3-jährige Bezahlung nicht finden? Dazu löst man dann mein Problem nicht und will gleich auflegen. Unglaublich, ich bin richtig sauer.

Targobank Erfahrung #54

11.11.2019

Selmaleon76 über Targobank


Ich muss echt ein dickes Lob an Targobank schreiben! Ich bin erst seit 2 Jahren Kunde bei ihnen und sie haben mir sehr viel geholfen. Ich hatte einen Kredit, der zu hoch war und war noch dazu im Minus. Dann habe ich sofort einen Termin bei der Targobank bekommen, um mit denen zu reden, ob sie meine monatliche Kreditrate senken können bevor ich noch mehr ins Minus gehe. Sie sind mir sofort entgegengekommen und haben mir sehr geholfen! Jetzt zahle ich eine kleinere Kreditrate und bin nicht mehr im Minus auf dem Girokonto.

Targobank Erfahrung #53

04.11.2019

Reha über Targobank


Ein Umzug in ein anderes Bundesland stand bevor! Natürlich war das mit erhöhten Kosten verbunden. Ein Kredit wurde mir bei meiner damaligen "Hausbank" nicht bewilligt - "Sie sind ja schließlich schon Rentnerin"! Aber auch eine solche kann "online" recherchieren, was die geldnehmenden- und gebenden Finanzhäuser so bieten. Und so interessierten mich die auf den ersten Blick guten Konditionen der Targobank. Wichtig: gebührenfreies Konto bei Online-Banking! Unkomplizierte Neuaufnahme als Kundin bei der Targobank, nach relativ kurzem Gespräch über meine Einkünfte und Ausgaben erhielt ich den gewünschten Kredit - nach gründlicher Prüfung aber ohne Diskussion. In meinem neuen Wohnort gab es fußläufig eine Filiale und "online" war ich in meinen Bankgeschäften ja schon gefühlte hundert Jahre unterwegs. Ich wahr wahnsinnig schnell die Inhaberin eines neuen Bankkontos!

Online-Banking geht heute so:
Unkompliziert und doch von einem Höchstmaß an Sicherheit geprägt. Die Handhabung ist einfach, übersichtlich und inzwischen als App auf dem Handy und mit Pin zu bedienen - an jedem Ort der Welt, wo auch immer! Auch das Menü des Online-Bankings auf meinem PC ist logisch und bedienerfreundlich. Bankgeschäfte können einfacher nicht sein ...

Telefonisch ist ja heute nichts mehr so einfach ... geben sie dafür die Nr. 1 ein ... hierfür die Nr. 2 ... usw. Manchmal dauert es länger, bis man zu seinem Kundenberater in der heimatlichen Filiale kommt. Aber letztendlich funktioniert es, und man hat seine schon bekannte Beraterin in der Leitung. Freundlich, flexibel und hilfsbereit.

Targobank Erfahrung #52

07.10.2019

Hans über Targobank


Ich habe bei der Targobank in der Filiale meines Wohnortes einen Kredit abgeschlossen. Es war völlig problemlos und das Geld
wurde schnell ausgezahlt.
Allerdings ist es nervend laufend neue Kreditangebote per Brief und Telefon zu erhalten. Wenn ich einen neuen Kredit oder eine Aufstockung meines Kredits benötige, entscheide ich selbst und brauche keine regelmäßige Werbung dafür!

Targobank Erfahrung #51

09.09.2019

E. Walther über Targobank


Mein Partner und ich haben im Juni diesen Jahres ein Baudarlehen bei der Targobank aufgenommen. Zunächst haben wir einen Online-Kreditrechner auf der Homepage des Kreditgebers genutzt. Dieser ist einfach zu verstehen und gibt einen ersten Anhaltspunkt, mit welchen Kosten (Zinsen) für welche Laufzeit gerechnet werden muss. Online einen Kredit zu beantragen war uns zu unsicher. Wir haben jedoch auf der Internetseite schnell und unkompliziert einen Berater in einer Filiale in unserer Nähe gefunden. Wir haben auch zeitnah einen Beratungstermin (3 Tage nach Anfrage per E-Mail, telefonisch war die Filiale schwer zu erreichen) erhalten und konnten mit dem sehr netten Mitarbeiter der Targobank einen auf uns zugeschnittenen Kreditplan ausarbeiten.

Der Zinssatz lag etwas höher als bei den anderen beiden Banken, die wir zum Vergleich der Konditionen ausgesucht haben. Dafür ermöglicht uns die kurze Zinsbindung bei der Targo, dass wir den Zinssatz nach einigen Jahren angleichen können. Auch Sondertilgungen sind möglich. Schlussendlich hat uns aber die freundliche und kompetente Beratung überzeugt, offene Fragen konnten alle sofort geklärt und beantwortet werden. Zudem haben wir eine vorbereitete Mappe für zukünftige Schriftstücke ausgehändigt bekommen.

Im Anschluss an das Gespräch mussten allerdings mit der Zeit immer wieder Unmengen an Anträgen und Unterlagen ausgefüllt werden, damit wir unseren Kontostand auch online einsehen und die Funktion des Onlinebankings nutzen konnten. Das hat dazu geführt, dass wir zum Beispiel zunächst unserer privates und nicht unser Bau-Girokonto , das wir zeitgleich bei derselben Bank eröffnet haben, als Referenzkonto für die Raten und Zinsen angeben mussten.

Targobank Erfahrung #50

02.09.2019

Mr Rabbid über Targobank


Ich brauchte ein neues Auto. Auf Anhieb aus der eigenen Tasche bezahlen war nicht möglich. Ich begab mich auf die Suche nach einem Onlinekredit. Mir fielen die guten Konditionen der Targobank auf. Die Kundenrezensionen waren positiv. Ich übermittelte dem Institut meine Daten und wenig später war das Darlehen bewilligt. Kurz darauf wurde ich kontaktiert. Man bot mir ein unverbindliches Beratungsgespräch an. In die Filiale musste ich dazu nicht, mir wurde ein Termin zum Hausbesuch angeboten. Mit meiner bisherigen Bank wurde ich immer unzufriedener, ein Wechsel war also durchaus attraktiv.

Das Gespräch verlief vorbildlich. Der Mitarbeiter war kompetent, freundlich und humorvoll. Er ließ sich Zeit für meine Fragen. Ich entschied mich für das Girokonto Plus inklusive Dispositionskredit. Dazu eine kostengünstige Visa Gold Karte. Die Freischaltung des Kontos erfolgte noch im Kundengespräch. Die Zugangsdaten für das Online-Banking waren schnell da. Ein umfassender Finanzplan für meine individuellen Bedürfnisse wurde auch erstellt. Im direkten Vergleich waren die Konditionen zudem wesentlich günstiger als die der anderen bekannten Hausbanken. Für die Beratung und den umfangreichen Kontowechselservice musste ich keinen Cent bezahlen. Alles im sehr guten Kundenservice mit inbegriffen. Bei einem Gehaltseingang ab 1000 € fallen keinerlei Kontoführungsgebühren an. Der Dispo bis 50 € bleibt auch kostenfrei.

Ich bin jetzt vier Monate bei der Targobank und sehr zufrieden. Die Kundenbetreuung ist hervorragend. Kosten für die Kontoführung sind konkurrenzlos. Die Zinsen sind im Normbereich.

Targobank Erfahrung #49

02.09.2019

Makador über Targobank


(Targobank Berlin)
Schon die Eröffnung des Kontokorrent-Produktes war ein besonderes Erlebnis. Am Wittenberg-Platz fand sie statt. Man kümmerte sich redlich aber gleichzeitig mit Humor um mich. Die US-amerikanischen Citibanken wurden von der französischen "Crédit Mutuelle" aus dem Berliner Stadtbild filialtechnisch vollkommen verdrängt.

Die Einrichtung des Plus-Kontos für nebenberuflich Selbstständige erfolgte unter sofortiger Aushändigung aller formalen Unterlagen. Heutzutage ist es nicht mehr möglich sich bei dem galloromanischen Institut als Freiberufler zu registrieren. Irgendwie hat sich das, rein geographisch betrachtet, anscheinend gen Westen verschoben. Im Klartext gesprochen: Die iberische Santander macht das, die "Targo vom Hexagon" hingegegen verzichtet lieber.

Auch einen Kredit gibt es bei dem Geldinstitut mit Stammsitz in Düsseldorf unglücklicherweise nicht. Datenschutz wird bei der Firma sehr groß geschrieben. Sind Sie als Kunde "international im Business vernetzt", da kann Ihnen ein Pariser Richter "auch mal 'nen Strich durch die Rechnung" machen: Aber das ist wirklich nur, wenn er Sie "zurückhaben" möchte. Es ist ziemlich unwahrscheinlich, dass Sie das trifft. Also: Die Anonymität ist im Prinzip gewährleistet. Der Kontakt telefonisch läuft sehr professionell ab. Vielleicht ist die Standardisierung bei diesen Telefongesprächen ein bisschen sogar so einzustufen, dass gewisse Grade der Flexibilität ganz und gar fehlen: Man gibt sich "steif und traditionell" und "handelt strikt nach Skript".

Targobank Erfahrung #48

02.09.2019

Jonas über Targobank


Ich habe von knapp sechs Monaten mein Girokonto bei der TARGOBANK eröffnet und dies in der Filiale vorgenommen, der Vorgang war sehr einfach! Die Zugangsdaten, um mir Online einen Überblick zu verschaffen, kamen in ca. 10 Werktagen nach Hause und ich konnte ohne weitere Probleme starten. Es sind keine Fragen aufgekommen, da der Berater mir alles erklärt hat und anbot, mit mir die erste Anmeldung und kleine Einweisung vor Ort durchzuführen.

Das Online-Banking ist generell sehr einfach und zielführend aufgebaut, so dass ich mit wenigen Klicks an mein Ziel komme. Vor allem das Wertpapierdepot lässt sich sehr einfach handeln und nutzen.

Da mir im Urlaub mein Geldbeutel gestohlen wurde, hatte ich bereits Kontakt mit dem Kundenservice, welcher mir sehr höflich, schnell und zielführend weiterhalf. Umgehend hatte ich eine neue Karte und einen neuen PIN zu Hause. Hier bin ich bei einem Call-Center gelandet und hatte die obligatorischen fünf Minuten Wartezeit.

Die meisten Utensilien, wie Karten oder Pin's aus Frankreich kommen, da hier die Muttergesellschaft angesiedelt ist. Dies führt zu längeren Wartezeiten.

Targobank Erfahrung #47

02.09.2019

Anonym über Targobank


Ich habe seit 2017 ein Konto bei der Targobank und bin bis jetzt eigentlich sehr zufrieden. Die Kontoeröffnung verlief unkompliziert. Ich war direkt in der Bank und wurde von der Mitarbeiterin der Bank sehr ausführlich beraten. Was mir gefallen hat ist, dass sie sich wirklich viel Zeit für mich genommen und meine Fragen beantwortet hat. Ich hatte also nicht das Gefühl sie will es schnell abhacken, sondern sie ist wirklich auf jede Frage eingegangen und hat mich außerdem auch über andere Angebote der Bank informiert. Ich habe sogar gleich einen schicken Ordner geschenkt bekommen, der mit Trennblättern nach Kategorien gefüllt war - für mich die ewige Dokumentenchaotin ein sehr passendes Geschenk, weil meine Unterlagen ständig durch die Gegen liegen. So konnte ich aber gleich die Bankunterlagen einordnen - und es herrscht wirklich bis heute Ordnung in meinen Bankdokumente. Dafür ein fetter Pluspunkt für dieses Geschenk. Ist zwar eine Kleinigkeit, aber ich finds super!

