Barclays Erfahrungen

3,9 von 5
42 Bewertungen
Zum aktuellen Zeitpunkt liegen uns 42 Barclays Erfahrungen vor. Von den Bewertungen sind 69% positiv, 10% neutral und 21% negativ. Auf einer Sterne-Skala von 1 bis 5 ergibt das eine durchschnittliche Bewertung von 3,9/5 was als gut eingestuft werden kann.
Positiv
?
69%
Neutral
?
10%
Negativ
?
21%

📣

Barclays bewerten

Bist du Barclays Kunde und würdest gerne deine Erfahrungen schildern? Oder vielleicht würdest du gerne einen anderen Anbieter bewerten und Menschen dabei helfen, smarte Entscheidungen zu treffen? Dann schicke uns jetzt deine Bewertung inkl. Erfahrungsbericht!

Erfahrungsberichte

Alle (42)
Positiv (29)
Neutral (4)
Negativ (9)

😐

Barclays Erfahrung #42
3,2 von 5 Sternen
3,2 von 5
(Bewertung von Anonym am 03.01.2022) Bewertung von Anonym am 03.01.2022
Funktionier immer mal nicht, aus verschiedenen, nicht nachvollziehbaren Gründen. Der Karteneinsatz ist Glückssache, mal geht's, mal nicht. Ähnlich der Kundenservice. Mal gut, dann auch wieder mal nicht vorhanden. Ich hätte von der Barclaycard mehr erwartet und habe die Karte nur noch, da sie zumindest bei Nichtnutzung kostenlos ist.

😊

Barclays Erfahrung #41
4,0 von 5 Sternen
4,0 von 5
(Bewertung von Anonym am 15.10.2021) Bewertung von Anonym am 15.10.2021
Ich habe die Barclays Platinum Double. Geldabheben bis zu 500/Tag, keine Fremdwährungsaufschläge. Die kostet €99 pro Jahr, dafür bekomme ich aber ein gutes Versicherungsangebot, z.B. Erstattung von Eigenbeteiligung bei Mietwagen im Schadensfall. Das macht sich schon nach einem kleinen Schaden bezahlt. Ich habe z.B. für ein paar kleine Kratzer an einem Mietwagen ca. € 300 bezahlt, also €201 gespart.

😒

Barclays Erfahrung #40
2,0 von 5 Sternen
2,0 von 5
(Bewertung von Neuland79 am 27.09.2021) Bewertung von Neuland79 am 27.09.2021
66 Monate anstandslos einen Kredit abbezahlt. Zum ende hin erhalte ich Post von Barclay mit einen neuen Kreditangebot. Diese sage ich zu und erhalte eine Ablehnung. Mein Schufa Scoring liegt bei ca. 96%, ich habe ein Gehalt von ca. 8000€ Netto / Monat und einen laufenden Kredit in höhe von 330€. Auf tel. Nachfrage wird mir mitgeteilt, dass es bankinterne Gründe sind, welche auch intern bleiben. Dann schickt doch bitte keine Angebote raus!

😒

Barclays Erfahrung #39
2,8 von 5 Sternen
2,8 von 5
(Bewertung von Thomas Stockner am 14.09.2021) Bewertung von Thomas Stockner am 14.09.2021
Die Eröffnung des Kontos war ziemlich unkompliziert und das Tagesgeschäft funktioniert soweit auch ganz gut. Die Karte wurde eigentlich nie abgelehnt und funktionierte auch immer. In allen Teilen der Welt. Der Kontoauszug wird per Post zugesendet und kostet 1,10€, das Onlinebanking ist verbesserungswürdig aber OK. Kontaktaufnahme bei Problemen funktioniert überhaupt nicht. Weder per Mail noch per Telefon, man wird schlicht und ergreifend ignoriert.

😒

Barclays Erfahrung #38
1,6 von 5 Sternen
1,6 von 5
(Bewertung von Anonym am 08.09.2021) Bewertung von Anonym am 08.09.2021
Zu normalen Servicezeiten hängt man mind. 30min in der Warteschleife. Dazu kommt, dass das Servicepersonal nicht wirklich kompetent ist. Die App und Online-Banking haben kaum Funktionalität und sind ebenfalls extrem schlecht gemacht. Ich habe viele Kreditkarten und Bankkonten und eine 1A Kreditwürdigkeit. Barclays ist die einzige Bank die bei mir eine schlechte Kreditwürdigkeit bei mir an die Schufa schickt und damit meine gesamt Kreditwürdigkeit verschlechtert hat. Eine Antwort oder Begründung hat Barclays dafür nicht.

