Targobank Erfahrungen

3.9 von 5

17 Kundenbewertungen von Benutzern

Die in Düsseldorf ansässige Targobank verfügt neben einem Internetauftritt auch über ein deutschlandweites Filialnetz. Als Vollbank ist sie im klassischen Privat- und Geschäftskundengeschäft tätig. Gegründet wurde die ursprüngliche Vorgängerin der heutigen Bank bereits im Jahre 1926. Nachdem sie von der amerikanischen First National City Bank übernommen worden war, firmierte sie später als Citibank. Nach einer weiteren Übernahme durch die französische Genossenschaftsbank Crédit-Mutuel wurde sie im Jahr 2010 in Targobank umbenannt. Die Bank ist eine Aktiengesellschaft mit über 7.000 Beschäftigten und rund 4 Millionen Privat-, Firmen- und Geschäftskunden. Sie verfügt über mehr als 350 Filialen in Deutschland.

Bewerten Sie Targobank

Jetzt bewerten

Targobank Erfahrungsbericht #17

05.12.2018

Anonym über Targobank


Punkt 1: Kontoeröffnung
Wir leben auf dem Lande und haben uns sehr darüber gefreut, dass wir vom Außendienstmitarbeiter zu unserer Wunschzeit in unseren eigenen vier Wänden aufgesucht wurden. Er hatte sein mobiles Büro inklusive Drucker und Unterschriften-Pad dabei. Die eigentliche Freigabe durch die Bank wurde von ihm via Internet und Telefon vorgenommen. Der Vorteil: Alle Unterlagen, die man zum Kontoabschluss benötigt, hat man selbstverständlich zu Hause vorliegen. Äußerst praktisch. Die Verträge wurde direkt ausgedruckt, sodass man sie zu den Akten nehmen konnte.

Punkt 2: Onlinebanking
Auch dies wurde sofort vor Ort erklärt und eingerichtet. Man kann nichts falsch machen, wenn man sich einfach leiten lässt. Sehr einfach können Überweisungsvorlagen und Daueraufträge eingerichtet und verwaltet werden. Sowohl über den PC als auch über eine entsprechende APP auf dem Smartphone ist Onlinebanking überall möglich.

Punkt 3:
Der generelle Kundenservice ist schnell zu erreichen, wenn man einmal die automatische Ansage überwunden hat. Sehr kompetente und freundliche Mitarbeiter, die stets an einer positiven Lösung des bestehenden Problems interessiert sind. Auch der Außendienstmitarbeiter ist stets erreichbar, wenn es Dinge gibt, die man lieber man ihm besprechen möchte.

Punkt 4:
Wir würden jederzeit wieder zur Targobank wechseln. Auch wenn die Fillialen nicht direkt vor Ort sind, haben wir immer die Option, persönlich mit jemandem aus dem Servicecenter oder unserem direkten Außendienstberater zu sprechen. Und das bei Bedarf auch außerhalb der regulären Öffnungszeiten. Wir sind sehr zufrieden!

Targobank Erfahrungsbericht #16

29.11.2018

Anonym über Targobank


Für die Kauf eines Gebrauchtwagens habe ich einen günstigen und möglichst unkomplizierten Finanzdienstleister für meinen Kreditwunsch gesucht. Meine Wahl ist dabei auf die TARGOBANK gefallen. Dafür musste ich auf der Homepage meinen Wunschkredit und die gewünschte Laufzeit eingeben. Im weiteren Verlauf musste ich noch weitere Angaben über meine persönlichen Verhältnisse und mein Einkommen machen. Kurz danach erhielt ich bereits eine E-Mail, in der das weitere Vorgehen beschrieben wurde: Vertrag ausdrucken und unterschreiben und, falls benötigt, weitere Unterlagen dazu legen. Ich habe mich dazu entschieden damit in die TARGOBANK Filiale zu gehen und die Unterlagen dort abzugeben weil mir der persönliche Kontakt sehr wichtig ist. Das kann natürlich auch durch ein Video-Telefonat (WebID) erledigt werden. Der Service vor Ort war angenehm und die Mitarbeiterin hat sich für mich Zeit genommen. Wenige Tage später hatte ich bereits das Geld auf dem Konto.

