Zum Angebot Depotvergleich

Onvista Bank Erfahrungen

1.8 von 5

201 Kundenbewertungen von Benutzern

Zum aktuellen Zeitpunkt liegen uns 201 Onvista Bank Erfahrungen vor. Von den Bewertungen sind 15,4 % positiv, 4,0 % neutral und 80,6 % negativ. Auf einer Sterne-Skala von 1 bis 5 ergibt das eine durchschnittliche Bewertung von 1.8/5 was als ungenügend eingestuft werden kann.

Bist du Onvista Bank Kunde und würdest gerne deine Erfahrungen schildern? Oder vielleicht würdest du gerne einen anderen Anbieter bewerten und Menschen dabei helfen, smarte Entscheidungen zu treffen? Dann schicke uns jetzt deine Bewertung inkl. Erfahrungsbericht!

Onvista Bank Erfahrung #201

Negative Bewertung von Anonym am 26.05.2020

Ich bin auf Freundschaftsempfehlung seit Ende Februar bei der Onvista Bank und habe seitdem nur Probleme.
Mein Depot wurde von der ING mit den Anschaffungsdaten nach Onvista korrekt übertragen. Einige Werte hatte ich danach in der Corona-Krise nachgekauft und anschließend festgestellt, dass teilweise die Einstandskurse mit den Anschaffungsdaten verrechnet werden und teilweise wird fälschlicherweise nur der nachgekaufte Kurs in der Depotübersicht angezeitgt. Die Einstandskurse sind damit definitv falsch dargestellt! Ein No go. Weiterhin konnte die Prämie für die Freundschaftswerbung auch noch nicht eingelöst werden. Zudem funktioniert die Verknüpfung zur finanzen.net App nicht. Nachrichten werden erst nach mehr als einem Monat beantwortet. Telefonisch nur über Umwege zu erreichen, sonst Bandansage. Einfach nur Chaos.

Seit Gestern dann die Nachricht auf meine Frage mit den falschen Einstandskursen. Die Depotübersicht solle nicht zählen, sie sei nur "Performanceübersicht". Relevant sind die steuerlichen Anschaffungsdaten. Gerne können Sie die Depotübersicht nach Wünschen anpassen. Dazu kann der Kunde seine Einstandskurse selbst berechnen und der Onvista Bank mitteilen.

Fazit: Ich habe jetzt woanders ein Depot eröffnet, die Postbox auf dem PC gesichert und übertrage demnächst erneut sämtliche Wertpapiere. Wenn nun der Einstandskurs und Kaufwert in dem Depotübertrag falsch dargestellt wird, ist das ein Fall für die Bafin. Mein Werber kündigt auch.

Definitiv nicht zu empfehlen!

Melden

Onvista Bank Erfahrung #200

Negative Bewertung von Anonym am 26.05.2020

Es kommt immer wieder vor, dass Aktien (die im Depot vorhanden sind) nicht verkauft werden können, da das System sagt, sie seien nicht vorhanden.
Es kommt auch immer wieder vor, dass das Login nicht funktioniert, bzw. dann die Seite nur teilweise dargestellt wird und auch nicht bedienbar ist. Auf entsprechende Meldungen reagiert niemand. So ist traden völlig unmöglich!!
Mit dieser Erfahrung würde ich nie wieder ein Konto bei Onvista eröffnen.

Melden

Onvista Bank Erfahrung #199

Negative Bewertung von An am 25.05.2020

Die Seiten öffnen sich nicht, andauernd Datenstau, lästige Werbung und Banner.
Absolutes Chaos während der Coronazeit, monatelang. Kein Support, keine Möglichkeit auf das Geschehen zu reagieren, da Depotseiten sich gar nicht aktualisieren konnten. Ich hatte mehrere Tage keine Möglichkeit zu handeln.
Geht ja gar nicht.
Selbst heute (25.05.2020) mehrere Minuten Wartezeit bis die Seiten sich aufbauen, sehr nervig.
Man möchte handeln, und nicht warten. Mal geht es, mal geht es gar nicht.
Wer will den so was haben? Ist aber nichts neues bei Onvista, das ist ja Dauerzustand.
Kann mich an die Registrierung gar nicht erinnern, ist schon lange her.
Wichtig sind die Konditionen, die auch weit nicht die besten - sprich nicht die günstigsten sind.

Melden

Onvista Bank Erfahrung #198

Positive Bewertung von Anonym am 21.05.2020

Ich war geschockt zu sehen, dass meine Depotbank hier so schlecht wegkommt. Nach meiner bisherigen Erfahrung hat sie es nicht verdient, deshalb verfasse ich nun meinen Bericht.

Die Konditionen sind meiner Meinung nach sehr gut für den deutschen Markt.
Registrierung war bei mir 2016, problemlos per Postident. Die zweimal, die ich seitdem mit dem Kundenservice telefonisch Kontakt hatte, waren ohne Probleme.
Ich hatte allerdings 2 Mal Probleme beim Handeln. Einmal nach dem Brexit-Referendum, als ich meine ersten Aktien kaufte, war die Seite überlastet und es dauerte etwas.
Das zweite Mal war beim IPO von Siemens Healthineers und ich hatte wieder Probleme Aktien zu kaufen, es dauerte ziemlich lang und gab einige Fehlermeldungen.

Ansonsten wunschlos glücklich. Habe das 5€ Festpreisdepot.

Melden

Onvista Bank Erfahrung #197

Negative Bewertung von Helle am 17.05.2020

Der Kundenservice ist bei Onvista eine Katastrophe. Sendet man aus dem Login-Bereich eine Nachricht, dauert die Antwort eine Ewigkeit! Begründet wird dies mit hohem Arbeitsaufkommen.

Auch die Depoteröffnung dauerte mit vier Wochen relativ lange. Nach der Online-Anmeldung hört man erstmal: Nichts! Lobenswert sind die Kosten. Da machen die Transaktionen Spaß.

Melden

Onvista Bank Erfahrung #196

Negative Bewertung von Anonym am 13.05.2020

Die Registrierung lief schnell. Die Benutzeroberfläche ist individuell anpassbar und man hat sich schnell eingewöhnt. Ich war aufgrund des sehr umfangreichen Angebots an Wertpapieren und Handelsplätzen lange Zeit sehr zufrieden, auch wenn in drei Jahren keinerlei Innovation kam. Auch die Konditionen sind mit die Besten.
Vor kurzem aber habe ich mir ein Produkt (ETF) gekauft, dessen Struktur und WKN/ISIN sich geändert haben. Folge: Nicht handelbar.
Anfrage Kundenservice (im Portal und per E-Mail): keine Antwort.
Anfrage Telefonhandel: Mitarbeiter hatte keine Ahnung von der Strukturänderung und ließ sich den Sachverhalt auch nicht erklären. Für Ihn war das Produkt schlicht nicht handelbar und weitere Angaben konnte er ebenfalls nicht machen.
Somit sitze ich nun auf einer Position und kann sie nicht verkaufen und auch keine Auskunft über zukünftige Handelbarkeit erhalten.
Bei der Comdirect (Mutterunternehmen) ist es schon unter den neuen Kennnummern gelistet und handelbar, ebenso an den amerikanischen Börsenplätzen.

Melden

Onvista Bank Erfahrung #195

Negative Bewertung von Anonym am 13.05.2020

Ich kann von der Onvista Bank nur abraten.
Seit Wochen ist kein vernünftiger Handel möglich, da immer wieder keine Zugriffe auf das Depot möglich sind. Wenn ich verkaufen wollte, habe ich stundenlang gewartet bis ich wieder in mein Depot kam, da war jedoch der Richtige Zeitpunkt vorbei. Auf meine Beschwerden inkl. Schadensersatzansprüche wurde mir immer die gleiche vorgefertigte Antwort übermittelt. Wenn Sie ordentlich Handeln möchten suchen Sie sich einen Partner auf den Sie sich verlassen können. Bei Onvista wird Ihnen definitiv nicht geholfen!

Melden

Onvista Bank Erfahrung #194

Negative Bewertung von Boxter am 13.05.2020

Das Depot ist stundenlang nicht erreichbar und die technischen Probleme häufen sich. Das hat bei mir schon zu finanziellen Verlusten geführt. Eigentlich müsste sich die Bafin mit dieser Unzulänglichkeit befassen. So geht es, gerade in diesen Zeiten, nicht weiter. Ich hoffe, dass den schon seit Tagen gebetsmühlenartigen Absichtserklärungen endlich Taten folgen.

Melden

Onvista Bank Erfahrung #193

Negative Bewertung von Anonym am 12.05.2020

Ich bin seit 8 Monaten Kunde. Leider gibt es immer wieder technische Probleme. Kein Zugriff auf das Depot meiner Vermögenswerte in Zeiten von hohem Traffic. Zum heutigen Zeitpunkt ist die Hotline überhaupt nicht mehr erreichbar - Begründung: Corona Situation. Und das obwohl online darauf verwiesen wird, den Kundenservice unter 069-7107-530 anzurufen. In Summe: günstig, aber hoher Vertrauensverlust. Ergo nicht empfehlenswert. Daher ist mein Wechsel zu einem seriösen Anbieter unumgänglich.

Melden

Onvista Bank Erfahrung #192

Neutrale Bewertung von Onvista_Kunde_Unzufrieden am 11.05.2020

Die Störungen im Webtrading bei der Onvista Bank häufen sich. Es vergeht fast keine Woche ohne Störung mehr. Damit meine ich nicht die heiße Phase, sondern ganz normale Handelszeiten. Ich kann weder den Stand meines Kontos / Watchlist / Einzelpositionen sehen. Von kaufen / verkaufen ganz zu schweigen. Ich bin als Kunde schlicht nicht handlungsfähig. Heute, am 11.05.2020 besteht nachmittags schon wieder eine Störung seit mehreren Stunden.
Wie kann man so eine schlechte Performance in der IT zeigen? Wie gut wird denn diese Software getestet?
Die IT ist die Bank. Sehr unprofessionell, hier zu sparen.

Melden

Onvista Bank Erfahrung #191

Negative Bewertung von Anonym am 11.05.2020

Seit Wochen ist es immer wieder unmöglich, auf sein Konto zuzugreifen. Keinerlei Info vom Broker oder auch nur eine Entschuldigung.
Wer ersetzt eventuell entstandenen Schaden? Manchmal werden Aktienkäufe ohne Angabe von Gründen abgelehnt.
Auch die Übertragung des Depots auf einen anderen Broker dauert sehr lange (Erfahrung von anderen Kunden) und ich überlege mein Depot zu kündigen.

Melden

Onvista Bank Erfahrung #190

Negative Bewertung von Tamor am 11.05.2020

Störungen, bei denen weder Handeln noch Depot-/Kontoeinsichtnahme möglich ist, kommen bei Onvista viel zu oft vor. Die Stellungnahmen von Onvista wie "Auslöser waren die massiven Kurseinbrüche an den europäischen Börsen, die zu stark volatilen Märkten übergingen." sind schlichte Beschwichtungsversuche, da die Störungen regelmäßig auftreten, auch wenn keine Kurseinbrüche zu verzeichnen sind.
Dies ist schon über einen langen Zeitraum der Fall. Die Bank ist unfähig hier Abhilfe zu schaffen.

Melden

Onvista Bank Erfahrung #189

Negative Bewertung von Anonym am 11.05.2020

Was da in letzter Zeit abgeht, ist echt untragbar. Dauernd technische Probleme mit dem Service und der Plattform. Per Telefon kommt man gar nicht mehr durch und auch auf Mails warte ich seit 4 Wochen auf eine Antwort.
Außerdem bekomme ich in meiner Postbox keinerlei Dokumente mehr zu meinen Transaktionen, sodass ich dies gar nicht mehr dokumentieren kann.
Ich wechsle den Broker.

Melden

Onvista Bank Erfahrung #188

Negative Bewertung von Anonym am 11.05.2020

Die Webseite ist sehr häufig nicht erreichbar und man hat dann keinen Zugriff auf das Online-Banking.
Dann ist auch kein Kauf oder Verkauf von Aktien und auch keine Überweisungen möglich.
Dies passiert schon seit Jahren immer in Zeiten mit höherer Handelsaktivität.
Günstige Konditionen werden so unter dem Strich sehr schnell sehr teuer.

Melden

Onvista Bank Erfahrung #187

Negative Bewertung von Anonym am 11.05.2020

Laufend Serverprobleme. Kein Login und kein Trading möglich - wirklich am laufenden Band. Benutze den Broker seit 2 Jahren und ca. 1 Monat der Zeit habe ich keinen Zugriff auf meine Daten gehabt. In den Konditionen ist die Onvista fast unschlagbar aber demnächst werde ich wohl wechseln, da mir die technischen Probleme dermaßen auf die Nerven gehen.

Melden

Onvista Bank Erfahrung #186

Negative Bewertung von Andreas Ertl am 08.05.2020

Die Anmeldung über das Postident-Verfahren funktionierte problemlos. Die Unterlagen waren verständlich aber der erste Zugang zum Konto war nicht wirklich kundenfreundlich. Umständlich ging es auf den verschiedenen Fenstern weiter. Intuitiv geht bei Onvista wirklich nichts.
Da ich Depot und Konto hauptsächlich mit der Finanzsoftware "Finanzmanager" bewerkstellige, wurde es schnell chaotisch. Die Anmeldung klappte nicht und das neue Zugangspasswort konnte nur per Briefpost zugesandt werden. Telefonisch freischalten nach 3 Fehlversuchen war nicht möglich. Telefonisch war über Tage niemand zu erreichen, obwohl immer wieder auf den Telefonservice verwiesen wurde. Der Kundenservice ist wirklich eine Katastrophe.

Melden

Onvista Bank Erfahrung #185

Negative Bewertung von Anonym am 08.05.2020

Das Depot ist häufig nicht erreichbar. Dies trifft sowohl auf die App, als auch auf das Webinterface zu. Wenn mal richtig viel an den Börsen los ist, dann kommen nur noch Fehlermeldungen. Ein Reagieren auf beobachtete Kurse wird damit unmöglich.
Auf E-Mails (angeblich der schnellste Kontaktweg) wird auch nach mehreren Tagen nicht geantwortet. Man bekommt das Gefühl einer unterbesetzten und schlecht organisierten Bank.

Melden

Onvista Bank Erfahrung #184

Negative Bewertung von helm01 am 08.05.2020

Die Onvista ist bei hohen Umsätzen überlastet und ist nicht mehr zu erreichen. Habe dadurch schon etliche Euros verloren. Die Bank hat zwar Besserung versprochen, aber getan hat sich nichts.
Für schnelle und häufige Trader kann ich die Bank nicht empfehlen. Auch finde ich, dass das Handling im Internethandel nicht optional ist. Zu unübersichtlich. z.B. Watchliste. DIBA ist da wesentlich besser. Ich werte mir eine andere Bank suchen.

Melden

Onvista Bank Erfahrung #183

Negative Bewertung von Anonym am 03.05.2020

Es wurde verschwiegen, dass die Aktiendepot-Eröffnung mindestens 3 Wochen dauert. Nach 3 Wochen habe ich eine Benachrichtigung erhalten, dass man nicht weiß, wann das Depot fertig sein wird und es noch länger dauern wird. Dem Personal am Telefon ist das auch gleichgültig und es wurde nicht einmal versucht, sich das Problem anzuhören - geschweige denn zu lösen. Ich habe so etwas noch nie erlebt und rate dringendst von dieser unprofessionellen Bank ab, sofern man sich nicht ärgern möchte.

Melden

Onvista Bank Erfahrung #182

Negative Bewertung von Anonym am 03.05.2020

Während des Corona Börsen Crashs ist das Depot/Trading teils gar nicht oder nur sehr eingeschränkt nutzbar. Auch telefonisch war niemand erreichbar. Wer an diesen Tagen Aktien handeln wollte, konnte dies teilweise 2 Tage lang nicht tun. Auch in den Wochen nach dem Crash ist die Hotline nicht erreichbar (Ansage, dann Besetzt-Zeichen).

Ich kann nur davon abraten, hier ein Depot zu eröffnen.

Melden

Onvista Bank Erfahrung #181

Negative Bewertung von Anonym am 29.04.2020

Ich bin seit 25 Jahren mit verschiedenen Depotbanken an der Börse unterwegs, so eine schlechte Bank habe ich noch nie erlebt, telefonisch eigentlich nie erreichbar, auf E-Mails wird gar nicht oder mit Standard Mails geantwortet. Ich glaube die Konten werden von nur einer Person und einem Computer geführt.

Ich habe so etwas in meinem ganzen Leben noch mit keinem Geschäftspartner erlebt. Ich werde meine Depotbank wechseln und kann jedem von diesem Institut abraten.

Melden

Onvista Bank Erfahrung #180

Positive Bewertung von Anonym am 26.04.2020

Günstiger und zuverlässiger Anbieter. Für meinen Bedarf Aktien und ETF mehr als ausreichend. Gute Kostenstruktur und viele Handelsplätze. ETF Sparpläne ab 1 Euro. Nicht umsonst in den verschiedenen Depottests immer weit vorne. (z.B. EaS, FM oder FT). Auch Depotübertragungen haben gut funktioniert. Verstehe hier die schlechten Bewertungen nicht, für 5-10 handeln im Monat mehr als super

Melden

Onvista Bank Erfahrung #179

Negative Bewertung von Anonym am 20.04.2020

Diese Bank ist eine Katastrophe für jeden Trader. Über Stunden können manchmal keine Trades erstellt werden, da die Server maßlos überfordert sind. Auf die Beschwerde hin wurde das eingeräumt und 10 Euro wurden angeboten. Sorry Onvista, aber als Aktienhändler muss ich mich auf die Technik verlassen können.

Melden

Onvista Bank Erfahrung #178

Neutrale Bewertung von Anonym am 18.04.2020

In der Krise hat sich gezeigt, dass die technische Ausstattung der Onvista Bank den Anforderungen nicht gewappnet war. Ob sinkende oder steigende Kurse - es war unmöglich auf die geänderte Marktsituation im März zu reagieren. Dadurch, dass einem die Möglichkeit genommen war, marktentsprechend zu reagieren, haben viele Mitglieder der Onvista Bank enorme finanzielle Schäden erlitten.

Melden

Onvista Bank Erfahrung #177

Negative Bewertung von Anonym am 16.04.2020

Während der Corona Krise war ein Handel sehr häufig nicht möglich, da der Onvista Server offensichtlich laufend überlastet war. Ich war seither sehr zufrieden aber jetzt zeigte sich die wahre Performance und diese ist lausig. Die niedrigen Gebühren nützen nichts wenn man nicht rechtzeitig auf Kursänderungen reagieren kann. Die dadurch verlorenen Summen waren enorm bei mir. Ich musste stundenlang zusehen wie die Kurse fielen und konnte nicht reagieren. Ich werde dieses Konto kündigen.

Melden

Onvista Bank Erfahrung #176

Negative Bewertung von Anonym am 16.04.2020

Es ist seit 2 Tagen nicht möglich Aktien zu kaufen. Eine unmögliche Performance. Die Order wird zwar angenommen, aber im Orderbuch direkt als abgelehnt ausgewiesen. Es stellt sich die Frage nach Schadensersatzansprüchen, da sich der geplante Zeitpunkt und der Kaufpreis über die Protokolle gut belegen lassen. Die Stimmen im Internet mehren sich diese Bank für den Aktien Handel nicht zu nutzen. Was nützen einem günstige Gebühren, wenn man nicht agieren kann?

Melden

Onvista Bank Erfahrung #175

Negative Bewertung von Stephan am 15.04.2020

Ich bin seit Jahren bei der Onvista Bank als aktiver Trader unterwegs, aber was ich Anfang 2020 erlebt habe ist unerhört. Die Börsen stürzen ein, wie nie und meine Bank macht Pause und ist nicht zu erreichen. Einen Ausgleich für die mehreren tausend Euro Verlust wird einem nicht einmal angeboten.

Melden

Onvista Bank Erfahrung #174

Negative Bewertung von arnia15 am 15.04.2020

Die Onvista Bank hat den Telefonservice einfach eingestellt. Auf Anrufe kommt nur eine Bandansage, dann wird die Verbindung unterbrochen. Eine telefonische Kontaktaufnahme mit dieser Depotbank, zu der ich eben erst gewechselt bin, ist damit nicht mehr möglich. Es wird stattdessen aufgefordert, über Secure Message oder E-Mail Kontakt aufzunehmen. Tagesaktuelle dringliche Angelegenheiten, die auch Rückfragen und schnelles Handeln erfordern, können deshalb nicht geklärt werden.
Ein miserabler Beginn! Interessenten, die ein Depot bei der Onvista Bank eröffnen wollen, sollten sich dies gründlich überlegen!

Melden

Onvista Bank Erfahrung #173

Negative Bewertung von Anonym am 13.04.2020

Der Kundenservice ist mangelhaft, es ist klar erkennbar, dass man in die Anfragen keine Zeit investieren will. Kritik wird konsequent abgeschmettert.
Die Erreichbarkeit des Onlinehandels bei besonders bei hoher Volatilität ist nicht gewährleistet. Auch sonst nicht ganz zuverlässig und zeitnah. Eine Anfrage dazu, wie man gedenkt, das zukünftig zu handhaben, wurde mit der Feststellung, dass es so ist, wie es ist, abgefertigt. "Es kommt mitunter zu Engpässen."

Melden

Onvista Bank Erfahrung #172

Negative Bewertung von Anonym am 06.04.2020

Den Depotübertrag zu Smartbroker habe ich Anfang Januar 2020 beauftragt. Am 25. März wurde dieser dann bestätigt. Bis heute wurde weniger als die Hälfte meines vorhandenen Depotvolumens übertragen. Was wird da veranstaltet? Auf meine mindestens 10 E-Mails habe ich keine einzige Antwort erhalten. Die Telefonhotline ist auch nicht erreichbar. Man hört nur eine Bandansage, die dann einfach das Telefonat beendet. Was kann man da tun? Die neue Bank ist auch rat- bzw. hilflos.

Melden

Onvista Bank Erfahrung #171

Negative Bewertung von treuer Kunde am 06.04.2020

Ich habe mein Depot über 10 Jahre bei Onvista. Früher war alles sehr flexibel, zuverlässig und schnell! Mit Übernahme durch ComBank ließ die Qualität nach. Bei der Aktienübertragung auf das Onvista Depot treten viele, unverständliche Fehler auf. Fehler wurden nur nach mehrmaligen Telefonaten u. Hinweisen auf Fehler behoben. Offensichtlich sind die Mitarbeiter schlecht eingearbeitet.

