Onvista Bank Erfahrungen

3,0 von 5
103 Bewertungen
Zum aktuellen Zeitpunkt liegen uns 103 Onvista Bank Erfahrungen vor. Von den Bewertungen sind 31% positiv, 14% neutral und 55% negativ. Auf einer Sterne-Skala von 1 bis 5 ergibt das eine durchschnittliche Bewertung von 3,0/5 was als befriedigend eingestuft werden kann.
Positiv
?
31%
Neutral
?
14%
Negativ
?
55%

📣

Onvista Bank bewerten

Bist du Onvista Bank Kunde und würdest gerne deine Erfahrungen schildern? Oder vielleicht würdest du gerne einen anderen Anbieter bewerten und Menschen dabei helfen, smarte Entscheidungen zu treffen? Dann schicke uns jetzt deine Bewertung inkl. Erfahrungsbericht!

Erfahrungsberichte

Alle (103)
Positiv (32)
Neutral (14)
Negativ (57)

😒

Onvista Bank Erfahrung #103
2,0 von 5 Sternen
2,0 von 5
(Bewertung von noname am 20.05.2022) Bewertung von noname am 20.05.2022

Probleme beim Depotübertrag von Aktien auf eine andere Bank.
Leider warte ich schon seit 7 Wochen auf einen Übertrag einzelner Aktien auf ein Depot bei einer anderen Bank. Auf eine Anfrage beim Service kam nur ein Hinweis auf die Überlastung bei Onvista. Der Übertrag selbst kann nicht elektronisch erfolgen, sondern muss über den Postweg eingereicht werden!

😒

Onvista Bank Erfahrung #102
2,0 von 5 Sternen
2,0 von 5
(Bewertung von LasagneLover am 27.01.2022) Bewertung von LasagneLover am 27.01.2022

Das Angebot der Onvista Bank ist sehr teuer und hat einen schlechten Kundenservice. Es gibt keine funktionierende mobile App die das Trading zulässt. Mein Übertrag von Aktien dauert nur schon über 5 Wochen und die Onvista Bank reagiert nicht. Die Daten werden auch sehr langsam allgemein verarbeitet, außerdem gibt es häufige Downtimes des Webtradings. Besonders nervig ist, dass man am Handy nicht auf die Postbox und weitere Feature zugreifen kann.

😒

Onvista Bank Erfahrung #101
2,2 von 5 Sternen
2,2 von 5
(Bewertung von Anonym am 07.01.2022) Bewertung von Anonym am 07.01.2022

7 Euro pro Trade, das ist o.k.
Die Postbox ist heute (7.1.2022) schon den 2. Tag hintereinander ausgefallen! Leider kommt es schon seit Einführung der angepriesenen Postbox immer wieder zu ausfällen. Es gäbe noch mehr zu bemängeln. Aber am nervigsten sind nach wie vor die Ausfälle der Postbox.

😒

Onvista Bank Erfahrung #100
2,3 von 5 Sternen
2,3 von 5
(Bewertung von Anonym am 02.01.2022) Bewertung von Anonym am 02.01.2022

Ich bin mit dem online Trading Portal absolut unzufrieden. Fast jedes Mal wenn ich eine Order setzen möchte, funktioniert etwas nicht. Dann muss man wieder Tage warten, bis sich jemand vom Kundenservice meldet. Es ist einfach nur frustrierend und kostet einem Geld. Unmöglich. Dazu ist die Plattform absolut nutzerunfreundlich und das Dash Board in keiner Weise intuitiv. Einfach nur schlecht.

😊

Onvista Bank Erfahrung #99
4,5 von 5 Sternen
4,5 von 5
(Bewertung von Anonym am 12.11.2021) Bewertung von Anonym am 12.11.2021

Ich bin seit einigen Jahren Kunde bei Onvista (Festpreis- und ein älteres Freebuy-Depot, was aber leider nicht mehr angeboten wird) und insgesamt sehr zufrieden. Der Kundenservice war bis jetzt immer super und hat meine Wünsche (telefonisch oder per Mail) stets schnell und unkompliziert bearbeitet. Die Benutzeroberfläche erscheint jetzt zwar nicht im aktuellsten Design. Für meine Bedürfnisse ist sie jedoch völlig ausreichend, man kann sie sich ganz nach den eigenen Vorlieben und Schwerpunkten selbst "zusammenklicken". Ich nutze nur den Direkthandel, die angezeigten Realtimekurse mit sofortiger Ordermöglichkeit finde ich prima. Zwar gibt es mit den Neobrokern mittlerweile günstigere Anbieter, da ich aber nur Buy-and-Hold mache, fallen die paar Euro nicht wirklich ins Gewicht, gerade wenn man etwas größere Beträge so ab 3.000 bis 5.000 Euro anlegt. Ein guter Service ist mir da wichtiger.

