Signal Iduna Erfahrungen

2.7 von 5

41 Bewertungen von Benutzern

34% 14
5% 2
61% 25
Zum aktuellen Zeitpunkt liegen uns 41 Signal Iduna Erfahrungen vor. Von den Bewertungen sind 34% positiv, 5% neutral und 61% negativ. Auf einer Sterne-Skala von 1 bis 5 ergibt das eine durchschnittliche Bewertung von 2.7/5 was als mangelhaft eingestuft werden kann.

Ähnliche Anbieter

Bist du Signal Iduna Kunde und würdest gerne deine Erfahrungen schildern? Oder vielleicht würdest du gerne einen anderen Anbieter bewerten und Menschen dabei helfen, smarte Entscheidungen zu treffen? Dann schicke uns jetzt deine Bewertung inkl. Erfahrungsbericht!

Signal Iduna Erfahrungen

2.7 von 5

Signal Iduna Erfahrung #41

Positive Bewertung von Anonym am 13.05.2021

Wir sind langjährige Kunden der Signal Iduna und haben verschiedene Versicherungen (im privaten sowie im Firmenbereich) abgeschlossen. Bisher wurden alle Belange absolut kurzfristig und sehr kulant gelöst. Außerdem sind immer persönliche hilfsbereite und kompetente Ansprechpartner erreichbar, die sofort aktiv unterstützen. Auch im Vergleich zu anderen Versicherungen lag die Signal immer vorn.

Melden

Signal Iduna Erfahrung #40

Positive Bewertung von Anonym am 07.05.2021

Sehr guter Service und bis jetzt keine Probleme gehabt. Außerdem wurde die Krankenversicherung bisher selten angehoben. Also weniger als der Durchschnitt der privaten Krankenversicherer. Es gibt auch eine App wo man alle seine Verträge sehen kann und die wichtigsten Sachen verändern kann. Also einen Wohnungswechsel angeben oder Rechnungen einreichen. Bevor man aber eine Krankenvollversicherung abschließt, lieber paar Euro mehr in die Hand nehmen und einen Tarif auswählen der auch gute Leistungen enthält, dann gibt es auch keine Probleme.

Melden

Signal Iduna Erfahrung #39

Positive Bewertung von Anonym am 26.04.2021

Die private Krankenversicherung für Beamte ist sehr empfehlenswert. Es gibt 3 Tarife zur Auswahl, welche man unterschiedlich erweitern und ergänzen kann. Durch das integrierte Optionsrecht in den Tarifen kann man seinen Tarif ohne Gesundheitsprüfung wechseln. Man ist nicht gezwungen, gleich in den hochwertigsten Tarif zu gehen, ist flexibel und kann die Krankenversicherung seinem Bedarf anpassen. Besonders hervorzuheben ist die Beitragsstabilität und die finanzielle Stärke der Signal Iduna (Eigenkapitalquote, Hohe Rückstellungsquoten und die Nettoverzinsung der Kapitalanlagen) - zumal hier auch eine Kooperation mit der Gewerkschaft der Polizei besteht. Für jeden Polizisten / Anwärter sehr zu empfehlen! VG Stefan Grützner

Melden

Signal Iduna Erfahrung #37

Positive Bewertung von JürgenK am 22.04.2021

Ich bin seit fast 40 Jahren Mitglied der Signal Iduna, also früher Signal. Bis heute habe ich keinerlei schlechte Erfahrung gemacht. Mit den Leistungen bin ich mehr als zufrieden. Es gab bei mir nie Diskussionen über Leistungsbeschränkungen oder nicht regulierte Rechnungen. Wenn es Fragen gab wegen z.B. Umstellungen (Wegfall eines Kindes durch eigene Berufsausübung) war der Mitarbeiter da, obwohl es für ihn nichts zu verdienen gab.