😒

Barclays Erfahrung #37
2,6 von 5 Sternen
2,6 von 5
(Bewertung von M.P. am 02.09.2021) Bewertung von M.P. am 02.09.2021
Ich nutze seit einem Jahr die Barclaycard. Die ist dauerhaft kostenlos, was aber auch leider so ziemlich der einzige Vorteil ist. Einen brauchbaren Kundenservice sucht man vergebens, Probleme soll man über das Postfach in der App an den Kundenservice schicken. Gemacht und was passiert ? Richtig, gar nichts. Bei Anrufen zur Kundenhotline sollten Sie besser in den folgenden Stunden sich nichts vornehmen, Wartezeiten in der Warteschleife von 90 min und mehr sind die Regel, nicht die Ausnahme. Stundenlange Anrufe bei Notfällen aus dem Ausland sind im Urlaub weder günstig, noch tragen sie zu einem gelungenen Urlaub bei. Der Antrag einer Partnercard dauerte Monate, nicht Wochen. Nach über 90 min. in der Warteschleife bekam man dann als Krönung noch Falschaussagen, der Kartenantrag wäre noch nicht eingegangen und auch noch nicht bearbeitet. Komischerweise lag die Karte vollkommen überraschend zwei Tage später, nach über zwei Monaten Wartezeit, doch noch pünktlich zum Urlaub in der Post. Das ist insgesamt nicht der Service, den ich mir vorstelle. Auch wenn die Karte an sich kostenfrei ist, so verdient die Barclays Bank bei jeder Transaktion kräftig mit. Dann lieber eine Kreditkarte der Hausbank, auch wenn sie ein paar Euro im Jahr kostet, stimmt da der Service. Meine Kündigung an Barclays ist raus. Der Kundenservice ist schlicht eine einzige Zumutung.

😊

Barclays Erfahrung #36
4,4 von 5 Sternen
4,4 von 5
(Bewertung von Anonym am 02.09.2021) Bewertung von Anonym am 02.09.2021
Die Beantragung der Karte war vollkommen digital und kinderleicht. Auch das verbundene Postident Verfahren lief problemlos ab. Wenige Tage später erhielt ich bereits die Zugangsdaten zum App-Login, womit ich sofort die App-Funktionen der Karte, inkl. Apple Pay nutzen konnte. Wieder wenige Tage später ist auch die physische Karte und leicht zeitversetzt der PIN-Brief eingetroffen. Der Karten Pin ist jedoch auch schon vorher über die App abrufbar. Ich bin wirklich rundum zufrieden.

😒

Barclays Erfahrung #35
2,0 von 5 Sternen
2,0 von 5
(Bewertung von higherdimension am 12.08.2021) Bewertung von higherdimension am 12.08.2021
Kreditkartensperrung nach verdächtigen Aktivitäten erst gar nicht möglich. Zu normalen Servicezeiten hängt man mind. 30min in der Warteschleife. Dazu kommt, dass das Servicepersonal nicht wirklich kompetent ist. Die App und Online-Banking haben kaum Funktionalität und sind ebenfalls extrem schlecht gemacht. Doppeltabbuchungen: von meinem Konto wurde mehrmals zu viel Geld abgebucht; den Betrag hatte ich dann als Guthaben auf der Kreditkarte; erst nach einem Anruf (>30min Warteschleife) wurde mir das Geld zurücküberwiesen, was auch wieder ca. 7 Tage dauert. Ich kann jedem nur davon abraten bei Barclaycard eine Kreditkarte zu beziehen.

😊

Barclays Erfahrung #34
4,8 von 5 Sternen
4,8 von 5
(Bewertung von Anonym am 30.06.2021) Bewertung von Anonym am 30.06.2021
Habe Barclaycard Partnerkarten seit über 20 Jahren. Der Service klappt schnell und zuverlässig, sehr professionell, jederzeit ist jemand kompetentes erreichbar. Inzwischen habe ich die Platinversion mit umfassenden Versicherungen, kostet zwar 90 € aber ist preiswerter, als alle Versicherungen zusätzlich abzuschließen. Die Akzeptanz der Karten ist überall gegeben, die Smartphone Googlepay wird komplett unterstützt.