Mit der Betreuung und dem Kundenservice auch darüber hinaus hatte ich bis jetzt ebenfalls gute Erfahrungen. Die Probleme wurden immer innerhalb eines Tages gelöst. Auch wenn der gewünschte Mitarbeiter gerade nicht erreichbar war, bekam man im Laufe des Tages immer einen Rückruf. Sowohl direkt in der Bank, als auch am Telefon sind die Mitarbeiter stets freundlich und sehr geduldig - sogar wenn ich mal rumzicke... Test also bestanden!

Was ich besonders schätze und liebe ist das Online-Banking. Ich nutze es sehr gerne und auch die App finde ich super einfach und praktisch. Die Funktionen und die Übersichtlichkeit sind bemerkenswert. Man kann sogar seine Finanzen und Ausgaben durch eine besondere Funktion kontrollieren - was gebe ich wofür aus, nach Kategorien sortiert, das ist wirklich hilfreich. So habe ich monatlich eine Übersicht wohin das Geld eigentlich geflossen ist. Außerdem gefällt mir das System zum Abspeichern der Überweisungsempfänger. Will man eine Überweisung irgendwann mal erneut tätigen, genügt ein Klick und schon sind alle Daten - inkl. Verwendungszweck eingetragen. Das einzige, was mir persönlich fehlt ist das Ankündigen von Abbuchungen. Das habe ich bei meiner vorherigen Bank gehabt, so wusste man schon 2-3 Tage im Voraus - oh, da wird das abgebucht und konnte im Notfall vorsorgen. Hier fehlt mir das leider ein wenig. Wenn es diese Option noch geben würde, wäre es perfekt!

Nur zwei Sachen finde ich nicht so ganz toll: Einmal, dass leider noch nicht überall Targobank-Geldautomaten zur Verfügung stehen. Gut, man kann an jedem beliebigen Automaten zwar Geld abheben, aber das kostet halt Gebühr und dass die Banken noch nicht so weit verbreitet sind, sprich, ich muss z.B. schon eine Strecke fahren, wenn ich einen Termin habe... Aber gut, das war meine Entscheidung - hoffe nur, dass es in der Zukunft mehr Filialen geben wird.

Der zweite Punkt ist die Höhe der Gebühren für manche Leistungen, wie z.B. Echtzeit-Überweisung. Da liegt Targobank etwas höher als der normale Durchschnitt. Aber da es nicht so oft vorkommt, kann ich es auch verkraften.

Targobank Erfahrung #46

02.09.2019

Anonym über Targobank


Ich nutze drei Finanzprodukte bei der Targobank: das Girokonto, das Tagesgeldkonto und den Wie-für-dich-gemacht - Kredit. Ich machte einen Termin zu dem ich die letzten drei Kontoauszüge und meinen Ausweis mitbringen musste, sowie meinen aktuellen Arbeitsvertrag. Das Eröffnen des Girokontos war binnen Minuten erledigt. Es verlief schnell und unkompliziert und ich konnte das Geld von dem Kredit direkt mitnehmen. Positiv überrascht hat mich die freundliche Art des Mitarbeiters. Mir wurden als erstes Getränke angeboten und man fühlte sich direkt wohl. Außerdem wurde alles sehr sachlich erklärt, sodass alles verständlich war.

Auch das Onlinebanking hat sich mit der Zeit stark verbessert. So kann ich Überweisungen innerhalb von 30 Sekunden tätigen. Ich muss weder komplizierte Tabellensysteme lesen um einen TAN zu suchen, sondern konnte meinen eigenen Persönlichen TAN erstellen, den ich von nun an bei jeder Überweisung benutze. Ich kann online genau nachgucken für was ich das meiste Geld ausgebe und brauche keine Kontoauszüge mehr holen.

Des Weiteren bezahlt man bei der Targobank keine Kontoführungsgebühren. Allerdings hängt dies von der Höhe des Einkommens ab.

Der einzige Makel, den ich gefunden habe, war als ich eine Einzahlung tätigen wollte. Am Schalter ist dies sehr kompliziert. Man muss eingeben, wie viel Geld man einzahlen will, dann kommt aus dem Automaten ein Umschlag, in diesem legt man nun das Geld. Anschließend legt man den Umschlag zurück. Es dauerte fast 10 Tage bis das Geld nun auf meinem Konto war. Am besten geht man also direkt zum Mitarbeiter und zahlt das Geld so ein.

Des weiteren habe ich bemerkt, dass mein Gehalt immer spät ankommt. Meine Chefin ist bei der Volksbank und es dauert bei mir immer einen Tag länger bis das Geld bei mir ankommt. Meine Arbeitskollegen haben dies immer am selben Tag an dem das Geld vom Konto meiner Chefin rausgeht. Dies ist aber nicht schlimm, wenn man dies weiß.

Im Großen und Ganzen kann ich sagen, dass ich bei der Targobank sehr zufrieden bin und froh bin dorthin gewechselt zu sein.

Ich gebe der Targobank 4 Sterne, da ich die Einzahlungsmöglichkeit sehr kompliziert finde und meine Arbeitszeiten mit denen der Targobank nicht übereinstimmen, so dass ich nur am Schalter einzahlen kann. Wenn dies verbessert wird, sind es 5 Sterne.

Targobank Erfahrung #45

02.09.2019

Anonym über Targobank


Targobank ... Ja, so geht Bank heute! Freundlich, zuverlässig und vor allen Dingen auch flexibel - das war mein erster Eindruck bei dieser Bank. Und er ist es auch bis heute geblieben. Ein Umzug - weit weg - stand an. Die jahrzehntelange Bank an meiner Seite bewilligte mir meinen dafür dringend benötigten Kredit nicht. Wohlgemerkt, ich war zu der Zeit schon Rentnerin, und meine Hausbank wollte mir nur einen relativ geringen Betrag zusagen. Dabei hätte mir das vierfache meines Rentenbetrags gereicht. Wie das ja bei Gehaltskonten auch üblich ist. Für die Targobank gab es da nicht einen Diskussionspunkt. Also Kreditzusage und auch sofortiger Kontowechsel. Alles ging schnell und reibungslos!

Online klappte auch alles bestens! Ein sehr übersichtliches und leicht verständliches Online-Banking, einfaches einloggen und gutes Arbeiten mit dem Menü. Auch für mich, einen älteren Menschen, ein Wie-für-mich gemacht-Programm. Alle Arbeitsgänge waren gut ersichtlich und logisch aufgebaut. Ich arbeite gerne täglich damit!

Auch mit meiner neuen Kreditkarte - der Visa-Gold-Karte - bin ich sehr zufrieden. Hier mußte ich wegen Rückfragen einige Male den Service bemühen. Aber auch die telefonische Erreichbarkeit war bestens. Auch konnte ich schnell einen telefonischen Termin mit meinem Sachbearbeiter in meiner Filiale vereinbaren. Freundlicher können Filialmitarbeiter kaum sein.

Es hört sich also alles bestens an - aber so war und ist es auch! Ich bin eine zufriedene Kundin und werde es auch bleiben. Ich denke sogar, sollte ich je größere Probleme bekommen, wird diese Bank sie versuchen mit mir gemeinsam zu lösen. Ja, das ist auch einmal Vertrauen zu einer Bank!

Targobank Erfahrung #44

02.09.2019

Anonym über Targobank


Die Targobank ist eine Bank, die auch für Freiberufler und Selbständige Kredite anbietet. Deshalb fand ich hier die Chance, einen Kredit zu bekommen und die Bearbeitung bzw. Anfrage über das Onlinesystem ist ebenfalls sehr übersichtlich.

Allerdings dauert es es zwei Wochen lang bis ich Post bekam mit der Unterlagenanforderung. Danach wurde noch etwas benötigt und ich bekam nach 2-3 Wochen Antwort und eine Absage. Insgesamt ist alles sehr nett und freundlich, aber der Service dauert zu lang und erteilt falsche Auskünfte. Ich brauchte schnell einen Kredit und kann nicht wochenlang auf eine Entscheidung der Targobank warten.

Gut ist natürlich, dass man gleich sieht, wie hoch die Rate ist und wie hoch und gut damit die jeweiligen Konditionen eingestuft werden können.

Targobank Erfahrung #43

01.09.2019

Anonym über Targobank


Kredit angefragt. Die Anfrage konnte online schnell ausgefüllt werden. Die Bearbeitung der Anfrage vom Sachbearbeiter dauerte zwei Wochen.
Dann wurden weitere Unterlagen gefordert, die nicht zusagten. Danach wurde nach Wochen der Kredit abgelehnt bzw. die Anfrage. Eigentlich aus einem unechten Grund, da die Anfrage korrigiert wurde und nicht neu bearbeitet wurde.

Per Email wird gar nicht geantwortet. Am Telefon erhält man von Callentermitarbeitern, die nichts verstehen, völlig falsche Auskünfte. Dafür wird sich auch nicht entschuldigt. Denn jeder schiebt es auf den Anderen. Letztlich nicht so gut. Einfach zu handhaben auf der Website, aber ewige Wartezeiten und den Kredit den bekommt man auch nicht wirklich. Aufgrund Information, dass ich ihn doch erhalten soll war ich nämlich am Ende über die Absage schockiert und hätte das nicht gedacht.

Targobank Erfahrung #42

01.09.2019

Nasadoedel über Targobank


Mit der Einführung eines Captcha ist die Starmoney Software z.Z. nur mit mTAN nutzbar. Auch ist das Online-Banking ab September mit iTAN nicht mehr möglich. Das bedeutet, wer kein Handy hat, kann auch kein Online-Banking mit der Targobank durchführen.

Angebotene TAN-Verfahren: easyTAN >>> App auf dem Handy, mTAN >>> SMS aufs Handy. Ein optisches Verfahren mit TAN Generator wird nicht angeboten. Traurig.

Targobank Erfahrung #41

01.09.2019

Anonym über Targobank


Heute konnte ich mich wieder nicht bei Online-Banking anmelden und sollte wieder (zum 5. Mal in Folge) mein Passwort ändern.
Keine Reaktion von der Beschwerdestelle auf meine E-Mail. Ich nutze das Konto erst seit dem 01.03.19 und werde es bald auflösen.

Targobank Erfahrung #40

01.09.2019

Anonym über Targobank


Und auch bei dieser Bank hatte ich einen Kreditversuch gestartet. Ich muss sagen, dass ich vorab 2-3 Sterne vergebe, denn es ist zwar freundlich, übersichtlich, aber man wartet zu lange auf Antwort. Per Mail oder per Brief. Mindestens zwei Wochen. Am Telefon geht kaum jemand dran. Es ist zwar unkompliziert und auch über die Online-Plattform fix zu bedienen, dennoch ist es mir zu lang, da immer zwei Wochen auf Antwort der Bank zu warten, denn besonders dann, wenn man eine schnelle Entscheidung benötigt, kann so etwas mitunter sehr lästig werden. Ich empfehle die Bank zwar wegen der niedrigen Raten und der Laufzeit von bis zu 84 Monaten, aber die Wartezeit ist enorm.