Melden

Signal Iduna Erfahrung #33

Positive Bewertung von Studentin1995 am 16.03.2021

Da die Bewertungen hier teilweise vernichtend ausfallen - was dieses Versicherungsunternehmen m.E. keinesfalls verdient hat - möchte ich an dieser Stelle meine eigene, positive Erfahrung teilen.
Ich (Studentin) bin im Oktober 2020 anlässlich meines 25. Geburtstages in den vergünstigten Basis-Tarif der Signal Iduna gewechselt. Zuvor war ich bei einer anderen privaten Krankenversicherung familienversichert, die mir jedoch in der Vergangenheit Ärger bereitet hatte.
Ich habe mich bei der Wahl meines neuen Anbieters für die Signal Iduna entschieden, da ihr „Studierendentarif“ mit 98€/Monat der Günstigste auf dem Markt war und ein „Gesundheitsbonus“ (also eine Rückerstattung von Beiträgen bei Nicht-Inanspruchnahme von Leistungen) im Tarif beinhaltet war. Zwei Monatsbeiträge im Jahr zurückzuerhalten (196€!) schien mir äußerst lohnenswert, da ich in der Vergangenheit nur alle 2-3 Jahre Mal einen Arztbesuch tätigen musste.

Ich schrieb Anfang September eine E-Mail, in der ich mein Interesse an einer studentischen Krankenversicherung bekundete und erhielt bereits in der darauffolgenden Woche die passenden Unterlagen zur Anmeldung. Diese waren einfach zu verstehen, und beinhalteten einen Briefumschlag, in dem ich die ausgefüllten Formulare inklusive meiner Immatrikulationsbescheinigung zurückschicken konnte (das Porto wurde vom Unternehmen selbst übernommen).

In der zweiten Oktoberwoche erhielt ich dann per Post die Bestätigung, dass mein Vertrag abgeschlossen wurde, sowie die Anmerkung, dass meine alte Versicherung über den Neuvertrag informiert werden würde. Hierfür gibt es einen Stern Abzug: 1. Hätte ich mir gewünscht, dass ich die Bestätigung schon vor dem 1.10. erhalten hätte (Verunsicherung, ob der Vertragsabschluss erfolgreich war), 2. Wurde die alte Versicherung nicht automatisch von der Signal Iduna informiert, sodass meine Eltern den alten Vertrag nicht fristgerecht kündigen konnten, und die Beiträge für Oktober + November noch bezahlen mussten (hätten sie diese nicht gnädigerweise übernommen, hätte ich 2x um die 500€ aus eigener Tasche zahlen müssen, da ich ja ab dem 25. Lebensjahr der neue Versicherungsnehmer war - das wäre eine finanzielle Katastrophe gewesen!). Nungut, letztlich entstand für mich kein Schaden, und zugegebenermaßen hätte ich mich auch früher um einen neuen Vertrag bemühen können.
Im Januar 2021 erhielt ich, wie viele andere Versicherte, eine Beitragserhöhung auf 108€. Dass studentische Basistarife von einer Erhöhung betroffen waren, überraschte mich, war aber angesichts der niedrigen Betragshöhe (und den zu erwartenden Rückerstattungen) zu verschmerzen.
Im Februar 2021 reichte ich via E-Mail meine Immatrikulationsbestätigung für das kommende Semester ein. Bis Mitte März erhielt ich jedoch weder eine elektronische noch postalische Bestätigung über deren erfolgreichen Eingang. Auch eine zweite Mail blieb unbeantwortet. Also rief ich heute (16. März) die Kundenhotline an. Auf Bewertungsportalen wie diesen hatte ich bereits gelesen, wie schlecht der Support sei, und war ein wenig beunruhigt. Meine Sorgen waren jedoch unbegründet - nach nur 10-15 Minuten Warteschleife hatte ich einen freundlichen Mitarbeiter am Telefon, der mir den erfolgreichen Eingang der Bescheinigung bestätigte und darauf hinwies, dass die nächste im September 2021 eingereicht werden müsse. Ich stellte bei Gelegenheit noch weitere Fragen, bezüglich Beitragsrückerstattungen (deren Höhe/Auszahlungstermine) und erhielt sofort konkrete Antworten. Dabei wurde ich zusätzlich darüber informiert, wie die Beträge berechnet werden - so habe ich mir immer eine kompetente Kundenberatung vorgestellt!