😊

Barclays Erfahrung #33
4,8 von 5 Sternen
4,8 von 5
(Bewertung von Anonym am 12.04.2021) Bewertung von Anonym am 12.04.2021
Barclaycard ist eine sehr gute und seriöse Bank! Haben einen Kredit schnell und unkompliziert bekommen. Desweiteren haben wir seit Jahren eine Kreditkarte und sind sehr zufrieden damit. Diese Bank kann man mit besten Gewissen weiterempfehlen. Auch die Zinsen sind akzeptabel. Haben alles über Check24 abgeschlossen - schnelle und einfache Abwicklung. Geld war am nächsten Tag auf dem Konto. Eine sehr gute Bank und wir sind sehr zufrieden - danke und weiter so!

😊

Barclays Erfahrung #32
4,3 von 5 Sternen
4,3 von 5
(Bewertung von Paul Reuters am 07.04.2021) Bewertung von Paul Reuters am 07.04.2021
Ich gebrauche seit ca. 2,5 Jahren die Barclaycard-Kreditkarte. Eigentlich habe ich mich für die Karte entschieden, weil es sehr einfach war, sie online zu bestellen. Es lohnt sich auf jeden Fall in Raten oder in vollem Umfang den Betrag zurückzuzahlen. Ein neues Konto wird nicht gebraucht (für die Raten), da die Karte von meinem alten Einzahlungskonto bei der Sparkasse abbucht. Ich bestellte die Goldversion und sie kam in ca. 10 Tagen an. Eine weitere tolle Option ist die kostenlose Bargeldabhebung in der ganzen Welt. Einfach top: Ich habe kostenlose Bargeldabhebungen in der Türkei durchgeführt und es wurde keine Provision verlangt und ebenso keine Provision für die Währungsumrechnung. Die Zahlungen erfolgen stets online, offline, kontaktlos, mit einer PIN oder Unterschrift. Zum Glück musste ich nicht viele Versicherungen in Anspruch nehmen. Fazit: Barclaycard-Kreditkarte Gold ist eine top Kreditkarte gerade auch für Reisen. Egal ob in Deutschland, in der Türkei oder Spanien oder im Internet (bei online Käufen). Es gibt nur noch einen Nachteil - die Gebühr, die im zweiten Jahr 39,99 € pro Jahr beträgt, wenn Sie im Vorjahr mit der Karte weniger als 3000 € gekauft haben. Es stört mich aber nicht, denn meine früheren Reisen im Jahr 2019 haben nur mehr als 2.000 Euro gekostet. Ich habe derzeit einen Gesamtumsatz von 1500 Euro eingestellt. Also ich kann die Karte jedem empfehlen, der seine Ausgaben im Überblick bzw. unter Kontrolle hat.

😊

Barclays Erfahrung #31
4,8 von 5 Sternen
4,8 von 5
(Bewertung von Anonym am 25.03.2021) Bewertung von Anonym am 25.03.2021
Ich habe die Barclaycard schon einige Jahre und ich kann nichts Negatives berichten. Die karte hat weltweit höhere Akzeptanz als einige andere, die ich dabei hatte. So machte sie sich für mich unentbehrlich. Sie ist ein guter Begleiter, wenn man im im nirgendwo ist und mal unerwartet schnell einen Flug buchen muss.

😊

Barclays Erfahrung #30
4,3 von 5 Sternen
4,3 von 5
(Bewertung von Nicole Weiss am 24.02.2021) Bewertung von Nicole Weiss am 24.02.2021
Ich habe die kostenlose Barclaycard Visa beantragt. Dies ging auf der Webseite des Anbieters sehr schnell. Die Zusendung der Karte und der Geheimzahl hat leider zwei Wochen gedauert. Ich hatte den Kundenservice angerufen, um nachzufragen, wo die Karte bleibt. Am Kundenservice sollte die Barclaycard noch arbeiten. Ich bin zweimal während des Wartens aus der Leitung geflogen. Und auch als ich endlich einen Mitarbeiter in der Leitung hatte, war dieser sehr unfreundlich. Ansonsten bin ich mit der Kreditkarte zufrieden und auch mit dem Online-Banking. Durch die Banking App der Barclaybank habe ich jederzeit Kontrolle über meine Ausgaben. Gut finde ich, dass die Barclaycard Visa eine Teilzahlungsfunktion besitzt. Was ich allerdings bemängeln muss, die Zinsen sind sehr hoch bei dieser Bank, wenn man sich für die Rückzahlung in Teilbeträgen entscheidet.

