Zum Angebot Kreditkartenvergleich

Barclaycard Erfahrungen

4.1 von 5

10 Kundenbewertungen von Benutzern

80% 8
10% 1
10% 1
Zum aktuellen Zeitpunkt liegen uns 10 Barclaycard Erfahrungen vor. Von den Bewertungen sind 80,0 % positiv, 10,0 % neutral und 10,0 % negativ. Auf einer Sterne-Skala von 1 bis 5 ergibt das eine durchschnittliche Bewertung von 4.1/5 was als gut eingestuft werden kann.

Bist du Barclaycard Kunde und würdest gerne deine Erfahrungen schildern? Oder vielleicht würdest du gerne einen anderen Anbieter bewerten und Menschen dabei helfen, smarte Entscheidungen zu treffen? Dann schicke uns jetzt deine Bewertung inkl. Erfahrungsbericht!

Barclaycard Erfahrung #10

Positive Bewertung von Anonym am 26.06.2020

Ich habe schon seit Jahren die Visa und die Mastercard von Barclaycard und bin überaus zufrieden. Selbst als ich in Thailand meine Visa im Automaten vergessen habe, wurde mir aus dem Ausland geholfen.

Die Anfragen werden zügig bearbeitet und auch wenn es etwas länger dauert, ist man immer informiert. Kann ich wirklich nur empfehlen.

Melden

Barclaycard Erfahrung #9

Neutrale Bewertung von Anonym am 22.06.2020

Vor gut 10 Jahren habe ich das "New Visa" Angebot in Anspruch genommen, heute in etwa vergleichbar mit dem kostenlosen Visa Angebot. Gekündigt wurde im Januar 2020. Die Banking App sowie das Web Portal hat sich über die Jahre verbessert, aber liegt an sich noch im Durchschnitt. Vielmehr möchte ich auf die Kreditspirale warnen, den die Kreditvergabe ist wirklich lasch und selbst wenn man den aktuellen Kontostand konsultiert, kann es sich noch bis zum Ausgleich ändern(!).
Bei der Registrierung als Student hatte ich 1500.- zugesagt, steigerte sich langsam bis 19500.-.
Negativ auffallend war, dass bei jedem "Systemwechsel" die Rate von 50 bzw. 100% auf 50.- Euro umgestellt wurde, das geschah ca. 3 mal, habe es aber jedesmal gemerkt und gleich geändert.

Melden

Barclaycard Erfahrung #8

Negative Bewertung von Bankenexperte am 17.06.2020

Barclaycard aus Hamburg ist sehr forsch, was die Vergabe von Kreditrahmen anbelangt. Schnell ist man bei mehreren 10.000 EUR angelangt, das natürlich zu erheblichen Zinsen. Zwischendurch werden die Limits auch gerne offensichtlich willkürlich angepasst, mal nach oben, mal nach unten. Man ist wenig kooperativ, daher ist eine Geschäftsverbindung mit dieser Bank nicht zu empfehlen.

Melden

Barclaycard Erfahrung #7

Positive Bewertung von Alex Wegener am 08.06.2020

Meine ersten Kreditkarten von Barclaycard habe ich vor einigen Jahren über ein Kooperationsangebot von Web.de und Barclaycard bestellt. Damals handelte es sich um eine Visakarte und eine Mastercard, die als Doppel angeboten wurden. Die Beantragung der Kreditkarten und die Eröffnung des Kartenkontos liefen vollkommen reibungslos und innerhalb eines akzeptablen Zeitraums von wenigen Tagen ab. Leider endete die Kooperation mit Web.de inzwischen, sodass die beiden bisherigen Karten durch eine neue Visakarte von Barclaycard ersetzt wurden. Da ich sonst keinen Grund zu Beschwerden hatte, bin ich aber dabei geblieben und nutze seitdem die neue Visakarte.

In der Praxis macht das nach meinen Erfahrungen keinen großen Unterschied, weil Visa und Mastercard beide sehr weit verbreitet sind und nahezu überall akzeptiert werden. Das Onlinebanking funktioniert sehr gut und ist übersichtlich gestaltet, und bei Fragen konnten mir die Mitarbeiter der Telefonhotline bislang immer mit freundlichen und kompetenten Auskünften weiterhelfen. Zu bestimmten Zeiten ist die Wartezeit dort zwar manchmal etwas länger, aber im Vergleich zu vielen anderen Kundenhotlines ist Barclaycard aus meiner Sicht relativ gut erreichbar.