Fazit: Ich habe das Gefühl, mit der Signal Iduna einen äußerst wirtschaftlichen Vertrag abgeschlossen zu haben, und habe mich bisher kompetent beraten gefühlt. Einen kleinen Abzug in der B-Note gibt es dafür, dass man als Versicherungsnehmer nicht so gut auf dem Laufenden gehalten wird, und selbst nachhaken muss, ob gewisse organisatorische Angelegenheiten schon erfolgreich geregelt wurden.

Melden

Signal Iduna Erfahrung #30

Positive Bewertung von Anonym am 24.02.2021

Ich bin bei der Signal Iduna privat krankenversichert.
Die Konditionen liegen deutlich unter denen der gesetzlichen Krankenkasse, wenn auch leicht über dem Durchschnitt der PKV. Bisher gab es keine Probleme mit Erstattungen und Anfragen, diese wurden immer positiv beschieden.
Der telefonische Service ist sehr nett und zuvorkommend. Lediglich die Bearbeitungszeit der Belege (aktuell 15 Arbeitstage) ist etwas lang, jedoch vertretbar. Das Onlineportal ist jedoch etwas in die Jahre gekommen und könnte einen neuen Auftritt gut vertragen.

Melden

Signal Iduna Erfahrung #28

Positive Bewertung von Lange schon Kundin bei der Signal iduna im Tarif Ambulant Plus Pur am 05.02.2021

Guten Morgen,
ich bin nun seit 5 bis 6 Jahren bei der Signal Iduna im Tarif Ambulant Plus Pur versichert und kann zu diesem Tarif nichts schlechtes sagen. Die Bedingungen sind super, denn bei Ärzten wird kein Facharzt benötigt und allgemein wird laut Bedingungen auch für wissenschaftlich nicht anerkannte Heilmethoden geleistet, was ich vorher auch nur bei wenigen anderen Anbietern so genau definiert bekommen habe.
Dazu wird man als Kunde im Antrag, den man ja nun von Anfang an selber unterschreibt unter den Gesundheitsfragen darauf aufmerksam gemacht, dass "für Versicherungsfälle, die vor Abschluss der Versicherung eingetreten sind nicht geleistet wird!" Als ich den Tarif abgeschlossen habe, habe ich dies vorsorglich getan und vor allem, weil ich die Hohe Erstattung im Vorsorgebereich sehr interessant fand, da ich diese Untersuchungen auch ohne Versicherung hätte durchführen lassen. Diese Rechnungen wurden bei mir immer anstandslos erstattet sogar bei reinen Privatärzten, die dies durchgeführt haben, wie beispielsweise Hautkrebsvorsorge mit Screening, Ultraschall beim Frauenarzt oder Sonographie etc.. Dazu kann ich hier die negativen Bewertungen deshalb gar nicht nachvollziehen.