😊

Barclays Erfahrung #29
4,6 von 5 Sternen
4,6 von 5
(Bewertung von Anonym am 14.02.2021) Bewertung von Anonym am 14.02.2021
Ich wollte die Barclaycard damals haben, damit man auch im Ausland jederzeit kostenlos (zumindest meistens) Geld abheben kann und somit abgesichert ist. Grundsätzlich tut diese Kreditkarte was sie soll, jedoch muss man das Kleingedruckte beachten. Wenn man die Konditionen nicht sorgsam liest, dann zahlt man die Summe, mit der die Kreditkarte belastet wurde, voreingestellt automatisch in Raten zurück. Das ist natürlich teurer und wenig kundenfreundlich. Wie bei den Mobilfunkanbietern, wo man die Datenautomatik erstmal deaktivieren muss, da sie automatisch aktiv ist. Also wie immer im Leben: Man muss das Kleingedruckte lesen und dann passts schon.

😊

Barclays Erfahrung #28
4,4 von 5 Sternen
4,4 von 5
(Bewertung von imba_lance am 12.02.2021) Bewertung von imba_lance am 12.02.2021
Ich bin seit 2017 Barclaycard Kunde , da ich mein Fahrzeug darüber finanziert habe. Die Beantragung war sehr leicht und der Support am Telefon war sehr höflich, als man Fragen hatte. Die Auszahlung war ebenfalls sehr schnell und nach circa drei Tagen war das Geld auf meinem Konto. Die Abbuchungen wurden wie vereinbart vorgenommen. Lediglich die viele Werbung auf Kreditaufstockung per Post war teilweise nervig. Die App könnte ebenfalls etwas moderner gestaltet werden. Die ersten zwei Jahre war gar keine App zum Einsehen des aktuellen Standes verfügbar. Ansonsten kann ich einen Kredit über die Barclaycard empfehlen.

😊

Barclays Erfahrung #27
5 von 5 Sternen
5 von 5
(Bewertung von Henry123 am 11.02.2021) Bewertung von Henry123 am 11.02.2021
Sie hat eine passende, moderne App, die leicht zu bedienen ist. Man kann dort die Aufladung des Guthabens, um wieder das volle Kreditlimit zu bekommen, mit ein paar Klicks machen. Mein Kreditlimit liegt bei 500€. Wenn man innerhalb eines Monats zurückzahlt, zahlt man keine Zinsen. Bargeldabhebung ist auch kostenlos. Definitiv eine Empfehlung wert, falls man mal kurzfristig mehr Cash braucht, weil das Bargeld aufgebraucht ist da wieder alles in ETFs und Aktien gesteckt wurde.

😊

Barclays Erfahrung #26
4,2 von 5 Sternen
4,2 von 5
(Bewertung von Anonym am 11.02.2021) Bewertung von Anonym am 11.02.2021
Die App ist lausig, das Online Interface ist ok. Die Zinsen für Überziehung sind sehr hoch. Man kann aber eine monatliche Abbuchung hinterlegen, wodurch die Zinsen vermieden werden. Der Kreditrahmen von 2500€ ist sehr hoch und komfortabel. Einen so hohen habe ich als Studi nirgends sonst bekommen. So können auch mal Flugtickets für 2 Personen gebucht werden. Service rund um Sperrungen bei verdächtigen Transaktionen, die immer ich war, lief einwandfrei selbst als ich im Ausland war. Geld abheben kostenlos ab mind. 50€ ist auch fair.

😐

Barclays Erfahrung #25
3,6 von 5 Sternen
3,6 von 5
(Bewertung von Kri___Schi#3297 am 10.02.2021) Bewertung von Kri___Schi#3297 am 10.02.2021
Die Registrierung für die Kreditkarte lief sehr unkompliziert und schnell. Ich konnte nach wenigen Tagen die Kreditkarte nutzen. Die Konditionen sind sehr gut. Ich zahle keine Gebühr und habe dennoch einen Verfügungsrahmen von 5000€ erhalten. So viel gab es nicht einmal bei meiner 'Stammbank', der DKB. Die Kreditkarte nutze ich nur sehr selten. Sie dient als 'Backup' auf (Urlaubs-)Reisen. Den Kundenservice bewerte gut, weil ich per SMS über Kontobewegungen informiert werden kann. So wurde ich bei einer Rundreise darauf aufmerksam gemacht, dass das Konto vorsorglich gesperrt wurde; was mit einem Anruf dann auch wieder gelöst werden konnte. Unter Sonstiges möchte ich das Konzept hinter der kostenfreien Kreditkarte bewerten. Obwohl ich in meinem Antrag angekreuzt habe, dass die Abbuchung bitte monatlich erfolgen soll, wurden meine Verbindlichkeiten erst nach Monaten abgebucht. Dies verleitet sicherlich den einen oder anderen dazu mehr Geld auszugeben als er dann im Abbuchungsmonat zur Verfügung hat. Ich musste den Spaß zwei Mal wieder umstellen.