Eine Besonderheit gibt es zu beachten, wenn man die Teilzahlungsfunktion nutzt. Eingehende Zahlungen rechnet Barclaycard zunächst immer auf die nächste fällige Abbuchung an, und bucht dann entsprechend weniger ab. Wer also eine echte zusätzliche Tilgung leisten möchte, muss entweder mehr als den nächsten fälligen Betrag überweisen oder seine zusätzliche Zahlung so terminieren, dass sie in dem kleinen Zeitfenster zwischen der monatlichen Abbuchung und dem Erstellen der neuen Monatsabrechnung auf dem Kartenkonto eingeht.

Melden

Barclaycard Erfahrung #6

Positive Bewertung von Nick am 28.05.2020

Ich bin jetzt bereits seit einem halben Jahr Mitglied bei Barclaycard. Bis jetzt bin ich sehr zufrieden mit der Kreditkarte. Ich habe mir vor einem halben Jahr ein Barclaycard-Konto auf Empfehlung einer Freundin eröffnet. Die Eröffnung des Kontos ging super schnell und einfach.

Ich bin auch zufrieden mit den ganzen Möglichkeiten der Karte. Ich habe mir bereits die App und Online-Banking eingerichtet. Wobei ich mir wünschen würde, dass die App etwas überarbeitet werden würde. Teilweise ist sie etwas langsam und stürzt häufig ab. Das ist aber der einzige Punkt, den ich zu kritisieren habe. Ein weiteres sehr nützliches Feature ist die Benachrichtigung über Ein-/Auszahlungen auf mein Handy. Dies bietet eine kleine zusätzliche Diebstahl-Absicherung. Überweisungen werden sehr zügig versendet und die kontaktlos zahlen Funktion funktioniert auch einwandfrei. Ich hatte noch nie größere Probleme mit der Karte und hab deshalb auch noch nie den Kunden-Service benötigt.

Melden

Barclaycard Erfahrung #5

Positive Bewertung von Elina am 25.05.2020

Im Studentenleben ist man oft knapp bei Kasse und als Studierender hat man meistens nicht die üblichen Bankangebote für Dispo, Kredit oder eine Kreditkarte, welche man auch mit Teilzahlungen bedienen kann.

So bin ich auf Barclaycard gestoßen und habe mir die Students Card mit einem Disporahmen von € 1.000,00 zugelegt. Die Karte war einfach und schnell online zu beantragen und alle Unterlagen konnten unkompliziert online ausgefüllt und per Post geschickt werden. Ich habe nach der Kontoeröffnung gleich zwei Karten erhalten – eine Visa und eine Mastercard.

Man kann ohne Zinsen den kompletten Kreditbetrag am Ende des Monats begleichen, oder in Raten zahlen. Nachdem ich über lange Zeit die Summen komplett zinslos begleichen konnte, musste ich über einige Monate auf die Ratenzahlungen zugreifen und so waren die 1000 Euro auch bald fast ausgeschöpft.

Zu meiner Überraschung kam dann ein Brief, mit der Information, dass mein Limit erhöht wurde, und so bin ich auch nicht unter Druck und in Zahlungsverzug geraten. Ich finde diese Vorgehensweise gut und sehr kundenfreundlich, wenn man sich davon nicht verleiten lässt, mehr zu kaufen, als man sich leisten kann.

Ich habe bisher keine Fragen zu meinem Konto gehabt, welche ich über Kundendienst klären musste, alle Anliegen mit der Bank (Adressenänderung, Kontaktdatenänderung) sind immer einwandfrei postalisch erfolgt.

Die Zinsen für die Kreditkarte sind überdurchschnittlich hoch im Vergleich zu anderen gängigen Angeboten, das ist aber ein Nachteil, welchen man als Student meistens auf sich nehmen muss, wenn man ein Puffer benötigt. Sonst kann ich den Anbieter empfehlen und die Kreditkarte hält, was sie verspricht.