😊

Onvista Bank Erfahrung #98
5 von 5 Sternen
5 von 5
(Bewertung von Zufriedener Nutzer am 27.10.2021) Bewertung von Zufriedener Nutzer am 27.10.2021

Onvista hat eine tolle Webseite, die ich fast täglich nutze. So viel kostenlose Informationen
und Kurse sind sehr löblich. Auch die Musterdepots sind vorbildlich. Ich finde dort
fast alle Aktien und Fonds, die ich suche mit weiteren detaillierten Angaben.
Auch die Möglichkeit der Chartanalyse in den Diagrammen ist sehr informativ.
Vielen Dank für diesen großartigen und kostenlosen Dienst.

😊

Onvista Bank Erfahrung #97
4,4 von 5 Sternen
4,4 von 5
(Bewertung von Moe am 24.10.2021) Bewertung von Moe am 24.10.2021

Ich hatte das Onvista Depot für mehrere Jahre als mein Hauptdepot. Ich hab jetzt zu Scalable (günstiger, übersichtlicher, mehr Möglichkeiten etc.) gewechselt und dabei mein Depot übertragen. Hierbei habe ich mit den oft gehörten 4-8 Wochen gerechnet.
Am 3. Tag hab ich eine Nachricht bekommen, dass der Auftrag zum Depotübertrag bei Onvista jetzt bearbeitet wird und am VIERTEN Tag war das Depot vollständig bei Scalable.

Insgesamt hat Onvista einen super Kundenservice, der sich selbst um Kunden wie mich kümmert, die grade dabei sind zu gehen.

Trotz mittelmäßigen Konditionen und einer ausbaufähigen Oberfläche bekommen sie für die Meisterleistung von VIER Tagen Depotübertrag eine gute Bewertung von mir.

😊

Onvista Bank Erfahrung #96
4,8 von 5 Sternen
4,8 von 5
(Bewertung von Anonym am 06.10.2021) Bewertung von Anonym am 06.10.2021

Funktioniert super und ist günstig. Manchmal liest man, dass die Oberfläche unübersichtlich sei. Ich persönlich finde sie fast unschlagbar. Man kann dabei einiges selbst anordnen.
Besonders gut gefällt mir die Möglichkeit, Realtime Kurse anzufragen und mit einem Klick sofort zum genannten Preis zu kaufen oder verkaufen.

Ein Depot kann ich mir kaum besser vorstellen. Auch der Service reagierte fast immer super schnell, wenn ich mal eine Frage hatte.

😊

Onvista Bank Erfahrung #95
4,8 von 5 Sternen
4,8 von 5
(Bewertung von Hans Maier am 01.10.2021) Bewertung von Hans Maier am 01.10.2021

Die Eröffnung des Onvista Depots ist problemlos. Die Übertragung von anderen Depots einfach. Die Handelsoberfläche ist gut.
Bei Kauf oder Verkauf zeigt das System bei welchen Echtzeit Händlern das beste Ergebnis erreicht wird.
Im Verhältnis zu anderen depotführenden Banken günstig. Im Großen und Ganzen bin ich mit Onvista zufrieden, es sollten auch echte Kryptos gehandelt werden können. leider nur EtN's .

😐

Onvista Bank Erfahrung #94
3,8 von 5 Sternen
3,8 von 5
(Bewertung von Egon Olsen am 11.09.2021) Bewertung von Egon Olsen am 11.09.2021

Ich bin seit 2016 Kunde und grundsätzlich zufrieden, handle wenig und nur noch Fonds, die Gebühren sind daher erträglich und immer noch weit günstiger als bei der ING-diba.
Bei Verkäufen steht kurz nach Ausführung der Erlös zum Handeln zur Verfügung. Nachteil ist, das weder Kapitalertragssteuer noch Handelsgebühren gleich von diesen Beträgen abgezogen sind. Wenn ich den Erlös gleich wieder investiere oder auf das Referenzkonto überweise, entsteht so leicht am folgenden Tag ein negativer Saldo im Handelskonto.
Die Exportierung der Depotwerte in eine weiterverarbeitbare *.csv Datei funktioniert, allerdings muß ich jedesmal in der Tabellenkalkulation nacharbeiten. Wo der Fehler liegt, weiß ich derzeit nicht, vermute jedoch, daß der Export nicht fehlerfrei abläuft.
Ein Unter- bzw. Zweitdepot zur besseren Übersichtlichkeit wurde problemlos eingerichtet. Die von mir gewünschten Werte in das Unterdepot zu übertragen war allerdings nur in Textform an die Bank möglich, nicht in der Depotsoftware.