Targobank Erfahrung #39

01.09.2019

Anonym über Targobank


Also, ich kann wirklich nur gutes über die Targobank schreiben. Ich habe einen Kredit beantragt, online. Ging ziemlich schnell, nur dass die Postsendung der Unterlagen zwei Wochen dauerte. Als ich dann aber den vollständigen Antrag eingereicht hatte, hatte ich innerhalb drei Tagen eine Antwort. Es fehlte aber noch etwas. Der Kundenservice war freundlich, ich reichte die nötigen Unterlagen nach und alles ging reibungslos. Per Email muss man auch mal zwei, drei Tage auf Antwort warten sowie per Post am Anfang des Antrages. Das ist nicht so schön, aber mir war wichtig, dass mein Anliegen bei Fragen gleich bearbeitet werden konnte und ich die Zahlung so schnell wie möglich nach Zusage und Antragsbearbeitung bekam. Da kann ich gar nichts negatives dazu schreiben.

Die Bedienung im Online Banking verlief auch extrem gut. War übersichtlich, einfach und nicht zu viele Fragen. Gehaltsnachweise kann man gleich hochladen oder sich online identifzieren. Wie man möchte. Ich habe es per Postident gemacht.

Targobank Erfahrung #38

01.09.2019

Anonym über Targobank


Als Student bin ich ein sehr zufriedener Kunde der Targobank. Man kann sagen, dass das Auftreten gegenüber Kunden für mich einen sehr hohen Stellenwert hat und die Targobank sehr gut aufgestellt ist diesbezüglich. Nicht nur bei meiner Stammfiliale in Dortmund, sondern auch in anderen Städten wird mir bei Problemen schnell geholfen. Dies kann ich bezüglich anderen Banken, bei denen ich zuvor Kunde war nicht behaupten.

Ich besitze besitze bei der Targobank ein Starter Konto und voll und ganz zufrieden. Als Student fallen für mich keine Gebühren an und ich kann mit meiner EC-Karte überall bezahlen und an zahlreichen Geldautomaten Geld abheben.

Targobank Erfahrung #37

01.09.2019

Anonym über Targobank


Targobank - besser als ihr Ruf!
Ich habe bei der Targobank zwei Kreditkarten. Eine wurde direkt von der Targobank ausgestellt, die andere habe ich über ein Partnerprogramm mit einem Onlineshop bzw. stationären Händler erhalten. Mittlerweile wurde diese Kooperation aber eingestellt und beide Produkte laufen direkt über die Targobank ohne weiteres Branding,

Beantragt habe ich beide Karten online. Die Verträge entsprechen dem Standard, es waren keine unnötigen Versicherungen oder ähnliches enthalten. Nach dem erfolgreichen Post-Ident Verfahren wurden die Karten in kurzer Zeit per Post zugestellt. Versteckte Kosten habe ich soweit nicht entdeckt.

Mit beiden Produkten bin ich sehr zufrieden. Die Karten funktionieren einwandfrei, der Verfügungsrahmen ist eingeschränkt aber ausreichend. Die Rechnungen kommen pünktlich per Post.

Das Onlinebanking ist sehr übersichtlich gestaltet und alle Produkte sind über einen Zugang abzurufen. Alle wichtigen Informationen sind abrufbar und persönliche Details können geändert werden.

Positiv aufgefallen ist mir außerdem die Tatsache, dass es keine unnötigen Kontaktversuche durch den Kundenservice gibt. Es wird nicht permanent versucht neue Produkte aufzudrängen und auch Werbung per Post erhalte ich von der Targobank sehr selten.

Targobank Erfahrung #36

01.09.2019

Anonym über Targobank


Ich bin vor einigen Jahren zur Targobank gegangen, weil ich eine Filiale in meiner Nähe habe und damit neben dem Online- und Telefonbanking bei Bedarf auch schnell ein persönliches Gespräch vereinbaren oder Aufträge am Schalter erteilen kann. Besonders gut gefällt mir außerdem, dass es eine Bank ist, die sich ganz auf die Bedürfnisse von Privatkunden fokussiert und bei der man nicht das Gefühl hat, als Privatperson nur neben anderen größeren Bereichen wie Investmentbanking oder Firmenkundengeschäft nebenher bedient zu werden.

Die Konditionen sind aus meiner Sicht o.k. und brauchen keinen Vergleich mit anderen Banken zu scheuen. Das Filialnetz ist zwar nicht besonders dicht, aber durch die Mitgliedschaft der Targobank im Cashpool ist gewährleistet, dass man eigentlich immer schnell einen Automaten findet, wo man gebührenfrei abheben kann. Wenn ich Fragen hatte, wurden mir diese bisher immer schnell und kompetent beantwortet. Das gilt für den Telefonservice ebenso wie für die Mitarbeiter in der Filiale.

Targobank Erfahrung #35

01.09.2019

Anonym über Targobank


Also ich muss Kritik an der Targobank üben. Es ist zwar sehr einfach, sich hier online einen Kredit zu transferieren und man kommt gut durch. Allerdings wird er auf Wunsch nicht per Post zugesendet. Das steht zwar dort, aber es wird nichts übersandt. Zudem wird hier genau das Einkommen geprüft, man soll Kontoauszüge einreichen und und und. Für jemanden, der selbstständig ist und schnell einen Kredit benötigt ist das nichts.

Das System ist gut, aber schlecht für den, der keine Video-Legitimation besitzt. Wie soll der durchkommen? Die Targobank bietet faire Kredite und faire Raten und Zinsen, allerdings ist es für Freiberufler und Selbstständige schwer hier einzusteigen und überhaupt etwas zu generieren.
Der Kundenservice antwortet nicht auf Mails.

Targobank Erfahrung #34

01.09.2019

Anonym über Targobank


Ich bin schon etliche Jahre Kunde bei der Targobank, weil ich eine Citibank-Kreditkarte hatte und die Citibank dann zur Targobank wurde. Im Laufe der Zeit habe ich auch immer mal wieder überlegt, ob ich komplett mit meinem Girokonto zur Targobank wechseln sollte, mich dann aber bislang immer dagegen entschieden. Der Grund ist, dass sich für mich positive und negative Aspekte ziemlich die Waage halten.

Das Kreditkartenbanking selbst funktioniert völlig problemlos, da habe ich keinen Grund zu irgendwelchen Beschwerden. Was mich eher stört ist, dass sie noch Auszüge auf Papier versandt haben, als das bei den meisten anderen Banken längst papierlos möglich war, wenn man sich für das Onlinebanking entschieden hatte. Zum anderen hat es mich gestört, dass Einzahlungen am Automaten bei der Targobank oft erst mehrere Tage später auf dem Konto gutgeschrieben wurden - und nicht sofort, wie bei anderen Banken. Das liegt wohl vor allem daran, dass man das Geld in einen Umschlag stecken muss, der dann erst später irgendwann durch einen Mitarbeiter geöffnet und geprüft wird, statt dass der Automat das Geld beim Einzahlen gleich selbstständig zählt.

Außerdem schließt die Targobank inzwischen auch Filialen, obwohl ihr Filialnetz schon vorher nicht besonders dicht war, und unterhält auch keine SB-Center wie es einige andere Banken tun. Ich habe jedenfalls noch keines von der Targobank gesehen, und eine relativ nahe Filiale gibt es seit rund einem Jahr nicht mehr. Diese Kritikpunkte finde ich insofern bedauerlich, weil die Bedienung in der Filiale und der telefonische Kundenservice eigentlich immer sehr zuvorkommend und freundlich sind und Anfragen schnell bearbeitet werden.

Targobank Erfahrung #33

01.09.2019

Anonym über Targobank


Ich habe eine Kreditkarte bei der Targobank. Die Beantragung ging schnell und einfach. Auch da ich damals noch nicht ein so hohes Gehalt hatte. Bei Problemen erreicht man den Kundendienst, von Montag bis Freitag. Sollte die Bank irgendein Rückmeldung benötigen melden sie sich auch am Samstag. Alle Mitarbeiter sind sehr freundlich. Die Rückzahlung kann flexibel vereinbart werden.

Targobank Erfahrung #32

01.09.2019

Anonym über Targobank


Ich habe bei der Targobank ein Girokonto eröffnet. Die Eröffnung des Kontos bereitete mir keine Schwierigkeiten und war sehr einfach. Nachdem ich einen Termin in einer Filiale vereinbart hatte, wurde ich professionell von einem Angestellten der Targobank beraten. Die benötigten Unterlagen habe ich bereits nach einigen Tagen erhalten. Nach nur einer Woche konnte ich mich online einloggen und problemlos und bequem das Online-Banking durchführen. Auf Nachfragen wegen des Online-Kontos habe ich direkte und umfangreiche Antworten der Mitarbeiter erhalten. 

Das Online-Banking des Anbieters gefällt mir sehr gut, da alle gewünschten Funktionen vorhanden sind und absolute Sicherheit garantiert wird. Der Service ist an persönliche Bedürfnisse und Wünsche angepasst und ich habe stets einen schnellen, genauen Überblick über meine Finanzen. 

Ich habe mich telefonisch mit dem Kundenservice in Verbindung gesetzt. Leider musste ich beim ersten Anruf mehrere Minuten auf einen freien Mitarbeiter warten. Demnach bemängele ich, dass die Wartezeiten am Telefon verbessert werden müssen. 
Jedoch konnten alle meine Fragen nach ein paar Minuten von einem freundlichen Angestellten beantwortet werden, was mir sehr gut gefallen hat. 

Targobank Erfahrung #31

01.09.2019

Anonym über Targobank


Um eine kleine Finanzlücke zu schließen, haben wir bei der Targobank einen Kredit abgeschlossen. Wir haben von der Targobank sehr gute Konditionen angeboten bekommen und so fiel schnell die Wahl auf die Targobank. Gut fanden wir, dass die Targobank selber geprüft hat, ob es für uns sinnvoller ist den Kredit mit zwei Kreditnehmern abzuschließen oder besser mit nur einem Kreditnehmer. Das kann aufgrund der beruflichen Situation (angestellt, selbstständig, Öffentlicher Dienst) der Kreditnehmer nämlich durchaus Abweichungen in der Bewertung haben und wirkt sich letztlich auf die Konditionen aus. Wir mussten dann Gehaltsabrechnungen und Kontoauszüge einreichen und konnten uns online mit einer Online-Identifizierung legitimieren. Das finden wir sehr komfortabel.

Was uns allerdings etwas gestört hat waren die wiederholten Nachforderungen von Gehaltsabrechnungen. Einmal wurde eine weitere Gehaltsabrechnung während der Prüfdauer eingefordert, weil es über den Monatswechsel hinweg dauerte und einmal gab es Schwierigkeiten weil mein Mann seine Gehaltsabrechnung erst Mitte des Monats für den vorherigen Monat von seinem Arbeitsgeber bekommt. Dadurch hat die gesamte Prüfung bei uns ca. 3 Wochen gedauert. Das finde ich für die heutige Zeit (Internet) extrem lang. Vor allem schließt man ja einen Kredit ab, weil man ihn jetzt benötigt und nicht erst in 3 Wochen.

Wir konnten die Zeit aber überbrücken, haben den Kredit genehmigt bekommen und genießen nun gute Konditionen. Auch der Kundenservice ist sehr gut und angenehm. Nachfragen werden sofort beantwortet. Inzwischen haben wir auch das Angebot bekommen unseren Kredit zu erhöhen. Falls das wirklich mal notwendig ist, ist es angenehm diese Möglichkeit im Hinterkopf zu haben.