Nun wird auf Nachrichten nicht reagiert oder ich erhalte die Nachricht, ich soll telefonisch Kontakt aufnehmen. Bei telefonischer Kontaktaufnahme erhalte ich keine konkreten Antworten, ich soll mich schriftlich melden, da man nicht weiß, wie es geregelt werden soll.
Fazit: wieder Mitarbeiter mit fehlender Qualifikation. Ich gehe nun zu einer anderen Bank.

Melden

Onvista Bank Erfahrung #170

Negative Bewertung von Anonym am 05.04.2020

Schade, dass diese Bank offensichtlich in der aktuellen Situation derart überfordert ist. Die genannten Login-Probleme habe ich auch mehrfach erlebt und die Kunden-Kommunikation ist völlig ungenügend. Telefonisch wird man nach einer Bandansage aus der Leitung geworfen und auf Mitteilungen im System oder per E-Mail wird erst nach langen Wartezeiten reagiert (wenn überhaupt).

Ein sehr ärgerliches Problem habe ich jetzt bei der Gutschrift für einen Inline-Warrant nach dem Bewertungstag. Bei einem anderen Broker erfolgte die Gutschrift für dieses Papier wie vom Emittenten vorgegeben nach einer Woche. Bei Onvista warte ich jetzt bereits seit zwei Wochen auf die Gutschrift und bekomme auf meine Anfragen per Mail keine Antwort. Handelt es sich um einen technischen Defekt? Oder um eine Veruntreuung von Kundengeldern? Der Ombudsmann wird es hoffentlich klären können. ich habe auf jeden Fall keine Lust mehr auf diese Bank.

Melden

Onvista Bank Erfahrung #169

Negative Bewertung von Herr G am 03.04.2020

Teilweise hatte ich mehrfach schon kein Zugang zum Depot/Depotkonto. Katastrophale UI und keine Trading-App (weder iOS noch Android). Die Telefonzeiten sind stark begrenzt und die Hotline mehrfach überlastet. Die Antwortzeit über Nachrichten-Funktion innerhalb des Kontos beträgt tlw. 7 Tage und mehr.

Kosten sind allerdings in Ordnung.

Trotzdem insgesamt aufgrund der oben genannten Mankos nicht zu empfehlen.

Melden

Onvista Bank Erfahrung #168

Positive Bewertung von Anonym am 02.04.2020

Klasse, kompetenter und unglaublich netter Kundenservice, wenn man ihn braucht, sensationelle Preisstruktur, fantastische Darstellung im Web! Bin seit fünf Jahren begeisterter Kunde und kann es nur weiterempfehlen. Ich hatte auch während des Crashs keine Loginprobleme - kann die vorgenannten Probleme nicht nachvollziehen! Im Gegenteil: es hat alles reibungslos geklappt. Das einzig negative: mir fehlen 1-2 Handelspartner.

Melden

Onvista Bank Erfahrung #167

Negative Bewertung von Anonym am 01.04.2020

Ich habe wegen der geringen Kosten ein Depot eröffnet und von meinem hauptsächlich genutzten DKB-Konto einige Werte hinübergeschoben. Solange man nichts macht gibt es natürlich keine Probleme. Aber schon eine stop-loss Order erfordert Kenntnisse, die in den FAQ nicht verständlich dargelegt werden.

Momentan habe ich das Problem einen Betrag, der das normale Überweisungslimit (€ 10.000,00) übersteigt (hier € 100.000,00) auf mein Referenzkonto zu überweisen. Ich habe das Formular zur Änderung des Überweisungslimit ausgefüllt und abgesandt - keine Reaktion. Ich habe an drei Tagen nachgefragt - keine Reaktion. Telefonisch wird man nach einem Hinweis auf "Corona" rausgeschmissen.

Ich finde diese Kundenbehandlung katastrophal und werde mein Depot/Konto löschen.

Melden

Onvista Bank Erfahrung #166

Negative Bewertung von Anonym am 31.03.2020

PC-Wechsel ist nur mit Sicherheitscode Anforderung möglich, der Sicherheitscode kommt aber nicht an bzw. wird erst gar nicht versendet. Somit habe ich kein Zugriff auf das Depot, also ist ein Handel nicht möglich. Kein Telefon-Service möglich und wahrscheinlich hilft nur die Depot Auflösung, da sich die Probleme bei Onvista häufen. Nur gut, dass ich noch ein Depot bei der ING-DiBa habe, da funktioniert es nach wie vor tadellos.

Melden

Onvista Bank Erfahrung #165

Negative Bewertung von Anonym am 26.03.2020

Am Anfang gut, aber mit jedem Verkauf (Commerzbank, nun Societe General) und Veränderung wird der Service schlechter. Das Schlimmste: Die Systeme sind nicht verfügbar, wenn es darauf ankommt! Auch nach Wochen nach dem Crash gibt es häufig Probleme. Ein Schönwettersystem mit unzuverlässiger Verfügbarkeit ist nutzlos!
Für mich sieht es so aus, als ob hier jemand die Kontrolle über sein Kerngeschäft verloren hat.

Melden

Onvista Bank Erfahrung #164

Negative Bewertung von Anonym am 25.03.2020

Man verliert tausende von Euros, weil einfach nichts geht bei dieser Bank - Nichts - Kein Kauf oder Verkauf möglich und dies ständig. Schadensersatz müsste man verlangen, so kann es doch nicht weiter gehen. Es ist ja nicht so, dass es einmalig passiert, es passiert in letzter Zeit ständig. Nicht auszuhalten. Kann da nicht jemand langsam mal was tun? Werde mich jetzt auch an eine andere Bank wenden. Es kommt mir so vor, als wäre es schon fast Absicht.

Melden

Onvista Bank Erfahrung #163

Negative Bewertung von Anonym am 25.03.2020

Am 25. März hatte ich von 10.15 bis 12.14 Uhr keinen Zugang zu meinem Depot!
Was ist das für eine Online Bank? Es ist unglaublich. Auch habe ich mich an die Banken-Aufsicht gewandt. Auch telefonisch war die Onvista nicht zu erreichen. Ich hätte gern die Allianz Aktien verkauft, aber es war nicht möglich. Die Bank sollte etwas anderes machen, aber kein Online Banking. Sie kann wirklich keine störungsfreie Leitung sicher stellen.
Die Diba hingegen war zu jeder Zeit erreichbar.

Melden

Onvista Bank Erfahrung #162

Negative Bewertung von SW am 25.03.2020

Heute mal wieder zum wiederholten mal die letzten Wochen über Stunden sehr langsamer Login und durch Timeouts kein Webtrading möglich. Der Kundendienst ist telefonisch nicht erreichbar (nach Bandansage wird das Gespräch beendet).
Was hilft ein Onlinebroker, wenn die IT Infrastruktur so katastrophal ist, das ein Handeln absolut unmöglich ist?

Katastrophaler Eindruck.

Melden

Onvista Bank Erfahrung #161

Negative Bewertung von Anonym am 25.03.2020

Die Webseite ist völlig überlastet, der Login dauert ewig. Kaufen und Verkaufen funktioniert nicht richtig. Die Finanzübersicht zeigt nichts an.
Da inzwischen die ETFs fürs ETF-Sparen Gebühren kosten, werde ich mich nach einem anderem Broker umsehen, der seine IT vielleicht etwas besser im Griff hat.

Melden

Onvista Bank Erfahrung #160

Negative Bewertung von Anonym am 25.03.2020

Übersichtlich und strukturiert. Leider besonders in der Covid-19 Krise ist das System mehrmals abgestürzt. Nicht akzeptabel, wenn man seine Aktiendepot nicht öffnen kann und keine Transaktionen durchführen kann.

Manche Funktionalitäten sind auch nicht leicht zu finden und nicht intuitiv. Insgesamt kann ich Onvista leider nicht empfehlen.

Melden

Onvista Bank Erfahrung #159

Negative Bewertung von Anonym am 25.03.2020

Ich kann auf meinen Depot nicht mehr zugreifen keine Umsatzabfrage sowie Handel nicht möglich und das schon seit längerer Zeit. Das hat mich inzwischen sehr viel Geld gekostet unter der Hotline Nr. ist kein Mensch zu erreichen. Ich verstehe nicht, was in diesem Laden nicht stimmt und das zur absoluten Hochzeit! Geht überhaupt nicht!

Melden

Onvista Bank Erfahrung #158

Negative Bewertung von Anonym am 25.03.2020

Nicht zu empfehlen! Nach mehr als 3 Jahren als sehr zufriedender Kunde musste ich feststellen, dass sich ein guter Broker erst in stürmischen Zeiten zeigt. Leider gehört dieser nicht dazu, da er in turbulenten Zeiten offensichtlich seine Systeme nicht im Griff hat. Das Broking ist über längere Zeit an mehreren Tagen nicht zu erreichen, was nicht nur Nerven und Zeit kostet, sondern unter Umständen auch sehr viel Geld. Für Kostolany-Anhänger mag das Depot ja genügen, wer aber wirklich handeln will, sollte sich einen soliden Broker suchen.

Melden

Onvista Bank Erfahrung #157

Negative Bewertung von Anonym am 25.03.2020

Ich kann mich den unteren Kommentaren voll umfänglich anschließen! Wenn ich in den wichtigsten Phasen der Börse weder Zugriff auf mein Depot habe noch Order auslösen oder wenigstens nur mal reinschauen kann, dann sind die Ersparnisse bei den Ordergebühren eher als Verlust zu bezeichnen, wenn der Aktienkurs in der Zwischenzeit um etliches sich verändert hat! Ein NoGo in heutigen Zeiten. Vor 15 Jahren hätte ich es vielleicht noch verstanden!

Gott sei dank habe ich ein "Notfall-Depot" bei der ING, wo ich zumindest in den letzten Tagen verlässlich und ohne einen Murks kaufen konnte! Investitionen in gescheite Serverkapazitäten sind scheinbar nicht geplant, obwohl ich hier lese, dass die Probleme lange bekannt sind. Hohe Volatilität in den vergangen Tagen hin oder her, solche Probleme gehören aus meiner Sicht nicht mehr ins Jahr 2020.

Einfach nur ärgerlich, denn an sich ist generell alles mittelmäßig ok, so dass man als Normalbürger hier ruhig ein Depot haben kann, was man sich nur 1x im Jahr anschaut.
Für mich ist ein Depotwechsel nun entschieden. Schade.

Melden

Onvista Bank Erfahrung #156

Negative Bewertung von Anonym am 25.03.2020

Login ist öfter nicht möglich, ständig Probleme bei Kursabfragen, Depotstand nicht aktuell. Ich habe mehrere tausend Euro deswegen verloren. Finger weg, lieber ein wenig mehr Geld bei einem gescheiten Broker ausgeben! Was bringen einem Ersparnisse im Zehnerbereich, wenn am man am Ende hunderte oder tausende Euro verliert, weil (Ver-)Käufe nicht möglich sind?!

Melden

Onvista Bank Erfahrung #155

Negative Bewertung von Landlord am 25.03.2020

Probleme beim Login, das Webtrading ist nicht möglich. Es funktioniert wieder einmal nicht. In ruhigen Börsenzeiten ist alles ok, sobald es an der Börse etwas volatiler wird kommt es einem fast so vor, als würden die Server absichtlich abgeschaltet oder in den meiner Meinung nach langsamst möglichen Modus geschaltet. Das hat mich in den letzten Wochen viel Geld gekostet und kann durch die günstigen Gebühren nicht aufgefangen werden!

Da dies kein Einzelfall ist, sollte sich jeder gut überlegen, hier ein Traderkonto zu eröffnen.
Ich werde ein paar Aktien im Depot lassen, der Rest wird auf ein anderes Depot umgeschichtet.

Melden

Onvista Bank Erfahrung #154

Negative Bewertung von Anonym am 25.03.2020

Einfach nur schlecht. Keine Verbindung, wenn es mal hektisch an der Börse wird. Es kostet jede Menge Geld, wenn man nicht kaufen oder verkaufen kann. Und das schon über eine längere Zeit, die Bank bekommt es einfach nicht gebacken. Ich werde mir ein neues Depot suchen. Also Finger weg.

Melden

Onvista Bank Erfahrung #153

Negative Bewertung von Anonym am 25.03.2020

Sauerei, es ist nicht möglich sich einzuloggen oder irgend etwas im Depot zu machen. Login geht nicht und wenn, hat man keine Möglichkeit zu handeln. Ich werde mein Depot kündigen, für den entstandenen Schaden kommt niemand auf. Ich denke im 21. Jahrhundert sollte es möglich sein Server und Datenbanken so aufzusetzen, dass es klappt, andere Banken können das auch. Einfach unglaublich. Morgen kommt dann wieder die Entschuldigung von Onvista und das war's. Absolut keine Empfehlung!

Melden

Onvista Bank Erfahrung #152

Negative Bewertung von Anonym am 25.03.2020

Was muss ein Online Depot / WebTrading können? Handeln! Schnell und umkomplziert. Das funktioniert bei Onvista nicht, weder schnell, noch überhaupt. Der Log In dauert meistens ca. 10 Minuten mit zwischenzeitlichen Abbrüchen, wenn auf die Minute gedealt werden muss, bricht das System zusammen. Ist also in Zeiten von Banking Digital so, als würde ich Orders per Briefpost versenden. Finger weg!

Melden

Onvista Bank Erfahrung #151

Negative Bewertung von Anonym am 25.03.2020

Die IT Performance ist unterirdisch. An hoch frequentierten Handelstagen kommt man nicht ins Depot. Handeln ist dann nicht möglich. Ladezeiten vom Depot dauern ewig bis es zu Timeouts kommt. Ist zwar günstig, aber kaum bis keine Analyse Tools stehen zu Verfügung. Für etwas aktivere Trader nicht zu empfehlen.

Melden

Onvista Bank Erfahrung #150

Negative Bewertung von WitoldS am 25.03.2020

Nutzlos. Server ständig überfordert. Sogar heute am 25.03 obwohl dies nicht ein Tag mit massivem Handelsvolumen ist, kann ich nichts machen. Ich wollte verkaufen und musste einfach zusehen wie mir hunderte Euros aus den Händen gingen. Ade Gewinn. Das war auch schon bei Einzeltiteln so, ja als Wirecard eine Short-Attacke hatte gingen deren Server auch in die Knie, dabei ist das eine Einzelaktie! Ich muss weg von denen, das wird mich noch Tausende kosten.

Melden

Onvista Bank Erfahrung #149

Negative Bewertung von ANONYM am 25.03.2020

Wenn es turbulent wird und ich nicht einmal mehr meine Bestände sehen kann, (was soll man da noch sagen?) geschweige denn einen Trade durchführen. So schön es auch ist, relativ günstige Gebühren zu haben. Hier rächt es sich.

Selbst ein Start-Up wie TradeRepublic schafft es, dass man uneingeschränkt handeln kann und bei On Vista steht mit der CoBa noch ein erfahrenes Unternehmen dahinter. Wir reden ja hier jetzt nicht von einer Hinterhofklitsche.
Schade OnVista, aber so kann ich nicht arbeiten.

Melden

Onvista Bank Erfahrung #148

Negative Bewertung von Micha am 25.03.2020

Katastrophenladen. Seit anderthalb Stunden keine Anzeige von Daten, dementsprechend kein Handel möglich. Anzeige BaFin und Depotauflösung werden heute auf den Weg gebracht. Was soll man mit einem Broker, der gerade dann, wenn Handel erforderlich ist, an seine Kapazitätsgrenzen stößt. Nicht preiswert sondern billig. Ich bin gerade dabei die Frage des Schadenersatzes zu klären.

Melden

Onvista Bank Erfahrung #147

Negative Bewertung von Maik Niemer am 25.03.2020

Ich habe ein Depot bei der Onvista Bank und ich kann nur jeden davon abraten, dort ein Depot zu eröffnen. Vor ein paar Tagen sanken die Kurse an den Börsen weltweit und ich hatten keinen Zugriff auf mein Depot. Gestern und heute erholen sich die Kurse und ich kann wieder nicht auf mein Depot zugreifen.

Somit habe ich keine Chance auf Kauf oder Verkauf! Das geht gar nicht! Lieber ein paar Euro mehr an Gebühren bezahlen und einen richtigen Broker nehmen!
Onvista hat zwar billige Gebühren, aber wenn das Depot. Kauf-und Verkaufsvorgänge nicht funktionieren, nützt dass überhaupt nichts.
Fazit: Onvista Bewertung: 0 Punkte!

Melden

Onvista Bank Erfahrung #146

Negative Bewertung von Anonym am 25.03.2020

Seit einem guten Jahr bin ich nun Onvista Kunde. Anfangs hat alles problemlos funktioniert, aber in der aktuellen Situation zeigt sich, wie ungenügend Onvista auf stärkere Handelsaktivitäten vorbereitet ist. Immer und immer wieder ist ein Login und somit der Handel nicht möglich.
Ich habe beschlossen zu wechseln, da es deutlich zuverlässigere Broker mit ähnlichen Kosten gibt.

Melden

Onvista Bank Erfahrung #145

Negative Bewertung von Woofer am 25.03.2020

ich bin auch sehr enttäuscht über die Performance. Login oder Depot sind teilweise ganztags nicht erreichbar. Ich kann nur jedem abraten hier ein Depot zu eröffnen. Wenn es schnell gehen muss, verliert man einfach sehr viel Geld. Mir ist das nicht passiert, da ich rechtzeitig gehandelt habe, aber sowas geht gar nicht. Ich habe viel Geld dort und wenn sich die Märkte beruhigt haben, werde ich umziehen. Bin total enttäuscht von der Leistung.

Melden

Onvista Bank Erfahrung #144

Negative Bewertung von Anonym am 25.03.2020

Ein Online Broker ohne funktionierendes System.

Seit September 2019 bin ich Kunde. Die IT-Infrastruktur hat mich von Anfang an skeptisch gemacht. Die Kaufkurse der übertragenen Wertpapiere sind nicht übernommen worden und die Tagesperformance wird falsch berechnet. Jetzt scheint aber gar nichts mehr zu funktionieren.

Sobald der Handel etwas zunimmt wie jetzt mit der Corona-Krise bricht die IT-Struktur komplett zusammen und kein Handel ist mehr möglich. Das Ganze nicht nur stundenweise sondern tagelang und jetzt nach 2 Wochen, wo die Kurse mal kurz etwas anziehen, geht wieder nichts mehr. Dazu warte ich jetzt seit 4 Wochen auf irgendeine Rückmeldung bezüglich meines Wertpapierkredites!
Zur Onvista Bank zu wechseln war ein Riesenfehler.

Melden

Onvista Bank Erfahrung #143

Negative Bewertung von Anonym am 25.03.2020

Auch heute zum wiederholten mal kein Handel möglich. Der Markt erholt sich und man möchte teilhaben, mit Onvista ist dies leider nicht möglich. Auch heute wieder keine Funktion. Einloggen, Depotbestände ziehen, Handeln, nix geht oder nur extrem zeitverzögert. Da bringt mir die Entschuldigung auf der Startseite herzlich wenig.
Kosten top, System flop.

Melden

Onvista Bank Erfahrung #142

Negative Bewertung von Unzufriedener Onvista Kunde am 25.03.2020

Finger weg!
Anfangs war ich sehr begeistert: Guter Service, unschlagbar günstige Ordergebühren, schnelle Order-Masken. Die Ernüchterung kam bei den ersten Börsenturbulenzen, das schlimme ist; die Onvista Bank entschuldigt sich dafür, aber unternimmt einfach nichts! Das macht mich sauer, ich werde wechseln! Was bringt einem ein günstiges Depot, wo man sich aber nicht Einloggen kann, gerade jetzt ist es sehr wichtig zuverlässigen Broker zu haben, es geht um mehrere Tausend Euro am Tag!

Melden

Onvista Bank Erfahrung #141

Negative Bewertung von Anonym am 25.03.2020

Wie es andere bereits geschrieben haben. Wenn man seinen Broker benötigt ist er nicht zu erreichen. Das geht gar nicht. Wenn die Märkte volatil sind ist der Server vollkommen überlastet. Da kommt man dann nicht aus seinen Positionen raus.
Ich rate dringend von Onvista Bank ab!
Null Sterne wäre eigentlich korrekt.

Melden

Onvista Bank Erfahrung #140

Negative Bewertung von Anonym am 25.03.2020

Finger weg! Seit ca. 1 Jahr habe ich nun das Depot bei der OnVista Bank und bisher schon häufig Probleme gehabt. Die Benutzeroberfläche ist sehr schlicht gehalten und funktioniert nicht immer reibungslos. Die Kosten sind billig aber nicht preiswert. Niedrige Kosten nützen nichts, wenn man sein Depot nicht aufrufen kann.

Gerade bei Turbolenzen an der Börse klappt nichts. Schlichtweg eine Katastrophe! Das Depot ist eben billig und nicht preiswert. Dieser Aspekt wird auch bei finanztip.de leider nicht berücksichtigt.

Melden

Onvista Bank Erfahrung #139

Negative Bewertung von Anonym am 25.03.2020

Finger weg von OnVista. Ich kann mich nur den anderen Kommentaren anschließen - Finger weg von Onvista!
Die Ausfallzeiten sind zu heftig - und das nicht nur in der Krise. Ich habe schon eine ganze Sammlung an Fehlermeldung von wie error "server bpobw01s IN Cluster bpovbw01s" oder "Response queue error: Not Connected on the OMS", Fehlercod e 50107.

Ich werde meine ETFs zwar noch dort liegen lassen, aber aktiv nichts mehr dort machen.
Deswegen ein Rat an alle die es sich überlegen - geht lieber irgendwo hin wo es zwar etwas kostet. Es erspart viel Zeit und Geld auf lange Sicht. Und langfristiges Anlegen und Denken ist wichtig.

Melden

Onvista Bank Erfahrung #138

Negative Bewertung von Anonym am 25.03.2020

1 Stern ist zu viel! Kein Login möglich! Extrem schlechte Verbindung. Neue Kurse dauern stundenlang. Mir scheint es als ob es Absicht ist. Ich werde mein Geld abziehen und einen anderen Broker suchen. So etwas habe ich noch nie erlebt und geht gar nicht. Die Leistung ist absolut mangelhaft und dann nützen auch keine günstigen Gebühren.