Ich bin von dem Service der TARGOBANK zufrieden und vergebe dafür 5 von 5 Sterne.

Targobank Erfahrungsbericht #15

29.11.2018

Anonym über Targobank


Nach der Trennung von meinem Ex und Umzug war ich auf der Suche nach einer Bank, die ein kostenloses Gehaltskonto anbietet. Bei der Targobank wurde ich dann fündig. Zwar hat es einen Mindestgeldeingang, aber da liege ich drüber. Die Kontoeröffnung konnte ich einfach online erledigen und mich per Post-Ident verifizieren. Bereits 10 Tage später bekam ich alle Unterlagen, sowie meine Karte und die Zugangsdaten zum Online-Banking.

Das Online-Banking ist absolut übersichtlich, ich kann nahezu alles Einstellen. Auch kann ich mit wenigen Klicks Online ein Tagesgeldkonto erstellen, das innerhalb von 24 Stunden freigeschaltet ist. Das Hausinterne Haushaltsbuch nutze ich ebenfalls gerne.

Mit dem Kundenservice hatte ich bisher nur 2 mal Kontakt fand es aber in beiden Fällen sehr gut. Als ich mal versehentlich an ein falsches Konto überwiesen hab, konnte ich bei der Bank anrufen und es wurde schnell storniert, bevor die Überweisung rausgeht. Ein weiteres mal fehlte mir plötzlich eine vorgemerkte Buchung, die ich im Online-Banking nicht mehr sah. Auch die Sachbearbeiterin am Telefon sah meine Buchung nicht mehr. Innerhalb von 2 Stunden wurde ich inkl. Klärung zurück gerufen. Das hab ich bisher bei noch keiner Bank erlebt.

Hier vergebe ich gerne 5 Sterne, da die Bank das absolut verdient hat!

Targobank Erfahrungsbericht #14

19.11.2018

Jessy über Targobank


Der Teufel schläft bekanntlich nicht und als ausgerechnet in einer finanziell schweren Lage für mich weitere Kosten und Rechnungen anfielen, war ein Kredit für mich der letzte Ausweg. Ein Kreditabschluss bedeutet heute glücklicherweise nicht mehr, dass bei unzähligen Banken nachgefragt werden muss und die Antragstellung persönliche durchgeführt werden muss. Nach einer gründlichen Recherche ist mir der Kredit dieser Bank ins Auge gestochen.

Diesen konnte ich einfach und ohne jegliche Schwierigkeiten online einreichen. Das hat natürlich den Vorteil, dass eine weitaus kürzere Bearbeitungszeit entsteht. Speziell bei einer finanziellen Notlage ein immens großer und wichtiger Vorteil. Nach der Bonitätsprüfung der Bank, erhielt ich eine positive Zusage. Die Auszahlung des Kredits erfolgte prompt. Die Zeitspanne zwischen Antragstellung und Kreditauszahlung betrug lediglich 3 Arbeitstage.

Wie heute bereits üblich, können die persönlichen Finanzen direkt online eingesehen werden. So auch bei einem Ratenkredit bei dieser Bank. Ich kann mit meinen persönlichen Zugangsdaten sehr genau die fälligen Raten im Auge behalten und sehe sofort den offenen Saldo. So stelle ich mir einen Service einer Bank vor.

Bei dieser Bank einfach top. Sämtliche Fragen werden rasch und zu meiner vollsten Zufriedenheit beantwortet. Die kurzen Wartezeiten und natürlich die rasche Erledigung meiner Anliegen überzeugen mich seit vielen Jahren.

Targobank Erfahrungsbericht #13

17.11.2018

Ankman über Targobank


Als ich einen Kredit bei einer anderen Bank abzahlte, wurde es für mich eng. Auch anderen Verbrauchern ist diese Misere bekannt. Die Targobank mit Sitz in Düsseldorf nahm sich diesem Problem an und bietet eine Zahlungspause, sodass ich Kunde wurde, um die Vorteile der Zahlungspause voll ausschöpfen zu können.