Targobank Erfahrung #30

31.08.2019

Anonym über Targobank


Ich habe mein Konto bei der Targobank im Jahr 2016 eröffnet und mich per Postident-Verfahren Identifiziert. Nach wenigen Tagen waren meine Daten verifiziert und ich erhielt ein Schreiben mit den weiteren Daten. Die kompletten Kontounterlagen trafen nach circa zwei Wochen bei mir ein. Die Eröffnung dauerte mir persönlich etwas zu lange, war alles in allem aber recht einfach. Fragen wegen bestimmter Produkte hatte ich nicht, nach Erhalt der vollständigen Unterlagen konnte ich mich bereits einloggen und mein Konto nutzen.

Das Online-Portal ist übersichtlich und in neutralen Farben gehalten. Ich finde mich hier gut zurecht. Leider ist das Layout etwas veraltet und könnte an moderne Designansprüche angepasst werden.

Mit dem Kundenservice hatte ich, abseits der Kontoeröffnung, noch keinen Kontakt. Damals hatte ich angerufen, weil mir die zwei Wochen Wartezeit doch recht lang vorkam. Am Telefon musste ich leider zehn Minuten lang der Warteschleife zuhören. Alles in Allem bin ich zufrieden mit dem Onlinebanking der Targobank.

Targobank Erfahrung #29

31.08.2019

Anonym über Targobank


Ich habe mir ein neues Auto gekauft und habe es über einen Kredit finanziert. Der Autohändler wollte einmal meinen Arbeitsvertrag, sowie die letzten 3 Lohnzettel sehen. Auch mein Ausweis wurde kopiert. Dieses hat er alles online eingegeben und dann wurde der Kredit gleich kurze Zeit später bewilligt. Die Zusage ging also wirklich reibungslos und zum Glück auch schnell. Nicht mal eine Woche später hatte ich den Nachweis für den Kredit auch schon per Brief bekommen.

Jedoch gibt es leider auch einen Minuspunkt bei der Targobank. Die Werbung nervt mich einfach. Ich weiß nicht wie oft, aber ziemlich häufig bekomme ich Werbung mit Krediten nach Hause. Klar muss man, wie in jeder anderen Branche auch, auf Kundenfang gehen. Jedoch möchte ich für mich selber entscheiden, wann, wie und wo ich auf Kreditsuche gehe. Wenn nach dem fünften Werbebrief keine Antwort kommt, dann könnte man die Werbung auch unterlassen. Das würde die Umwelt auch etwas schonen. Ansonsten war, bzw. bin ich wirklich sehr zufrieden.

Targobank Erfahrung #28

31.08.2019

Anonym über Targobank


Ich habe mich für das Targobank Online Konto entschieden, da dabei keine Kontokosten entstehen. Die Bearbeitung Zeit hielt sich in Grenzen, es dauerte zirka eine Woche. Da ich mich für das Post-Ident Verfahren entschieden habe. Ansonsten wäre es bestimmt auch schneller gegangen nur hatte ich Schwierigkeiten mich mit der telefonischen Legitimation zu verbinden. Besonders gut gefällt mir das für meine Online Überweisungen keine Gebühr bezahlen muss.

Das war einer der Gründe warum ich mich für ein zweites Konto entschieden habe. Nachteil dabei ist das mindestens 600 Euro Geldeingang vorhanden sein muss sonst kostet die Kontoführung jeden Monat 3,95 Euro. Leider musste ich mir ein neues I Tan Gerät zulegen. Dafür musste ich die Targobank Hotline anrufen. Es hat zirka 4 Minuten gedauert, bis ich eine Mitarbeiterin erreicht habe. Aber Ihre Freundlichkeit und Kompetenz hat die Wartezeit wieder ausgeglichen.

Targobank Erfahrung #27

31.08.2019

Anonym über Targobank


Ich bin vor ca. 2 Jahren durch Trennung und weitere private Umstände in eine finanzielle Notsituation geraten. Aufgrund dessen habe ich mich im Internet bezüglich eines Kleinkredits erkundigt in Höhe von 5000 Euro. Es gibt mittlerweile unendlich viele Anbieter für Kredite, ich bin allerdings bei der Targobank hängen geblieben. Nachdem ich mich im Internet etwas erkundigt hatte, vereinbarte ich telefonisch einen Termin in einer Filiale vor Ort für ein persönliches Gespräch bzw. für eine Antragstellung.

Die Mitarbeiterin am Telefon war sehr nett und ich bekam innerhalb von 2 Tagen einen Termin. Am Telefon wurde ich direkt gefragt worum es geht und ob ich bereits Kunde bin. Ebenso sagte mir die Mitarbeiterin welche Unterlagen ich für einen Antrag mit zum Termin bringen müsste ( Gehalts Nachweise der letzten 3 Monate / Personalausweis ).

In der Filiale wurde ich sehr freundlich empfangen und gleich ausführlich über den Ablauf und die Konditionen informiert. Der Zinssatz variiert und richtet sich nach Bonität sowie dem monatlichen Gehaltseingang. Da mein monatliches Einkommen bei ca. 1400 Euro Netto liegt wurde mir ein Zinssatz von 7,49 % berechnet. Ich stimmte dem Kredit zu und die Mitarbeiterin gab alle Daten in Ihr System ein. Erfreulicher Weise habe ich sofort grünes Licht bekommen und konnte die genehmigten 5000 Euro wahlweise in bar auszahlen lassen oder auf ein Konto überweisen lassen. Ich entschied mich für eine Überweisung, da ich ungern mit so viel Bargeld durch die Stadt laufen wollte. Noch ein paar Unterschriften und nach ca. 1 Stunde war alles erledigt.

Grundsätzlich bin ich mit der Abwicklung sehr zufrieden, allerdings werden mir seid der Antragstellung regelmäßig neue Kreditangebote per Post zugeschickt. Auch die Restschuldversicherung, welche nicht extra erwähnt wurde, ist relativ teuer so das ich diese umgehend gekündigt habe.
Insgesamt bekommt die Targobank im Vergleich so anderen Banken bezogen auf den Zinssatz, die Abwicklung und die zusätzlichen Kosten 4 von 5 Sterne von mir!

Targobank Erfahrung #26

31.08.2019

Anonym über Targobank


Als Kundin der Targobank seit nun fast drei Jahren kann ich mich bisher wenig beklagen. Ich eröffnete damals mein Konto direkt vor Ort in der Filiale und bekam direkt danach auch schon meine Unterlagen für das Girokonto und Onlinebanking ausgehändigt, meine Kontokarte und die Pin wurden mir wenige Tage später per Post zugeschickt und alles funktionierte sofort.

Das Onlinebanking, welches ich allerdings erst seit einem Jahr aktiv benutze, funktionierte auch sofort problemlos nachdem ich auf Anfrage ein neues aktives Passwort erhalten habe. Heute nutze ich es täglich und es hat alle Funktionen die ich mir wünschen würde, es ist leicht verständlich und hilft mir beim verwalten meiner Finanzen enorm. Was den Kundenservice betrifft, egal ob telefonisch oder vor Ort in der Filiale, bin ich sehr zufrieden. Es wird auf meine Fragen und Wünsche eingegangen und sich um alles umgehend gekümmert. Zudem waren bisher alle sehr freundlich und zuvorkommend und es war nie der Fall, dass ich endlos in einer Warteschleife oder Schlange warten musste.

Der einzig negative Aspekt ist, dass es sehr wenig Filialen gibt und man nicht mal grade überall Bargeld abheben kann.

Targobank Erfahrung #25

31.08.2019

Anonym über Targobank


Anfangs wollte ich gleich beides, ein Konto und einen Kredit. Das Konto habe ich sofort bei einem sehr freundlichen Mitarbeiter in einer Filiale der Targobank einrichten können. Für den Kredit musste ich noch aus der Probezeit bei meinem Arbeitgeber raus sein und unbefristet angestellt sein.
Nach zwei weiteren Monaten konnte ich somit auch den gewünschten Kredit beantragen und mithilfe desselben Beraters wie bei der Kontoeröffnung war auch der Kredit, plus eine Visa Card kein Problem.

Alles was auf den Postweg geschehen mußte, ließ nie lange auf sich warten. Karten und PIN´s hatte ich schnell zur Hand und das Online Banking war extrem einfach zu handhaben. Man hatte permanent die komplette Kontrolle über alle Finanzprodukte.

Selbst als ich mal im Ausland merkte, das meine Verfügungssumme auf meiner Kreditkarte nicht ausreichend war um einen Leihwagen zu bekommen, reichte ein Telefonat und ca. 15 Minuten Wartezeit, und ich konnte, nach Aufstockung der Verfügungssumme auf der Kreditkarte, mit dem Leihwagen vom Hof fahren. Urlaub gerettet.

Targobank Erfahrung #24

30.08.2019

Anonym über Targobank


Ich habe eine Finanzierung für eine Waschmaschine beantragt. Die Bewilligung für die Finanzierung ist ohne Probleme verlaufen. Die Unterlagen habe ich sofort beim Kauf der Waschmaschine erhalten und habe diese gut weg sortiert. Log-in Daten habe ich für die Finanzierung nicht erhalten. Da dieses eine einmalige Sache bei der Targobank war. Bei der Durchsicht der Unterlagen ergaben sich keine Fragen.

Der Kundenservice der Targobank war sehr gut. Im Nachhinein gab es noch ein paar Probleme, da wir zu der Zeit der Finanzierung umgezogen sind und auch unsere Hausbank geändert haben. Wir versäumten der Targobank unsere neuen Bankdaten zur Verfügung zu stellen. Darauf hin meldete ich mich einen Monat später bei der Targobank, um die fehlenden Daten zur Verfügung zu stellen. Die Mitarbeiter waren gut zu erreichen und sehr hilfsbereit.

Der kritische Punkt wurde schon beschrieben. Ich hatte versäumt unsere neuen Bankdaten der Targobank zur Verfügung zu stellen. Der Mitarbeiter war sehr gelassen und hat fleißig alles notiert.Später hat er mir alle nötigen Unterlagen zugeschickt.

Targobank Erfahrung #23

30.08.2019

Anonym über Targobank


Vor vielen Jahren hatte ich bei dieser Bank ein Girokonto. Damals hatte die Targobank noch den Namen Citibank. Die Citibank war eine der ersten Banken, bei denen man Geld am Automaten einzahlen und Überweisungen vor Ort erledigen konnte. Mein Wechsel zu einer anderen Bank hatte persönliche Gründe. Ich war mit dem Service der Citibank sehr zufrieden.

Aktuell habe ich bei der Targobank noch eine Kreditkarte. Die Eröffnung war unkompliziert. Mit Nachweis der Gehaltseingänge wurde das Konto eröffnet und das Limit festgesetzt. Die Zusendung der Karte und der Zugangsdaten für das Onlinebanking dauerte ein paar Tage.

Das Onlinebanking ist auf die Kreditkartennutzung reduziert. Der Onlineservice ist aber praktisch organisiert. Man kann die persönlichen Daten, Rückzahlungsmodalitäten und Überweisungen am Computer erledigen. Die monatlichen Abrechnungen sind übersichtlich und nachvollziehbar. Die Information über eine neue Abrechnung erhält man per Email. In all den Jahren ist nicht einmal eine Frage bezüglich der Abrechnung aufgetaucht.