😊

Barclays Erfahrung #24
5 von 5 Sternen
5 von 5
(Bewertung von Schankomaster am 10.02.2021) Bewertung von Schankomaster am 10.02.2021
Habe eine Barclaycard Visa Kreditkarte über Check24 abgeschlossen, da ich meine Kreditkarte bei der Sparkasse (MC Gold mit 80€ Gebühr im Jahr) kündigen wollte, da ich die ganzen Zusatzversicherungen nicht gebraucht habe und die 80€ mich geärgert haben, sodass ich die Barclaycard über Check24 ausgesucht habe. Die Karte ist dauerhaft kostenlos und gut bewertet. Konnte den Prozess über Check24 abschließen und habe die Karte innerhalb einer Woche erhalten. Hatte auch kurz Kontakt zum Support von Barclaycard, der einfach sofort drangegangen ist, als ich angerufen habe, weil ich eine Frage zum Prozess über Check24 hatte. Ansonsten ist es eine tolle Erfahrung, dass man jederzeit seine Verbindlichkeiten begleichen kann. Bei der MC Gold der Sparkasse musste ich immer warten bis die Sparkasse das Geld vom Girokonto eingezogen hat. Hier kann ich selbst den Einzug veranlassen, wenn ich was schnell begleichen will. Auch die App ist super übersichtlich aufgebaut und bietet viele Funktionen, wie u.a. Überweisungen, Möglichkeit einen Ratenkauf einzurichten und Kontoauszüge zu nehmen. Was mir noch positiv aufgefallen ist, war die Tatsache, dass Umsätze sofort in der App nach Bezahlung angezeigt wurden, ohne Verzug. Insgesamt eine super Karte (die kostenlos ist) mit guter und übersichtlicher App. Würde ich jedem empfehlen, der eine braucht.

😊

Barclays Erfahrung #23
4,4 von 5 Sternen
4,4 von 5
(Bewertung von Pooochy am 10.02.2021) Bewertung von Pooochy am 10.02.2021
Ich habe eine Barclaycard Platinum Double, also sowohl eine MasterCard, als auch eine Visa Karte mit einem umfangreichen Zusatzpaket. Auslandskrankenversicherungen, Rückreise, weltweit Geld abheben usw. Das ganze für 100€ pro Jahr, wobei das erste frei war. Ich hatte durchweg positiv die Erfahrungen. Einzig die Kreditzinsen sind weit über der Schmerzgrenze. Wenn man aber keine Ratenzahlung wählt, sondern den Betrag direkt begleicht, ist das Angebot sehr gut in Preis Leistung.

😊

Barclays Erfahrung #22
5 von 5 Sternen
5 von 5
(Bewertung von RJS am 03.02.2021) Bewertung von RJS am 03.02.2021
Eine Beantragung einer Kreditkarte ist zügig durchgeführt, aber die Kreditzinsen sind sehr hoch. Dafür hat man aber bis zu 58 Tage Zeit das Kreditsaldo auszugleichen. Die IBAN des Kreditkontos wird etwas versteckt nur auf den monatlichen Kontoauszügen genannt. Von Vorteil bei längeren Auslandsaufenthalten ist, dass man ein Guthaben auf das Kreditkonto überweisen kann, sodass davon die Abbuchungen geregelt werden und man nicht ins Minus und damit in die teure Ratenzahlung rutscht. Eine Partnerkarte ist problemlos zu beantragen. Positiv bei der Barclaycard Visa ist zudem, dass keine Auslandsentgelte bzw. Gebühren bei Bargeldabhebungen anfallen.