Nach dem ich zwei Jahre dort versichert war habe ich erstmalig ein Hautproblem entwickelt und bin damit zu einer Heilpraktikerin gegangen, die im Bereich Kinesiologie tätig war, die Behandlungen selbst, es waren 2 Stück, haben mir leider nicht viel geholfen, aber die Rechnungen wurden problemlos erstattet ohne Nachfrage oder sonst etwas. Das wird aber wohl daran liegen, dass ich nicht sofort nach Abschluss der Versicherung los gerannt bin und Kosten verursacht habe, denn aus diesem Grund wird geprüft von Versicherern. Keine schon bekannten Erkrankungen und damit einhergehenden Behandlungskosten sind erstattungsfähig. Dies bedeutet, wenn ich vorab schon eine Diagnose habe, die offiziell durch Ärzte bekannt gemacht und in einer Krankenakte vermerkt wurde, dann ist dies ein laufender Versicherungsfall, der nicht mehr von der Signal Iduna übernommen wird und wenn man dieses Prinzip verstanden hat, dann hat man einen ganz tollen Tarif abgeschlossen, der sehr vielseitige Leistungen zur Verfügung stellt. Der Tarif hat zwar eine vereinfachte Gesundheitsprüfung, dies ist aber nur dafür gedacht, dass die Annahme vereinfacht wird, dies bedeutet aber nicht, dass dann andere Diagnosen, die in meiner Krankenakte offiziell vor Abschluss der Versicherung vermerkt wurden dann mitversichert sind, dass muss einem klar sein! Versicherer allgemein prüfen, ob man versucht Kosten abzurechnen, die sich auf eine schon vor Abschluss der Versicherung offiziell bekannte Erkrankung bezieht, vor allem, wenn es keine Wartezeiten gibt.

Die App der Signal Iduna ist sicherlich ausbaufähig, aber das ist auch bei anderen Versicherern der Fall, da alle gerade erst anfangen solche Dinge zu digitalisieren. Ich versende meine Rechnungen einfach eingescannt per Mail und habe mich dazu bei "Meine Signal Iduna" angemeldet, dass es manchmal technische Probleme gibt finde ich persönlich normal, denn die gibt es in allen Bereichen ab und an. Die Abwicklung per Mail hat bei mir auch immer wunderbar funktioniert und geprüft wurde ich noch nie.
Beim Kundenservice kann sicherlich auch mehr geschult werden.
Die Preiserhöhungen waren schon nervig, aber auch dies sollte den meisten bekannt sein, dass Versicherungen eben manchmal außerordentliche Beitragsanpassungen vorsehen, vor allem aus dem PKV-Bereich wird dies dem einem oder anderen schon bekannt sein. In solchen Fällen schaue ich einfach in Vergleichsrechnern nach und gucke, was mich andere Tarife so kosten würden und meistens stellt man dabei fest, dass sich vor allem ältere Versicherer mit derselben Sparte und mit demselben Eintrittsalter fast gleich teuer oder günstig verhalten, wenn man sich daran orientiert hat man einen ganz guten Überblick, ob der eigene Tarif immer noch ein gutes Preis-Leistungsverhältnis aufweist oder eben nicht mehr.

Fazit: Sollte jemand auf der Suche sein nach einer Zusatzversicherung und keine bekannte Disgnosen oder Vorerkrankungen haben, sondern wirklich vorsorglich einen Tarif abschließen wollen, kann ich die Signal Iduna problemlos empfehlen. Ist es aber so, dass schon etwas angeraten wurde, außer Sehhilfen, die kann man auch schon vorher gehabt haben, dann lasst euch beraten, was bei euch noch möglich wäre und geht nicht einfach davon aus, nur weil Ihr eine Gesundheitsfrage verneinen könnt, dass euer Problem, was schon bekannt war dann anstandslos erstattet wird, dies ist und wird niemals der Fall sein. Meistens gibt es dafür andere Tarife und Lösungswege damit man letztendlich zu seinem Glück kommt von einem Versicherer unterstützt zu werden. Einige davon können auch bekannte Diagnosen mitversichern und dadurch dann auch zukünftige Behandlungskosten übernehmen. So etwas kann dann mit Risikozuschlägen oder anderen Vereinbarungen vereinbart werden.

Melden

Signal Iduna Erfahrung #18

Positive Bewertung von Kathi am 11.12.2020

Ich habe eine Zahnzusatzversicherung und bin sehr zufrieden mit der Signal Iduna, meine eingereichten Rechnungen wurden schnell und zuverlässig bearbeitet und ohne jegliche Probleme erstattet. Ich würde den Tarif Zahn top pur auf jeden Fall weiter empfehlen, die Beiträge steigen je nach Alter. Rechnungen oder Kostenvoranschläge usw können bequem über die App eingereicht werden.