Melden

Onvista Bank Erfahrung #137

Negative Bewertung von Anonym am 25.03.2020

Wollte heute Aktien von einem Ölriesen kaufen, wurde aber nichts, da Onvista anscheinend wiederholt, in der turbulenten Zeit, Probleme mit ihren Servern hat. Ich finde es sehr schade, dass genau in diesen Zeiten nicht genug Serverleistung zur Verfügung steht. Ich habe sonst nirgends ein Depot und bin auf Onvista angewiesen. Es bleibt aber anzumerken, dass in weniger turbulenten Zeiten alles einwandfrei funktioniert hat bis jetzt.

Melden

Onvista Bank Erfahrung #136

Negative Bewertung von Anonym am 25.03.2020

Kurzum - eine Katastrophe an einem Tag wie heute, an dem viele Trades zu erwarten sind. Hier fühlt man sich extrem schlecht aufgehoben. Viel zu wenig Performance, Updates von Kursen und Trades dauern viel zu lange.
Von einem Online-Broker erwarte ich hier wesentlich mehr. Wenn nicht mal das Hauptgeschäft funktioniert ist das zu wenig.

Melden

Onvista Bank Erfahrung #135

Neutrale Bewertung von Oskar by Loosern am 25.03.2020

Corona Zeiten sind leider besondere Zeiten! Dass aber eine Online-Bank innerhalb 20 Tagen häufig nicht erreichbar ist, scheint etwas aus der Zeit gefallen. Vielleicht sollte man sich dort von "Commodore" Computern aus der Zeit 1975 verabschieden - die Entwicklung ging weiter. Was nutzt mich eine günstige Order Gebühr die an heißen Tagen vielfach durch die von Onvista verordnete Untätigkeit verloren geht. Danke Onvista - da muss was Neues her!

Melden

Onvista Bank Erfahrung #134

Negative Bewertung von leon am 25.03.2020

Finger weg! Ich habe an mehreren Tagen ein Haufen Geld verloren, weil ich mich nicht einloggen kann. Der einzige Trost war eine Entschuldigungs-E-Mail. Als Broker ungeeignet. Da sind auch die Gebühren unwichtig. 10 Euro billiger bringt nichts, wenn du 10.000 € verloren hast.

Auch würde ich gar keinen Stern geben, das das ist leider nicht möglich. Ein Stern ist zu viel. Daher meine Ratschlag passen Sie auf. Ich bin auf der Suche nach einem
neuem Broker .

Melden

Onvista Bank Erfahrung #133

Negative Bewertung von Anonym am 25.03.2020

Die reinste Katastrophe, als es bei Wirecard öfters turbulent wurde, ging schon gar nichts mehr und ich habe dann Aktien bis zu 10€ gekauft, da das Webtrading nicht geklappt hat. Das hätte ein Fingerzeig sein müssen, aber ich habe auch gedacht, dass die Herren von Onvista aus Fehlern lernen. Weitgefehlt, denn nun wo die Märkte turbulent sind, geht gar nichts und als User von Onvista hat man hier gegenüber anderen Marktteilnehmern nur das nachsehen. Ich verstehe es nicht, wie ein Broker so instabil sein kann/darf. Ich werde auch mein Depot verschieben müssen.

Melden

Onvista Bank Erfahrung #132

Negative Bewertung von Anonym am 25.03.2020

Ich schließe mich da all den negativen Bewertungen an, unglaublich das man nicht mehr auf sein Depot zugreifen kann und einfach zusehen muss, wie die Kurse (in beiden Richtungen) davonlaufen und einfach machtlos ist. Mir reicht es jetzt, das Ganze geht doch schon seit Wochen. Es gibt genügend Broker die stabil laufen.
Ich werde umgehend mein Depot auflösen.

Melden

Onvista Bank Erfahrung #131

Negative Bewertung von Anonym am 25.03.2020

Was nützt ein Online-Broker, dessen Server tagelang überlastet sind, so dass man entweder sein Depot überhaupt nicht öffnen oder keine Käufe/Verkäufe tätigen kann. Die niedrigen Depotgebühren kosten im Ernstfall viel Geld. Ich werde auf jeden Fall zu einem Online-Broker wechseln, dessen IT-Infrastruktur auch den Anforderungen in turbulenten Zeiten gerecht wird.

Melden

Onvista Bank Erfahrung #130

Negative Bewertung von Anonym am 25.03.2020

In Zeiten wo man unbedingt auf das Depot zugreifen muss, wird es bei Onvista mit ziemlicher Sicherheit nicht funktionieren. Die IT-Infrastruktur ist einfach nicht für eine gewisse Last ausgelegt.

Als Antwort erhält man nur generische Antworten, "aufgrund des hohen Aufkommens ist alles ausgelastet, wir arbeiten daran dass wieder alles reibungslos läuft". Na diese Antwort habe ich 3mal innerhalb von einem Monat erhalten, man wird also vertröstet ohne die eigentlichen Probleme zu lösen.

Da heute erneut nichts funktioniert, werde ich den Broker nun endgültig wechseln. Die geringe Gebühr bei Onvista ist es einfach nicht wert!

Melden

Onvista Bank Erfahrung #129

Negative Bewertung von Anonym am 25.03.2020

Ich habe seit ca. vier Tagen ein Webtrading-Konto bei der Onvista-Bank. Die Anmeldung verlief problemlos, die ersten Gehversuche mit der übersichtlichen Oberfläche auch. Dafür gibt es einen Stern.

Die Erreichbarkeit sowie die technische Stabilität sind grauenvoll. Ein Login nicht möglich. Die Seite nicht zu erreichen. Timeout. Wenn man sich dann doch einloggt, sind keine Wertpapiere vorhanden. Kein Guthaben vorhanden. Oder beides. Oder die Seite ist weiß.
oder: 50302: Es ist ein Fehler beim Abruf der Depot-Performancedaten aufgetreten. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.
Oder: 50107: Es ist ein Fehler beim Abruf der Daten für die Finanzübersicht aufgetreten. Bitte versuchen Sie es später noch einmal. Oder, oder oder.

Verkäufe oder Käufe sind in dieser Zeit natürlich nicht möglich, was den Sinn eines Trading-Kontos natürlich ad absurdum führt. Telefonisch ist natürlich niemand zu erreichen, muss bei einer Online-Bank ja auch niemand, wenn es denn alles funktioniert. Werde mein nagelneues Depot wieder umziehen.

Melden

Onvista Bank Erfahrung #128

Negative Bewertung von GGMünchen am 25.03.2020

25.3.2020 9.37 Onvista schon wieder nicht erreichbar, was für eine katastrophale Leistung für einen Depot Provider. Dazu kann es keine Entschuldigung geben. An das IT Department von Onvista: Lasst es, geht und helft im lokalen Supermarkt aus, dann wird Euer Intellekt nicht zu sehr beansprucht!

Melden

Onvista Bank Erfahrung #127

Negative Bewertung von Patrick am 25.03.2020

Absolute Katastrophe, seit 4 Wochen kein Handel möglich, da helfen die billigen Preise auch nichts. Nicht einmal der aktuelle Depotstand und die Kurse werden angezeigt.
Lieber ein paar Euro mehr bezahlen und das System funktioniert - das hier sollte sich die Bafin mal anschauen.

Ein weiteres Problem ist das man bei einem Limit nur einen Börsenplatz auswählen kann und das Limit nicht über alle Börsenplätze einstellen kann, vor allem bei kleinen Werten ein großer Nachteil. Finger weg.

Melden

Onvista Bank Erfahrung #126

Negative Bewertung von Anonym am 25.03.2020

Ich kann mich den Vorrednern anschließen. Die letzten Wochen war mein Depot bei Onvista häufig nicht erreichbar. Und dabei ist das, gerade wenn es an den Börsen turbulenter zugeht, ein großes Ärgernis. Da mache ich mich auch lieber auf die Suche nach einem zuverlässigeren Broker, gerne auch mit etwas höheren Kosten.

Melden

Onvista Bank Erfahrung #125

Negative Bewertung von Anonym am 25.03.2020

Katastrophe! Ich habe ein beträchtliches Tagesgeldkonto geleert und den Betrag zu Onvista überwiesen. In dem Vorhaben, nun in der Krise (Corona) nach einem 30% Absturz der Kurse in ETF einzusteigen. Onvista wird von Finanztip empfohlen! Nun geht nichts mehr. Das Geld liegt bei Onvista und ich habe keinen Zugriff mehr darauf. Ich kann keine ETF kaufen und ich kann das Geld nicht mehr zurück überweisen. Das technische System ist offenbar überfordert. Ich erhalte nur Fehlermeldungen!
Wenn die Sache rum ist wird das Konto aufgelöst, der ETF Sparplan beendet und ein leistungsfähiger Broker gesucht.

Melden

Onvista Bank Erfahrung #124

Negative Bewertung von Anonym am 25.03.2020

Seit Tagen läuft fast nichts mehr. Es ist kaum eine Einwahl möglich. Das Verrechnungskonto wird als leer angezeigt. Also sind keine Käufe möglich. Eine Antwort auf meine Email Nachfrage steht noch aus.
Finger weg, nur bei Schönwetter geeignet. Hier kann Vermögen nicht sicher, nicht zuverlässig angelegt werden.

Melden

Onvista Bank Erfahrung #123

Negative Bewertung von Anonym am 25.03.2020

Es ist leider die komplette Katastrophe. Keine Erreichbarkeit, kein Handel, keine Anzeige von Wertpapiere oder liquiden Mitteln. Nachkaufen: Fehlanzeige. Kaufen vor dem großen Verlust: Fehlanzeige.
Mein Depot ist dank der nicht Erreichbarkeit hochrot. Mich habt ihr als Kunden verloren. Lieber zahle ich etwas mehr. Das zahlt sich in solchen Situationen tausendfach aus.

Melden

Onvista Bank Erfahrung #122

Negative Bewertung von Trauriger Trader am 25.03.2020

Dieser Broker ist eine absolute Katastrophe. Technik auf den ersten Blick zusagend, auf den zweiten Blick unbrauchbar. Die Server scheinen völlig überlastet und nicht ausreichend ausgerüstet zu sein. Bei hohem Transaktionsaufkommen bricht das System regelmäßig zusammen und auch das Portal onvista ist häufig nicht mehr erreichbar. Fragen, über das Portal gestellt, werden nicht beantwortet. Service findet keiner mehr statt.

Melden

Onvista Bank Erfahrung #121

Negative Bewertung von Hein Rich am 25.03.2020

An sich ist Onvista ja echt okay, aber seit mehreren Wochen, seit es an der Börse etwas turbulenter zugeht, kann ich hier während dem Warten bis das Interface lädt locker eine ausführliche Bewertung schreiben.

Seit circa 5 Minuten versuche ich, eine Aktie zu kaufen - seitdem ist der Kurs bereits um (für meinen Kaufbetrag) 30 € gestiegen. Das geht richtig ins Geld!
Immer öfter kann man sich auch gar nicht einloggen, sieht minutenlang diesen nervigen Ladekringeln zu und es passiert einfach gar nichts oder es kommen irgendwelche Fehlermeldungen!

Und nein, es liegt nicht an meiner Leitung (Gigabit!). Ich kann nur jedem raten, die paar Euro mehr in die Hand zu nehmen und nach einem anderen Broker zu schauen.
Mir ist schleierhaft wie man in Zeiten von Cloud Computing als Großkonzern nicht in der Lage ist, seine IT-Infrastruktur so einzurichten, dass Sie Lastspitzen abfangen kann. Es ist ja echt nicht so dass turbulente Marktphasen eine nie vorkommende Überraschung sind!

Melden

Onvista Bank Erfahrung #120

Negative Bewertung von totefrage am 25.03.2020

Seit 7 Jahren bin ich Kunde dieses Broker. Die Benutzeroberfläche war schon immer grauenhaft, hat aber wenigstens einigermaßen funktioniert. Lange Ladezeiten gab es schon immer. Seit Anfang März einfach nur noch inakzeptabel, da nun gar nichts mehr geladen wird und teilweise kein Login möglich ist. Handel ist so nicht möglich. Aus meiner Sicht ist der Broker so nicht geschäftsfähig! Wechsel habe ich schon eingeleitet!

Melden

Onvista Bank Erfahrung #119

Negative Bewertung von Anonym am 25.03.2020

Leider in diesen Zeiten (Coronakrise) nicht nutzbar. Das ist in meinen Augen eine Katastrophe. Ich hoffe jemand von Finanztipp liest mit, da Onvista dort empfohlen wird. So geht das nicht! Die Onlinefunktion sind absolut überlastet. Nichts geht mehr. Die Chance nun günstig einzusteigen wird somit aufgrund technischer Defizite verhindert!

Melden

Onvista Bank Erfahrung #118

Negative Bewertung von Anonym am 24.03.2020

Ich bin Neukunde bei onvista. Heute war den ganzen Tag kein Log in auf die Konten möglich! Nicht einmal eine Info hat man bekommen, warum man sich nicht einloggen kann. So etwas habe ich noch nie erlebt. Auch der Kundenservice war den ganzen Tag nicht erreichbar! So etwas geht gar nicht. Daher werde ich mein Konto auflösen.

Melden

Onvista Bank Erfahrung #117

Negative Bewertung von Anonym am 24.03.2020

Absolut keine Empfehlung.
Das Handelssystem hat sehr oft Störungen und ist unzuverlässig. Sehr oft werden falsche Kurse angegeben.
Man braucht Hilfe vom Service? Nun dann kann es häufig vorkommmen, dass eine automatische Stimme um Verständnis bittet und einfach aufgelegt wird.
Wenn man sich per Mail an das Service Team wendet, kommt sehr oft einfach gar keine Antwort.

Ich hoffe, mein neuer Broker macht es besser.

Melden

Onvista Bank Erfahrung #116

Negative Bewertung von Anonym am 24.03.2020

Absolute Katastrophe, da geht gar nichts mehr! Nicht mal über das Kontaktformular kann man senden. Seit vielen Tagen nicht erreichbar, jetzt geht es nur noch per Einschreiben mit Rückschein und Anwalt. Wäre schön, wenn wir irgendwann wieder an unser Geld herankommen. Leider kann man keine Minus Sterne vergeben.

Melden

Onvista Bank Erfahrung #115

Negative Bewertung von Anonym am 24.03.2020

An sich, zum momentanen Zeitpunkt und ganz persönlich für mich, hat Onvista 5 Sterne verdient. Warum ? Ganz einfach: Anfang Februar, da war Covid-19 noch nicht so in Erscheinung getreten, hätte ich gerne zu diesem Zeitpunkt ein Depot dort eröffnet. Alles war schon erledigt, nur Onvista kam nicht aus dem Quark! Im Nachhinein: Gott sei dank.
Ich habe jetzt bei der Konkurrenz eröffnet und Onvistas Unvermögen hat mir einen Absturz erspart. Gut gemacht, Onvista.

Melden

Onvista Bank Erfahrung #114

Negative Bewertung von Anonym am 24.03.2020

Ich kann meinen Vorrednern nur zustimmen - immer wieder technische Totalausfälle, die sich teilweise über Stunden hinziehen. Es sind dann keinerlei Order oder Überweisungen möglich. Das Depot ist im Grunde genommen komplett eingefroren und man muss tatenlos zusehen, wie der Markt sich bewegt.

Der Service ist ebenfalls vollkommen nutzlos. Auf der Hotline antwortet niemand, per Mail bekommt man nach 2-3 Tagen eine Standardantwort. Ich werde nun zu einem anderen Broker umziehen und ggf. einen Anwalt einschalten, um meine Verluste geltend zu machen.

Melden

Onvista Bank Erfahrung #113

Negative Bewertung von Anonym am 21.03.2020

Lange Wartezeit nach Postident. Nach 10 Tagen Erhalt einer Mail mit Ankündigung, dass durch hohe Kundenanzahl eine Bearbeitungszeit von min. vier Wochen benötigt wird. Das ist sowohl unglaubwürdig als auch alles andere als akzeptabel. Ich vermute eher, dass man Kunden abhalten will die den Trend in der Corona Krise mit Short Käufen abhalten will, bzw dass Der Broker generell durch die Krise enorm angeschlagen ist.

Melden

Onvista Bank Erfahrung #112

Negative Bewertung von strammer max am 21.03.2020

Für mich eine Enttäuschung. Ich bin seit einigen Jahren Kunde bei der Bank. Immer wenn das Handelsvolumen hoch ist, z.B. 9 und 10. Der Kundenservice ist nicht mehr erreichbar, kein Depot einsehbar, telefonisch nicht erreichbar. Was für eine Vollkatastrophe, wenn man stundenlang versucht sich ohne Erfolg einzuloggen. Das ist Gewinnmaximierung auf Kosten der Anleger, zu wenig Personal, der Server überlastet. Als es vor ca. 2 Jahren die Turbulenzen mit der Aktie von Wirecard gab hatte ich die gleichen Probleme mit dem Einloggen. Die Bank hatte damals Besserung versprochen. Ich werde diesen unfähigen Broker verlassen. Hat jemand Kenntnis über eine Klagemöglichkeit gegen diesen Broker?

Melden

Onvista Bank Erfahrung #111

Negative Bewertung von Anonym am 20.03.2020

Die Bank erweist sich in der Krise als ein schlechter Witz. Immer wieder Komplettausfälle über 24 Stunden hinweg: kein Zugriff auf das Konto, kein Zugriff auf das Depot, keine telefonische Erreichbarkeit, dämliche Entschuldigungsschreiben, als wären tausende Euro Verlust wegen unzureichender Serverkapazitäten eine Bagatelle. Hände weg!

Melden

Onvista Bank Erfahrung #110

Negative Bewertung von Maurice am 20.03.2020

Der größte Mist, den ich jeweils erlebt habe. Hier werden die potenziellen Kunden mit niedrigen Gebühren geködert. Jede Bewegung von Indizien von mehr als 1 % führt zum Absturz vom System. Keine Verbindung, kein Handel.

Dieser Zustand herrscht hier schon seit 1 Jahr und nicht nur bei derzeitigen Turbulenzen auf dem Markt. Unfähige Führungskräfte sind nicht in der Lage etwas zu ändern.
Finger weg von diesem Broker. Manche meine Hebelprodukte sind so auf 0 € gefahren, weil ich nicht reagieren konnte. So können schnell paar Tausend EUR weg sein, nur wegen paar Groschen Gebühren Ersparnis.

Melden

Onvista Bank Erfahrung #109

Negative Bewertung von Anonym am 20.03.2020

Absolute Katastrophe, es funktioniert nichts, gerade, wenn es darauf ankommt. Server völlig überlastet. Was hilft der relativ günstige Preis, wenn bei hohem Volumen nichts handelbar ist? Da spart man am falschen Ende. Finger weg bzw. das Depot kündigen! Ich mache mir selten die Mühe eine Bewertung zu schreiben, aber in dem Fall möchte ich alle vor dem Eröffnen eines Depots warnen. Eigentlich 0 Sterne, das geht aber leider nicht.

Melden

Onvista Bank Erfahrung #108

Negative Bewertung von Anonym am 20.03.2020

Wieder ein Zusammenbruch der Leitungen bei der Onvista Bank.

1. Anmeldung ohne Übersicht
2. Anmeldung mit der Nachricht, dass das Passwort falsch ist.
3. Ein Gefühl der Manipulation bei Kauf und Verkauf der Aktien.
4. Telefonische Erreichbarkeit wohl schlechter als beim Papst.

Verluste ohne Ende, weil ein Handel nicht möglich ist. Ich würde jedem von dieser Bank abraten.

Melden

Onvista Bank Erfahrung #107

Negative Bewertung von Anonym am 20.03.2020

Das Webtrading funktioniert nun schon zum wiederholten mal nicht. Längere Wartezeit und Probleme beim Login. Hat man sich angemeldet, so funktioniert anschließend das Webtrading nicht.

Als Antwort auf meine letzte Beschwerde erhielt ich eine längliche Beteuerung, dass man die Datenbankprobleme nun im Griff hätte und sich die allergrößte Mühe gäbe.
Jetzt gerade funktioniert nun wieder weder das Webtrading, noch kann man wichtige andere Funktionen nutzen, wie zum Beispiel eine Überweisung auf ein anderes Konto aufzugeben...

Aufgrund dieser Einschränkungen ist das Onvista-Webtrading für den kurzfristigen Handel so zur Zeit leider ungeeignet und mittlerweile handelt es sich bei den beobachteten Problemen um keinen Einzelfall mehr.

Melden

Onvista Bank Erfahrung #106

Negative Bewertung von Anonym am 20.03.2020

Absolut enttäuschend. Ich habe mehrmals versucht im aktuellen volatilen Umfeld Orders aufzugeben. Keine Chance. Entweder ich komme nicht auf die Anwendung, oder ich konnte mich anmelden, sehe aber keine Daten, oder ich werde aus der Anmeldung geworfen. Es gibt keine Informationen von Seiten Onvista. Nichts. Ich konnte nur einmal jemand bei der Service Hotline erreichen, der wollte mich weiterleiten. Nach 5 Minuten Dudel-Musik wurde einfach aufgelegt. Seitdem ist auch die Hotline nicht erreichbar. Ich kann genau jetzt wo ich die Plattform brauche nichts machen! Werde so schnell wie möglich wechseln!

Melden

Onvista Bank Erfahrung #105

Negative Bewertung von Jens Richter am 20.03.2020

Dieses Depot ist eine Katastrophe! Es ist zwar erstmal billig bei den Ordergebühren, aber wenn sich man was am Markt bewegt oder viel Handelsvolumen ist, geht gar nix mehr! Ich muss zu sehen, wie meine Positionen an Wert verlieren und nix machen. Ich kann mich nicht einloggen und wenn es nach Stunden mal geht, ist meine Onvista-Homepage komplett leer! Es läßt sich nix aufrufen! Den Kundenservice erreicht man nicht! Das Telefon ist abgestellt! Das ist das Allerletzte.

Melden

Onvista Bank Erfahrung #104

Negative Bewertung von Anonym am 20.03.2020

Absolut nicht zu empfehlen. Ich bin seit Jahren Kunde. Früher war ich zufrieden. Seit der Übernahme durch ComDirect ist es nur noch ätzend. Ständig Probleme beim anmelden, kein Zugang möglich und das in der aktuellen Börsensituation. Meiner Meinung nach ist die Bank nicht mehr geschäftsfähig.