😒

Barclays Erfahrung #21
1,4 von 5 Sternen
1,4 von 5
(Bewertung von Anonym am 22.01.2021) Bewertung von Anonym am 22.01.2021
Entgegen der Werbung sowie telefonischen Rückfragen habe ich im Nachhinein immer Gebühren bezahlen müssen, wenn ich im Ausland Geld abhob. Das gilt auch für die EU. Als ich bei eToro investierte, wurden mir 4% „Glücksspielgebühr“ abgezogen. Ich wurde über Veränderungen diesbezüglich auch nicht informiert. Ein Kreditkarten-Betreiber, der mit null Kosten lockt. Nicht empfehlenswert.

😒

Barclays Erfahrung #20
2,8 von 5 Sternen
2,8 von 5
(Bewertung von Anonym am 21.01.2021) Bewertung von Anonym am 21.01.2021
Ich war 10 Jahre Kunde der Barclaycard Green, ausgeführt als Visa und Mastercard. In dieser Zeit hatte ich zum Schluss einen Kreditrahmen von über 20.000 € durch unaufgeforderte Aufstockungen eingeräumt bekommen. Somit gerieten die Finanzen teilweise außer Kontrolle, weil kein Limit herrschte. Wenn das Limit erreicht wurde, wurde es einfach aufgestockt. Nach einem Widerspruch gegen das Aufstocken beim hilfsbereiten und lösungsorientierten Support konnte die immer größer werdende Kreditkartensumme abbezahlt werden. Mit dem eingeräumten Konsumentenkredit und der Vereinbarung von Ratenzahlungen konnten die relativ hohen Zinsen der Kreditkarte fast halbiert werden. Mit dem Einführen des umfassenden Onlinebankings konnte ich immer den Kontostand der Kreditkarte sowie des Kredites sehen. Gleichzeitig wurden jedoch hohe Beträge für Kontoübersichten kassiert, wobei keine Kontoübersichten für die Konsumentenkredite automatisch verschickt wurden, diese musste ich immer separat beantragen. Mit einem umgeschuldeten Teil des Kreditbetrags und der Abzahlung der Kreditkarte schien Barclaycard nicht so richtig einverstanden zu sein, denn sie schickten immer wieder Werbung für neue Kredite und neue Aktionen zur Erstellung weiterer Kreditkarten. Dies war auch ein Grund, warum ich schließlich Barclaycard verlassen habe: die Zinsen sind viel zu hoch und die dauerhafte Werbung sowie die unaufgeforderten Aufstockungen zu einem unübersehbaren Schuldenberg heranwachsen können. Der Konsumentenkredit wurde inzwischen auch auf eine andere Bank umgeschuldet, die einen viel günstigeren Zinssatz anbietet als Barclaycard. Als Verbesserung würde ich Barclaycard mitgeben, die Kunden zu beraten, an Stelle ihnen einfach lukrative Aufstockungen anzubieten und Werbungen auf ein Minimum zu reduzieren.

😒

Barclays Erfahrung #19
2,6 von 5 Sternen
2,6 von 5
(Bewertung von Anonym am 20.12.2020) Bewertung von Anonym am 20.12.2020
Der Servie ist so unterirdisch. Man erreicht dort einfach niemanden und erhält auschließlich automatisierte Standardantworten in den Mails. Ich hatte vor 3 Monaten einen Reklamationsantrag aufgrund einer bezahlten Bestellung, die ich nicht erhalten habe, gestellt. Man erhält keine oder sehr späte Antworten. Die Antworten beziehen sich nicht auf den Sachstand bzw. das Anliegen. Ich bin kein Stück weiter. Habe jetzt gekündigt. Geht lieber zu einem anderen Kreditinstitute.