Melden

Barclaycard Erfahrung #4

Positive Bewertung von Richard Schindler am 14.05.2020

Der Antrag auf eine Kreditkarte wurde innerhalb weniger Tage bearbeitet und die Kreditkarte innerhalb von zwei Wochen zugesandt. Auch die Beantragung einer Partnerkarte verlief komplikationslos. Email-Anfragen werden innerhalb von drei Tagen kompetent beantwortet. Die App wie auch die Onlineanwendung sind übersichtlich und klar strukturiert. Das Versenden einer Tan klappt einwandfrei. Der Einsatz der Kreditkarte - also das Bezahlen und das Bargeldabheben im Ausland - ist einfach und komplikationslos. Der Ausgleich eines Kartensaldos ist einfach.

Melden

Barclaycard Erfahrung #3

Positive Bewertung von Timo am 18.04.2020

Ich bin seit ca. 2 Jahren Kunde bei Barclaycard und besitze eine Kreditkarte mit einem Limit von 4.000 €. Beantragt habe ich meine Barclaycard Kreditkarte auf der Homepage von Barclaycard. Aber es ist auch möglich, diese bei Vergleichsportalen (zum Beispiel Check24) zu beantragen.

Die Legitimation war super einfach und unkompliziert. Des Weiteren fielen keine Wege zur Post an, da alles online erledigt werden konnte.

Fünf Tage später hatte ich meine Barclaycard Kreditkarte im Postkasten. Dabei waren auch alle notwendigen Daten fürs Online-Banking. Die PIN für meine Barclaycard Kreditkarte kam drei Tage später an. Alle Buchungen sind im Online-Banking ersichtlich. Man erhält zudem 1-2 mal im Monat eine Mail mit dem noch vorhandenen Kreditrahmen der Kreditkarte. Um die Barclaycard Kreditkarte auszugleichen, muss man eine Überweisung auf sein Barclaycard Verrechnungskonto tätigen. Dieser Vorgang funktioniert reibungslos und man hat zudem volle Kostenkontrolle. Des Weiteren sind die Konditionen der Barclaycard Kreditkarte besser als die von der Konkurrenz.

Der Kontakt zum Kundendienst ist telefonisch und per E-Mail möglich. Der Support ist sehr freundlich und hilft unkompliziert und seriös weiter. Insgesamt empfehle ich die Barclaycard Kreditkarte gerne weiter und ich werde sie noch viele Jahre nutzen.

Melden

Barclaycard Erfahrung #2

Positive Bewertung von Anonym am 17.04.2020

Vor kurzem habe ich mir von Barclay eine Kreditkarte zusenden lassen. Die Abfrage auf der Internetseite war sehr gut aufgebaut und verständlich. Am Ende wurde mir sofort mitgeteilt, ob ich eine Barclay-Kreditkarte erhalte. Im Anschluss erfolgt eine Authentifizierung über das Internet. Sollte man diese Möglichkeit nicht nutzen wollen, geht es auch in Papierform.
Nach nur 3 Tagen lag mir die Kreditkarte vor.

Auch bei der Beantragung eines Kredits war die Bearbeitung durch Barclay unkompliziert und schnell. Barclay ist seriös und arbeitet kundenorientiert. Die Internetseite ist übersichtlich aufgebaut und benutzerfreundlich. Ich kann diese Bank sehr empfehlen.

Melden

Barclaycard Erfahrung #1

Positive Bewertung von Marc am 19.11.2019

Die Eröffnung war schnell, trotz PostIdent. VideoIdent war mir zu unsicher, da die die Videos ja speichern müssen. Gute Konditionen, die Bargeldabhebung ist kostenfrei.

Man hat 59 Tage Zeit, seine "Schuld" zu begleichen. Einziges Manko mit 1 Stern Abzug ist, dass sie die Rechnung nicht selbst per SEPA vom Konto abbuchen, sondern, dass man selbst überweisen muss. Das wäre praktischer.

Melden
🍪 Diese Website benutzt Cookies. Wenn du die Website weiter nutzt, gehen wir von deinem Einverständnis aus. Mehr Infos.