Melden

Onvista Bank Erfahrung #103

Negative Bewertung von Anonym am 20.03.2020

In sehr ruhigen Börsenzeiten klappt der Handel, in etwas unruhigen nicht mehr: das Depot wird nicht angezeigt, Handel nicht möglich. Unzumutbar. Kontaktaufnahme zwecks telefonischem Handels ist ebenfalls nicht möglich. Das soll eine elektronische Handelsplattform sein? Onvista entspricht eher einer trägen Regionalbank. Für Online-Aktienhandel definitiv kaum geeignet.

Melden

Onvista Bank Erfahrung #102

Negative Bewertung von Anonym am 20.03.2020

Login überlastet, Order Überlastet, Depot Anzeige überlastet, ein schlechter Witz. Ich würde gerne jetzt und nicht in 2 Wochen Aktien kaufen, leider ist das System komplett überlastet. Tja, wenn günstig dann billig wird, ist es nichts Wert. Ich werde zukünftig bei einer vernünftigen Bank handeln. Das ist völlig inakzeptabel.

Melden

Onvista Bank Erfahrung #101

Negative Bewertung von Anonym am 20.03.2020

Ich nutze das System GTS und stelle fest, dass es zu relativ ruhigen Zeiten gut funktioniert. Sobald jedoch die Anforderungen durch starke Frequentierungen des Handels ansteigen, steigt das System ständig aus. Auch kann es passieren, dass Order nicht umgesetzt werden und das System einen darüber im Unklaren lässt - Kontrollfunktionen fallen aus Fehleranzeige "time out". Zwar sind die Gebühren benutzerfreundlich, doch wiegt das die Verluste wegen mangelnder Performance bei weitem nicht auf.

Melden

Onvista Bank Erfahrung #100

Negative Bewertung von Anonym am 20.03.2020

Totaler Mist, es ist nicht möglich sich einzuloggen oder irgend etwas im Depot zu machen. Onvista ist nicht in der Lage ausreichend Serverkapazitäten zur Verfügung zu stellen. Ich werde mein Depot kündigen. Wenn man dann eingeloggt ist, kann man oftmals keine Inhalte sehen, man bekommt ständig Fehlermeldungen. Es ist so als ob ich mit ISDN Geschwindigkeit surfen würde

Melden

Onvista Bank Erfahrung #99

Negative Bewertung von Herbert Knab am 20.03.2020

Sehr sehr schlechte Verbindung. Vor allen wenn die Börse etwas turbulenter ist. Neue Kurse bei Zertifikaten dauern stundenlang. Es scheint als ob es Absicht ist, den Kunden in so einem Markt nicht ins Depot zu lassen, um Käufe oder Verkäufe zu tätigen. Ich werde mein Geld abziehen und einen anderen Broker suchen. So etwas habe ich noch nie erlebt. 1 Stern ist zu viel.

Melden

Onvista Bank Erfahrung #98

Negative Bewertung von Anonym am 20.03.2020

Finger weg! Seit ca. 2 Jahren habe ich nun das Depot bei der OnVista Bank und bisher keine wirklichen Probleme gehabt. Die Benutzeroberfläche ist sehr schlicht gehalten und funktioniert nicht immer reibungslos. Die Kosten sind sehr überschaubar, jedoch nützen diese Niedrigen Kosten auch nichts, wenn man sein Depot nicht aufrufen kann. Daher werde ich mich nun nach einem anderen Broker mit besserer IT-Infrastruktur umschauen.

Melden

Onvista Bank Erfahrung #97

Negative Bewertung von Anonym am 17.03.2020

Ich habe noch nie so eine Bank erlebt! Ein telefonischer Kontakt mit der Bank ist so gut wie unmöglich. Kommt man endlich - nach endloser Warteschleife - durch hört man am anderen Ende der Leitung einen äußerst unfreundlichen , offensichtlich überforderten Angestellten. Der ist nicht in der Lage konkrete Fragen zu beantworten, sondern muffelt vor sich hin.

Schriftliche Antwort werden, wenn überhaupt nach endloser Wartezeit beantwortet. Das Handeln wird durch sehr ein unübersichtliches Erscheinungsbild erschwert.
Jetzt, nach gut 2/3 Jahren Erfahrung mit dieser Bank werde ich meine Depots dort auflösen und an eine andere Bank übertragen. So schön teilweise geringe Kosten auch sind, der Rest nervt einfach ungeheuer!

Melden

Onvista Bank Erfahrung #96

Negative Bewertung von Anonym am 15.03.2020

Eröffnung: kein Problem für Deutsche. EU-Ausländer werden abgelehnt. Das Design der Website ist eigenwillig, aber man gewöhnt sich daran. Das Schlimmste ist aber die Verfügbarkeit: OnVista ist immer wieder nicht erreichbar, gerade wenn die Märkte sehr in Bewegung sind. Die angezeigten Kurse sind nicht nachvollziehbar.
Sparplan vielleicht, fürs Trading ungeeignet.

Melden

Onvista Bank Erfahrung #95

Negative Bewertung von Anonym am 12.03.2020

Das scheint System zu haben. An Tagen mit großen Schwankungen kann man sich nicht mehr einloggen. Keine Entschuldigung, keine Nachrichten. Hier muss man zusehen, wie sein Depot an Wert verliert, weil man sich nicht einloggen kann. Diese Schwierigkeiten häufen sich, Onvista scheint nicht der richtige Broker zu sein.
Mein Geld werde ich dort abziehen. So oft wie das passiert ist das einfach lächerlich.

Melden

Onvista Bank Erfahrung #94

Negative Bewertung von ROHA am 12.03.2020

In turbulenten Börsenzeiten fällt das System stundenlang aus. Kein Log-in, keine Bestände sichtbar, keine Ordererteilung möglich etc. Ein Handel ist nicht möglich. Extreme Verluste, weil ein Handel nicht möglich war. Und das einige Tage hintereinander. In ruhigen Zeiten war alles IO. Aber dann braucht man auch keine schnelle Reaktionszeit. Für einen Broker ist der eine Stern im Nachhinein noch zu viel. Die Ordergebühren, die man hier spart, zahlt man u. U. vielfach drauf, wenn die Kurse nach unten gehen, ohne dass man eingreifen kann.

Melden

Onvista Bank Erfahrung #93

Negative Bewertung von Tom Munich am 11.03.2020

Vollkatastrophe. Finger weg. Anfangs war ich begeistert: Guter Service, unschlagbar günstige Ordergebühren, schnelle Order-Masken. Die Ernüchterung kam bei den ersten Börsenturbulenzen (Handelstagen mit hoher Aktivität und Volumen).

Onvista-Bank hat offenbar nicht genug in Server und Rechenkapazität investiert. Die Systeme brechen regelmäßig zusammen, sobald bei Börsen-Turbulenzen natürlich alle Kunden gleichzeitig ihre Aktien loswerden wollen oder kaufen wollen. Man bekommt stundenlang keine Kurse gestellt, oft funktioniert dann schon das Einloggen nicht, man kann keine Order aufgeben. Kompletter Totalausfall.

Der Höhepunkt beim "Corona-Crash" ab 09.03.2020: Die Bank ist 3 Tage lang (bis jetzt) noch nicht mal mehr telefonisch für seine Kunden erreichbar . Stattdessen eine Band-Ansage, dass man "wegen der ungewöhnlichen Situation an den Finanzmärkten" nicht jeden Anruf annehmen kann und doch bitte nochmal anrufen soll, wenn man seine Anliegen nicht in FAQs etc. gelöst bekommt. Aber selbst wenn man 50 x hintereinander anruft, kommt nur die Bandansage und niemand geht ran.

Sorry, aber ein Broker, der gerade dann nie verfügbar ist, wenn ihn die Kunden am dringendsten brauchen, ist absolut wertlos. Und als Anbieter weiß ich doch, dass das Transaktionsvolumen auf meine Systeme massiv steigt bei hoher Volatilität und Turbulenzen an den Börsen. Wer seine Systeme nicht darauf auslegt, der nimmt bewusst in Kauf, dass seine Kunden (die ihre Aktien dann nicht verkaufen können) ihr Geld verlieren.

Melden

Onvista Bank Erfahrung #92

Negative Bewertung von Anonym am 11.03.2020

Ich bin seit ca. 6 Wochen Kunde und bereue es von Tag zu Tag mehr. Technikprobleme ohne Ende ( das geht vom stunden-bzw. tagelangem Totalausfall beim CFD-Handel bis hin zu Problemen beim Kontozugang (Hinweis auf falschen User, was nicht stimmt). Darüber hinaus finde ich den ganzen Webseiten-Aufbau äußerst unübersichtlich (ok, ist Geschmackssache). Ich werde mein Depot definitiv wieder auflösen. Wegen einigen Euro Gebührenersparnis lohnt sich der ganze Ärger nicht.

Melden

Onvista Bank Erfahrung #91

Negative Bewertung von Anonym am 10.03.2020

Depoteröffnung dauert min. 3-4 Wochen, was schon mal ein Unding ist. Aber naja, dafür halten sich die Gebühren relativ in Grenzen - denkt man. Bis zum Zeitpunkt an dem es an der Börse richtig rund geht. Da verliert man dann das Geld, was man über die Gebühren einspart. Da will man vielleicht einsteigen oder schnell aussteigen, die Kurse springen rauf und runter und man könnte Kasse machen oder ein Schnäppchen erwerben. Bei jedem anderen Broker vielleicht. Bei der Onvista Bank sieht es so aus: Einloggen klappte am "schwarzen" Montag (gestern, 09.3.2020) per Zufallsprinzip, also vielleicht. Und ist man dann "drin", dann geht's endlich los mit dem Handeln.

Vielleicht bei anderen Brokern, nicht aber bei der Onvista-Bank. Hier sieht man Wartesymbole und/oder nach ein paar Minuten Systemabbrüche. Man sieht alles, nur keinen Orderbildschirm. Zeit nervös zu werden. Was tun? nochmal ausloggen und nochmal versuchen. Vielleicht klappt's ja jetzt? Nö, nicht im ersten Anlauf, nicht im zweiten, nicht im dritten, gar nicht. Ok, ein paar Minuten warten und nochmal versuchen. Währenddessen purzeln die Kurse und purzeln. Dann steigen sie in Windeseile wieder, der gute Einstieg ist dahin. Oder auch der Verkauf, bevor die Kurse wieder ins Bodenlose stürzen. Egal, ob man kaufen oder verkaufen will - nichts geht bei der Onvista-Bank.

Man ist zum Zuschauen verdammt, wäre da nicht der (Achtung Ironie) "kostengünstige" Telefonhandel. Aber auch hier kommt man nicht durch, weil die Telefone sind überlastet und eine nette Ansagerin gibt bekannt, dass man - sorry - nicht alle Anrufe bearbeiten kann und tschüß. Besetzt-Zeichen. Ehrlich, für eine Online-Bank ist die technische Unmöglichkeit der Platzierung einer Order nicht nur peinlich, sondern erschreckend unprofessionell. Im Zweifel steht der eigene finanzielle Kollaps vor der Tür und man kann nicht agieren, weil der Broker down ist. Da bringen einem relativ niedrige Gebühren herzlich wenig.
Onvista ist für mich ab heute nur noch ein Schönwetter-Broker mit guten Infos bzgl. der jeweiligen Aktien. Also im Grund ganz nett, aber für hektische Tage völlig - und damit meine ich völlig - ungeeignet. Ich ziehe mein Geld ab.

Melden

Onvista Bank Erfahrung #90

Negative Bewertung von wesa44 am 10.03.2020

Nachdem ich seit ca. 2 Jahren Kunde bei Onvistabank bin und die Börsen ohne große Ereignisse gelaufen sind war ich der Meinung bei einem guten und günstigen Broker Kunde zu sein. Da wurde ich allerdings gestern, 9.3.2020, eines anderen belehrt, den ganzen Tag über war der Zugriff auf mein Depot nicht möglich. Das Geld wird wegen Handlungsunfähigkeit verbrannt. Ich bin noch bei einer anderen großen holländischen Bank Kunde und da lief alles reibungslos. Keine Empfehlung für Onvistabank - leider!

Melden

Onvista Bank Erfahrung #89

Negative Bewertung von Hamburger am 10.03.2020

Die Plattform ist schnell überlastet, so dass man nach dem Einloggen wieder herausgeworfen wird oder sich die persönliche Seite nicht aufbaut und Fehlermeldungen erscheinen. Gleiches geschieht bei der Orderaufgabe, die sich entweder nicht richtig aufbaut oder sich ebenfalls mit einer Fehlermeldung verabschiedet. Die Folge ist, dass man nicht handeln kann und dadurch u. U. hohe Verluste erleidet.

Die Internetplattform entspricht m. E. an lebhaften Börsentagen nicht den notwendigen Anforderungen, sie ist zu schwach ausgelegt. Die Nutzerzahl wächst aufgrund der Werbung ständig, aber Onvista kommt offensichtlich nicht mit der Aufrüstung des IT-Systems nach und kann an bestimmten Tagen die eingegangenen Vertragsverpflichtungen nicht erfüllen! Besonders am 09.03.2020 funktionierte gar nichts mehr und zwar von morgens früh bis 22 Uhr! Das ist eine eklatante Vertragsverletzung. Es käme auch niemand auf die Idee bei einem Fußballstadion zu enge Eingangsportale einzurichten durch die nach dem Schlusspfiff tausende Besucher nicht durchkommen!

Melden

Onvista Bank Erfahrung #88

Negative Bewertung von Heiner am 10.03.2020

Eine einzige Katastrophe. Kaum ist ein bisschen mehr los, versagt das ganze System. Den ganzen Tag heute hatte ich keinen Zugriff auf das Depot und damit auch keine Handlungsmöglichkeit. Telefonisch hat man keine Chance jemanden zu erreichen. Es kommt nur eine Ansage, das aufgrund des erhöhten Handelsvolumen zur Zeit nicht alles bearbeitet werden kann und dann wird man aus der Telefonleitung geschmissen. Eine absolute Frechheit, der letzte Laden.

Melden

Onvista Bank Erfahrung #87

Negative Bewertung von Anonym am 10.03.2020

Die Onvista-Bank stellte sich in den zurückliegenden turbulenten Börsentagen als absolut unzuverlässiger Broker heraus. Die Webtrading-Plattform des Brokers war schlicht nicht nutzbar. Entgegen den Darstellungen der Bank kam es nicht zu vereinzelten Ausfällen bei Kunden, sondern beim Großteil aller Kunden, wie man in Foren und Störungsseiten nachlesen kann. Es war nicht möglich in irgendeiner Weise zu handeln, weder zu kaufen noch zu verkaufen. Zunächst funktionierte über Stunden das Login nicht. Konnte man sich einloggen, konnte man die eigene Depotverwaltung nicht nutzen. Fehlermeldungen über Fehlermeldungen. Keine Finanzübersicht, keine Depotübersicht. Auch der Telefonsupport wurde komplett eingestellt. Bei Anruf lief nur eine Bandansage und man wurde sofort aus der Leitung geworfen.

Die Onvista-Bank ist technisch der schlechteste Broker, bei dem ich je war. Schon die Gestaltung der Weboberfläche ist gelinde gesagt, gewöhnungsbedürftig und erinnert eher an erste Gehversuche im Web in den 90er Jahren. Umständlich, teilweise schwer verständlich.

Gerade in schwierigen Börsenzeiten braucht es einen verlässlichen Broker. Onvista-Bank ist das definitiv nicht.

Melden

Onvista Bank Erfahrung #86

Negative Bewertung von Anonym am 10.03.2020

Gestern habe ich in 5 Stunden nur 3 Ordere rausbekommen. Was bringt mir ein Broker, der nicht erreichbar ist? Auch telefonisch war das "Krisenmanagement" eine Katastrophe. Bei beiden Telefonnummern lief ein Band und dann wurde man aufgelegt. So etwas habe ich noch nie erlebt.

Melden

Onvista Bank Erfahrung #85

Negative Bewertung von Anonym am 10.03.2020

Seit 3 Jahren besitze ich ein Konto bei der Onvista. Leider muss man feststellen, dass diese Bank ihre technische Probleme nicht im Griff hat. Bei handelsaktiven Tagen kann man eigentlich nicht handeln, was zu erheblichen Verlusten führen kann. Es gilt auch für das CFD Konto. Service und Hotline sind überfordert.

Melden

Onvista Bank Erfahrung #84

Negative Bewertung von [email protected] am 10.03.2020

An handlungsreichen Tagen ist die Online-Platform so gut wie tot. Keine Reaktion im Direkthandel, keine Möglichkeit, einen OS in Stuttgart einzustellen. Onvista-Bank schafft es nicht einmal, den verfügbaren Cash-Betrag anzuzeigen. Die IT-Systeme sind also auf Schönwetter-Volumen ausgelegt. Wenn es am wichtigsten ist, dass man handlungsfähig ist, heißt es: Kein Service. Absolutes no-go. Die Übernahme durch Comdirect - vor der ich vor Jahren geflohen bin - gibt den Rest. Bloß weg!

Melden

Onvista Bank Erfahrung #83

Negative Bewertung von Anonym am 10.03.2020

Ich kann Beitrag #35 nur zustimmen. Die Performance ist über lange Zeiträume grottenschlecht und der Zugang bzw. Handel teilweise über viele Stunden nicht möglich. Ich kann Onvista nicht empfehlen und werde mich nach einem anderen Anbieter umsehen. Wem sein Geld lieb ist, der sollte von Onvista besser die Finger lassen. So etwas unzuverlässiges gibt es noch nicht einmal bei kostenlosen Onlinespielen. Auf mich wirkt das alles sehr dubios und unseriös.

Melden

Onvista Bank Erfahrung #82

Negative Bewertung von Anonym am 10.03.2020

Onvista ist an aktiven Börsentagen faktisch nicht nutzbar. Das System reagiert extrem langsam und wirft ständig Fehlermeldungen. Ich habe es z.B. am 10.03.2020 um 10:20 Uhr seit über einer Stunde nicht geschafft eine Aktie zu kaufen. Onvista sagt auf seiner Login-Seite selbst, dass es derzeit aufgrund "der maximalen Auslastung durch die angespannte Marktlage" zu erheblichen Problemen kommt. Da sieht man, was man bekommt, wenn man den billigsten Anbieter wählt. Das kostet mich so viel Geld, das kann ich bei Onvista nie mehr einsparen.

Melden

Onvista Bank Erfahrung #81

Negative Bewertung von Anonym am 10.03.2020

Was nützt der Service der Onvista Bank an ruhigen Börsentagen, wenn an hektischen Tagen - 9.3. bzw.10.3.20 - praktisch nichts funktioniert. Entweder klappt bereits das Login nicht oder wenn es nach ewig langen Versuchen dann doch klappt, kann man keine Order ausführen! Ganz schlecht!
Einen solchen Broker braucht man wirklich nicht.

Melden

Onvista Bank Erfahrung #80

Negative Bewertung von Anonym am 10.03.2020

Onvista schafft es nicht ihre Plattform in den Griff zu bekommen. An handelsstarken Tagen fallen die Server komplett aus und das über über den kompletten Handelstag und noch weiter. Absolut nur zu empfehlen, wenn man sein Geld verbrennen will! Dieser Anbieter ist alles, aber nicht professionell! Man kann mit Onvista nur langfristig Traden. Absolut unseriös die Seite.

Melden

Onvista Bank Erfahrung #79

Negative Bewertung von Anonym am 10.03.2020

Webtrading ist seit Tagen nur sporadisch möglich. Den Anlegern drohen hohe Verluste, da sie zu entscheidenden Zeitpunkten keine Orders vornehmen können. Tut sich eine Krise auf, wie jetzt vor dem Hintergrund des Coronavirus, so muss man den Märkten beim Abstürzen zusehen, denn handeln kann man währenddessen nicht.

Melden

Onvista Bank Erfahrung #78

Negative Bewertung von Frank am 10.03.2020

Online-Kapazitäten und -Performance sind absolut unterirdisch! An handelsreichen Tagen kommt man kaum ins Depot, um irgendwelche Order einzustellen! Ich habe jetzt zum 2. Mal mehrere tausend Euro verloren, weil ich nicht reagieren bzw. verkaufen konnte, wenn die Kurse im Sinkflug waren!
Echtzeitüberweisung nicht möglich, obwohl das Girokonto bei der selben Bankengruppe ist. Das ist doch wohl ein Witz!

Ebenso ein Witz ist die App die genau so wenig bringt! ich habe mich von den 5€ pro Order und kostenlosem Depot ködern lassen und tausende Euro Lehrgeld bezahlt!

Bye Bye (lächerliche) Onvista.

Melden

Onvista Bank Erfahrung #77

Negative Bewertung von Anonym am 10.03.2020

Die Oberfläche von Onvista ist nett gemacht und als EInsteiger sollte man sich hier schnell zurecht finden. Dieser Anbieter eignet sich allerdings lediglich für hanldungsschwache Kunden. Zuverlässig an Handelstagen mit mehr Anfragen gehen die Server komplett down und selbst eine Anmeldung im Onlineportal klappt nicht mehr. Man muss als zusehen und kann nichts machen. Bin hier noch Kunde werde mich aber in den nächsten Tagen nach einem besseren Broker umsehen. Hierfür möchte ich kein Geld mehr bezahlen.

Melden

Onvista Bank Erfahrung #76

Negative Bewertung von Anonym am 10.03.2020

An den Börsen fallen die Kurse und ich habe keine Möglichkeit meinen Account zu öffnen! Ich hänge in der Warteschleife und nichts geht mehr. Begründet wird das von der Bank mit hohen Aufkommen und Überlastung der Systeme.

Ich frage mich, ist diese Bank nicht in der Lage, ein zuverlässiger Online Broker zu sein? Ist sie definitiv nicht. Telefonisch ist auch niemand erreichbar bei dieser Bank. Das ist echt das Letzte und nicht nachzuvollziehen. Ich bin sehr enttäuscht.

Melden

Onvista Bank Erfahrung #75

Negative Bewertung von Anonym am 10.03.2020

Es ist jetzt schon den 2. Tag nicht möglich über das onvista-Portal zu handeln. Die Seiten bauen sich nicht auf und man wird vertröstet, dass man es später nochmal versuchen soll. Später ergibt sich allerdings das gleiche Bild. Gerade wenn es an den Börsen etwas turbulenter wird will man ja verkaufen oder kaufen. Hier bleibt man draußen. Dadurch verliert man Geld und Chancen. Leider kann ich das Portal nicht empfehlen.