Die Mitarbeiter am Telefon oder auch in den Filialen sind immer nett und die Beratung ist kompetent. Der telefonische Service ist teilweise etwas schwierig zu erreichen, d. h. man hängt länger in der Warteschleife. Das kann schon etwas nerven. Aber sobald man mit einem Mitarbeiter sprechen kann, werden alle Fragen beantwortet und Änderungswünsche werden sofort umgesetzt.

Der einzig negative Punkt ist die Jahresgebühr für die Kreditkarte. Ich finde, das ist nicht mehr zeitgemäß. Inzwischen gibt es viele Kreditkartenanbieter, die keine Jahresgebühren verlangen. Das sollte geändert werden.

Targobank Erfahrung #22

30.08.2019

Anonym über Targobank


Ich hatte mich zwecks eines Kredites und - in diesem Zusammenhang - für eine Eröffnung eines privaten Girokontos an die Bank. Am Ende habe ich mich aus persönlichen Gründen gegen den Kredit entschieden. Das Konto hingegen wurde eröffnet. Am Ende habe ich mich aus persönlichen Gründen gegen den Kredit entschieden. Das Konto hingegen wurde eröffnet. Den Antrag habe ich direkt bei einer Filiale in der Nähe gestellt. Dort wurde ich freundlich empfangen und umfangreich beraten.

Auch meine Fragen wurden beantwortet und mir wurde mitgeteilt, dass es für meinen damals gewünschten Kredit bessere Option bei anderen Anbietern gibt! Die Unterlagen für das Konto habe ich sofort bei der Bank erhalten und konnte diese mitnehmen. Ich muss lediglich auf meine EC-Karte sowie auf die TAN-Liste warten. Innerhalb von zwei Tagen waren aber alle Informationen da und ich konnte mich einloggen. Die EC-Karte kam nach ca. zehn Tagen. Hier war aber ein Wochenende zwischen. Am Ende habe ich mich aus persönlichen Gründen gegen den Kredit entschieden. Das Konto hingegen wurde eröffnet.

Das Onlinebanking ist sehr schlicht und übersichtlich gestaltet. Auf stilvolle Extras und dergleichen wurde zugunsten der Übersichtlichkeit und einer einfachen Bedienung verzichtet. Insbesondere wenn man bereits mit dem Onlinebanking Erfahrungen gesammelt hat, dann findet man sich hier schnell zurecht. Alle gewünschten Funktionen sind vorhanden und übersichtlich strukturiert. Kunden, die über mehrere Produkte bei der Bank verfügen, können auch diese (Kredite, Kreditkarten, etc.) über das Online-Banking verwalten und einsehen.

Mit dem Kundenservice musste ich mich bislang nicht in Verbindung setzen, da alles was ich mit dem Konto mache problemlos funktioniert hat. Ich nutze das Konto lediglich für sehr grundlegende Dinge wie Überweisungen oder die Zahlung mit EC-Karte. Der Kundenservice steht jedoch sowohl telefonisch als auch (in eingeschränktem Umfang) per E-Mail zur Verfügung. Außerdem gibt es natürlich die Möglichkeit des Supports über die Filiale. Vor allem wenn persönliche Daten im Spiel sind, ist das der beste Weg.

Insgesamt ein sehr gutes Angebot und ein sehr guter Service. Ich bin mit dem Angebot voll und ganz zufrieden. Alle eventuellen Unklarheiten, Fragen und Probleme werden durch den Kundenservice professionell und kompetent betreut.

Targobank Erfahrung #21

30.08.2019

Anonym über Targobank


Als Kunde erlebe ich die Targobank sehr unkompliziert und serviceorientiert, vor allem wenn ich sie mit der Sparkasse oder anderen Banken vergleiche, bei denen ich früher war. Man kann viel am Automaten oder online abwickeln, aber es gibt auch hier und da eine Filiale, falls man doch mal lieber ein persönliches Gespräch mit einem Berater möchte. Besonders gut finde ich, dass ich auch bei anderen Cashpool-Banken kostenlos Geld abheben kann. Der einzige Kritikpunkt ist aus meiner Sicht die oft etwas unkoordinierte Werbung. So habe ich zum Beispiel schon mehrmals per Post Angebote, z. b. für Kredite, zugeschickt bekommen, obwohl ich über das Thema schon in einem Beratungsgespräch gesprochen hatte und eigentlich klar war, dass ich im Moment keinen Bedarf an einem Kredit habe.

Targobank Erfahrung #20

30.08.2019

Anonym über Targobank


Wir leben auf dem Lande und haben uns sehr darüber gefreut, dass wir vom Außendienstmitarbeiter zu unserer Wunschzeit in unseren eigenen vier Wänden aufgesucht wurden. Er hatte sein mobiles Büro inklusive Drucker und Unterschriften-Pad dabei. Die eigentliche Freigabe durch die Bank wurde von ihm via Internet und Telefon vorgenommen. Der Vorteil: Alle Unterlagen, die man zum Kontoabschluss benötigt, hat man selbstverständlich zu Hause vorliegen. Äußerst praktisch. Die Verträge wurde direkt ausgedruckt, sodass man sie zu den Akten nehmen konnte.

Auch dies wurde sofort vor Ort erklärt und eingerichtet. Man kann nichts falsch machen, wenn man sich einfach leiten lässt. Sehr einfach können Überweisungsvorlagen und Daueraufträge eingerichtet und verwaltet werden. Sowohl über den PC als auch über eine entsprechende APP auf dem Smartphone ist Onlinebanking überall möglich.

Der generelle Kundenservice ist schnell zu erreichen, wenn man einmal die automatische Ansage überwunden hat. Sehr kompetente und freundliche Mitarbeiter, die stets an einer positiven Lösung des bestehenden Problems interessiert sind. Auch der Außendienstmitarbeiter ist stets erreichbar, wenn es Dinge gibt, die man lieber man ihm besprechen möchte.

Wir würden jederzeit wieder zur Targobank wechseln. Auch wenn die Fillialen nicht direkt vor Ort sind, haben wir immer die Option, persönlich mit jemandem aus dem Servicecenter oder unserem direkten Außendienstberater zu sprechen. Und das bei Bedarf auch außerhalb der regulären Öffnungszeiten. Wir sind sehr zufrieden!

Targobank Erfahrung #19

27.08.2019

Anonym über Targobank


Nach der Trennung von meinem Ex und Umzug war ich auf der Suche nach einer Bank, die ein kostenloses Gehaltskonto anbietet. Bei der Targobank wurde ich dann fündig. Zwar hat es einen Mindestgeldeingang, aber da liege ich drüber. Die Kontoeröffnung konnte ich einfach online erledigen und mich per Post-Ident verifizieren. Bereits 10 Tage später bekam ich alle Unterlagen, sowie meine Karte und die Zugangsdaten zum Online-Banking.

Das Online-Banking ist absolut übersichtlich, ich kann nahezu alles Einstellen. Auch kann ich mit wenigen Klicks Online ein Tagesgeldkonto erstellen, das innerhalb von 24 Stunden freigeschaltet ist. Das Hausinterne Haushaltsbuch nutze ich ebenfalls gerne.

Mit dem Kundenservice hatte ich bisher nur 2 mal Kontakt fand es aber in beiden Fällen sehr gut. Als ich mal versehentlich an ein falsches Konto überwiesen hab, konnte ich bei der Bank anrufen und es wurde schnell storniert, bevor die Überweisung rausgeht. Ein weiteres mal fehlte mir plötzlich eine vorgemerkte Buchung, die ich im Online-Banking nicht mehr sah. Auch die Sachbearbeiterin am Telefon sah meine Buchung nicht mehr. Innerhalb von 2 Stunden wurde ich inkl. Klärung zurück gerufen. Das hab ich bisher bei noch keiner Bank erlebt.

Targobank Erfahrung #18

27.08.2019

Anonym über Targobank


Für die Kauf eines Gebrauchtwagens habe ich einen günstigen und möglichst unkomplizierten Finanzdienstleister für meinen Kreditwunsch gesucht. Meine Wahl ist dabei auf die TARGOBANK gefallen. Dafür musste ich auf der Homepage meinen Wunschkredit und die gewünschte Laufzeit eingeben. Im weiteren Verlauf musste ich noch weitere Angaben über meine persönlichen Verhältnisse und mein Einkommen machen.

Kurz danach erhielt ich bereits eine E-Mail, in der das weitere Vorgehen beschrieben wurde: Vertrag ausdrucken und unterschreiben und, falls benötigt, weitere Unterlagen dazu legen. Ich habe mich dazu entschieden damit in die TARGOBANK Filiale zu gehen und die Unterlagen dort abzugeben weil mir der persönliche Kontakt sehr wichtig ist. Das kann natürlich auch durch ein Video-Telefonat (WebID) erledigt werden. Der Service vor Ort war angenehm und die Mitarbeiterin hat sich für mich Zeit genommen. Wenige Tage später hatte ich bereits das Geld auf dem Konto.

Targobank Erfahrung #17

27.08.2019

Ankman über Targobank


Als ich einen Kredit bei einer anderen Bank abzahlte, wurde es für mich eng. Auch anderen Verbrauchern ist diese Misere bekannt. Die Targobank mit Sitz in Düsseldorf nahm sich diesem Problem an und bietet eine Zahlungspause, sodass ich Kunde wurde, um die Vorteile der Zahlungspause voll ausschöpfen zu können.

Die Zahlungspause ist alle zwölf Monaten im Rahmen eines Kredites möglich. Das Finanzinstitut wirbt mit dem Slogan, dass sich ihre Kredite auf das Leben des Kunden einstellen – nicht umgekehrt. Im Konsumentenkreditgeschäft gilt die Targobank als ein führendes Unternehmen, wenn es um die Vermittlung eines Kredites in Deutschland geht. Was der Grund ist, bei dieser Bank ein Konto eröffnet zu haben. Die Targobank hat sich unter anderem mit diesen Konditionen einen Namen unter den führenden Banken in Deutschland gemacht.

Es gab bei der Kontoeröffnung keine Probleme, in der ich alle Unterlagen erhielt. Ich konnte mich sofort online einloggen und fand alle gewünschten Funktionen vor. Ich hatte keinen Grund, mich mit dem Kundenservice in Verbindung zu setzen, weil alles wie am Schnürchen lief. So gab es keine kritischen Punkte, die zu klären wären.

Ich gebe der Targobank 4 von 5 Sternen. Der Kundenservice ist hervorragend; es wurde zeitnah auf meine Anfragen per Email reagiert. Die Zinsen bewegen sich im Rahmen der Mitbewerber. Ich zahle am Ende weniger Zinsen als bei Banken, bei denen ich vorher Kunde war. Insgesamt kann ich die Targobank daher jedem empfehlen.

Targobank Erfahrung #16

27.08.2019

Anonym über Targobank


Die Eröffnung wurde mit Hilfe der Mitarbeiter der Filiale durchgeführt. Meine Karten- und Zugangsdaten erhielt ich innerhalb von
drei Tagen, soweit ich mich erinnern kann. Das Einloggen funktionierte bereits am nächsten Tag. Meine Hausbank ist seit einigen Jahren die Targobank.