Melden

Signal Iduna Erfahrung #6

Positive Bewertung von Katharina Schmid am 06.07.2020

Ich habe bei der Signal Iduna die Krankenzusatzversicherung AmbulantSTARTpur abgeschlossen, weil das Portfolio Vorsorgeuntersuchungen und Sehhilfen umfasst. Der Abschluss erfolgte komplett online und lief unkompliziert ab. Den Versicherungsschein sowie den Leistungskatalog erhielt ich per Post für meine Unterlagen.

Als ich meine erste Rechnung einreichen wollte, fand ich die Rechnungs-App und lade seitdem meine Rechnungen an Signal Iduna direkt dort hoch. Um das Bild korrekt hochzuladen, braucht man etwas Geduld und eine ruhige Hand beim Fotografieren. Die Bearbeitung dauert in der Regel nicht länger als 14 Tage. Ich erhalte vorab eine Mitteilung und etwa zeitgleich wird das Geld auf mein Konto erstattet.

Die Erreichbarkeit des Kundenservice ist gut. Auf meine Fragen zum Thema Reiseimpfungen habe ich telefonisch schnell und kompetent Antworten erhalten. Als meine Unterlagen nicht mehr auffindbar waren, erhielt ich diese nach einem Anruf kostenfrei als Kopie per Post.

Leider sind die Beiträge dieses Jahr gestiegen - diese Erhöhung wurde aber rechtzeitig angekündigt und ich hatte ein Sonderkündigungsrecht. Trotzdem bin ich mit meiner aktuellen Versicherung weiterhin zufrieden und bin geblieben.
Ich habe den kostenlosen Newsletter abonniert, der über aktuelle Gesundheitsthemen und Neuigkeiten im Unternehmen informiert.

Auch Heilpraktikerleistungen werden erstattet. Leider können alternative Heilmittel nur berücksichtigt werden, wenn diese von einem Heilpraktiker schriftlich verordnet wurden. Hier wünsche ich mir eine Anpassung. Die Leistungshöhe für Sehhilfen alle 2 Jahre ist angemessen und für mich völlig ausreichend, was meinen Kritikpunkt dann wieder ausgleicht.

Melden

Signal Iduna Erfahrung #5

Positive Bewertung von Anonym am 01.07.2020

Ich bin langjähriger Kunde der Signal Iduna Gruppe und habe Versicherungen in verschiedenen Bereichen: Krankenversicherung, Hausrat- und Gebäudeversicherung sowie eine Berufsunfähigkeitsversicherung. Einige der Versicherungen haben zusätzliche Optionen, die meine Tätigkeit als Beamten absichern.
Der Abschluss erfolgte vor einigen Jahren über einen Versicherungsvertreter, mittlerweile wickle ich die Geschäfte aber auch über das Internetportal ab. Neben der einfachen Registrierung überzeugt mich auch die Übersichtlichkeit der Webseite.

Da ich bereits viele Jahre mit der Signal Iduna Gruppe zusammenarbeite und laufend über günstigere Versicherungsmöglichkeiten durch meine Versicherungsvertreterin informiert werde, gab es keinen Grund für einen Wechsel. Es gibt aber sicherlich günstigere Versicherungen als die Signal Iduna, doch für guten Service bin ich bereit auch etwas mehr auszugeben.

Über den Umfang der Internetseite kann ich mich nicht beschweren, habe aber die Funktionen noch nie wirklich ausgiebig nutzen müssen. Die Informationen, die ich persönlich benötige, habe ich immer auf Anhieb gefunden.