Melden

Onvista Bank Erfahrung #74

Neutrale Bewertung von Anonym am 10.03.2020

Normalerweise funktioniert die Handelssoftware recht gut. Relativ schnell und ohne Probleme. An handelsaktiven Tagen wie am 9. und 10 März 2020 ist es eine Katastrophe. Ich konnte keine Transaktion ausüben! Noch konnte ich korrekt einloggen. Das kostet und ist frustrierend. Was nützt Onlinebanking wenn es nicht läuft!

Melden

Onvista Bank Erfahrung #73

Negative Bewertung von Frank am 10.03.2020

Onvista ist eine Katastrophe. Am 9. + 10.3.20 war so gut wie kein Handel möglich. Es war weder telefonisch noch online ein Zugriff auf das Depot möglich. Dadurch habe ich etliche Tausend Euro eingebüßt. Gerade in einer so bewegten Börsenperiode ist das Versagen der Server katastrophal.

Melden

Onvista Bank Erfahrung #72

Negative Bewertung von mappeldorn am 10.03.2020

Die Performance der Handelsplattform lässt an Tagen mit hohem Handelsaufkommen sehr zu wünschen übrig. Handeln ist an solchen Tagen mitunter über viele Stunden nicht möglich und Aufträge brechen mit Fehlermeldungen ab oder dauern zu lange um bei der ausführenden Partnerbank angenommen zu werden. Das hat heute am 9.3.2020 vielen Kunden viel Geld gekostet. Ich werde Onvista nicht mehr nutzen wollen.

Melden

Onvista Bank Erfahrung #71

Negative Bewertung von Anonym am 09.03.2020

Katastrophales Web-Trading für unerfahrene Trader definitiv nicht zu empfehlen. Das Depot ist extrem unübersichtlich und verwirrend aufgebaut. In entscheidenden Situationen wie der Corona Krise ist ein Login aufgrund von Überlastung nicht möglich. Solch eine Unzuverlässigkeit und Inkompetenz ist inakzeptabel für einen Broker. Ich kann definitiv nur von dem Depot abraten.

Melden

Onvista Bank Erfahrung #70

Negative Bewertung von Anonym am 09.03.2020

Ich versuche das Aktiendepot von meinem verstorbenen Mann zu übernehmen und das klappt überhaupt nicht! Ich komme schon seit Monaten nicht an das Geld weil von Onvista einfach niemand reagiert! Es ist zum verzweifeln! Und dabei liegen alle erforderlichen Unterlagen seit langen vor! Telefonisch ist die zuständige Abteilung nicht zu erreichen, auf Mails oder Post kommen keine Reaktionen, selbst Erbschein im Original wurde nicht zurückgeschickt!

Melden

Onvista Bank Erfahrung #69

Negative Bewertung von Anonym am 09.03.2020

Ich habe vor einigen Wochen ein Depot eröffnet, das bisher meist irgendwie lief - performant ist was anderes, aber es lief. Nun war die letzte und diese Woche Chaos an der Börse - leider musste ich tatenlos zusehen, denn der Account ging mal nicht, dann gab es nur Fehlermeldungen, dann konnte man nicht handeln weil keine Verbindung zu den Handelsplätzen da war oder nach dem Klick alles zu lange dauerte. Mein Fazit: wer wirklich "handeln" will, soll sich was anderes suchen. Wer nur nebenbei mal was ins Depot legen will, kann vielleicht mit Onvista leben. Von mir gibt's jedenfalls keine Empfehlung.

Melden

Onvista Bank Erfahrung #68

Negative Bewertung von AlSer am 09.03.2020

In den letzten Tagen, immer wenn intensiver Handel an den Weltbörsen wegen Coronavirus-Sorgen war, insbesondere auch heute, als z.B. der DAX um 8% abstürzte, war die Onvista Bank ganztägig nicht erreichbar. Dadurch konnten Depotbesitzer ausgerechnet an den handelsstärksten Tagen der letzten 10 Jahre nicht handeln und auch ihr Depot nicht retten! So eine online-Bank kostet dadurch echt ein Vermögen und kein Mensch braucht sowas.

Melden

Onvista Bank Erfahrung #67

Negative Bewertung von Philip am 09.03.2020

Erfahrung vom Börsencrash am 09.03.2020 :
90% des Tages keine Verfügbarkeit, keine Aktionen möglich. Onvista ist kostengünstig, hat aber ein deutliches Performance-Problem. Das kostet im Zweifel richtig Geld! Sehr ärgerlich und es gibt nirgends Informationen. Eigentlich kann man unter diesem Aspekt nur von Onvista abraten.

Grundsätzlich ist die ganze Oberfläche auch in Non-peak Zeiten immer langsam und buggy. Vielleicht eher etwas für den buy-and-hold Sparplaner, der nicht auf eine Verfügbarkeit an bestimmten Tagen angewiesen ist.

Melden

Onvista Bank Erfahrung #66

Negative Bewertung von Anonym am 09.03.2020

Schon ein paar tausend Euro verloren, weil man sich an börsenreichen Tagen nicht einloggen kann! Überforderung pur, aber die Ordergebühr wird natürlich nicht vergessen! Standardsatz "Es ist ein Fehler beim Abrufen Ihrer Daten aufgetreten, bitte versuchen Sie es später noch einmal"! Es ist zum heulen, wenn man sieht wie die Kurse einbrechen und man nicht handeln kann!

Melden

Onvista Bank Erfahrung #65

Negative Bewertung von Anonym am 09.03.2020

Katastrophale Abwicklung! Ich warte seit 2 Monaten auf die Eröffnung meines Aktiendepots bei Onvista. Email-Kontakt nur oberflächlich, wenn überhaupt eine Nachricht zurückkommt, telefonisch nicht zu erreichen etc.

Ich hätte beim derzeitigen Crash gerne gehandelt, geht aber nicht weil die Depoteröffnung nicht zustande kommt. Ich bin stinksauer und werde wo anders ein Konto eröffnen.

Melden

Onvista Bank Erfahrung #64

Negative Bewertung von Heinz-Maria am 09.03.2020

Bei ein wenig Traffic einfach nicht mehr erreichbar - nichts, absolut nicht funktioniert und das seit 13 Stunden! Wenn man traden will, verliert man Geld um Geld wegen der Unfähigkeit von Onvista. Ich kann nur raten Finger weg - oder hinterher unausweichlich zum Anwalt! Einem solchen Broker sollte man die Lizenz entziehen!

Melden

Onvista Bank Erfahrung #63

Negative Bewertung von S. Reihle am 09.03.2020

Finger weg!
Nach Herbst letzten Jahres ist die Plattform jetzt in den Corona-Turbulenzen wieder so überlastet, dass handeln völlig unmöglich ist (9.3.20 von 7:30-20:00 Uhr). Schaden bisher mehrere 1000 EUR. Der Bank ist das bekannt, seit letzter Woche ist das nun der dritte Tag Ausfall.
Unter normalen Umständen ist die Plattform akzeptabel und preiswert, Urteil in Stoßzeiten: Untragbar.

Melden

Onvista Bank Erfahrung #62

Negative Bewertung von Ehemaliger Onvista-Kunde in Spe am 09.03.2020

Gerade, wenn es dringend wäre, bei hoher Handels-Nachfrage (“Schwarzer Montag” am 9.3.20), ist das Banking überlastet und die Seite nicht zu erreichen. Für manche unerfreulich, für manche richtig teuer!

Da helfen leider auch keine günstigen Gebühren, wenn man sich nicht darauf verlassen kann, traden zu können.

Aus meinet Sicht einfach nur katstrophal unprofessionell.

Melden

Onvista Bank Erfahrung #61

Negative Bewertung von Anonym am 09.03.2020

- Performance schlecht. zeitweise den ganzen Tag kein Handeln möglich
- Überweisungen sind zwar bereits als Betrag am Konto gutgeschrieben, werden allerdings erst am nächsten Tag bei den Überweisungen angezeigt.
- Der Überblick der Broker Seite nach dem Einloggen ist eine Katastrophe. Dieses Konzept mit den Desktops (ähnlich einem Reiter) ist einfach nur Müll.
- Wäre das Handeln nicht so günstig, wäre ich schon wieder weg.

Melden

Onvista Bank Erfahrung #60

Negative Bewertung von Anleger MUC am 09.03.2020

Ich habe seit Tagen Probleme, mein Depot überhaupt zu erreichen, handeln ist unmöglich. Heute ist es besonders schlimm. Sobald ich die Möglichkeit habe, werde ich wechseln, absolut nicht akzeptabel. Ich bekomme ständig die Nachricht eines Time-out, somit ist das Depot unerreichbar. Gerade an Tagen der intensiven Trader-Tätigkeit und hoher Volatilität, ist Erreichbarkeit das A&O, da hat die Onvista IT keine Hausaufgaben gemacht.

Melden

Onvista Bank Erfahrung #59

Negative Bewertung von dr.peet am 09.03.2020

Absolut nicht zu empfehlen. Ich bin jetzt schon fast ein Jahr bei dieser Bank und habe dort ein Depot. Ständig vor allem montags gibt es technische Probleme wodurch man weder handeln, noch sich teilweise in sein Depot einloggen kann.

Das wiederum hat schon oft dazu geführt das Stop Order viel zu spät ausgelöst wurden, wodurch ich mehrfach Verluste eingefahren habe. Nachrichten werden dazu auch erst nach mehreren Tagen beantwortet. Da bezahl ich lieber etwas mehr Geld für die Trades und bekomme dafür auch Qualität. Aber das was hier angeboten wird mit eben den dauerhaften technischen Probleme kann ich absolut nicht weiter empfehlen, sondern muss dringend davon abraten.

Melden

Onvista Bank Erfahrung #58

Negative Bewertung von 2- Jahre-Kunde-bei onvista Bank am 09.03.2020

Seit 2 Jahren Kunde und ich beobachte immer mehr Ausfälle,. Gerade sind wir mal wieder in fallenden Kursen und es funktioniert den ganzen Tag nicht bei der Onvsita Bank. Wenn man dann mal eine Einwahl hinbekommt, bekommt man mit Glück manchmal seine eigenen Bestände angezeigt, manchmal sogar sein Guthaben auf dem Verrechnungskonto, aber spätestens, wenn man was kaufen oder verkaufen will, passiert nichts mehr. Seit Übernahme durch die Comdirect ein reiner Schönes-Wetter-Broker.

Es gibt eine geringe Auswahl, wenn es denn läuft, sprich Schweizer Aktien geht nur noch über Lang&Schwarz u.ä. (wird aber im Bestand mit alten Börsenkursen von 6/2019 angezeigt als Totalverlust) und wenn Du eine Gratisaktie eingebucht bekommst (Spin Off), gehe mit Sicherheit davon aus, das Onvista die nicht handeln kann (wird auch als Totalverlust verbucht und verkaufen kannst du nicht ).

Melden

Onvista Bank Erfahrung #57

Negative Bewertung von Majus am 09.03.2020

Katastrophe, bin auf gute Bewertungen und den günstigen Preis hereingefallen. Ich kann aber nur von abraten, im Normalfall oft Ladezeiten, aber zuletzt vermehrt Totalausfälle. Heute, am Tag des Schreibens dieser Bewertung (09.03.20), haben sie den ganzen Tag einen Totalausfall! Das ist natürlich super zuverlässig, wenn die Kurse purzeln und man selbst keinerlei Zugriff auf sein Depot hat, weil man scheinbar bei den Servern gespart hat.

Melden

Onvista Bank Erfahrung #56

Negative Bewertung von Anonym am 09.03.2020

Ich handle schon seit ein paar Jahren (unter anderem) über ein Onvista Depot. Die Konditionen sind unschlagbar günstig. Aber an Tagen an denen viel gehandelt wird (wie z.B heute am 9.3.2020) bricht das System zusammen und man kann sich nicht anmelden. Und das schon seit Jahren. Mein Fazit:

- billig
- unzuverlässig
- keine Verbesserung in Sicht

Melden

Onvista Bank Erfahrung #55

Negative Bewertung von Anonym am 09.03.2020

Äußerst schlechte Erfahrung mit Onvista-Depot! An einem Crash-Tag wie diesem (09.03.20) versagt das System total. LogIn nicht möglich, keine Einsicht in das eigene Depot, geschweige denn, dass man irgendeine Order platzieren könnte.

Derartige Performance-Probleme sind unzeitgemäß, unprofessionell und kosten den Depot-Kunden schnell mal viele Tausend Euro, weil ein Handel faktisch unmöglich wird.

Selbst in ruhigen Zeiten brauchte der Support mehrere Wochen, um falsche Einstandskurse nach Depotwechsel zu korrigieren. Zwischenzeitliche Mails bleiben einfach unbeantwortet. Ich kann Onvista als Depot-Bank in keinster Weise empfehlen.

Melden

Onvista Bank Erfahrung #54

Negative Bewertung von Stefan S. am 09.03.2020

Auch wenn es an den normalen Tagen hier besonders schnell und übersichtlich geht mit den Transaktionen: An Crashtagen ist das Depot nicht zu erreichen.

Wer keine Furcht vor Crashs hat und auch umgekehrt an solchen Tagen nicht kaufen möchte, den stört das eventuell nicht.
Aber ansonsten muss man sagen: Dass man im Notfall sein Geld nicht herausziehen kann und auch umgekehrt, wenn man dringend kaufen möchte, das nicht tun kann: Das kostet auf Dauer mehr Geld, als wenn man woanders ein bisschen mehr Transaktionsgebühr bezahlt.

Und wenn jemand etwas größere Summen im Depot hat, dann ist es ein Schock, bei sich stark bewegenden Kursen machtlos am Computer zu sitzen und zusehen zu müssen, wie das Geld verbrennt, obwohl man schon lange verkaufen wollte.

Melden

Onvista Bank Erfahrung #53

Negative Bewertung von Seemann18 am 09.03.2020

Ein Punkt für die verhältnismäßig günstigen Ordergebühren. Ansonsten performt dieser Broker überhaupt nicht. Gerade an handelsintensiven Tagen ein Totalausfall. Die Systems sind dann häufig down und das verbrennt viel Geld. Die Übersichtlichkeit und Limitvergabe sind eine Katastrophe. Beschwerden werden abgebügelt durch die ahnungsbefreiten Mitarbeiter. Der Login ist antiquiert. Es gibt besser Alternativen. Tschüß Onvista

Melden

Onvista Bank Erfahrung #52

Negative Bewertung von Wolfgang am 09.03.2020

Heute am 9.3. 2020, der Dax minus 8%, mehrfach von 8 Uhr bis jetzt nach 15 Uhr versucht, auf Depot und Orders zuzugreifen. Leider vergeblich. Was nützt ein Discount Broker, der an 'schwierigen' Tagen keinen Zugang bereit stellen kann?

Der Zugang funktioniert normalerweise gut über Tablet oder PC, heute wieder mal kein Chance. Das war nicht das erste Mal , bei einem etwas lebendigerem Markt.

Melden

Onvista Bank Erfahrung #51

Negative Bewertung von Anonym am 09.03.2020

Eins vorweg: Ich habe 4 Depots. Bei Flatex, Comdirect, DKB und Onvista. Jedes funktioniert tadellos an einem Tag wie heute mit viel Marktbewegungen. Mit einer Ausnahme: OnVista. Teilweise ist kein Login möglich. An Verkaufen oder Kaufen ist schon gar nicht zu denken und das ist leider nicht das erste Mal.

Melden

Onvista Bank Erfahrung #50

Negative Bewertung von Börsentrader am 09.03.2020

An handelsintensiven Tagen kam es bereits mehrere Male vor, dass das Onvista Depot stunden- oder sogar ganztags nicht erreichbar ist. So kann man oft dann, wenn die Anleger an der Börse gerade besonders aktiv sind, selber über ein Onvista Depot nicht daran teilnehmen, also z. B. bei stark fallenden grosse Schwankungen nicht nachkaufen, sondern erst dann, wenn die Märkte zur Ruhe gekommen sind (und die Kurse wohlmöglich wieder höher liegen).

Melden

Onvista Bank Erfahrung #49

Negative Bewertung von Anonym am 09.03.2020

Börsenhandel ist nicht möglich wenn es schlechte Nachrichten gibt. Mein Konto zeigt keine Daten und Bestand an. Verkaufsorder können so nicht gesetzt werden und mit offenen Augen ins verderben geführt. Es ist schon das zweite Mal. Z.B. Wirecard. Ich habe einen 5-stelligen Geldbetrag verloren, weil ich nicht handeln konnte.
Man sollte die Finger von dieser Bank Onvista lassen.

Melden

Onvista Bank Erfahrung #48

Negative Bewertung von Anonym am 09.03.2020

Ich werde das Depot heute auflösen und die Werte wieder zurück zur Sparkasse übertragen. Dort ist das Depot zwar teurer, aber es gibt keine Performance Probleme. Heute, am 09.03.2020 nach dem größten Kursrutsch seit 18 Jahren war es den ganzen Vormittag nicht möglich Aktien zu kaufen. Der entgangene Kursgewinn steht in keinem Verhältnis zu den Konditionen. Sowas gibt's bei den "Großen" eben nicht.

Melden

Onvista Bank Erfahrung #47

Negative Bewertung von borsti007 am 09.03.2020

Finger weg von diesem Saftladen! Die Onvista Software ist von vorne bis hinten ein Mist! Das Webtrading ist eine Katastrophe! Das GTS - deren Trading-Plattform - ist veralteter Müll. Es ist Montag. Man muss sich mehrfach einloggen, wenn denn überhaupt etwas passiert. Meldung: Es steht momentan nicht zur Verfügung, versuchen Sie es später noch einmal. Das ist die Regel bei diesem Saftladen. Beim GTS passiert einfach - mal wieder- nichts.

Melden

Onvista Bank Erfahrung #46

Negative Bewertung von Anonym am 09.03.2020

Für alle, die die Börse handeln, ist es der Alptraum schlechthin. Man kann sich nicht einloggen und schon gar nicht Handeln, wenn es an den Börsen zu hohen Umsätzen kommt. Die Plattform funktioniert nicht. Bei Beschwerden wird telefonisch abgewiegelt und gelogen, die Erreichbarkeit sein gegeben. Finger weg, wenn an mit Hebeln handelt.

Melden

Onvista Bank Erfahrung #45

Negative Bewertung von ROCK74 am 09.03.2020

Eine Bank, die ihre Kunden in Krisensituationen im Stich lässt und es nicht fertigbringt, eine Depotansicht anzuzeigen oder Wertpapierorder anzunehmen, wenn es stürmt, ist Scheiße! So etwas habe ich noch nie erlebt, auch nicht bei Cortal Consors, wo ich früher war. Über Stunden nicht erreichbar, nicht handelbar, kein Zugang, Antwortzeiten von Stunden ist echt eine Unverschämtheit. Telefonische Erreichbarkeit = Null. Nachfragen dauern auch unglaublich lange und werden so beantwortet, dass man nichts erkennt, dafür könnte man auch 5 Minuten ansetzen. werde mir einen anderen Broker suchen, der zuverlässiger arbeitet. Das geht gar nicht!

Melden

Onvista Bank Erfahrung #44

Negative Bewertung von Anonym am 09.03.2020

Erneute technische Probleme an Tagen mit hohen Schwankungen. Man kann sich teilweise nicht mehr in sein Depot einloggen. Das sowas mehrfach passiert ist einfach inakzeptabel.

Der telefonische Handel kann da auch nicht helfen da die Bearbeiter selbst keinen Zugriff haben. Hier fühlt sich Geld und Anleger trotz Gebühren eher schlecht aufgehoben.

Melden

Onvista Bank Erfahrung #43

Negative Bewertung von wesa44 am 09.03.2020

Onvista ist prima, wenn es keine Panik gibt an den Börsen, dann läuft der Handel normal. Gibt es Panik wie derzeit wegen Corona ist kein Zugriff mehr möglich und das über Stunden. Die Bank kann man eigentlich nur als 2.Bank zu den großen Banken führen. Ein Witz.

Melden

Onvista Bank Erfahrung #42

Negative Bewertung von Anonym am 09.03.2020

Ich hätte nicht geglaubt, dass 2020 am 09.März - wenn es darauf ankommt - sich Onvista vom Handel verabschiedet. Auffällig ist, dass Onvista auf Online-Probleme verweist (beim eigenen PC), was nicht stimmt, da beispielsweise mit der Konkurrenz (z.B. Online Broker) ein Handel in der ersten Stunden ohne Probleme möglich war.

Melden

Onvista Bank Erfahrung #41

Negative Bewertung von Anonym am 09.03.2020

Onvista Bank ist der letzte Dreck. Innerhalb von 2 Wochen hatte ich wiederholt keinen Zugriff auf das Konto, keine Handelsmöglichkeit. Ich kann nur abraten bei OnvistaBank ein Konto zu eröffnen und Aktienhandel zu betreiben. Von eine Anbieter erwartet man mehr, da nützt es auch nicht wenn Ordergebühren niedriger sind.

Melden

Onvista Bank Erfahrung #40

Negative Bewertung von Ein genervter Kunde am 09.03.2020

Was nutzt ein günstiges Depot, wennn man an ereignisreichen Tagen nicht handlungsfähig ist? (Sobald etwas mehr Handel aufkommt ist der Online-Broker überfordert.)
Der Telefonhandel schmeißt einen sofort wieder raus, ein Trauerspiel.

Wie soll man sowas bewerten?
Da ich eine hohe Verfügbarkeit erwearte die aber nichtgegeben ist, ist dieses Depot unbrauchbar.
Ärgerlich das Prozedere des Depotwechsel erneut über s(m)ich ergehen lassen zu müssen.

Melden

Onvista Bank Erfahrung #39

Negative Bewertung von Maylando am 09.03.2020

Also Finger weg davon.
Orderaufgabe sowas von langsam und dieses Fensterchaos, wer hat sich sowas ausgedacht. Die Ordern werden direkt weitergeleitet wohl oder übel wer weis wohin und über wen alles. Eine Orderinfo wird nicht erstellt ,der Betrag wird gleich geblockt auf dem Konto wie eine Margin. Keine Info wie der Stand ist oder sonstiges, nach einem Tag erscheint das Geld dann wieder im verfügbaren Rahmen.

Die Order lässt sich weder ändern noch löschen, wird einfach nicht angezeigt und das bei 4 Versuchen. Einloggen ist über einen Keymanger nicht möglich absolut umständlich über diese Bildschirmtastatur. Ich werde das Konto schnellst wieder löschen und bei meinem alten Broker handeln!