😊

Barclays Erfahrung #18
4,5 von 5 Sternen
4,5 von 5
(Bewertung von efejon262 am 08.11.2020) Bewertung von efejon262 am 08.11.2020
Ich hatte mich vor 7 Jahren bei Barclaycard registriert und habe meine Karte innerhalb von wenigen Tagen bekommen. Die Barclaycard hat bisher alle ihre versprochenen Leistungen eingehalten, jedoch gab es auch ein paar unpraktische Aspekte. Durch das Versprechen der Karte weltweit gebührenfrei Geld abzuheben, fühlte ich mich sehr wohl. Bei der Geldabhebung außerhalb der EU können jedoch versteckte Kosten auf einen zukommen, die jedoch zu verkraften sind. Beispielsweise beim Tanken außerhalb der EU hatte ich die Karte mal vor 7 Jahren benutzt und musste 2,5 % Auslandseinsatzgebühr bezahlen. Folglich verzichtete ich von da an auf die Nutzung der Karte außerhalb des EU-Raumes. Doch die positiven Aspekte der Karte überwiegen für mich. Sehr praktisch ist die Option Geld abzuheben und zwei Monate Zeit für die zinsfreie Rückzahlung zu haben. Dadurch konnte ich flexibler mit meinem Geld hantieren, ohne bei Freunden und Familie nach Geld zu betteln. Ich hatte stets ein wachsames Auge auf mein Barclaycardkonto, weshalb ich versucht habe meine Schulden so schnell es geht zurückzuzahlen. Ich kann mir gut vorstellen, dass es schnell ärgerlich werden kann, wenn man sich mal verzetteln sollte. Den größten Nutzen hatte jedoch ich durch die Möglichkeit von jedem Geldautomaten Geld abzuheben. Während die meisten Leute verzweifelt nach dem Automaten ihrer jeweiligen Bank gesucht haben, fand ich es sehr praktisch sogar von den gefürchteten ATM-Automaten gebührenfrei Geld abzuheben. Alles in allem würde ich die Barclaycard Visakarte denjenigen weiterempfehlen, die innerhalb Europas viel reisen und Geld abheben müssen. Außerdem sollten sie ein wachsames Auge auf ihre Finanzen haben.

😊

Barclays Erfahrung #17
4,4 von 5 Sternen
4,4 von 5
(Bewertung von Sorceress am 19.10.2020) Bewertung von Sorceress am 19.10.2020
Ich habe ein Visa Kreditkartenkonto bei Barclaycard eröffnet. Die Registrierung erfolgte online. Nach circa einer Woche erhielt ich einen Brief mit dem Passwort und 3 Tage später meine Kreditkarte. Alles funktionierte ohne Probleme. Mit der Barclaycard Visa kann ich überall auf der Welt problemlos bezahlen. Dank Apple Pay und der Möglichkeit, die Barclaycard nun endlich auch hier nutzen zu können, bezahle ich des Öfteren nur mit meinem Handy. Des Weiteren bietet Barclaycard den Vorteil, dass im europäischen Raum gebührenfrei an Automaten Geld abgehoben werden kann. Um mir über meine Finanzen einen Überblick zu schaffen, benutzte ich die Barclaycard App. Sie ist einfach aufgebaut, so dass ich jeder Zeit mein Verfügungsrahmen und meinen Saldo einsehen kann. Mit einigen Klicks kann einfach das Konto mit meinem Girokonto ausgleichen. Den Kundenservice habe ich bereits dreimal telefonisch kontaktiert. Ich hatte eine maximale Wartezeit von 2 Minuten. Die Mitarbeiter waren freundlich und kompetent. Sie konnten mir bei meinen Problemen zügig helfen und verstanden direkt, um was es ging. Ein negativer Punkt richtet sich an den Service. Mir wurde keine neue Karte angeboten, als meine abgelaufen ist. Nach telefonischer Kontaktaufnahme mit dem Anbieter wurde mir zeitnah eine neue Visa Karte zugeschickt. Ich hätte mir gewünscht, dass Barclaycard mich kontaktiert und mir von sich aus eine neue Karte anbietet.

😊

Barclays Erfahrung #16
4,4 von 5 Sternen
4,4 von 5
(Bewertung von Anonym am 12.10.2020) Bewertung von Anonym am 12.10.2020
Ich habe ein Visa Kreditkarten Konto bei Barclaycard eröffnet. Die Registrierung erfolgte online. Nach circa einer Woche erhielt ich einen Brief mit dem Passwort und 3 Tage später meine Kreditkarte. Alles funktionierte ohne Probleme. Mit der Barclaycard Visa kann ich überall auf der Welt problemlos bezahlen. Dank ApplePay und der Möglichkeit, die Barclaycard nun endlich auch hier nutzen zu können, bezahle ich des Öfteren nur mit meinem Handy. Des Weiteren bietet Barclaycard den Vorteil, dass im europäischen Raum gebührenfrei an Automaten Geld abgehoben werden kann. Um mir über meine Finanzen einen Überblick zu schaffen, benutzte ich die Barclaycard App. Sie ist einfach aufgebaut, so dass ich jeder Zeit meinen Verfügungsrahmen und Saldo einsehen kann. Mit einigen Clicks kann einfach das Konto mit meinem Girokonto ausgleichen. Den Kundenservice habe ich bereits drei Mal telefonisch kontaktiert. Ich hatte eine maximale Wartezeit von 2 Minuten. Die Mitarbeiter waren freundlich und kompetent. Sie konnten mir bei meinen Problemen zügig helfen und verstanden direkt, um was es ging. Ein negativer Punkt richtet sich an den Service. Mir wurde keine neue Karte angeboten, als meine abgelaufen ist. Nach telefonischer Kontaktaufnahme mit dem Anbieter wurde mir zeitnah eine neue Visa Karte zugeschickt. Ich hätte mir gewünscht, dass Barclaycard mich kontaktiert und mir von sich aus eine neue Karte anbietet.