Den Kundenservice am Telefon, sowohl in der Hauptzentrale in Dortmund als auch in der für mich zuständigen Filiale in Hannover, sowie die Beratung durch meine Versicherungsvertreterin in Bremen sehe ich als perfekt an. Meine Probleme werden schnell und kompetent gelöst, man hat immer ein offenes Ohr und regelt alle versicherungsrechtlichen Sachverhalte.

Ich habe bereits meine Privathaftpflichtversicherung in zwei Fällen in Anspruch nehmen müssen und musste mich, abgesehen von dem Anruf bei der Schadenshotline, um nichts kümmern. So stelle ich mir das als Kunde vor.

Auch die Versicherungsunternehmen, die für die Signal Iduna Gruppe zusätzliche Leistungen anbieten, halten den hohen Standard. In meinem Fall betrifft das die Rechtsschutzversicherung, die ich bereits problemlos in Anspruch nahm.

Melden

Signal Iduna Erfahrung #4

Positive Bewertung von Tim am 01.07.2020

Ich habe Mitte 2018 eine Zahnzusatzversicherung bei Signal Iduna abgeschlossen, nachdem ich durch den Stadionnamen von Borussia Dortmund aufmerksam geworden bin. Signal Iduna übernimmt 90 % der Kosten, was ich bei dem Preis für sehr fair finde.

Die Registrierung war sehr einfach und ging innerhalb weniger Tage über die Bühne, ich hatte zwar einige Fragen, doch die FAQ Seite von Signal Iduna hat mir damit sehr geholfen.

Nach mehreren Zahnarztbesuchen und einer OP wurde alles ordentlich und seriös bezahlt. Es gab keine Probleme damit. Zur Nutzung online kann ich nicht viel sagen, da ich die Seite nicht oft benutze, allerdings habe ich immer alles schnell gefunden. Die Filiale und deren Mitarbeiter waren höflich und sehr nett. Allerdings, als ich einmal eine meine Adresse ändern wollte, gab es dabei einige Schwierigkeiten, da ein Mitarbeiter die falsche Hausnummer angegeben hat. Nach zwei Wochen war aber alles geklärt, sonst hat der Support eine gute Arbeit geleistet und war auch sonst sehr hilfsbereit und nett.

Melden

Signal Iduna Erfahrung #3

Positive Bewertung von Anonym am 28.05.2020

Ich habe mich damals über die Webseite von Signal Iduna registriert (was sehr einfach war) und schon wenige Tage später kam die Bestätigung per Post. Adressänderungen konnte ich ganz einfach per Telefon oder per Webseite vornehmen. Nach etwas Recherche und einigen Vergleichen habe ich den Tarif "ZahnTOPpur" gewählt. Dort schien mir das Preis-Leistungs-Verhältnis am besten. Ist ein klassischer "90 %" Tarif, bei dem die Zusatzversicherung bei fast allem 90 % zuschießt, und man selber nur 10 % zahlen muss. Zwischenzeitlich wurden sogar die monatlichen Kosten gesenkt, was mich sehr gefreut hat. Mit so was rechnet man ja nun gar nicht.

Die Signal Iduna hat bis jetzt anstandslos alles bezahlt, sogar eine Wurzelkanalbehandlung, die kurz nach Vertragsabschluss stattgefunden hat. Die Kosten wurden immer zeitnah zurückerstattet. Dafür musste ich (ist glaube ich Standard) den Heilkostenplan erst zur Krankenkasse schicken und dann zur Zahnzusatzversicherung. Das letzte Mal habe ich es auch per Mail schicken können, das machte die Sache etwas leichter. Einfacher wäre es nur, wenn den ganzen Papierkram der Zahnarzt für einen übernehmen würde. Aber vielleicht geht das nicht aus irgendwelchen Gründen.

Wenn es mal Fragen gab, habe ich unter der Telefonnummer im Vertrag immer jemanden erreichen können. Als sich der Ansprechpartner geändert hat, wurde mir sofort Bescheid gesagt. Die Hotline war immer sehr kompetent und ich musste nie lange in der Warteschleife hängen. Sehr hilfreiche und nette Gespräche hatte ich dabei.