Die Zahlungspause ist alle zwölf Monaten im Rahmen eines Kredites möglich. Das Finanzinstitut wirbt mit dem Slogan, dass sich ihre Kredite auf das Leben des Kunden einstellen – nicht umgekehrt. Im Konsumentenkreditgeschäft gilt die Targobank als ein führendes Unternehmen, wenn es um die Vermittlung eines Kredites in Deutschland geht. Was der Grund ist, bei dieser Bank ein Konto eröffnet zu haben. Die Targobank hat sich unter anderem mit diesen Konditionen einen Namen unter den führenden Banken in Deutschland gemacht.

Keinerlei Probleme bei der Kontoeröffnung

Es gab bei der Kontoeröffnung keine Probleme, in der ich alle Unterlagen erhielt. Ich konnte mich sofort online einloggen und fand alle gewünschten Funktionen vor. Ich hatte keinen Grund, mich mit dem Kundenservice in Verbindung zu setzen, weil alles wie am Schnürchen lief. So gab es keine kritischen Punkte, die zu klären wären.

Ich gebe der Targobank 4 von 5 Sternen. Der Kundenservice ist hervorragend; es wurde zeitnah auf meine Anfragen per Email reagiert. Die Zinsen bewegen sich im Rahmen der Mitbewerber. Ich zahle am Ende weniger Zinsen als bei Banken, bei denen ich vorher Kunde war. Insgesamt kann ich die Targobank daher jedem empfehlen.

Targobank Erfahrungsbericht #12

14.11.2018

Anonym über Targobank


Kontoeröffnung:
Die Eröffnung wurde mit Hilfe der Mitarbeiter der Filiale durchgeführt. Meine Karten- und Zugangsdaten erhielt ich innerhalb von
drei Tagen, soweit ich mich erinnern kann. Das Einloggen funktionierte bereits am nächsten Tag.
Meine Hausbank ist seit einigen Jahren die Targobank. Warum? Gegenüber anderen Kreditinstituten findet die Targobank immer einen Weg und eine Lösung für meine individuellen Wünsche und Bedürfnisse.
Da ich alleinstehend mit Kind bin und meine Kapitaldecke sehr dünn ist, war es mir wichtig, trotzdem Hilfe für meine schwierige finanzielle Lage zu adäquaten Konditionen für meinen Konsumentenkredit zu bekommen.

Die Lebensversicherung, die ich in dem Zusammenhang abgeschlossen habe, wurde auch schnell und unkompliziert abgeschlossen.

Onlinebanking:
So unkompliziert und einfach wie das Onlinebanking, welches ich schon seit vielen Jahren gern und dankbar nutze.
So kann ich zu jeder Tages- und Nachtzeit von zu Hause aus Überweisungen tätigen, Daueraufträge einrichten oder löschen, Kontentransfer tätigen und natürlich immer meinen aktuellen Kontostand abrufen. Mittels der TAN und PIN Liste ist auch eine gute Sicherheit gewährt, die auch abgefragt werden, wenn ich mit Visa online einkaufen will.

Meine Kreditkarte von VISA läuft ebenfalls über mein Targobankkonto. Auch hier kann ich vom Service nur Positives berichten.
Als mir meine Handtasche gestohlen wurde und ich darauf die Karte sperren ließ, hatten in der Zwischenzeit die Diebe schon 6 Monatskarten der DB abgehoben, da man diese ohne Legitimierung am Automaten erhält, was ich als Sicherheitslücke Seitens der Deutschen Bahn halte. Visa erstatte mir anstandslos die Schadenssumme.

Kundenservice:
Mit dem Kundenservice meiner Hausbank bin ich auch sehr zufrieden. Sie sind stets höflich und zuvorkommend und lassen mich nicht spüren, dass ich mit meinem geringen Einkommen ( trotz BWL-Studium mit Ende 40) zu den mittellosen Kunden gehöre.
Sie sind immer schnell erreichbar. Ich bekomme ab und an auch Anrufe und Angebote oder Nachfragen zu Bankprodukten.