😊

Barclays Erfahrung #15
4,2 von 5 Sternen
4,2 von 5
(Bewertung von Olli am 12.10.2020) Bewertung von Olli am 12.10.2020
Die Kreditkarte aus dem Hause Barclaycard ist auf Lebzeit kostenlos. Das ist wohl eines der entscheidendsten Argumente, die für dieses Kartenprodukt spricht. Die Registrierung bzw. Bestellung der Kreditkarte funktioniert direkt über die Seite von Barclaycard. Die Schufa-Prüfung geschieht direkt online während des Bestellprozesses. Nach dem Ausfüllen der wesentlichen Daten im Registrierungs- bzw. Bestellformular muss schließlich noch ein Post-Ident-Verfahren durchgeführt werden, das den Antragsteller und die Echtheit seiner eigenen Person bezeugt. Ich nutze die Kreditkarte als Ergänzung zu meinem Girokonto bei einer anderen Direktbank. Das positive der Barclaycard New Visa: Das Abheben von Geld ist an nahezu allen Bankautomaten in Deutschland kostenfrei. Wer die Barclaycard New Visa besitzt, muss also nie wieder nach einer bestimmten Bankfiliale zum Abholen von Bargeld suchen. Auch im Ausland ist das Abheben von Geld kostenfrei. Es fallen lediglich Auslandseinsatz-Gebühren im Rahmen von 2 Prozent der abgehobenen Summe an. Ein großer Vorteil der Barclaycard New Visa ist für mich, dass das Kreditkartenkonto auch im Guthaben geführt werden kann. Überweisungen von Guthabenbeträgen auf das angegebene Referenzkonto sind bei Barclaycard immer kostenlos! Auch der Kundensupport ist zu kundenfreundlichen Zeiten ohne lange Wartezeit über eine Hamburger Festnetznummer erreichbar. Anliegen können direkt geklärt werden. Leider hat Barclaycard die Konditionen seiner Barclaycard New Visa in der Vergangenheit geändert, was leider mit einigen Nachteilen verbunden ist. War zuvor noch das Abheben von Bargeld ab einem Betrag in Höhe von 20 Euro möglich, ist das kostenlose Abheben nun nur noch ab einem Mindestbetrag in Höhe von 50 Euro möglich. Auch werden einige Transaktionen nun mit zusätzlichen Gebühren belegt. Dies betrifft - meines Wissens nach - aktuell Transaktionen für das Online Glücksspiel. Wer also bei einem Sportwettenanbieter oder einem Online Casino mit der Barclaycard New Visa einzahlen möchte, muss einen gewissen Prozentsatz seiner Einzahlung in Form einer Gebühr an Barclaycard abtreten.

😊

Barclays Erfahrung #14
4,4 von 5 Sternen
4,4 von 5
(Bewertung von Anonym am 07.10.2020) Bewertung von Anonym am 07.10.2020
Unerwartet positiv!! Wir haben eine kostenlose Kreditkarte und sind mit den Konditionen sehr zufrieden. Darüber hinaus haben wir einen Kredit aufgenommen, wobei das sehr einfach und unkompliziert war. Rückzahlungen bzw. Sondertilgungen sind immer möglich und auch als der Restbetrag in einem Schwung zurückgezahlt wurde, entstanden keine Vorfälligkeitszinsen. Toll!! Die Anmeldung im Onlinebereich ist einfach und man hat dort alles im Blick. Bei Nachfragen per Email erhält man tatsächlich eine Antwort, oder sogar einen Brief per Post.

😐

Barclays Erfahrung #13