Melden

Signal Iduna Erfahrung #2

Positive Bewertung von Anonym am 24.04.2020

Ich bin eigentlich schon mein ganzes Leben lang Kunde der Signal Iduna. Bereits in Kindertagen war ich in der privaten Krankenversicherung Mitglied. Seit meinem Eintritt ins Berufsleben führe ich bei der Signal Iduna eine private Zusatzversicherung für das Krankenhaus und eine Zahnzusatzversicherung jeweils für meinen Sohn und mich. Zudem läuft unsere Unfallversicherung, auch für meine Mutter, über den Versicherer.

Für die Änderung und Neubeauftragung der Versicherungen steht uns ein gut geschulter und informierter Generalagent zur Verfügung, der nicht nur regelmäßig über Neuigkeiten informiert, sondern sich auch im Bedarfsfalls um die Abwicklung der Versicherungsangelegenheiten kümmert. Online habe ich daher noch keine Verträge mit der Signal Iduna abgeschlossen, weiß aber, dass es diese Möglichkeit gibt.

Für die Einreichung von Rechnungen nutze ich neuerdings die App Clark, über die ich auch die Angelegenheiten mit der Signal Iduna klären kann. Das ging bisher recht schnell, einfach und zuverlässig. Ich muss nur ein Foto der Rechnung hochladen und Clark kümmert sich um die Abwicklung. Einziges Manko der Signal Iduna ist, dass sie in den Abteilungen wohl leider zu wenig Personal haben, sodass sich die Auszahlung auch einmal vier bis sechs Wochen in die Länge ziehen kann. Alles in Allem bin ich mit der Signal Iduna dennoch sehr zufrieden.

Melden

Signal Iduna Erfahrung #1

Positive Bewertung von Beccx am 21.01.2020

Ich bin seit ca. 4,5 Jahren Kunde bei Signal Iduna. Für meine erste Hausratversicherung holte ich mir bei verschiedenen Anbietern Angebote ein. Die Terminvereinbarung für ein persönliches Gespräch bei Signal Iduna hat ganz unkompliziert per Telefon geklappt. Bei dem Gespräch fühlte ich mich sehr wohl und gut informiert. Ich hatte mir neben der Hausratversicherung noch ein Angebot für eine Berufsunfähigkeitsversicherung machen lassen.
Als ich mich dann später "nur" für die Hausratversicherung entschied, hat man mich nicht noch zur BU "überreden" wollen.

Bei Abschluss der Versicherung erhielt ich vor Ort ein kurzes Dokument zum Vertragsabschluss. Die Versicherungspolice wurde mir sieben Tage später mit der Post zugestellt.
In der Regel erhalte ich einmal jährlich die Info über den aktuellen Zahlungsbetrag. Ein paar nette Weihnachtsgrüße werden auch am Jahresende zugeschickt. "Werbung" per Post zu neuen Angeboten kommen selten vor. Werbeanrufe kommen gar nicht vor.
Als sich mein finanzielles Einkommen nach vier Jahren änderte, meldete ich mich bei meinem Kundenbetreuer. Ich erkundigte mich über Anpassungsmöglichkeiten meines Vertrages. Der Kundenbetreuer war telefonisch sofort erreichbar und sicherte mir einen Rückruf zu, weil es gerade ein ungünstiger Zeitpunkt war, um sich mir in Ruhe zu widmen. Wie versprochen rief er kurze Zeit später zurück und wir konnten mein Anliegen besprechen.

Bisher kann ich also nur lobend über den Kontakt zu Signal Iduna berichten. Ich fühle mich freundlichen behandelt und als Kunde ernst genommen, der auch seine persönlichen finanziellen Voraussetzungen und Einschränkungen hat.

Melden

Ähnliche Anbieter

Debeka

3.2 von 5

5 Bewertungen

Generali

2.7 von 5

3 Bewertungen