Warum? Gegenüber anderen Kreditinstituten findet die Targobank immer einen Weg und eine Lösung für meine individuellen Wünsche und Bedürfnisse. Da ich alleinstehend mit Kind bin und meine Kapitaldecke sehr dünn ist, war es mir wichtig, trotzdem Hilfe für meine schwierige finanzielle Lage zu adäquaten Konditionen für meinen Konsumentenkredit zu bekommen.

Die Lebensversicherung, die ich in dem Zusammenhang abgeschlossen habe, wurde auch schnell und unkompliziert abgeschlossen.

So unkompliziert und einfach wie das Onlinebanking, welches ich schon seit vielen Jahren gern und dankbar nutze.
So kann ich zu jeder Tages- und Nachtzeit von zu Hause aus Überweisungen tätigen, Daueraufträge einrichten oder löschen, Kontentransfer tätigen und natürlich immer meinen aktuellen Kontostand abrufen. Mittels der TAN und PIN Liste ist auch eine gute Sicherheit gewährt, die auch abgefragt werden, wenn ich mit Visa online einkaufen will.

Meine Kreditkarte von VISA läuft ebenfalls über mein Targobank-Konto. Auch hier kann ich vom Service nur Positives berichten.
Als mir meine Handtasche gestohlen wurde und ich darauf die Karte sperren ließ, hatten in der Zwischenzeit die Diebe schon 6 Monatskarten der DB abgehoben, da man diese ohne Legitimierung am Automaten erhält, was ich als Sicherheitslücke Seitens der Deutschen Bahn halte. Visa erstatte mir anstandslos die Schadenssumme.

Mit dem Kundenservice meiner Hausbank bin ich auch sehr zufrieden. Sie sind stets höflich und zuvorkommend und lassen mich nicht spüren, dass ich mit meinem geringen Einkommen ( trotz BWL-Studium mit Ende 40) zu den mittellosen Kunden gehöre.
Sie sind immer schnell erreichbar. Ich bekomme ab und an auch Anrufe und Angebote oder Nachfragen zu Bankprodukten.

Sonstiges: Natürlich habe ich sehr hohe Kreditzinsen aufgrund meiner schlechten Bonität.

Targobank Erfahrung #15

23.08.2019

Pferdenebl über Targobank


Ich habe bei der Targobank einen 0%- Finanzierungskredit ("Wie-für-Dich-gemacht-Kredit) für einen neuen "Laptop" bei der Firma expert erhalten. Bei der Antragsstellung gab es geringe Probleme. Zunächst sollte mir der Kredit nämlich bei der Commerzbank gewährt werden, was nicht möglich war, aufgrund fehlender Kreditwürdigkeit.

Da kam dann die Targobank mit ins Spiel und ich konnte den Laptop auch sofort mitnehmen. Die Unterlagen nahm ich auch sofort mit; die Rechnungen - weitere Unterlagen erhielt ich Tage später dann von der targobank per Postsendung. Online-Banking war in meinem Fall nicht notwendig, weil der Kredit per Lastschriftverfahren von meiner Hausbank, einer Sparkasse, monatlich abgebucht wurde, bis der Betrag vollständig abgezahlt war.

Mit dem Kundenservice hatte ich nur ganz kurz zu tun, weil es bei der letzten Monatsrate zu einem weiteren kleinen Problem kam. Mein Konto war nicht vollständig gedeckt gewesen, sodass es zu einer Rückbuchung kam und für mich so weitere Gebühren angefallen waren. Einige Tage später konnte das Problem dann aber mit beiden Banken geklärt werden und ich hatte den Laptop dann auch komplett abgezahlt. Für mich hatte sich das Geschäft also schon sehr gelohnt, weil ich so mit einem Ratenkredit der Targobank meinen neuen Computer finanzieren konnte.

Ich hatte dann noch versucht einen weiteren Kredit zu erhalten, um mein Konto bei der Sparkasse auszugleichen, welches sich zu dem Zeitpunkt eigentlich auch schon weit über dem für mich eingeräumten Dispositionskredit befand - welcher mir dann von der Targobank dann aber auch nicht mehr eingeräumt werden konnte.

Targobank Erfahrung #14

23.08.2019

semantischfantastisch über Targobank


Ich bin bereits seit vielen Jahren Inhaberin eines Girokontos und möchte meine Erlebnisse in einem Targobank Erfahrungsbericht für euch festhalten. Die Targobank ist zwar nicht so bekannt wie die Sparkasse oder die Deutsche Bank, aber man sollte sie keinesfalls unterschätzen. Der Service ist hier wirklich ausgezeichnet und sehr zuvorkommend. Als ich mein Girokonto eröffnete, spazierte ich einfach in die örtliche Filiale und wurde am Schalter erst einmal zum Angebot der Targobank beraten. Zu dem Zeitpunkt war Datenschutz ein großes Thema für mich und meine Bitte, in einem geschlossenen Raum die weitere Beratung fortzuführen, wurde sofort erhört.

Während der Beratung wurden die Unterlagen für die Kontoeröffnung in meinem Beisein erstellt und mir im Detail genau erklärt. Dispo-Rahmen, Laufzeit und Gebühren waren viele Informationen auf einmal, aber der freundliche Mitarbeiter markierte mir in einer dritten Kopie die wichtigsten Zeilen mit einem Textmarker. Nach einer halben Stunde hielt ich dann auch schon meine Bankkarte in den Händen und konnte mein Erspartes direkt beim Mitarbeiter einzahlen. Leider gab es keine Neukunden-Rabatte oder Vergünstigungen.

Online-Banking war ein ziemliches Neuland für mich, aber eine Auszubildende der Bank konnte mir am Computer demonstrieren, wo ich alles finde und wie ich meine erste Überweisung mache. Hat man dann doch einmal Probleme, hilft der telefonische Kundenservice super weiter. Im Gegensatz zu der roten Konkurrenz ist die Warteschleife maximal eine Minute lang und die Servicemitarbeiter sind sehr geduldig - auch bei simplen Fragen zu Kontostand und Online Banking.

Toll finde ich es, dass man inzwischen auch in Supermärkten wie Aldi oder Edeka Geld abheben kann. Jedes Quartal erhalte ich immer Post, welche Neuigkeiten und Anlagemöglichkeiten es bei der Targobank so gibt. Diese kleinen Büchlein sind sehr interessant gestaltet und bieten einfache Erklärungen zu komplizierten Themen wie Bausparverträgen und Renten.

Insgesamt bin ich sehr zufrieden mit meinem Girokonto bei der Targobank. Ich finde es gut, dass auch kleinere Banken gegen die Giganten Sparkasse und Deutsche Bank ankommen. Serviceleistungen und eine ausgezeichnete Beratung werden hier wirklich groß geschrieben. Zu Verdanken ist das den Mitarbeitern, die mit ihrem Fachwissen und Engelsgeduld auch Bank-Neulingen wie mir einfach Erklärungen geben können. Für diese tolle Leistung vergebe ich 4 Sterne.

Der einzige Grund, wieso die Targobank von mir keine 5 Sterne erhält, ist die Verteilung von Bankautomaten. Davon könnte es gerne mehr geben, um überall kostenlos Bargeld abheben zu können. Wer ein einfaches Girokonto und guten Service sucht, ist hier an der richtigen Stelle.

Targobank Erfahrung #13

20.08.2019

Uwe über Targobank


Bei der Targobank besitze ich ein Girokonto. Die Eröffnung von meinem Konto hat mir keine Schwierigkeiten bereitet. Die Unterlagen für mein Konto habe ich sofort nach der Eröffnung des Kontos erhalten. Die Unterlagen für das Onlinebanking wurden mir innerhalb von sieben Tagen mit der Post an meine Adresse geschickt. Danach konnte ich mich sofort auf der Plattform in mein Konto einloggen. Ich musste aber bei der Targobank wegen verschiedener Punkte noch einmal nachfragen

Die Plattform für das Onlinebanking ist sehr übersichtlich. Ich kann mich auf meinem Konto sehr leicht anmelden. Die von mir gewünschten Optionen sind alle auf der Plattform vorhanden. Es gibt auf dieser Plattform nichts was man noch verbessern könnte.

Ich habe den Kundendienst schon zweimal kontaktiert. Einmal in einer Filiale der Targobank und das andere Mal war es telefonisch. Die Mitarbeiter waren in der Filiale sowie auch am Telefon gut zu erreichen. Die Mitarbeiter könnten mir mit meinem Problem in der Filiale sowie am Telefon weiterhelfen. Die Mitarbeiter waren in der Filiale der Targobank nicht so freundlich. Der Mitarbeiter am Telefon war aber sehr freundlich. In der Filiale habe ich über zehn Minuten auf eine Antwort gewartet. Am Telefon hatte ich diese Antwort schon nach zwei Minuten

Es gab schon einmal einen kritischen Punkt mit dieser Bank zu klären. Der Anbieter hat mit einer Entschädigung reagiert. Es gibt keine weiteren Aspekte welche ich angeben möchte.

Targobank Erfahrung #12

20.08.2019

MoniqueD über Targobank


Ich bin zusammen mit meinem Mann dort persönlich in eine Filiale der Targobank gegangen um uns beraten zu lassen was das Beste für uns ist. Wir haben uns dann für ein Gemeinschaftskonto entschieden. Die Eröffnung des Kontos verlief recht schnell und einfach. Die Unterlagen des Konto betreffend haben wir sofort in einem Ordner erhalten darin befand sich auch die Anleitung fürs Online Banking, allerdings wurde mir per Post noch ein PIN zugeschickt ohne ihn konnte ich nicht mit dem Onlinebanking beginnen.

Was natürlich auch der Sicherheit dient. Wir haben zusätzlich noch Versicherungen abgeschlossen die uns regelrecht aufgeschwatzt wurden. Das Onlinebanking ist ziemlich einfach gestaltet, hat man allerdings Probleme muss lange gewartet werden es gibt bei der Targobank zwar Kundendienste aber man hängt lange in der Warteschleife.

Ich habe es mehrmals versucht, irgendwann wurde es mir dann aber zu lange daraufhin bin ich persönlich in die Filiale gegangen wo mir auch direkt geholfen werden konnte. Im Prinzip kann alles über das Onlinebanking erledigt werden sogar über eine App das finde ich sehr gut. Positiv finde ich auch das es viele Angebote in der Hinsicht Kredit und Finanzierung gibt. Nicht gerade hilfreich ist der telefonische Kundendienst daran muss gearbeitet werden.

Targobank Erfahrung #11

20.08.2019

Anonym über Targobank


Auf die Targobank bin ich über das Fernsehen aufmerksam geworden. Dort habe ich von den günstigen Sofortkredits erfahren. Da ich gerade eine etwas kostenintensivere Anschaffung eines Autos hinter mir hatte und die Raten versuchte zu bezahlen, kam mir das Angebot der Targobank gerade recht. Ich habe mich dann noch etwa im Netz informiert und dabei gesehen, dass die Targobank gute Konditionen für Kredite anbietet.

Daraufhin habe ich bei der Beraterstelle der Targobank angerufen und mein Anliegen geschildert. Die Dame am Telefon war sehr kompetent und konnte mir freundlich weiterhelfen. Ich habe daraufhin die Unterlagen im Internet ausgefüllt. Diese waren sehr intuitiv und einfach auszufüllen, sodass sich dort jeder zurechtfinden kann. Man wurde von Schritt zu Schritt geführt und kam so schnell ans Ende des Antragsvorgangs. Nachdem ich diesen fertiggestellt hatte, verlief die Kreditgabe schnell und unkompliziert.