Sonstiges:
Natürlich habe ich sehr hohe Kreditzinsen aufgrund meiner schlechten Bonität.

Targobank Erfahrungsbericht #11

16.10.2018

Pferdenebl über Targobank


Ich habe bei der Targobank einen 0%- Finanzierungskredit ("Wie-für-Dich-gemacht-Kredit) für einen neuen "Laptop" bei der Firma expert erhalten.

Bei der Antragsstellung gab es geringe Probleme. Zunächst sollte mir der Kredit nämlich bei der commerzbank gewährt werden, was nicht möglich war, aufgrund fehlender Kreditwürdigkeit.

Da kam dann die Targobank mit ins Spiel und ich konnte den Laptop auch sofort mitnehmen.
Die Unterlagen nahm ich auch sofort mit; die Rechnungen - weitere Unterlagen erhielt ich Tage später dann von der targobank per Postsendung.
Online-Banking war in meinem Fall nicht notwendig, weil der Kredit per Lastschriftverfahren von meiner Hausbank, einer Sparkasse, monatlich abbgebucht wurde, bis der Betrag vollständig abgezahlt war.

Mit dem Kundenservice hatte ich nur ganz kurz zu tun, weil es bei der letzten Monatsrate zu einem weiteren kleinen Problem kam. Mein Konto war nicht vollständig gedeckt gewesen, sodass es zu einer Rückbuchung kam und für mich so weitere Gebühren angefallen waren. Einige Tage später konnte das Problem dann aber mit beiden Banken geklärt werden und ich hatte den Laptop dann auch komplett abgezahlt.
Für mich hatte sich das Geschäft also schon sehr gelohnt, weil ich so mit einem Ratenkredit der Targobank meinen neuen Computer finanzieren konnte.

Ich hatte dann noch versucht einen weiteren Kredit zu erhalten, um mein Konto bei der Sparkasse auszugleichen, welches sich zu dem Zeitpunkt eigentlich auch schon weit über dem für mich eingeräumten Dispostionskredit befand - welcher mir dann von der Targobank dann aber auch nicht mehr eingeräumt werden konnte.

Targobank Erfahrungsbericht #10

08.10.2018

semantischfantastisch über Targobank


Ich bin bereits seit vielen Jahren Inhaberin eines Girokontos und möchte meine Erlebnisse in einem Targobank Erfahrungsbericht für euch festhalten. Die Targobank ist zwar nicht so bekannt wie die Sparkasse oder die Deutsche Bank, aber man sollte sie keinesfalls unterschätzen. Der Service ist hier wirklich ausgezeichnet und sehr zuvorkommend. Als ich mein Girokonto eröffnete, spazierte ich einfach in die örtliche Filiale und wurde am Schalter erst einmal zum Angebot der Targobank beraten. Zu dem Zeitpunkt war Datenschutz ein großes Thema für mich und meine Bitte, in einem geschlossenen Raum die weitere Beratung fortzuführen, wurde sofort erhört.
Während der Beratung wurden die Unterlagen für die Kontoeröffnung in meinem Beisein erstellt und mir im Detail genau erklärt. Dispo-Rahmen, Laufzeit und Gebühren waren viele Informationen auf einmal, aber der freundliche Mitarbeiter markierte mir in einer dritten Kopie die wichtigsten Zeilen mit einem Textmarker. Nach einer halben Stunde hielt ich dann auch schon meine Bankkarte in den Händen und konnte mein Erspartes direkt beim Mitarbeiter einzahlen. Leider gab es keine Neukunden-Rabatte oder Vergünstigungen.

Online-Banking war ein ziemliches Neuland für mich, aber eine Auszubildende der Bank konnte mir am Computer demonstrieren, wo ich alles finde und wie ich meine erste Überweisung mache. Hat man dann doch einmal Probleme, hilft der telefonische Kundenservice super weiter. Im Gegensatz zu der roten Konkurrenz ist die Warteschleife maximal eine Minute lang und die Servicemitarbeiter sind sehr geduldig - auch bei simplen Fragen zu Kontostand und Online Banking.