😊

Onvista Bank Erfahrung #93
4,8 von 5 Sternen
4,8 von 5
(Bewertung von Jörn M. am 23.08.2021) Bewertung von Jörn M. am 23.08.2021

Ich habe 3 online-Depots und finde das der Onvista Bank am besten. Die Registrierung lief (wie bei allen) problemlos.
Die Gebühren sind mit 7€ nicht die niedrigsten, aber dafür bietet die Internetseite am meisten Möglichkeiten der 3 Anbieter, die ich kenne. Die Bedienung, Listen zu führen, ist zwar nicht super einfach aber man fuchst sich ein.
Sehr positiv sind die Möglichkeiten mit Limits, die die anderen Anbieter nicht bzw. nicht so umfangreich anbieten.
Ich wollte einmal einen schwedischen ETF kaufen, den die Onvista Bank leider nicht anbietet. Meine diesbezügliche Frage wurde am nächsten Tag beantwortet.
Ich kann die Onvista Bank uneingeschränkt empfehlen!

😒

Onvista Bank Erfahrung #92
2,0 von 5 Sternen
2,0 von 5
(Bewertung von Anonym am 10.08.2021) Bewertung von Anonym am 10.08.2021

Registrierung war ok, halt genauso wie bei allen anderen, die ich ausprobiert habe. Ist mir aber auch egal, macht man ja nur 1 mal.
Wirklich schlecht ist die Benutzeroberfläche, unglaublich das es sowas 2021 noch gibt. Werde mein Konto deswegen auch wieder schließen.
Auch von den Konditionen her gibt es mittlerweile viele bessere Anbieter.

😒

Onvista Bank Erfahrung #91
1,3 von 5 Sternen
1,3 von 5
(Bewertung von Randolf am 23.07.2021) Bewertung von Randolf am 23.07.2021

Ich habe gerade einen Prozess gegen Onvista, jetzt Commerzbank, verloren. Es ging um die Ausführung eines Aktienrückkaufprogrammes, die Mitarbeiter waren vollkommen überfordert, die Kommunikation funktionierte überhaupt nicht. Das Amtsgericht Frankfurt hat nun entschieden, dass Onvista nur den direkten Schaden (den ich erstmal umständlich nachweisen musste, da Onvista der Meinung war, sie hätten alles richtig gemacht) zu zahlen, keinen Schadenersatz, da ja in dem Moment entstanden ist.
Also Standard-Aktien handeln geht meist (nicht immer), der Rest kann richtig Geld kosten.
Bin jetzt bei DEGIRO, absolut problemlos (und schneller und übersichtlicher)

😊

Onvista Bank Erfahrung #90
4,2 von 5 Sternen
4,2 von 5
(Bewertung von Anonym am 18.07.2021) Bewertung von Anonym am 18.07.2021

Die Registrierung war schnell und unkompliziert. Es gibt ein vielseitiges Angebot über alle Produktkategorien. Die Orderkosten von 7€ pro Kauf / Verkauf sind jedoch recht happig. Das User Interface und die Website sind gut und übersichtlich. Leider sind nur wenige Sparpläne möglich. Ebenso positiv anzumerken ist, dass es eine große Auswahl an Handelsplätzen und verschiedenen Ordertypen gibt.

😊

Onvista Bank Erfahrung #89
4,5 von 5 Sternen
4,5 von 5
(Bewertung von schmijo1 am 06.07.2021) Bewertung von schmijo1 am 06.07.2021