Meiner Meinung nach stellt die Targobank eine seriöse und faire Option für einen günstigen Sofortkredit dar. Da sich meine Summe eher in geringer Höhe befand (vierstelliger Bereich), weiß ich natürlich nicht, ob das Verfahren bei höherer Summe komplizierter ist. Für mich gesprochen kann ich die Targobank jedoch empfehlen, vor allem wenn es darum geht, schnell an Geld zu gelangen, das zu fairen Bedingungen zurückgezahlt werden kann.
Möglicherweise liegt das jedoch auch an den generell niedrigen Zinsen, da ich auch viele andere Institute mit ähnlich geringen Zinsangeboten gesehen habe. Nichtsdestotrotz habe ich mich aufgrund ihres guten Rufs und ihrer Stellung am Markt für die Targobank entschieden.

Targobank Erfahrung #10

14.08.2019

Falub über Targobank


Unzufrieden mit meiner Bank suchte ich nach einer Alternative. Durch Empfehlungen von Freunden landete ich bei der Targobank. Von Anfang an mit einem guten Gefühl ausgestattet wurde innerhalb kürzester Zeit die Kontoeröffnung vollzogen. Das ging absolut problemlos und einfach. Die geänderte Bankverbindung wurde von der Targo an alle entsprechenden Stellen weitergeleitet. Jetzt habe ich ein Girokonto bei der Targobank.

Als Schichtarbeiter komme ich selten zur Bank, weshalb Onlinebanking absolut wichtig ist. Direkt bei der Kontoeröffnung wurde das Onlinebanking eingerichtet. Am gleichen Tag konnte ich mit der Targobank online banken. Die Handhabung ist einfach und verständlich, es gab bis heute keinerlei Probleme damit. Die vorhandenen Funktionen ähneln der meiner alten Bank und sind völlig ausreichend.

In Sachen Kundenfreundlichkeit und Dienstleistung ist die Targobank ganz weit oben anzusiedeln. Der Kundendienst ruft in regelmäßigen Abständen an und erkundigt sich, ob alles zu meiner Zufriedenheit verläuft. Für Verbesserungsvorschläge oder auch Kritik hat man ein offenes Ohr. Ich persönlich kann nicht über negative Erlebnisse berichten, weil es einfach keine gibt. Man fühlt sich wirklich gut aufgehoben bei dieser Bank.

Die Bank ist unaufdringlich und geht souverän mit ihren Kunden um. Ich würde die Targobank auch meinen Freunden empfehlen und das spricht wohl für sich.

Targobank Erfahrung #9

12.08.2019

D.A über Targobank


Vor einiger Zeit recherchierte ich im Internet, da ich einen möglichst günstigen Kredit haben wollte, um somit meine ganzen Verbindlichkeiten zu einer zusammenfassen zu können. Hierbei stieß ich auf die Targobank. Zumal ich aufgrund meines damals befristeten Arbeitsverhältnisses von vielen Kreditinstituten von vornherein abgelehnt wurde.

Da ich die Targobank vom Vorbeigehen her kenne, bin ich schließlich bei nächster Gelegenheit in die Filiale gegangen, um mir Infomaterial geben zu lassen. Man vereinbarte einen Termin für den nächsten Tag und bat mich, meine Unterlagen (Arbeitsvertrag, letzte Gehaltsnachweise, etc. pp.) mitzubringen.

Am nächsten Tag wurde ich dann freundlich empfangen und nach kleiner Wartezeit bin ich dann von meinem Sachbearbeiter abgeholt worden. Wir gingen zu dessen Platz und dort wurde mir gleich Kaffee, Tee und Wasser angeboten. Insgesamt machte die Filiale einen recht freundlichen Eindruck und die Mitarbeiter schienen auch alle sehr nett zu sein und grüßten beim vorbeigehen.

Wie dem auch sei. Nach der Äußerung, dass ich einen Kredit bräuchte, prüfte der Sacharbeiter alles und konnte mir schlussendlich ein Angebot unterbreiten, was jedoch nicht ganz meiner Vorstellung entsprach. Hier kam man auf mein befristetes Arbeitsverhältnis zu sprechen. Alles klang für mich recht plausibel, zumal ich rechtlich gesehen, innerhalb dieser Befristung, den Kredit getilgt haben muss.

Der Sachbearbeiter erklärte mir aber hinter vorgehaltener Hand, dass man nach drei Monaten und einwandfreier Bedienung des Kredites ein Auge zudrücken könne und den Kredit aufstocken kann. Hierfür sei es aber nötig, dass ich mein Hauptkonto zur Targobank verlege und meinen Kredit absichern lassen würde.

Nun gut, ich war mit meinem Kreditinstitut weder zufrieden, noch unzufrieden und deshalb eröffnete ich bei der Targobank ein Konto. Man versprach mir zudem, dass man sich um alles kümmere, was mir sehr entgegen kam. Hier ist die Rede von Daueraufträgen, Benachrichtigung des Arbeitgebers und so weiter.

Innerhalb weniger Augenblicke unterschrieb ich dann auch meine Kontoeröffnung und den Antrag auf Online-Banking sowie die Vereinbarung über einen Dispo in Höhe eines Monatsgehaltes und natürlich die der Absicherung. Die Unterlagen erhielt ich natürlich sofort ausgehändigt, ebenso wie die des Kredites.

Der Kredit war im Übrigen innerhalb weniger Sekunden auf meinem neuen Konto bei der Targobank, was ich über das System des Sachbearbeiters einsehen durfte. Innerhalb weniger Tage erhielt ich dann meine Girocard, die Pin für die Girocard sowie die Unterlagen für das Online-Banking.

Das Online-Banking war übersichtlich aufgebaut und gut bedienbar.

Im Übrigen wurde mir noch eine Kreditkarte aufgeschwatzt. Nun gut, ich hatte zum damaligen Zeitpunkt noch nie eine und dachte mir, dass eine Kreditkarte nicht verkehrt sein könne. An diesem Tag, an dem ich den Kredit, das Konto sowie die Kreditkarte beantragt habe, wurde dann noch ein Termin für drei Monate später ausgemacht.

Inzwischen gab es keine nennenswerten Vorfälle. Voller Freude, da man mir ja versprach den Kredit zu erhöhen, ging ich zur Targobank. Erwähnen möchte ich noch, dass ich inzwischen die restlichen Gläubiger angeschrieben habe, bezüglich einer Schlussrechnung, da ich die Verbindlichkeiten zeitnah komplett bezahlen wollte.

Pustekuchen!

Zu diesen Termin erklärte man mir, dass insgesamt 6 Gehaltseingänge verzeichnet sein müssen, ich aber einmal über eine Absicherung fürs Alter oder über das Sparen nachdenken solle. Ich lehnte dankend ab.

Wieder ein Termin für drei Monate später ausgemacht und siehe da, ich wurde wieder vertröstet.

Inzwischen bin ich kein Kunde der Targobank mehr und rate jedem von diesem ominösen Kreditinstitut ab. Anfangs ist alles toll und dann wird man nur noch hingehalten und zudem werden einem tausend andere Dinge aufgeschwatzt.

Im Übrigen, eine Kreditkarte erhielt ich nie, da man vergessen hatte, den Antrag abzuschicken. Dies teilte man mir, auf Nachfragen, beim zweiten Termin mit. Ich war jedoch sehr froh über diese Nachricht, denn ich wollte inzwischen auch keine mehr von der Targobank haben.

Insgesamt bekommt die Targobank einen Stern von fünf möglichen Sternen.

Auch wenn die Mitarbeiter sehr nett waren und das Online-Banking unkompliziert. Das Unternehmen als solches ist als sehr unseriös einzustufen.
Ebenso ärgerlich fand ich, dass man mich nach Aufkündigung der Geschäftsbeziehung noch monatelang anrief und mich schon fast anbettelte Kunde zu bleiben.

Targobank Erfahrung #8

04.07.2019

Tanja S. über Targobank


Vor einiger Zeit habe ich einen größeren Einkauf bei Saturn via Finanzierung bezahlt. Diese lief über die Targobank. Die ersten Schritte wurden alle zwischen Saturn und Targobank selbst geregelt, somit war der Einstieg für mich absolut bequem.
Die Raten wurden immer zuverlässig und korrekt abgebucht. Nach etwa einem Jahr hatte ich dann den Überblick über die verbleibenden Raten verloren und habe die Bank deswegen kontaktiert. Mir wurde sehr freundlich und schnell geholfen und ein sehr übersichtliches Dokument mit der Übersicht aller Raten zugeschickt. Auch als ich dann den Restbetrag frühzeitig mit einem Mal abbezahlen wollte, wurde sich schnell um mein Anliegen gekümmert. Die Mitarbeiter waren stets hilfsbereit und höflich. Bin insgesamt absolut zufrieden.

Targobank Erfahrung #7

28.06.2019

Anonym über Targobank


Ich habe von meinem ersten Giro-Konto bei der Volksbank zur Targobank gewechselt. Ich hatte über meinen Bekanntenkreis von dem guten Service und den Leistungen, die für mich zu dem Zeitpunkt als Auszubildenden sehr ansprechend waren erfahren. Der Wechsel verlief schnell und einfach. Alles was an Transaktionen umgeleitet werden musste, machte die Targobank natürlich.

Das Onlinebanking war schnell und einfach zugänglich. Darüber hinaus auch sehr benutzerfreundlich. Das einzige Problem, dass ich für längere Zeit hatte, war, dass die Filialen nicht so weit verbreitet sind und das gilt leider auch für die Partner im Cashpool.

Demzufolge musste ich um an Bargeld zu kommen, immer mindestens eine Viertelstunde mit dem Auto fahren. Die Kontoführungsgebühren, um bei anderen Banken Geld abzuheben, sind bekanntermaßen relativ hoch.

Das nächste Problem und ein weitaus verehrenderes, das ich hatte, war die neue Kontokarte. Mit Ablauf der alten Karte, kam auch die Einführung der Karten worauf die Kontonummer durch die IBAN ersetzt wurde. Dabei ist alles schief gegangen was schief gehen konnte. Eine neue Karte ohne Pin, die Filiale hat versäumt die Karte neu zu bestellen und letztendlich hieß das für mich, dass ich einen Monat lang nicht an mein Geld kam, ohne die (nach meinem Umzug) inzwischen sogar 40 Kilometer entfernte Targobank in Koblenz aufzusuchen. Als ich die Karte mit Pin dann zum zweiten Mal bestellt hatte, habe ich einen Kontrollanruf gemacht um sicher zu gehen, dass nicht wieder etwas schief geht. Die Beschwerdeabteilung hat beim ersten Mal genau die gleichen Fehler gemacht wie der Kundenservice.

Nur beim zweiten Mal war die Mitarbeiterin kompetent und hat auch helfen können. Nichtsdestotrotz werde ich demnächst die Bank wechseln, da es einfach zu unpraktisch ist immer so große Strecken zurück zu legen nur um an Bargeld zu kommen.

Wenn es nur um Kundenservice gehen würde im Alltag, hätte ich 5 Sterne vergeben. Für die Problemlösung würde ich nicht einmal einen Stern vergeben.