Toll finde ich es, dass man inzwischen auch in Supermärkten wie Aldi oder Edeka Geld abheben kann. Jedes Quartal erhalte ich immer Post, welche Neuigkeiten und Anlagemöglichkeiten es bei der Targobank so gibt. Diese kleinen Büchlein sind sehr interessant gestaltet und bieten einfache Erklärungen zu komplizierten Themen wie Bausparverträgen und Renten.

Insgesamt bin ich sehr zufrieden mit meinem Girokonto bei der Targobank. Ich finde es gut, dass auch kleinere Banken gegen die Giganten Sparkasse und Deutsche Bank ankommen. Serviceleistungen und eine ausgezeichnete Beratung werden hier wirklich groß geschrieben. Zu Verdanken ist das den Mitarbeitern, die mit ihrem Fachwissen und Engelsgeduld auch Bank-Neulingen wie mir einfach Erklärungen geben können. Für diese tolle Leistung vergebe ich 4 Sterne.
Der einzige Grund, wieso die Targobank von mir keine 5 Sterne erhält, ist die Verteilung von Bankautomaten. Davon könnte es gerne mehr geben, um überall kostenlos Bargeld abheben zu können.
Wer ein einfaches Girokonto und guten Service sucht, ist hier an der richtigen Stelle.

Targobank Erfahrungsbericht #9

08.10.2018

Relax über Targobank


Als langjähriger Kunde von reinen Filialbanken war ich nach meinem Umzug auf der Suche nach einer neuen Anlaufstelle für meine Bankgeschäfte. Diese erstrecken sich von regelmäßigen Überweisungen über Kreditkarte bis zu einem Privatkredit zur KfZ-Finanzierung. Hier als mein BANX Broker Erfahrungsbericht.

Nach mehreren Terminen und Beratungsgesprächen bei verschiedenen Banken bin ich letztendlich zur TARGOBANK gewechselt, da diese meine Bedürfnisse in der Summe am besten erfüllt und im Preisvergleich an vorderster Stelle liegt. Die Mitarbeiter strahlten jederzeit eine überzeugende Fachkenntnis aus und haben mich jederzeit ehrlich beraten. Die Empfehlung, dass Online-Konto der TARGOBANK zu eröffnen wurde dann auch umgesetzt. Die relevanten Unterlagen habe ich alle vor Ort unterschrieben und Zweitschriften erhalten. Die EC-Karte wurde mir innerhalb von 3 Werktagen zugeschickt. Auch der Zugang für das Online-Banking hat reibungslos und schnell funktioniert. Da man sich für mich als Neukunden sehr viel Zeit genommen hat, blieben keine Punkte unbesprochen.

Sehr positiv aufgefallen ist mir, dass sogenannte Cross-Selling Versuche zwar angeboten wurden, jedoch bei weitem nicht so aggressiv wie bei anderen Banken. Der Verkaufsansatz der Bank war ein kostenloser Versicherungscheck. Hier musste ich nur meine Versicherungsunterlagen einreichen. Diese wurden dann gegengerechnet und mit mir besprochen. Wie ich finde ein tolles Angebot, dass mich auch zu einer Umstellung und einem Neuabschluss bewegt hat. Diese Beratung erfolgte, soweit ich es beurteilen kann, ohne übertriebenen Verkaufsdruck und war jederzeit sachlich. Es wurde ohne jede Beanstandung oder Abwerbeversuche hingenommen, dass ich den Großteil meiner laufenden Versicherungen beim aktuellen Anbieter weiterhin bestehen lasse.

Ich fühle mich nun schon seit 8 Monaten sehr wohl als Kunde der TARGOBANK und sehe aufgrund der sehr guten Leistungen, freundlichen Mitarbeiter auch keinen Grund dies zu ändern.