Melden

Onvista Bank Erfahrung #38

Negative Bewertung von thomas2004ch am 09.03.2020

Ich bin seit fast 10 Jahren Kunden bei Onvista. Leider muss ich sagen, der Service bei Onvista ist immer schlechter geworden, besonders in Sinne der Technik bei Online Banking. Jedes Mal wenn auf der Markt was passiert, besonders bei Talfahrt, bricht das Online-Handle zusammen. Man kann nicht mehr sein Portfolio abrufen. Z.B. heute, der DAX fällt um 8%. Ich versuche meine Position zu verkaufen. Leider konnte ich mein Portfolio nicht abrufen. Habe Onvista-Handles-Hotline angerufen. leider konnten auch dort die Mitarbeiter selber die Portfolio nicht abrufen.

Eine halbe Stunde später konnte ich sogar nicht mehr einloggen.

Das ist Katastrophe! Das passiert nicht zum ersten Mal!

Ich frage mich, wie und wo kann ich mich beschweren und nach Entschädigung klagen?

Melden

Onvista Bank Erfahrung #37

Negative Bewertung von Anonym am 03.03.2020

Der Service und die Informationspolitik der onvista-Bank sind äußerst unbefriedigend! In den Teilnahmebedingungen zur Sonderaktion stand bis zum Ende:
„Bitte beachten Sie, dass die Bearbeitungszeit vom Eintreffen Ihrer unterschriebenen und vollständigen Eröffnungsunterlagen bei der onvista Bank, bis zur abschließenden Prüfung und Annahme Ihres Antrags einschließlich des Versands der beiden Eröffnungsbriefe in der Regel bis zu 5 Werktage in Anspruch nehmen kann.“
Leider entspricht dies überhaupt nicht der aktuellen Situation. Nachdem ich länger gewartet habe, wollte ich telefonisch nachhaken. Leider musste ich hier eine nicht enden wollende Warteschleife ertragen, so dass ich per Mail nachgefragt habe. Es dauerte 6 Tage, bis ich überhaupt eine Antwort erhalten habe. In einer späteren Mail wurde darauf hingewiesen, „dass der Depoteröffnungsprozess aktuell ca. 3 – 4 Wochen nach Eingang in Anspruch nimmt.“

Hier erfolgte eine bewusste Irreführung in den Teilnahmebedingungen!
Da ich nach endlich erfolgter Depoteröffnung einigen Klärungsbedarf hatte und die telefonische Warteschleife weiterhin unzumutbar lange dauert, habe ich meine Fragen schriftlich geäußert. Wieder dauerte es 4 Tage, bis mir mitgeteilt wurde, dass sie die Fragen nicht schriftlich beantworten mit der Begründung, dass es zu viele sind und ggfs. weitere Nachfragen notwendig sind. Stattdessen forderten mich auf, mich der quälenden Warteschleife zu unterwerfen. Auf meine Beschwerde wurde mir nach Tagen angeboten, mich zurückzurufen. Auf diesen Rückruf warte ich jetzt 1 volle Woche lang vergeblich.

Fazit:
5 Wochen nach meinem Depotantrag bin ich bis auf die Depoteröffnung noch keinen Schritt weiter gekommen, die Warteschleife ist unzumutbar lang, schriftliche Fragen werden nicht beantwortet, auf Mails wird erst nach vielen Tagen reagiert, angebotene Rückrufe erfolgen nicht.
Dies ist der mit weitem Abstand schlechteste Service, den ich jemals bei einer Bank erlebt habe!

Melden

Onvista Bank Erfahrung #36

Negative Bewertung von Anonym am 03.03.2020

Der Ansprechpartner für Telefon-Trading Geschäfte super unfreundlich und selbstgefällig. Weit entfernt von einem freundlichen Ansprechpartner im Bereich Finanzen. Obwohl man selbst am Telefon ist soll eine Vollmacht benötigt werden. Hierauf wurde ausdrücklich mehrfach hingewiesen. Ich verstehe das Problem nicht, da ist selbst am Telefon war. Der Internetauftritt ist super unübersichtlich und die Gebühren für Verkäufe unverhältnismäßig.
Ich kann dieses Bank in keinem Fall weiterempfehlen.

Melden

Onvista Bank Erfahrung #35

Negative Bewertung von Mario Nantscheff am 28.02.2020

Dauer der Eröffnungsformalitäten nach erfolgter Videoident-Identifizierung: Unverständlicherweise mehr als 2 Wochen. Und: Leider nimmt Onvista keine Echtzeitüberweisungen meiner Hausbank entgegen, was zur Folge hat, dass ich nicht rasch auf interessante Aktienentwicklungen einsteigen kann, wenn sie sich mir bieten.

Außerdem werden mir als Kaufort für Aktien und Fonds ganz oben auf der Auswahl und optisch hervorgehoben genau die Kauforte angeboten, die im Moment vergleichsweise besonders teuer und damit ungünstig für mich sind.

Melden

Onvista Bank Erfahrung #34

Negative Bewertung von Anonym am 28.02.2020

Onvista bekommen seit Jahren ihre Performance-Probleme nicht in den Griff, das kostet sehr viel Geld, weil dadurch keinerlei Handlungsmöglichkeiten (Kauf, Verkauf, Überweisungen) ausgeführt werden können. Besonders bei handlungsaktiven Börsentagen kann man nichts einsehen oder ausführen, man wird hingegen gebeten später wieder reinzuschauen. Das können auch Stunden sein. Geld das verbrannt wird, weil die Performance nicht funktioniert und Fehlermeldungen den Account schmücken. Keine Empfehlung!

Melden

Onvista Bank Erfahrung #33

Positive Bewertung von Peter S. am 06.02.2020

Vor zwei Monaten habe ich mich für die Eröffnung eines onvista Bank Online-Depots entschieden. Bevor ich mich für die onvista Bank entschieden hatte, habe ich auf Internet-Portalen Preise und Konditionen verschiedener Anbieter verglichen. Die onvista Bank bietet kostenlose Depotkonten mit 5 Euro Festpreisen bei der Orderprovision an. Damit habe ich die Möglichkeit, Aktien, ETFs, Optionen und Sparpläne an allen deutschen Börsen zu handeln und kann dabei leicht den Überblick über alle Transaktionen behalten.

Die Kontoeröffnung funktionierte problemlos. In einem ersten Schritt habe ich auf der Website der onvista Bank alle Online-Formulare ausgefüllt. Für die Identifizierung habe ich das Identifikationsverfahren über die Post-Ident App auf meinem Smartphone genutzt. Dafür wird lediglich der Personalausweis benötigt. Nach etwa einer Woche habe ich bereits meine Kontodaten per Post zugesandt bekommen und danach nochmal zwei Tage später die Zugangsdaten mit PIN für mein Online-Depotkonto.

Ab diesem Zeitpunkt konnte ich mich in meinem Depotkonto auf der Internetseite der onvista Bank einloggen und mit dem Handel beginnen, alle Funktionen waren ab jetzt freigeschaltet. Die Intranetseite der onvista Vank ist gut gestaltet, dadurch ist die Verwaltung des Depotkontos ohne Schwierigkeiten möglich. Alle Funktionen, die ich mir vorher angesehen hatte, sind vorhanden und lassen sich leicht nutzen. Aufgrund der einfachen Bedienung der Website war es bisher auch nicht nötig den Kundenservice der Bank zu kontaktieren.

Melden

Onvista Bank Erfahrung #32

Positive Bewertung von Christian am 24.01.2020

Ich habe bei Onvista ein Konto eröffnet. Nachdem ich alle meine Kontaktdaten eingegeben hatte wurde ich angewiesen per Post-Ident meine Identität zu bestätigen und 2 Tage später habe ich auch schon meine Zugangsdaten per Poste bekommen.

Mit dem Eintreffen des Briefes konnte ich mich problemlos anmelden alles hat super funktioniert. Das Banking an sich und Zusatzfunktionen wie Online Depot funktionieren alle reibungslos und mir sind keine Probleme aufgefallen.

Mit dem Kundenservice habe ich stand jetzt noch keine Erfahrungen gemacht. Einen Kritikpunkt habe ich allerdings doch noch und zwar ist dies die veraltete Webseite und eine Moderne Online Banking App sieht auch anders aus da sollte Onvista meiner Meinung nach nochmal dran arbeiten da die Webseite sehr in die Jahre gekommen scheint. Nichts desto trotz ist die Onvista Bank eine sehr gute Bank sowie ein sehr guter Broker der für den Aktienhandel bestens geeignet ist. Abgesehen von der eben genannten Kritik ist Onvista voll und ganz weiter zu empfehlen.

Melden

Onvista Bank Erfahrung #31

Positive Bewertung von Lukas Abelmann am 11.12.2019

Ich habe vor gut sechs Monaten mein Konto bei der onvista bank eröffnet und bin bisher rundum zufrieden.

Ich nutze ausschließlich das Depot und auch dort kaufe ich keine Aktien, sondern investiere ausschließlich in ETF-Sparpläne. Sofern man kleine bis mittelgroße Beträge investieren möchte, ist onvista aus meiner Sicht die beste - das heißt: kostengünstigste - Wahl. Geht es darüber hinaus und man möchte mehr Geld in die Hand nehmen, gibt es andere Onlinebanken, die noch ein wenig günstiger sind.

In meinem Fall ist das aktuell zwar nicht relevant, aber die 5 EUR pro aufgegebene Order sind mehr als wettbewerbsfähig. Für den Fall, dass meine andere Bank einmal die Gebühren erhöht, ist es gut zu wissen, dass ich das Depot dann problemlos zu onvista transferieren kann.

Mit dem Kundenservice hatte ich bisher nur im Zuge der Kontoeröffnung Kontakt und dort lief alles glatt.

Melden

Onvista Bank Erfahrung #30

Positive Bewertung von AktienArgonaut am 13.10.2019

Ich habe mein Depot bei der onvista bank vor ca. 2 Jahren eröffnet. Anfangs als Zweitdepot gedacht, ist dieses Depot mittlerweile mein Primärdepot, da keine Depotgebühr verlangt wird und ich im Allgemeinen ganz zufrieden bin.

Die Anmeldung war relativ einfach und hat reibungslos funktioniert. Ich habe mich wegen der fest kalkulierbaren Kosten für das Festpreis-Depot entschieden - ein Vorteil vor allem beim Handel mit höheren Beträgen. Zu beachten ist hier allerdings, dass zum Festpreis noch die Handelsplatzpauschle etc. dazu kommt, so dass die realen Kosten pro Order bei mir zwischen 7 und 9 Euro liegen. Probleme gab es bisher von meiner Seite keine, also auch keinen Kontakt mit dem Kundenservice.

Die Benutzeroberfläche ist im Vergleich zu meiner Hausbank etwas gewöhnungsbedürftig (Funktioniert nach dem Prinzip, sich seine Wunschtools selbst zusammen zustellen, wobei bei einem Wertpapierdepot doch die meisten Benutzer die gleichen Dinge wie Depotbestand, Ordereingabefeld und Orderbuch haben wollen). Wenn man das Prinzip jedoch einmal verinnerlicht hat, ist es in Ordnung. Die Kombination mit onvista.de als Informationsseite finde ich sinnvoll (obwohl ich andere Seiten zur Information bevorzuge). Die Optik im Allgemeinen ist sicherlich nicht jedermanns Sache aber ok.

Ein- und Auszahlungen funktionieren gut auf ein angegebenes Referenzkonto (und nur auf dieses, was denke ich, ein gutes Sicherheitsinstrument darstellt). Was für mich außerdem entscheidend ist: Die onvista bank ist ein deutscher Depotanbieter und führt somit Abgeltungssteuer etc. automatisch ab.

Melden

Onvista Bank Erfahrung #29

Positive Bewertung von Trader am 24.09.2019

Es handelt sich bei onvista um einen sehr guten Anbieter. Ich selbst bin nun seit ungefähr 3 Jahren Kunde bei onvista. Ich greife regelmäßig, das heißt in der Regel einmal täglich auf die Angebote von onvista zurück. Ich habe bei onvista das Onlinedepot eröffnet, worüber ich Aktien handele. Daneben nutze ich auch noch das laufende Verrechnungskonto von onvista. Diese habe ich nach Beantragung bei onvista auch mit einem Kreditlimit versehen. Somit bin ich in der Lage, bei interessanten Marktsituationen flexibel zu agieren.

Die Depoteröffnung sowie die Eröffnung des laufenden Verrechnungskontos erfolgte online über Eingabemasken, die gut erläutert sind und den Nutzer gut anleiten. Anschließend, das heißt nach der Datenerfassung ist der Ausdruck von Kontoeröffnungsunterlagen notwendig.

Diese sind dann via Postident-Verfahren per Post an onvista zu senden, damit die Kontoeröffnung abgeschlossen werden kann. Dieses Prozedere ist zwar etwas umständlich, aber bei Online-Kontoeröffnungen aus Sicherheitsgründen unerlässlich. Die Kontoeröffnung war dann nach einer Woche vollzogen, so dass ich mich nach etwa einer Woche das erste Mal einloggen und auch traden konnte. Im laufenden Prozess wäre es hilfreich, wenn Ansprechpartner oder Kontaktdaten besser angezeigt werden. Diese sind auf den ersten Blick nicht ersichtlich. Der Anbieter scheint sehr darauf bedacht, dass Anmeldevorgänge und die Transaktionsabwicklung überwiegend ohne Support stattfindet. Grundsätzlich sind die Online-Erläuterungen aber ausreichend, so dass Rückfragen in der Regel nicht notwendig sind.

Die Oberfläche des Onlinebankings von onvista ist relativ klar strukturiert und übersichtlich. Alle wesentlichen Befehle lassen sich leicht finden und man findet sich relativ schnell zurecht. Börsenkurse werden mit Charts in Echtzeit angezeigt. Teilweise bestehen je nach Internetverbindung längere Ladezeiten. Alle notwendigen Funktionen sind im Onlinebanking vorhanden mit Ausnahme von Werkzeugen zur technischen Chartanalyse. Insgesamt ist das Onlinebanking gut und sicher anwendbar.

Es besteht ein Kundenservice, dessen erste Kontaktaufnahme per E-Mail erfolgt. Das Finden der Kontaktdaten auf den ersten Blick ist nicht so einfach. Bestehen konkrete Fragen, so werden diese aber in der Regel relativ zeitnah bearbeitet. Einen telefonischen Kontakt hatte ich bis dato zum Kundenservice noch nicht. Die Bearbeitung des Kreditantrags für den Wertpapierkredit erfolgte sehr zügig ohne Nachfragen. Der Kundenservice stellte immer einen freundlichen und verbindlichen Kontakt zu mir her.

Onvista ist ein sehr seriöser Anbieter für den Onlinehandel mit Aktien oder sonstigen Wertpapieren. Die technische Umsetzung ist relativ komfortabel. Die Handelsgebühren sind durchschnittlich hoch ebenso wie die Verzinsung des Wertpapierkredits. Das Verrechnungskonto ist gebührenfrei. Kritische Punkte beziehungsweise konkrete Probleme sind bei mir bis heute noch nicht aufgetreten.

Melden

Onvista Bank Erfahrung #28

Positive Bewertung von Thomas89 am 13.09.2019

Ich habe vor ungefähr 1,5 Jahren (im Frühjahr 2017) ein "Festpreis-Depot" bei der OnVista eröffnet. Die Kontoeröffnung folgte den gängigen Vorgehensweisen der Branche (sprich: Kontoeröffnungsunterlagen ausfüllen, Post-Ident-Verfahren durchführen und nach wenigen Tagen erhielt ich meine Zugangsdaten). Das Einloggen funktionierte schlussendlich rund 2 Wochen nach dem Beantragen des Depots - die etwaigen Zugangsdaten wurden in mehreren Briefen (gesondert) zugesandt. Ich musste nicht wegen diverser Punkte nachfragen, da ich bereits mehrere Depots bei anderen Anbietern eröffnet hatte und ich mit der üblichen Vorgehensweise vertraut war.

Ich selbst nutze das SMS-Tan-Verfahren. Für Abbuchungen sowie für Einmalkäufe bei OnVista bekomme ich bei jeder Transaktion eine SMS mit einer TAN-Nummer zugesandt. Einzahlungen an sich geschehen bei mir aber überwiegend per Sparplaneinzahlungen von meinem Girokonto bei der 1822direkt auf mein Depot bei der OnVista. Auch Einmalkäufe tätige ich so gut wie nie, da ich hier vorwiegend über ETF-Sparpläne in Wertpapier-ETFs sowie in Anleihen-ETFs investiere. Für mich selbst ist das Angebot daher völlig ausreichend. Zum Einloggen nutze ich den Webtrading-Zugang, bei dem ich meine Kundennummer sowie mein Passwort eingeben muss und alles mit einem per SMS zugesandten Code bestätigen muss. Weggelassen werden könnte der umständliche SMS-Code, der zusätzlich zur Bestätigung der Passwort-Eingabe, eingetragen werden muss - dieser Vorgang nervt etwas, da ich mit meinem Handy auch nicht immer besten Empfang.

Den Kundenservice habe ich bislang nur zwecks der Heruntersetzung meines Freistellungsauftrags von zuerst 400 auf später 201 Euro, kontaktiert. Hier schrieb ich diesem über die Nachrichtenfunktion. Es gab keinerlei Reaktion darauf, jedoch war der Freistellungsauftrag nach 4 bis 5 Tagen dann einfach heruntergesetzt. Finde es zwar gut, dass das Anliegen direkt umgesetzt wurde, aber das Nichtreagieren auf meine direkte Anfrage war nicht so ganz ok.

Ich bin komplett zufrieden mit dem Anbieter. Es gehen jeden Monat 300 Euro in 4 verschiedene Sparpläne und die Ausschüttungen lasse ich mir dann einmal im Monat auf mein Girokonto auszahlen - auch das klappt ohne Probleme!

Melden

Onvista Bank Erfahrung #27

Positive Bewertung von Anonym am 10.08.2019

Seit über 3 Jahren bin ich mittlerweile Kunde bei der OnVista. Das Depot eröffnete ich, um in Aktien zu investieren. Ich hatte bereits ein Depot bei einer anderen Bank. Bei dieser musste ich jedoch 10 € pro Transaktion zahlen und war auf der Suche nach einem günstigeren Broker. Somit stieß ich auf OnVista.

Dort werden zwei Depotvarianten angeboten. Zum einen, das „Festpreisdepot“ mit je 5 €-Transaktionskosten für Kauf und Verkauf und zum anderen das „Freebuy-Depot“ für 2 € Orderkosten für einen Kauf, der Verkauf ist hier selbstredend teurer. Da ich ein Depot gesucht habe, bei welchem ich die Aktien kaufen und möglichst lange halten wollte, entschied ich mich für Modell 1, das Freebuy-Depot. Bei beiden Depots werden keine Depotgebühren verlangt. Somit perfekt für mich.

Die Depoteröffnung lief über das bewährte Post-Ident-Verfahren und verlief problemlos. Das Login-Verfahren in den Onlinebroker ist ein wenig gewöhnungsbedürftig, da man zunächst wie gewohnt Benutzernamen und Passwort eingeben muss und anschließend einen 6-stelligen Code per SMS auf sein Mobiltelefon erhält, welchen man eingibt und dann eingeloggt ist. Nach einiger Gewöhnung erscheint mir dieses Verfahren jedoch sicher.
Die Website der OnVista unterscheidet sich ebenfalls von den mir bisher bekannten Brokern und könnte überarbeitet werden. Aber auch hier arbeitet man sich schnell rein und kann gut damit arbeiten.

Melden

Onvista Bank Erfahrung #26

Positive Bewertung von Anonym am 02.08.2019

Ich habe einen Aktienfond beantragt. Um mein Geld zu vermehren. Es gab bei der Fond Beantragung keinerlei Schwierigkeiten. Die Unterlagen habe ich sofort per E-Mail erhalten und konnte mir diese ausdrucken. Die Anmeldung bei Onvista ging problemlos noch am gleichen Tag. Es war erst mal ungewohnt, aber ich bin ohne Fragen ausgekommen.

Mir wurde das Onlinebanking dieser Bank vorgeführt, aber ich hatte erst mal kein Interesse. Bei dem Onlinebanking waren alle wichtigen Funktionen vorhanden. Da ich das Onlinebanking noch nicht nutze, kann ich leider noch keine Verbesserungsvorschläge machen.

Ja ich habe den Kundenservice kontaktiert, da das für die Anmeldung wichtig ist. Der erste Kontakt lief via Telefon. Danach folge aber noch E-Mail verkehr. Die Mitarbeiter waren sehr hilfsbereit und zuvorkommend. Es gab eine Wartezeit von circa zwei Minuten.

Es gab bis jetzt keine kritischen Punkte zu klären. Sehr positiv möchte ich das Design der Internetseite hervorheben. Es ist sehr übersichtlich und gut strukturiert.

Melden

Onvista Bank Erfahrung #25

Positive Bewertung von Kaja am 25.06.2019

Die Onvista Bank ist meine Hausbank. Sie ist eine Tochter der Comdirect Bank und bereits seit 1997 aktiv. Seit 2009 agiert sie unter dem Namen Onvista Bank. Aktiengeschäfte mit der Onvista Bank lassen sich perfekt abwickeln. Die Bank bietet professionelles Brokerage direkt für den Endkunden an. Es ist eine sehr sichere Bank, die freiwillig Mitglied im deutschen Einlagensicherungsfond ist. Die Bank ist online zu erreichen und betreibt Büros in Frankfurt am Main.

Die Seite der Onvista Bank ist in weiß und grau gestaltet. Teilelemente sind in pink hervorgehoben. Die Mitarbeiter sind online und telefonisch zu erreichen und sind überaus freundlich. Zurzeit gibt es eine Werbeprämie, wenn Sie Ihre Bekannten von den Börsenangeboten der Onvista Bank überzeugen. Wenn Sie wie ich mit dem IPad an der Börse handeln, dann hat die Onvista Bank eine passende App für Sie. Besonders im Bereich "Kauf von ETFs" sind die Depotmöglichkeiten und Informationsangebote der Bank besonders stark. Ich bewerte die Bank mit vier Sternen, weil sie kein Vollsortiment anbietet.