Ich bin seit ca. 8 Jahren Kunde von Onvista und bisher sehr zufrieden. Der Registrierungsprozess verlief problemlos und ich hatte nach 3 - 4 Tagen den Zugang. Was ich bei Onvista so toll finde, ist die Fülle der Informationen und die Möglichkeit eigene Musterlisten und Watchlists anzulegen. In den Musterlisten hinterlege ich die für mich Interessanten Wertpapiere und da ich das Kaufdatum bei allen gleich setze, habe ich einen tollen Performancevergleich. Na gut, durch die Vielzahl der gebotenen Möglichkeiten muss man manchmal schon ein bisschen suchen aber mit etwas Erfahrung alles kein Problem. Auch der Handel mit Wertpapieren ist einfach, da einem die Kurse der möglichen Börsen und von einigen Brokern (z.B. Tradegate) im Handelsbereich angezeigt werden. So kann man jeweils den günstigsten Handelsplatz finden. Auch die Vielzahl der Stopkurs-Varianten ist gut. So kann ich hier bei einigen Brokern mit Trailing Stops arbeiten, was bei vielen anderen Anbietern tw. gar nicht möglich ist. Bei Problemen steht der Kundendienst (via Mail) zumeist innerhalb eines Tages Rede und Antwort. Die viel geäußerte Kritik der Handelsgebühren spielt bei mir keine Rolle, da ich im Jahr, wenn es hochkommt, vielleicht 50 Wertpapiergeschäfte tätige. Die finanziellen Nachteile (vielleicht 100 - 150€?) stehen für mich daher in keinem Verhältnis zu den Vorteilen bei Onvista. Und nicht zu vergessen, dass ich im Februar/März jeden Jahres eine sehr übersichtliche Aufstellung meines Jahresergebnisses und der daraus resultierenden Steuerlast erhalte.

😊

Onvista Bank Erfahrung #88
4,0 von 5 Sternen
4,0 von 5
(Bewertung von Fonebone am 17.06.2021) Bewertung von Fonebone am 17.06.2021

Ich benutze von Onvista seit etwa drei Jahren. Im Wesentlichen funktioniert alles gut und man findet auch nach einigem Suchen alle Informationen, die man braucht. Leider ist die Benutzung mehr als unübersichtlich. Vor allem die Darstellung auf den Desktops 1-4 nerven. Ständig muss man nach irgendwelchen Infos suchen oder einen Zeitraum einstellen, anstatt alles zum Scrollen darzustellen. Da sind andere Anbieter wesentlich übersichtlicher (Comdirect, ING, Trade Republic).

Preislich ist Onvista zwar höher als Trade Republic, aber das Angebot ist OK.

Sehr gut ist der Telefonservice.

😊

Onvista Bank Erfahrung #87
4,8 von 5 Sternen
4,8 von 5
(Bewertung von Anonym am 13.06.2021) Bewertung von Anonym am 13.06.2021

Bin seit über 5 Jahren bei der Onvista Bank. Seit kurzem gehören sie zur Coba.

Ich finde das Preis-Leistungs-Verhältnis für eine Deutsche Bank mit solidem Service überragend. Es gibt innerhalb von wenigen Tagen eine Antwort, die telefonische Erreichbarkeit ist gut.
Probleme mit der Performance und den Zugang zu verschiedenen Börsen habe ich nicht erlebt. Die Internet Darstellung funktioniert sowohl auf dem PC als auch auf dem Handy. Eine App ist so nicht notwendig.
Deutlich verbesserungswürdig sind die Berechnungen und Darstellungen der Performance Werte, sowohl für die einzelnen Positionen (Kursgewinn plus Dividende), die Historie der einzelnen Werte (Handel, Dividende, Split usw) und die Tagesperformance für das Gesamtdepot (das funktioniert seit vielen Monaten nicht!).

Ich hoffe, das Angebot dieser Bank wird zu den Kosten noch weiter existieren.

😊

Onvista Bank Erfahrung #86
4,4 von 5 Sternen
4,4 von 5
(Bewertung von brainpower am 26.04.2021) Bewertung von brainpower am 26.04.2021

Niemand bietet mehr Auswahl im Direkthandel. Von Baader bis Tradegate alles steht zur Auswahl und permanenter Realtime Update für Handelshäuser klappt sehr gut.
Und Limit Order ist bei allen Anbieter von Baader über Gettex bis Tradegate möglich. Und die Übersichtlichkeit im Realtime Direkthandel ist überirdisch gut. Die Kosten im Direkthandel sind mit immer 7 € (all incl.) sehr gut. und ehrlich wer handelt noch Stuttgart oder Frankfurt im Limit... Tradegate ist fast immer besser und wird immer besser. 9 von 10 Trades sind bei mir im Direkthandel, nur noch 1 im Limit. Aber Achtung bei Trades ab 20.000 € steigt Tradegate im Direkthandel manchmal aus. Obwohl Kurs angeboten wird.
Fazit:
Die Direkthandel Plattform ist 1a und günstig. Die 1 € Gebühr bei Sparplänen ist altertümlich und sollte nicht vom Sparbetrag abgezogen werden. Beispiel Sparbetrag 500€ aber es werden nur für 499 € Anteile gekauft. Eine Abrechnung 500 € + 1 € ist ehrlicher und besser. Sonst ein etwas älteres Erscheinungsbild und gewöhnungsbedürftig. Ja die 7 € sind für 500€ Trades hoch aber für Normale Trades ab 10.000