Targobank Erfahrungsbericht #8

03.10.2018

K2R über Targobank


Mein Targobank Erfahrungsbericht: Letztes Jahr eröffnete ich ein Girokonto für einen kleinen Verein bei der Targobank. Die Bank wurde dabei mehrheitlich von den Vereinsmitgliedern bestimmt, aufgrund guter Erfahrungen einiger Kollegen. Zudem ist die Kontoführung kostenlos.

Die Eröffnung war einfach und unkompliziert. Die Unterlagen zur Kontoeröffnung gingen mir noch am selben Tag per E-Mail zu, mit dem Hinweis, dass die Dokumente, die ich unterschreiben muss, bereits auf dem Postweg sind. Nach ca. 4 Tagen erhielt ich die Unterlagen. Die Dokumente waren gut verfasst und verständlich. Legitimiert habe ich mich damals in der Postfiliale. Das empfand ich als sehr umständlich, was aber eher an der Post als an der Targobank liegt.

Als ich die Freischaltung für das Banking nach ca. einer Woche erhielt, konnte ich mich einloggen. Das Online-Banking ist übersichtlich und selbsterklärend, aber nicht besonderes innovativ. Es gibt verschiedene Kacheln, die man sich je nach Vorlieben im Banking zurecht schieben kann. Grundsätzlich ist das eine schöne Idee, die Targobank hat es jedoch nicht so toll umgesetzt und deshalb empfinde ich es hier eher als störend. Im Online-Portal der Bank kann man den Kontostand abfragen, Kontobewegungen prüfen und Überweisungen tätigen. Als TAN-Verfahren nutze ich Mobile-TAN. Bei der Eröffnung erhielt ich eine Tan-Liste und musste dann erst das Tan-Verfahren umstellen. Die Beitragszahlungen der Vereinsmitglieder kann ich sortieren und einen übersichtlichen Ausdruck erstellen, was mir sehr hilft. Über das Postfach erhält man auch immer interessante Tipps und Neuigkeiten.

Die Erstellung einer Vollmacht war mir dann nicht so ganz so klar. Deshalb kontaktierte ich erstmals den Kundendienst. Die Mitarbeiterin war sehr freundlich und konnte mir auf anhieb helfen. Bisher war ich zweimal in einer Filiale, die ich ebenfalls als gut, aber nicht als besonders innovativ empfinde. Auch hier waren die Mitarbeiter äußerst freundlich.

Für mich selber muss ich sagen, dass die Targobank mich vom gesamten Image nicht wirklich anspricht. Ob es nur am Marketing liegt oder am Angebot, kann ich dabei nicht wirklich sagen.

Targobank Erfahrungsbericht #7

27.09.2018

Uwe über Targobank


Bei der Targobank besitze ich ein Girokonto. Die Eröffnung von meinem Konto hat mir keine Schwierigkeiten bereitet. Die Unterlagen für mein Konto habe ich sofort nach der Eröffnung des Kontos erhalten. Die Unterlagen für das Onlinebanking wurden mir innerhalb von sieben Tagen mit der Post an meine Adresse geschickt. Danach Konte ich mich sofort auf der Plattform in mein Konto einloggen. Ich musste aber bei der Targobank wegen verschiedener Punkte noch einmal nachfragen

Onlinebanking:

Die Plattform für das Onlinebanking ist sehr übersichtlich. Ich kann mich auf meinem Konto sehr leicht anmelden. Die von mir gewünschten Optionen sind alle auf der Plattform vorhanden. Es gibt auf dieser Plattform nichts was man noch verbessern könnte.

Kundenservice:

Ich habe den Kundendienst schon zweimal kontaktiert. Einmal in einer Filiale der Targobank und das andere Mal war es telefonisch. Die Mitarbeiter waren in der Filiale sowie auch am Telefon gut zu erreichen. Die Mitarbeiter könnten mir mit meinem Problem in der Filiale sowie am Telefon weiterhelfen. Die Mitarbeiter waren in der Filiale der Targobank nicht so freundlich. Der Mitarbeiter am Telefon war aber sehr freundlich. In der Filiale habe ich über zehn Minuten auf eine Antwort gewartet. Am Telefon hatte ich diese Antwort schon nach zwei Minuten

Sonstiges:

Es gab schon einmal einen kritischen Punkt mit dieser Bank zu klären. Der Anbieter hat mit einer Entschädigung reagiert. Es gibt keine weiteren Aspekte welche ich angeben möchte.