Melden

Onvista Bank Erfahrung #24

Positive Bewertung von Anonym am 11.06.2019

Onvista Bank bietet Premium-Handel, Free-Aktionen sowie Top Konditionen. Es lohnt sich jederzeit mitzumachen und Preismodelle für Jedermann einzuheimsen. Dabei ist der außerbörsliche Direkthandel eine Möglichkeit, die ich nutzte. Abgesehen vom sehr guten Support gibt es übersichtliche Tabellen auf der Website, die die Handelspartner vorstellen. Zum Handel zählen auch Aktien, Zertifikate, Optionsscheine und EUR Anleihen sowie ETC und die kostenlosen Realtime-Kurse. Zudem finden sich die Zeiten für den Handel von 7.30 Uhr bis 23 Uhr. Die Handelspartner werden neben Aktien, Anleihen und Zertfikaten aufgezeigt und dargestellt.

Insgesamt ist die Plattform sehr übersichtlich, bietet einen Fragen-Antwort-Tool sowie Webinare. Einlagensicherung sowie Truster-Support zählen ebenfalls dazu. Als Händler und Anleger findet man hier viele bunte Informationen und Rat. Auch, wenn man das zum ersten Mal macht fühlt man sich gar nicht allein gelassen, was besonders gut für Anfänger ist. Ich kann die onvista bank nur empfehlen. jederzeit für jeden. probiert es aus.

Melden

Onvista Bank Erfahrung #23

Positive Bewertung von Anonym am 29.05.2019

Seit 2 Jahren bin ich Kunde bei der onvista Bank und nutze das Konto seit dem für meinen Aktien- und ETF Ankauf. Das Konto habe ich mir damals eröffnet, da ich von der speziellen Form des Kontos begeistert war. Das sogenannte Free Buy Depot ermöglicht es mir, monatlich kostenlose Ankäufe von Aktien und Aktienfonds durchzuführen und setzt dafür nur voraus, dass ich einen gewissen Geldbetrag auf dem Konto vorhalte. Je höher dieser Betrag ist, desto mehr kostenlose Ankäufe kann ich durchführen. Wie sich im weiteren Verlauf herausstellte, sind diese Ankäufe jedoch nicht wirklich komplett kostenlos, da zumindest fremde Spesen von derzeit 2 EUR je Ankauf anfallen. Im Vergleich zu anderen Brokern ist das immer noch sehr günstig und daher nur ein kleiner Minuspunkt.

Auch wenn ich insgesamt mit allen Funktionen sehr zufrieden bin und auch keine Funktion vermisse, gibt es jedoch einen großen Nachteil am Onvista-Depot. Das Design der Online-Verwaltung ist sehr gewöhnungsbedürftig und nur umständlich zu bedienen. Hat man das Konzept einmal verstanden, findet man zwar alles was man braucht, es nimmt jedoch trotzdem unnötig Zeit in Anspruch.

Die Kontoeröffnung war vergleichbar zu anderen Online Banken und einfach durchzuführen. Bei der Registrierung muss man sich zwischen den verschiedenen Kontoarten entscheiden. Ein PostIdent Verfahren war selbstverständlich notwendig. Die Unterlagen und Log In Daten wurden sehr schnell zur Verfügung gestellt.

Melden

Onvista Bank Erfahrung #22

Positive Bewertung von Anonym am 21.05.2019

Die Onvista Bank ist ein Tradinganbieter, der damit wirbt, dass man sich ab bereits 5 Euro Tradingguthaben einen Bonus von 50€ sichern kann. Die Website ist bunt und pinkt lädt ein, mitzumachen. Die Gebühren schwanken, die Orderprovision beträgt 5€. Man kann zudem Aktien kaufen und Premiumhandel für 2,50€ betreiben. Man ist mit den Provisionen auf der sicheren Seite, weil sie sehr gering sind und die Gebühren nicht schwanken. Handeln kann man hier Aktien, Fonds, Zertifikate, Sparbriefe und CFD. Sparbriefe, Wertpapierkredite und Intradaykredite können hier ebenfalls gehandelt werden. Intraday bedeutet mit dem Betrag innerhalb eines Tages so zu handeln, dass keine Zinsen und Gebühren anfallen. Es gibt börsliche Handelszeiten, Webtrading oder mobiles Trading sowie Handelssoft, womit gehandelt werden kann. Nutzen Sie die Möglichkeiten. Ich finde den Support zudem auch sehr gut und gebe.

Melden

Onvista Bank Erfahrung #21

Negative Bewertung von Anonym am 07.04.2019

Vor unserer Kontoeröffnung bei dem Online Broker Flatex, waren mein Mann und ich Kunden bei der Onvista Bank. Allerdings haben wir unser Konto bereits nach kurzer Zeit aufgelöst, weil wir ingesamt schlechte Erfahrungen mit der Onvista Bank machen mussten:
Nach der Depoteröffnung, die wir online durchgeführt haben, haben wir die Verifizierung in der hiesigen Postfiliale durchgeführt. Knapp drei Wochen später haben wir dann unsere Unterlagen erhalten und uns erstmals in unser Konto eingeloggt. Bereits der zweite Anmeldeversuch war nicht mehr möglich - wir mussten neue Zugangsdaten anfordern. Wäre dies ein Einzelfall gewesen, hätte man noch ein Auge zudrücken können; leider trat der Fehler ein weiteres Mal auf. Das führte letztendlich dazu, dass ich als treibende Kraft einen Wechsel anstreben wollte, da ich bei dem Thema Geld und generell der Verwaltung von Konten im Internet sehr vorsichtig bin.

Insgesamt dauerte jede weitere Zusendung jeweils wieder zwei Wochen. Gerade wenn sich im Depot Aktien befinden, die man bspw. gerne verkaufen würde, ein Login aber nicht möglich ist, ist dies mehr als ärgerlich. Der Kundenservice, den wir sowohl bei dem ersten als auch zweiten Mal kontaktiert haben, war sehr freundlich und hilfsbereit, Recherchen im Internet zeigen jedoch, dass dieses Problem nicht nur bei uns besteht. Der Kundenservice wollte sich dazu allerdings nicht äußern, sondern sprach von einem Einzelfall der sehr bedauerlich wäre.

Melden

Onvista Bank Erfahrung #20

Neutrale Bewertung von Anonym am 26.03.2019

Für mein erstes Wertpapierdepot habe ich mich für die Onvista Bank entschieden. Grund dafür waren die geringen Kosten für das Depot. 5 Euro plus Handelsplatzgebühr sind die normalen Kosten eines Aktienkaufes. Großer Vorteil bei Onvista ist die große Auswahl an kostenlosen ETF-Sparplänen. Setzt du nur auf ETFs und verwaltest dein Depot ziemlich passiv, würde ich auf jeden Fall ein Depot bei Onvista empfehlen.

Was mir dort nicht gefällt ist die schlechte Übersichtlichkeit im Menü. Sich dort zurecht zu finden und das Menü eingerichtet zu haben, dauert ein bisschen und erschwert auch die ersten Käufe. Außerdem dauert der Eröffnungsprozess einige Wochen, was bei anderen Banken deutlich schneller geht.

Optisch und von der Bedienbarkeit ist noch einiges an Verbesserungspotenzial da, diese Nachteile werden jedoch durch die guten Preiskonditionen für Aktien und ETFs ausgeglichen. Am Ende muss man sehen, was für einen wichtig ist. Onvista besitzt einige Stärken, aber auch einige Schwächen und erhält von mir deswegen 3 von 5 Sternen.

Melden

Onvista Bank Erfahrung #19

Positive Bewertung von Anonym am 06.03.2019

Ich bin seit etwas mehr als zwei Jahren Kunde bei der onvista bank und besitze dort das Festpreis-Depot. Die Kontoeröffnung verlief problemlos. Nach Absenden des Antrags wurde mittels Postident Verfahren meine Identität bestätigt, schon wenige Tage später erhielt ich meine Zugangsdaten für das Webtrading-Portal in separaten Briefen und eine Kontonummer.

Die Benutzeroberfläche kam mir beim ersten Einloggen eher unübersichtlich vor. Über Dropdown-Listen lassen sich verschiedene Untermenüs als sogenannte "Module" öffnen, auf einem Desktop jedoch maximal fünf Module gleichzeitig. Nach einiger Zeit hatte ich alle Funktionen entdeckt und konnte das Onlinebanking wie gewünscht nutzen, jedoch könnte man die Seite etwas benutzerfreundlicher gestalten. Außerdem wäre es wünschenswert, die bereits gekauften Wertpapiere zu verlinken und auf einer Seite die wichtigsten Eckdaten zu dem jeweiligen Produkt darzustellen.
Positiv fand ich die Möglichkeit, vor einem Aktienkauf eine genaue Aufstellung der damit verbundenen Kosten einsehen zu können. Auch der Ablauf eines (Ver-)Kaufes ist intuitiv zu verstehen. Aus diesen Gründen hatte ich bisher noch keinen Bedarf, den Kundenservice zu kontaktieren.

Melden

Onvista Bank Erfahrung #18

Positive Bewertung von Anonym am 29.01.2019

Vor einigen Jahren habe ich mir bei der Onvista Bank ein Aktiendepot mit der Option FreeBuys eröffnen lassen. Die Eröffnung lief online ab. Anschließend wurden einem auf dem Postweg Unterlagen geschickt, die man ausgefüllt zu der Hausbank bringen musste. Die Hausbank hat dann die Identität per Post-Ident-Verfahren auf Kosten der Onvista Bank getätigt. Die Unterlagen lagen dann innerhalb von ca. zwei Wochen vor. Ab diesem Zeitpunkt konnte man sich dann auch einloggen. Leider waren die Free Buys nicht sofort verfügbar und ich fragte beim Kundenservice nach, wo die geblieben sind.

Das Online Depot gefällt mir sehr gut. Es ist übersichtlich und einfach zu bedienen. Alle relevanten Funktionen sind vorhanden. Zur Verbesserung könnte die Onvista Bank eine Email-Benachrichtigung bei neuen Mitteilungen einführen.

Wie oben schon erwähnt, habe ich den Kundenservice kontaktiert. Ich habe mich via E-Mail mit dem Kundenservice in Verbindung gesetzt. Die Mitarbeiter vom Kundenservice haben sich umgehend um mein Anliegen gekümmert und in eins bis zwei Tagen mein Anliegen umgesetzt.

Wirklich kritische Punkte zu klären gab es nicht. Bei dem oben beschriebenen Fall handelte es sich um die FreeBuys, die bei der Kontoeröffnung nicht direkt vorlagen. Ich hatte den Kundenservice kontaktiert, um zu erfahren, wann die Free Buys zur Verfügung stehen. Mein Anliegen wurde sofort bearbeitet und die FreeBuys standen in ein bis zwei Tagen zur Verfügung.

Aufgrund der Verzögerung mit den Free Buys bei der Eröffnung des Depots erhält die Onvista Bank von mir nur vier von fünf möglichen Sternen. Ansonsten bietet die Onvista Bank das beste Angebot für Privatanleger.

Melden

Onvista Bank Erfahrung #17

Positive Bewertung von Anonym am 22.01.2019

Vor einigen Jahren wollte ich mir als Privatinvestor ein Aktien-Depot eröffnen. Nach einer Recherche bin ich auf das Angebot der Onvista Bank gestoßen. Diese bietet ein Aktiendepot mit den besten Konditionen für Privatanleger.

Ich habe mir ein Aktien-Depot mit der Option FreeBuys bei der OnVista Bank eröffnet. Die Eröffnung hat sich relativ simpel dargestellt. Man musste lediglich mit den Unterlagen zur eigenen Hausbank, welche die Identität per Post-Ident-Verfahren auf Kosten der OnVista Bank getätigt hat. Das Erhalten der Unterlagen lief relativ schnell ab und man konnte nach ca. 2 Wochen bereits loslegen. Bei der Eröffnung hätte ich normalerweise zwei FreeBuys erhalten sollen, die jedoch erst verzögert angezeigt wurden. Leider konnte ich so meinen ersten Aktienerwerb nur ohne Free Buys tätigen.

Das Onlineportal ist relativ einfach zu bedienen. Für diejenigen, die zu Beginn nicht damit zu recht kommen, gibt es eine CD-Rom auf der alles beschrieben sein soll. Getestet habe ich diese nicht, da für mich alles selbst erklärend war. Alle von mir gewünschten Funktionen sind vorhanden. Eine kleine Verbesserung könnte OnVista einführen. Und zwar wäre eine Email-Benachrichtigung bei Eingang von wichtigen Nachrichten wünschenswert.

Als ich bei der Eröffnung keine Free Buys erhalten habe, habe ich den Kundenservice via E-Mail kontaktiert. Die Mitarbeiter waren freundlich und haben mir weiter geholfen. Ein Werktag hat es gedauert, bis ich eine Antwort erhalten habe.

Bis auf die bereits oben erwähnten Komplikationen mit den Free Buys ist seither nichts vorgefallen. OnVista ist immer noch das besten Aktiendepot für Kleininvestoren.

Melden

Onvista Bank Erfahrung #16

Neutrale Bewertung von Anonym am 21.01.2019

Ich habe bei der Onvista Bank ein 5 Euro Festpreis Depot eröffnet. Die Anmeldung und das Ausfüllen der Dokumente war sehr einfach und problemlos. Lediglich das Einreichen der Dokument über den Post-Ident ist etwas umständlich. Bis ich meine Unterlagen mit den Login-Daten etc. erhalten habe, waren in etwa zwei Wochen vergangen. Ich konnte mich dann direkt anmelden und mit dem Wertpapierhandel beginnen.

Die Überweisungen auf mein Depot und auch der Wertpapierhandel waren einfach und unkompliziert. Jedoch könnte man noch eine zusätzliche Sicherheitsabfrage bei der Orderaufgabe einbauen, um zu verhindern das versehentlich Wertpapiere gekauft werden, die man eigentlich gar nicht wollte. Die wesentlichen Funktionen sind gegeben, auch den Freistellungsauftrag auszufüllen war kein Problem. Lediglich die Benutzeroberfläche könnte etwas vereinfacht werden, da man manchmal bestimmte Funktionen und Dokumente etwas länger suchen muss.

Der Kundenservice kann sowohl über den internen E-Mail Support als auch telefonisch kontaktiert werden. Hierbei habe ich jedoch festgestellt das der E-Mail Support nur bei allgemeinen Angelegenheiten wie z.B. dem Dienstleistungsangebot der Onvista Bank weiterhelfen kann. Wenn es um Dinge wie Fehlermeldungen bei der Orderaufgabe geht, kommt man jedoch nicht herum den Kunden-Service telefonisch zu kontaktieren.

Ich halte das Onvista-Depot sehr geeignet für Einsteiger in den Aktienhandel die Orderprovisionen sind gut aber nicht die billigsten, besonders gut ist onvista mit seinen ETF-Sparplänen von denen viele kostenlos bespart werden könne.
Ich finde es jedoch schade, dass es keine Aktiensparpläne bei Onvista gibt und auch weitere Kleinigkeiten etwas umständlich sind.

Melden

Onvista Bank Erfahrung #15

Positive Bewertung von Anonym am 14.01.2019

Wir haben bei onvista ein Wertpapierdepot eröffnet. Ich kann jetzt nur beschreiben, wie onvista auf mich - einen kompletten Laien - gewirkt hat.
Onvista ist für Anleger eine sehr attraktive Website: Festpreise, niedrige Gebühren... man muss keine teuren Berater bei einer Bank mehr zahlen.

Die Eröffnung des Depots ist denkbar einfach : Formular öffnen, die geforderten Daten eintragen, ausdrucken und sich über das PostIdent Verfahren legitimieren (mit ausgedrucktem Formular und Personalausweis zu einer Postfiliale gehen). Einen Tag später bekam ich eine Mail, das Depot sei nun eröffnet. Knapp zwei Wochen später waren die Unterlagen in der Post, die ausführlich mit bunten Schaubildchen und viele Pfeilen Konto- und Depotaktivierung erklärten.

Wir konnten sofort mit dem Online-Banking loslegen und die erste Einzahlung funktionierte problemlos. Alle - bisher ausprobierten - Tools laufen einwandfrei. Alle benötigten Funktionen sind einfach und gut sichtbar und strukturiert aufgeführt.

Den Kundenservice habe ich bis jetzt noch nicht ausprobiert. Es gibt - sehr zu meinem Bedauern - keine Hotline, nur ein Kontaktformular. Ich habe lieber persönlich einen Ansprechpartner.

Ich empfehle onvista NUR Leuten, die eine fundierte (!) Ahnung von Wertpapierhandel haben. Für einen Anfänger ist die Website unübersichtlich, unruhig, albern und abschreckend. News, unverständliche Graphiken, mysteriöse Zahlen und ständig aufspringende Werbebanner lassen die Website absolut unseriös wirken.

Ich vergebe, trotz dieser Kritik, fünf von fünf Sternen. Mein Partner, der sich sehr gut mit Finanzprodukten auskennt und keinerlei Hilfe benötigt, ist begeistert von onvista. Die Website erfüllt all seine Ansprüche. Wie gesagt, Laien wie ich sind bei einer "echten" Bank sicher besser aufgehoben.

Melden

Onvista Bank Erfahrung #14

Positive Bewertung von Anonym am 11.01.2019

Für was steht onvista? Kurz erklärt ist die Onvista eine online Bank, die sich auf Wertpapiere spezialisiert hat. Genau genommen auf den Handel und die Verwahrung von Wertpapieren in Depots.

Wie kam ich zu onvista? Zufällig wurde ich durch online Werbung auf onvista aufmerksam, da ich einen passenden Onlinebroker gesucht habe und mit der onvista endlich einen sehr guten gefunden habe. Der übertrumpfende Vorteil ist bei dieser online Bank das bekannte Festpreisdepot. Somit habe ich stets den kompletten Überblick über meine Kosten.

Die Eröffnung stellt keine große Hürde dar. Es reicht der Personalausweis, ein Laptop / Smartphone mit Mikrophon Funktion und innerhalb von ca. 8 Min hat man sich angemeldet und registriert. Die Registrierung kann entweder schon komplett online erfolgen oder mit dem ausgedruckten ID Papier bei der Deutschen Post kostenlos versandt werden. Die Homepage von onvista ist sehr übersichtlich gestaltet und ermöglicht ein problemloses bedienen der sämtlichen Funktionen. Andere Einstellungen sind zudem jederzeit unproblematisch möglich.

Der Kundenservice wurde von mir selber noch nicht benutzt, weil das Menü sehr übersichtlich aufgebaut ist und eigentlich selbsterklärend ist. Falls doch der Kundenservice dringend erreicht werden muss, kann man die E-Mail oder das eingerichtete Kontakt-Mitteilungsfunktion verwenden.
Abschließend möchte ich sagen, dass mit onvista eine neue Art des Wertpapierhandels etabliert hat und auf jeden Fall eine große Zukunft hat.

Melden

Onvista Bank Erfahrung #13

Positive Bewertung von Anonym am 01.01.2019

Ich habe mir vor einigen Jahren ein Aktiendepot bei der Onvista Bank eröffnet. Das Aktiendepot wird mittels Post-Ident-Verfahren kostenlos über die eigene Bank eröffnet. Die Eröffnung ist relativ einfach. Die Unterlagen kamen spätestens nach 14 Tagen an und man konnte sich direkt einloggen. Onvista bietet bei dem Depot FreeBuys (d.h. die Ordergebühren entfallen) bei der Neueröffnung. Leider hat das Erhalten der Freebuys eine Weile gedauert. Für Privatanleger sind FreeBuys besonders attraktiv, denn bei kleinerem Volumen machen die Ordergebühren schon einen nicht zu vernachlässigenden Anteil aus.

Die Bedienung des Online-Bankings des Aktiendepots ist selbsterklärend. Es wurde auch eine CD mit Bedienungsanleitung zugeschickt, jedoch habe ich die niemals gebraucht. Ich vermisse keine Funktionen und habe deshalb auch keine Verbesserungsvorschläge.

Ich hatte bisher nur einmal Kontakt zum Kundenservice und das per Email. Hierbei ging es um die FreeBuys, auf die ich direkt nach der Depoteröffnung noch keinen Zugriff hatte. Leider konnte das Problem nicht sofort behoben werden, so dass ich Aktien ohne FreeBuys ordern musste.

Bisher gab es ansonsten keine weiteren kritischen Punkte zu klären. Man sollte die Nachrichten, die im Postfach liegen, lesen. Andernfalls werden wichtige Nachrichten per Post versandt, wofür Gebühren anfallen.

Melden

Onvista Bank Erfahrung #12

Positive Bewertung von Anonym am 01.01.2019

Die onvista steht für eine Online-Bank, die sich auf den Handel und die Verwahrung von Wertpapieren und Depots spezialisiert hat.
Mein Weg zur onvista wurde mir durch einen Kollegen eröffnet, der mir diese Depot-Bank sehr empfohlen hat. Ich habe mich auch gleich für das Festpreis Depot entschieden, da mir der Überblick über alle Kosten beim Kauf und Verkauf von Wertpapieren erhalten bleibt.

Die Eröffnung eines Online Depots ist relativ simpel, da nach Ausfüllen des Formulars auch die ID Verifizierung online durchgeführt werden kann. Es ist nur der Personalausweis, eine Kamera und ein Mikrophon notwendig, welches mittlerweile in jedem durchschnittlichen Laptop verbaut ist.
Die Homepage des Anbieters ist übersichtlich gestaltet und ermöglicht ein problemloses bedienen der Orderfunktionen, sowie Änderungen der Einstellungen sind jederzeit möglich.

Selbst habe ich den Kundenservice noch nicht in Anspruch genommen, da sich das Menü und die Aufgabenleisten als selbsterklärend erweisen. Falls man doch mit diesem in Verbindung treten möchte, ist die E-Mail oder das Kontakt-Mitteilungsfunktion geeignet.
Summa summarum lässt sich sagen, dass sich mit onvista eine hervorragende Alternative etabliert hat.

Melden

Onvista Bank Erfahrung #11

Positive Bewertung von Anonym am 17.12.2018

Das onvista Finanzportal, welches erst im Jahre 2017 von dem Mitbewerber „comdirect“ übernommen wurde, ist ein Finanzdienstleister welcher sich auf eine einfache Depotführung konzentriert und sich hierauf im Laufe der letzten Jahre auch spezialisiert hat.

Ich persönlich habe mich bei diesem Anbieter für die Eröffnung eines Depots entschieden. Hier liegt auch eindeutig der Fokus dieses Finanzportals. Die Eröffnung eines Girokontos beziehungsweise eines Tagesgeldkontos wird hierbei sogar gar nicht erst angeboten.