Targobank Erfahrung #6

25.06.2019

Anonym über Targobank


Die Targobank zählt zur Bankengruppe der französischen Credit Mutuel Alliance Fédérale und steht für Transparenz und Vertrauen. Die Bank ist eine Digitalbank und arbeitet vollkommen serviceorientiert und verfügt über kompetente Beratungsmöglichkeiten für Geschäfts- und Firmenkunden. Ein Kredit ist jederzeit über die Webseite übersichtlich in wenigen Sekunden zu stellen und man erfährt auch gleich, ob er genehmigt wird.

Bei Fragen kann man fix den Support erreichen, was allerdings manchmal dauert und im Chat können sie auch nicht zugleich weiterhelfen. Die Angebote verfügen über günstige Zinsen, lange Laufzeiten und insgesamt sehr faire Konditionen.

Die Targobank bietet damit die Möglichkeit sich innerhalb weniger Tage einen Kredit anzuschaffen oder ein Girokonto zu eröffnen. Allerdings muss man Unterlagen zusenden und wenn hier und da noch etwas benötigt wird, kann es sein, dass sich die Beabeitung nach Erhalt um ein bis zwei Wochen verzögert. Von daher soll der Antrag rechtzeitig und vollständig gestellt werden.

Targobank Erfahrung #5

19.11.2018

Jessy über Targobank


Der Teufel schläft bekanntlich nicht und als ausgerechnet in einer finanziell schweren Lage für mich weitere Kosten und Rechnungen anfielen, war ein Kredit für mich der letzte Ausweg. Ein Kreditabschluss bedeutet heute glücklicherweise nicht mehr, dass bei unzähligen Banken nachgefragt werden muss und die Antragstellung persönliche durchgeführt werden muss. Nach einer gründlichen Recherche ist mir der Kredit dieser Bank ins Auge gestochen.

Diesen konnte ich einfach und ohne jegliche Schwierigkeiten online einreichen. Das hat natürlich den Vorteil, dass eine weitaus kürzere Bearbeitungszeit entsteht. Speziell bei einer finanziellen Notlage ein immens großer und wichtiger Vorteil. Nach der Bonitätsprüfung der Bank, erhielt ich eine positive Zusage. Die Auszahlung des Kredits erfolgte prompt. Die Zeitspanne zwischen Antragstellung und Kreditauszahlung betrug lediglich 3 Arbeitstage.

Wie heute bereits üblich, können die persönlichen Finanzen direkt online eingesehen werden. So auch bei einem Ratenkredit bei dieser Bank. Ich kann mit meinen persönlichen Zugangsdaten sehr genau die fälligen Raten im Auge behalten und sehe sofort den offenen Saldo. So stelle ich mir einen Service einer Bank vor.

Bei dieser Bank einfach top. Sämtliche Fragen werden rasch und zu meiner vollsten Zufriedenheit beantwortet. Die kurzen Wartezeiten und natürlich die rasche Erledigung meiner Anliegen überzeugen mich seit vielen Jahren.

Targobank Erfahrung #4

08.10.2018

Relax über Targobank


Als langjähriger Kunde von reinen Filialbanken war ich nach meinem Umzug auf der Suche nach einer neuen Anlaufstelle für meine Bankgeschäfte. Diese erstrecken sich von regelmäßigen Überweisungen über Kreditkarte bis zu einem Privatkredit zur KfZ-Finanzierung. Hier als mein BANX Broker Erfahrungsbericht.

Nach mehreren Terminen und Beratungsgesprächen bei verschiedenen Banken bin ich letztendlich zur TARGOBANK gewechselt, da diese meine Bedürfnisse in der Summe am besten erfüllt und im Preisvergleich an vorderster Stelle liegt. Die Mitarbeiter strahlten jederzeit eine überzeugende Fachkenntnis aus und haben mich jederzeit ehrlich beraten. Die Empfehlung, dass Online-Konto der TARGOBANK zu eröffnen wurde dann auch umgesetzt. Die relevanten Unterlagen habe ich alle vor Ort unterschrieben und Zweitschriften erhalten. Die EC-Karte wurde mir innerhalb von 3 Werktagen zugeschickt. Auch der Zugang für das Online-Banking hat reibungslos und schnell funktioniert. Da man sich für mich als Neukunden sehr viel Zeit genommen hat, blieben keine Punkte unbesprochen.

Sehr positiv aufgefallen ist mir, dass sogenannte Cross-Selling Versuche zwar angeboten wurden, jedoch bei weitem nicht so aggressiv wie bei anderen Banken. Der Verkaufsansatz der Bank war ein kostenloser Versicherungscheck. Hier musste ich nur meine Versicherungsunterlagen einreichen. Diese wurden dann gegengerechnet und mit mir besprochen. Wie ich finde ein tolles Angebot, dass mich auch zu einer Umstellung und einem Neuabschluss bewegt hat. Diese Beratung erfolgte, soweit ich es beurteilen kann, ohne übertriebenen Verkaufsdruck und war jederzeit sachlich. Es wurde ohne jede Beanstandung oder Abwerbeversuche hingenommen, dass ich den Großteil meiner laufenden Versicherungen beim aktuellen Anbieter weiterhin bestehen lasse.

Ich fühle mich nun schon seit 8 Monaten sehr wohl als Kunde der TARGOBANK und sehe aufgrund der sehr guten Leistungen, freundlichen Mitarbeiter auch keinen Grund dies zu ändern.

Targobank Erfahrung #3

03.10.2018

K2R über Targobank


Mein Targobank Erfahrungsbericht: Letztes Jahr eröffnete ich ein Girokonto für einen kleinen Verein bei der Targobank. Die Bank wurde dabei mehrheitlich von den Vereinsmitgliedern bestimmt, aufgrund guter Erfahrungen einiger Kollegen. Zudem ist die Kontoführung kostenlos.

Die Eröffnung war einfach und unkompliziert. Die Unterlagen zur Kontoeröffnung gingen mir noch am selben Tag per E-Mail zu, mit dem Hinweis, dass die Dokumente, die ich unterschreiben muss, bereits auf dem Postweg sind. Nach ca. 4 Tagen erhielt ich die Unterlagen. Die Dokumente waren gut verfasst und verständlich. Legitimiert habe ich mich damals in der Postfiliale. Das empfand ich als sehr umständlich, was aber eher an der Post als an der Targobank liegt.

Als ich die Freischaltung für das Banking nach ca. einer Woche erhielt, konnte ich mich einloggen. Das Online-Banking ist übersichtlich und selbsterklärend, aber nicht besonderes innovativ. Es gibt verschiedene Kacheln, die man sich je nach Vorlieben im Banking zurecht schieben kann. Grundsätzlich ist das eine schöne Idee, die Targobank hat es jedoch nicht so toll umgesetzt und deshalb empfinde ich es hier eher als störend. Im Online-Portal der Bank kann man den Kontostand abfragen, Kontobewegungen prüfen und Überweisungen tätigen. Als TAN-Verfahren nutze ich Mobile-TAN. Bei der Eröffnung erhielt ich eine Tan-Liste und musste dann erst das Tan-Verfahren umstellen. Die Beitragszahlungen der Vereinsmitglieder kann ich sortieren und einen übersichtlichen Ausdruck erstellen, was mir sehr hilft. Über das Postfach erhält man auch immer interessante Tipps und Neuigkeiten.

Die Erstellung einer Vollmacht war mir dann nicht so ganz so klar. Deshalb kontaktierte ich erstmals den Kundendienst. Die Mitarbeiterin war sehr freundlich und konnte mir auf anhieb helfen. Bisher war ich zweimal in einer Filiale, die ich ebenfalls als gut, aber nicht als besonders innovativ empfinde. Auch hier waren die Mitarbeiter äußerst freundlich.

Für mich selber muss ich sagen, dass die Targobank mich vom gesamten Image nicht wirklich anspricht. Ob es nur am Marketing liegt oder am Angebot, kann ich dabei nicht wirklich sagen.

Targobank Erfahrung #2

24.09.2018

Neroia22 über Targobank


Ich hatte vor einigen Jahren bei der Targobank einen Kredit aufgenommen. Dabei habe ich einen alten Kredit abgelöst.
Dies alles war bei der Targobank sehr einfach. Nachdem ich die Anfrage gestellt hatte, habe ich bereits nach 2 Tagen die Unterlagen in der Post gehabt. Schnell konnte ich dann meine Unterlagen online oder auf dem Postweg einreichen. Das alles war kein Problem. Ich konnte mich auch online legitimieren und somit die Bearbeitung des Kredits sogar noch beschleunigen. Als die Targobank eine Rückfrage hatte und noch weitere Unterlagen angefordert hat, ging das auch sehr schnell und war nur eine Verzögerung von einem Tag. Durch die Möglichkeit die Unterlagen Online einzureichen war das alles kein Problem.

Ich hatte am selben Tag, wo die nachgefragten Unterlagen eingereicht wurden, nochmals bei Kundenservice angerufen. Hier gibt es die Möglichkeit den Kundenservice per Mail oder per Telefon zu kontaktieren. Ich hatte mich für die Möglichkeit mit dem Telefon entschieden. Die Mitarbeiter waren gut zu erreichen und ich wurde sofort kompetent und nett beraten. Ich fühlte mich sehr gut aufgehoben. Auch die Antwort zu einer Mail erfolgte innerhalb weniger Stunden. Allgemein war der Kundendienst sehr nett und auch kompetent. Hier würde ich mich immer wieder beraten lassen.

Der Kredit selbst war bereits nach zwei weiteren Tagen freigegeben und das Geld auf dem Konto eingegangen.
Auch eine Rückzahlung und Ablösung nach einigen Jahren war kein Problem und ist sehr schnell und reibungslos über die Bühne gegangen. Mein Targobank Erfahrungsbericht ist sehr positiv und ich würde die Targobank immer wieder weiterempfehlen.

Targobank Erfahrung #1

15.09.2018

snobline über Targobank


Ich habe bei der Targobank bereits mehrfach einen Kredit genutzt. Dieser wurde stets online abgeschlossen. Die Abwicklung und die anschließende Bestätigung waren immer schnelle Prozesse. Nach nur weniger Minuten gab es eine Bestätigung. Dann mussten die Daten abgeschickt werden und das Formular gedruckt werden. Dieses wurden nach einem vorherigen Post-Ident zurück an die Bank gesendet. Die schriftliche Bestätigung mit der Post traf dann oftmals innerhalb einer Woche ein.

Leider gibt es bei der Targobank immer wieder Probleme hinsichtlich der Werbeeinwilligungen. Ich habe nie eine Bestätigung gegeben, dass mich die Bank auf postalischem oder telefonischem Weg kontaktieren darf. Zu Beginn habe ich jedoch mindestens einmal im Monat Anrufe erhalten, in denen mir das Girokonto vorgestellt wurde. Die klare Absicht dahinter war es mich von einen zeitlich begrenzten Kunde zu einem festen Kunde zu gewinnen. Daran hatte ich jedoch nie Interesse und das habe ich den Mitarbeitern auch stets mitgeteilt. Später habe ich dann Post erhalten, worin geschrieben stand, dass ich mich telefonisch melden soll bezüglich meines Kredits. Während des Telefonats stellte sich heraus, dass mir wieder ein Girokonto angeboten wird. Ebenfalls erhalte ich jeden Monat per Post ein Kreditangebot. Dieses landet natürlich direkt in den Müll. Die Bank könnte sich also das Papier sparen, da ich gern selbst entscheide, wenn ich Kredit benötige.