Für meine finanzielle Absicherung habe ich mich für einen Sparplan mittels einer monatlichen Investition in ETFs entschieden. Hierbei trumpft die onvista Bank mit den besten Konditionen in meinem persönlichen Vergleich. Die ETF Sparplan Investitionsmöglichkeit wird hierbei ab einer monatlichen Einzahlung von 50,00€ nämlich komplett kostenfrei zur Verfügung gestellt. Dies erleichtert „Aktien-Anfängern“ wie mir den Einstieg in die Welt der Aktien und ETFs.

Einfach ein wenig Recherche betreiben, in dem sehr ansprechenden Design der Website den passenden Sparplan auswählen und schon hat man die Grundlage für einen kontinuierlichen Kapitalanstieg gesetzt.

Auch die Kontoeröffnung war sehr einfach und Kundenorientiert gelöst. Nach dem ausfüllen eines circa 6-seitigen Formulars musste dieses per Postident an die Bank versendet werden. Nach Versand der Unterlagen wurde mein Konto bereits nach 3 Tagen freigeschaltet und die Zugangsdaten zugesandt.

Ich kann hierbei guten Gewissens eine Bewertung von 5 Sternen vergeben, bis jetzt hatte ich nur positive Erfahrungen mit dem onvista Finanzportal!

Melden

Onvista Bank Erfahrung #10

Positive Bewertung von Anonym am 05.12.2018

Ich nutze ich das Onlinedepot von onvista für den Kauf und Verkauf von Aktien sowie das laufende Verrechnungskonto mit einem Kreditlimit, das es mir ermöglicht, zeitnah bei interessanten Marktsituationen zu traden. Die Eröffnung des Depots / Kontos war online unkompliziert möglich. Die Kontoeröffnungsunterlagen habe ich ausgedruckt und nach einer informativen Anleitung von onvista ausgefüllt, unterschrieben und bei der nächsten Filiale der Post mit dem Postident-Verfahren versendet. Einloggen konnte ich mich dann bereits einige Tage später. Nachfragen waren aufgrund der sehr guten Anleitung nicht notwendig.

Das Onlinebanking des Anbieters ist gut und intuitiv bedienbar und zeigt die Börsenkurse in Echtzeit an. Für den Handel mit Aktien sind alle notwendigen Funktionen verfügbar. Schön wäre, wenn noch Funktionen zur technischen Chartanalyse und Anleitungen zum Handel mit Aktien und Finanzderivaten mit aufgenommen werden. Die Nutzung ist insgesamt sehr komfortabel.

Den Kundenservice habe ich kontaktiert als ich nach einem Wertpapier-Kredit gefragt habe. Die Anfrage wurde innerhalb weniger Tage geprüft und das Kreditlimit nach Bereitstellung einiger notwendiger Informationen kurzfristig freigeschaltet. Die Kommunikation erfolgte ausschließlich per E-Mail. Der Gesprächston in der Kommunikation war stets freundlich.

Bei dem Anbieter und der Plattform handelt es sich um eine seriöse Lösung für den Onlinehandel mit Finanzpapieren und -instrumenten. Die Kosten für den Handel sind marktgerecht. Für das Verrechnungskonto fallen keine laufenden Kosten an. Die Finanzierung über den Wertpapier-Kredit könnte günstiger sein.

Die Gesamtbeurteilung fällt wegen der komfortablen und benutzerfreundlichen Bedienung bei marktgerechten Kosten insgesamt positiv aus.

Melden

Onvista Bank Erfahrung #9

Positive Bewertung von Anonym am 05.12.2018

Auf die onvista Bank aufmerksam geworden bin ich durch das umfangreiche Informationsangebot des gleichnamigen Partnerportals. Nachdem mein ehemaliges Depot durch einige Änderungen nicht mehr interessant war, habe ich hier 2015 oder Anfang 2016 ein neues Depot inklusive Verrechnungskonto eröffnet. Der Prozess war zum damaligen Zeitpunkt noch nicht komplett online verfügbar, aber unkompliziert und zügig erledigt.

Im Anschluss an die Eröffnung hatte ich 1,5 - 2 Jahre kein Investitionsbudget. Hier rechne ich der onvista Bank hoch an, dass ich in der ganzen Zeit keine einzige Beschwerde, Bitte um Depotschließung, etc. erhalten habe.

Seit einiger Zeit ist das Depot jetzt in aktiver Nutzung. Klassischer Wertpapierhandel und Sparplanausführung funktioniert zufriedenstellend. Einzig bei der Sparplanerstellung würde ich mir mehr Komfort, z.B. eine Suchfunktion im entsprechenden Modul oder Dynamisierung, wünschen. Schön gelöst ist aus meiner Sicht die Einbindung von Echtzeit-Kursen in den Kaufprozess.

Der Aufbau in Modulen führt generell zu einer hohen Flexibilität der Nutzeroberfläche. Man kann sich die Anwendung dadurch recht komfortabel auf die eigenen Anforderungen zuschneiden. Schön wäre hier, die Desktopgröße flexibler zu handhaben (aktuell ist jeder Desktop, also Tab, auf 5 Module begrenzt).

Die Notwendigkeit, den Support in Anspruch zu nehmen, habe ich bisher nicht gesehen.

Melden

Onvista Bank Erfahrung #8

Positive Bewertung von Anonym am 19.11.2018

Ich habe mich dazu entschlossen, monatlich zu sparen. Ein normales Sparbuch schied wegen der niedrigen Zinsen aus. Weiter hatte ich mich nicht mit diesem Thema beschäftigt. Ich war also ein absoluter Laie. Also, ab zum Zeitschriftengeschäft. Dort kaufte ich eine Zeitschrift die Banken, Gebühren und EFT-Sparpläne verglich.

Ich hatte mich sehr schnell für die onvista bank entschieden, da diese keine Gebühren für die Depotführung verlangt. Auch das monatliche Sparen schien möglich zu sein. Ich rief die Seite im Internet auf und klickte mich bis zur Depoteröffnung durch. Soweit war alles ganz einfach. Die erste Überweisung an meine neue Bank dauerte 3 Tage. Die nötigen Unterlagen kamen in einem Brief und ich musste nur noch meine Identität bestätigen lassen. Ein paar Schwierigkeiten hatte ich mit dem Initial-Passwort. Ich kannte nur das altbewährte "freirubbeln" des Codes. Hier musste jedoch lediglich eine Folie abgezogen werden.

Auf der Internetseite wurde mit einem iPad bei Depoteröffnung geworben. Tagelang schaute ich erfolglos in den Briefkasten. Die zuvorkommende, sofort erreichbare Kunden-Hotline klärte mich verständnisvoll auf. Diese Prämie erhält man nur, wenn man drei Wertpapiergeschäfte tätigt. Schade.

Das war nicht weiter schlimm, da alles andere wirklich problemlos funktionierte und ich immer noch zufriedener EFT-Sparer bin.

Melden

Onvista Bank Erfahrung #7

Neutrale Bewertung von Anonym am 14.11.2018

Das Verfahren zur Eröffnung des Kontos (und Depots) bei Onvista gestaltet sich sehr unkompliziert. Die Formulare können alle auf der Homepage der Bank aufgerufen und ausgefüllt werden. Leider war es bisher das einzige Mal, dass das Post-Ident-Verfahren nicht auf Anhieb funktioniert hat. Die Unterschrift ähnelte scheinbar nicht genug der auf dem Ausweis und musste deshalb noch einmal abgegeben werden. Beim zweiten Anlauf hat dann zum Glück alles geklappt. Benutzername und Bankverbindung wurden wie üblich separat von der PIN versendet. Angekommen sind beide auch ohne Probleme.

Die Anmeldung und der Sicherheitsstandard sind für meinen Teil eher befremdlich. Das Passwort muss über eine elektronische Tastatur durch Anklicken eingegeben werden. Dafür gibt es keine weiteren Sicherungen. Die zugesandte PIN ist erst einmal scheinbar die einzige Hürde zum Depot. Eine TAN oder etwas Vergleichbares wird bei einer Ordererteilung nicht abgefragt. Einzig wenn die Cookies des Browsers gelöscht werden, wird ein Registrierungscode an die hinterlegte Handynummer gesendet, um das Konto zu aktivieren. Das mag vielleicht nicht unsicherer sein, als andere Systeme aber ich finde es doch sehr abenteuerlich.

Die Übersichtlichkeit gefällt mir sehr gut. Viele verschiedene Fenster wie z. B. die Depotübersicht, die Suchmaske und die erhaltenen Nachrichten können einzeln aktiviert werden. So konnte ich mir meine eigene Ansicht individuell gestalten. Leider können nur 5 Elemente gleichzeitig aktiv sein, was zeitweise etwas störend ist. Der spannendste Teil ist die Depotübersicht und die Performance der eigenen Wertpapiere. Dieser Bereich fällt auch sehr ausführlich aus. Die Gewinne und Verluste werden nicht nur gesamt, sondern auch pro Tag ausgewiesen. Leider sind die Zahlen dabei etwas zu eng angeordnet, sodass die Leserlichkeit dieser Ansicht zu wünschen übrig lässt.

Melden

Onvista Bank Erfahrung #6

Positive Bewertung von LeBrandy am 28.09.2018

Ich habe vor wenigen Wochen, Anfang September 2018, ein Online-Depot bei der onvista Bank eröffnet.
Auf die onvista bank bin ich über ein Video auf YouTube gestoßen, das verschiedene Online-Broker miteinander verglichen hat, wobei mir onvista am meisten zugesagt hat. Als junger Kleinunternehmer habe ich vor, in ETF-Sparpläne zu investieren.

Die Eröffnung meines Depots ging ziemlich einfach innerhalb weniger Minuten direkt auf der Internetseite der onvista bank. Als die Unterlagen fertig ausgefüllt waren, konnte ich sie ausdrucken und zur Identitätsprüfung zur nächsten Postfiliale bringen. Nach der Prüfung wurden alle Unterlagen eingetütet und ohne Portokosten für mich zu erzeugen an die onvista Bank geschickt.

Nach wenigen Tagen hatte ich zwei Briefe in meinem Briefkasten: eine Art Willkommensschreiben mit meinem Benutzernamen für den Online-Account und die neue Bankverbindung meines Depots sowie als separates Schreiben ein vorläufiges Passwort mit diversen Sicherheitsinformationen. Ich wollte mich eigentlich direkt einloggen, aber dummerweise wurden zu diesem Zeitpunkt die Server gewartet, sodass keine Neuanmeldungen möglich waren. Also vergingen noch einige Tage, bis ich mein Depot aktivieren konnte.

Zur Aktivierung musste ich zunächst meine Daten überprüfen, die ich bei der Depoteröffnung an die onvista Bank weitergegeben hatte und allerhand Nutzungsbedingungen und Risikobelehrungen für den Online-Broker zustimmen. Dann konnte es losgehen: ich hatte den sogenannten Desktop meines Online-Depots vor mir.

Zunächst erschien mir alles ein bisschen unübersichtlich, aber schnell hatte ich raus, wie ich die für mich nicht notwendigen Tabs schließen konnte und wo es zu den ETF-Sparplänen ging, für die ich hier war. Man gewöhnt sich zwar daran, aber die Übersichtlichkeit des Desktops insbesondere bei der ersten Anmeldung könnte verbessert werden. Ein virtueller Rundgang durch das Depot wäre dazu bestimmt ziemlich hilfreich, um sich sofort besser zurechtfinden zu können.

Jedenfalls wollte ich direkt mit dem Sparen loslegen und habe eine Überweisung von meinem Girokonto zu meinem Online-Depot bei der onvista Bank fertig gemacht. Das Geld war am nächsten Tag da und ich konnte über die praktische Snapshot-Funktion verschiedene ETFs miteinander vergleichen und direkt problemlos einen kostenlosen Sparplan abschließen.

Ein Plus bei der Entscheidung für die onvista Bank war, dass alle von ihnen angebotenen ETF-Sparpläne kostenlos bespart werden können. Von der bei Vertragsabschluss versprochenen Neukunden-Prämie, einem iPad, habe ich bis heute allerdings nichts gesehen.
Bisher hielt ich es nicht für nötig, den Kundendienst zu kontaktieren, sodass ich darüber leider keine Auskunft geben kann, aber insgesamt fällt mein onvista Bank Erfahrungsbericht positiv aus.

Melden

Onvista Bank Erfahrung #5

Neutrale Bewertung von Anonym am 28.09.2018

Seit 18 Monaten bin ich Kunde dieser Bank und gebe hier meinen onvista bank Erfahrungsbericht ab. Anlass dieser Geschäftsverbindung war und ist für mich die Möglichkeit, günstig mit diversen Wertpapieren handeln zu können. Dafür war die Eröffnung eines Depots mit dazugehörigem Verrechnungskonto erforderlich. Die Beantragung dieser Konten erfolgte in einem Vorgang. Die ausgedruckten Formulare wurden für mich gebührenfrei im Rahmen der erforderlichen Identifizierung mit POSTIDENT an die Bank versandt.

Die Bestätigung über die Kontoeröffnung und die Zugangsdaten für Onlinebanking ließen mit fast 2 Wochen nach Beantragung meiner Ansicht nach zu lange auf sich warten. Die Buchung der Überweisung von meinem Gehaltskonto auf das Verrechnungskonto dauerte dann noch einmal 2 Werktage.

Mit der Anwendung des Onlinebankings bin ich wenig zufrieden. Die Oberfläche ist für meinen Geschmack ziemlich unübersichtlich gestaltet und ich musste vor allem anfangs viel suchen. Nach einer Gewöhnungsphase fand ich mich besser zurecht aber alles in allem bleibt die Navigation umständlich. Transaktionen vom Verrechnungskonto auf Konten bei anderen Kreditinstituten stellen sich für mich kompliziert und wenig nachvollziehbar dar.

In meinem Onvista Bank Erfahrungsbericht positiv erwähnen möchte ich die Abbildung von Echtzeitkursen an verschiedenen Börsen und die Kostentransparenz. Kursverläufe lassen sich einfach beobachten und machen eine zügige Reaktion im Wertpapierhandel möglich. Abrechnungen werden zeitnah im elektronischen Postkorb zur Verfügung gestellt.

Bisher hatte ich noch keine Veranlassung, die Bank telefonisch zu kontaktieren und kann deshalb den Service nicht beurteilen.
Zusammenfassend gesagt bin ich nicht sehr zufrieden mit der Abwicklung von Geschäften im Online-Banking der Onvista Bank und ich nutze diese Bankverbindung aktuell kaum noch. Von 5 möglichen Sternen einer Bewertung für diese Bank vergebe ich lediglich 3.

Melden

Onvista Bank Erfahrung #4

Positive Bewertung von Anonym am 25.09.2018

Ich bin seit nunmehr genau 2 Jahren und 3 Monaten Kunde bei der OnVista. Ich habe das Depot eröffnet, weil ich in Aktien anlegen und hierbei nicht allzu viel Transaktionsgebühren zahlen wollte. OnVista, als eine Tochter der Commerzbank AG, bietet zwei Depotvarianten an:

1. Festpreisdepot zu je 5€-Transaktionskosten für Kauf und Verkauf
2. Freebuy-Depot für 1,50 € Orderkosten für einen Kauf. Wobei sich die Anzahl der dieser Orders an den durchschnittlichen Kontoguthaben des Vormonats richtet. So erhält man für 2.000 € eine FreeOrder für 1,50 €; für 3.000 € 2 Orders und so weiter.
Die Verkaufskosten sind hierbei natürlich wesentlich teurer.

Da ich aber eher ein Buy-and-Hold-Anleger bin, also jemand, der Aktien kauft und dann nach Möglichkeit ewig behält und nicht verkauft, lege ich Wert darauf, dass die Kaufkosten gering sind. Die Depotgebühren liegen selbstverständlich bei 0 €. Zudem sind bei OnVista derzeit 81 ETF-Sparpläne kostenfrei zu besparen. Somit ist OnVista derzeit der wohl kostengünstige in Deutschland ansässige Broker.

Zur Depoteröffnung muss das allseits bekannte Post-Ident-Verfahren genutzt werden. Hier verlief alles reibungslos. Das Log-In-Verfahren ist sehr originell. So muss man zunächst wie gewohnt Benutzernamen und Passwort eingeben. Danach erhält man einen 6-stelligen Code per SMS auf sein Mobiltelefon und muss diesen dann eingeben. Wie ich finde, ziemlich sicheres Verfahren. Die Gestaltung der Website ist selbsterklärend und somit nutzerfreundlich.

Fazit: Ich kann OnVista bedingungslos weiterempfehlen. Ich hatte zwar noch keinen Kontakt zum Kundenservive, dies war aber bisher auch nicht nötig. Für alle, die vor allem auf die Kosten bei der Wertpapieranlage achten, ist ein Muss sich über OnVista zu informieren.

Melden

Onvista Bank Erfahrung #3

Positive Bewertung von Ingenieur16 am 24.09.2018

Ich möchte hier meinen Onvista Bank Erfahrungsbericht als privater Kunde, mit einigen Jahren Erfahrung, abgeben. Die Onvista Bank bietet für Privatkunden das beste Angebot im Bereich der Depoteröffnung und -führung. Und zwar ist das Depot völlig kostenlos, sprich ohne monatliche Gebühren. Zudem bietet die Onvista Bank "Free Buys" für Privatkunden, dass heißt das man bei einem Kauf-Order (Auftrag zum Kauf einer Aktie) keine Ordergebühren zahlen muss. Dies ist gerade für Privatkunden, die keine hohen Summen in Aktien investieren sehr bedeutend, da bei kleineren Summen die Ordergebühren einen hohen relativen Anteil ausmachen.

Allerdings erhält man lediglich Free Buys, wenn man eine Summe in Höhe von mindestens 2000EUR zwei Monate lang auf dem Depot verbucht hat. Das macht den spontanen Kauf von Aktien mit Free Buys schwierig, außer man hat vorgedacht und die 2000EUR präventiv auf dem Depot gelagert. Ein weiterer negativer Punkt ist, dass man Nachrichten erhält, die wenn Sie in einer bestimmten Zeit nicht gelesen werden, auf eigene Kosten schriftlich per Post verschickt werden.

Die Kontoeröffnung erfolgte online und hat sich relativ einfach gestaltet. Die Verifikation der wahren Identität erfolgte über das Postident-Verfahren über die eigene Bank. Zwar ist es etwas aufwändig die Dokumente auszudrucken, auszufüllen und zur eigenen Bank zu gehen, aber die Onvista Bank trägt die Kosten für das Verfahren und man muss es ja auch nur einmal durchführen. Eine bessere Alternative wäre eine Videoidentifikation.

Der Aktienhandel erfolgt ausschließlich online. Der Kauf und Verkauf von Aktien ist dabei kinderleicht. Für den der es nicht versteht ist auch ein Handbuch zur Erklärung in Form einer CD-Rom dabei, welche ich jedoch nie genutzt habe.

Ich habe den Kundenservice bisher nur via E-Mail kontaktiert. Die Kontaktaufnahme erfolgte direkt nach der Eröffnung des Depots. Bei der Neueröffnung wurden zwei Free Buys versichert, die jedoch nicht direkt nach der Eröffnung des Depots verfügbar waren und ich sofort Aktien erwerben wollte. Leider kamen diese verzögert, so dass ich meinen ersten Trade ohne Free Buys tätigen musste.

Die hier erwähnten negativen Punkte sind meines Erachtens Meckern auf hohem Niveau. Ich denke, dass die Onvista Bank trotz der paar kleinen negativen Punkte, einer der besten, wenn nicht das beste, Depot für Privatanleger ist. Denn die Free Buys sind für Privatanleger sehr bedeutend. Zu dem fallen keine weiteren Führungsgebühren an. Die Onvista Bank erhält aufgrund der kleinen negativen Punkte 4,5 von 5 möglichen Sternen von mir.

Melden

Onvista Bank Erfahrung #2

Positive Bewertung von Anonym am 20.09.2018

Ich bin nun schon seit gut 2 Monaten Kunde bei der onvista Bank, bei welcher ich ein Aktien-Depot eröffnet habe. Der Dienstleister wurde mir von Bekannten empfohlen, welche dort schon seit langem Kunde sind. Die Eröffnung des Kontos war speilend leicht. Zu Beginn mussten persönliche Daten auf der onvista Website eingetragen werden, darauf folgend bekam ich aus Gründen der Sicherheit meine Zugangsdaten per Post zugestellt. Die Einrichtung dauerte insgesamt vielleicht 7 Tage bis ich die Zugangsdaten erhalten habe. Mit der Dienstleistung der Bank bin ich bis zum heutigen Tage durchweg zufrieden. Die Depotübersicht ist sehr übersichtlich, wodurch das traden wirklich ein Genuss ist. Außerdem sind die Konditionen der Bank sehr attraktiv, denn pro Order muss lediglich eine Gebühr von 5 Euro gezahlt werden.

Anschließend möchte ich noch ein paar Worte zum Kundendienst verlieren, welchen ich schon kurz nach der Eröffnung des Kontos kontaktierte. Ich hatte mein Passwort schon nach kurzer Zeit vergessen und wand mich deshalb an den Support. Daraufhin wurde mir sofort weitergeholfen und wieder über den Postweg ein neues Passwort zugesendet. Spätestens hier wird ersichtlich, dass Sicherheit und Kundenservice bei der onvista Bank groß geschrieben werden.

Mein einziger Kritikpunkt ist, dass die onvista Bank keinen guten mobilen Zugang erlaubt. Hier hätte ich mir ein App gewünscht, welche dem Nutzer eine kurze klare Übersicht der Wertpapiere gibt.

Abschließend kann ich sagen, dass ich mir modernes Online-Trading genau so vorgestellt habe. In den Zeiten der Niedrigzinsphase und einer hohen Volatilität am Aktienmarkt hilft das onvista Bank Depot die Übersicht zu behalten. Alles in allem gebe ich der onvista Bank 4 von 5 Punkten. Die Bank überzeugt mich nämlich durchweg mit Sicherheit und kundenorientiertem Service - den fünften Stern gebe ich gerne auch, sobald ein App-Zugang möglich ist.

Wer also nach der Suche nach einer seriösen und kundenfreundlichen Online Bank ist sollte hier zugreifen.

Melden

Onvista Bank Erfahrung #1

Positive Bewertung von Anonym am 12.09.2018

Ich bin seit Juni 2018 dort Depot-Kunde und finde sowohl den Service, die Trading-software und den Onlineauktion ziemlich gut.
Es gab letztens das erste Mal Probleme, eine Buchung tauchte nicht im Konto auf und somit stimmte der Kontostand nicht, aber das wurde zügig, höflich und prompt per E-Mail kommuniziert und korrigiert.

Melden