Targobank Erfahrungsbericht #6

27.09.2018

MoniqueD über Targobank


Ich bin zusammen mit meinem Mann dort persönlich in eine Filiale der Targobank gegangen um uns beraten zu lassen was das Beste für uns ist. Wir haben uns dann für ein Gemeinschaftskonto entschieden. Die Eröffnung des Kontos verlief recht schnell und einfach. Die Unterlagen des Konto betreffend haben wir sofort in einem Ordner erhalten darin befand sich auch die Anleitung fürs Online Banking, allerdings wurde mir per Post noch ein Pin zugeschickt ohne ihn konnte ich nicht mit dem Onlinebanking beginnen.

Was natürlich auch der Sicherheit dient. Wir haben zusätzlich noch Versicherungen abgeschlossen die uns regelrecht aufgeschwatzt wurden. Das Onlinebanking ist ziemlich einfach gestaltet, hat man allerdings Probleme muss lange gewartet werden es gibt bei der Targobank zwar Kundendienste aber man hängt lange in der Warteschleife.

Ich habe es mehrmals versucht, irgendwann wurde es mir dann aber zu lange daraufhin bin ich persönlich in die Filiale gegangen wo mir auch direkt geholfen werden konnte. Im Prinzip kann alles über das Onlinebanking erledigt werden sogar über eine App das finde ich sehr gut. Positiv finde ich auch das es viele Angebote in der Hinsicht Kredit und Finanzierung gibt. Nicht gerade Hilfreich ist der telefonische Kundendienst daran muss gearbeitet werden.

Targobank Erfahrungsbericht #5

25.09.2018

Anonym über Targobank


Auf die Targobank bin ich über das Fernsehen aufmerksam geworden. Dort habe ich von den günstigen Sofortkredits erfahren. Da ich gerade eine etwas kostenintensivere Anschaffung eines Autos hinter mir hatte und die Raten versuchte zu bezahlen, kam mir das Angebot der Targobank gerade recht. Ich habe mich dann noch etwa im Netz informiert und dabei gesehen, dass die Targobank gute Konditionen für Kredite anbietet.

Daraufhin habe ich bei der Beraterstelle der Targobank angerufen und mein Anliegen geschildert. Die Dame am Telefon war sehr kompetent und konnte mir freundlich weiterhelfen. Ich habe daraufhin die Unterlagen im Internet ausgefüllt. Diese waren sehr intuitiv und einfach auszufüllen, sodass sich dort jeder zurechtfinden kann. Man wurde von Schritt zu Schritt geführt und kam so schnell ans Ende des Antragsvorgangs. Nachdem ich diesen fertiggestellt hatte, verlief die Kreditgabe schnell und unkompliziert.
Meiner Meinung nach stellt die Targobank eine seriöse und faire Option für einen günstigen Sofortkredit dar. Da sich meine Summe eher in geringer Höhe befand (vierstelliger Bereich), weiß ich natürlich nicht, ob das Verfahren bei höherer Summe komplizierter ist. Für mich gesprochen kann ich die Targobank jedoch empfehlen, vor allem wenn es darum geht, schnell an Geld zu gelangen, das zu fairen Bedingungen zurückgezahlt werden kann.
Möglicherweise liegt das jedoch auch an den generell niedrigen Zinsen, da ich auch viele andere Institute mit ähnlich geringen Zinsangeboten gesehen habe. Nichtsdestotrotz habe ich mich aufgrund ihres guten Rufs und ihrer Stellung am Markt für die Targobank entschieden.

Targobank Erfahrungsbericht #4

24.09.2018

Neroia22 über Targobank


Ich hatte vor einigen Jahren bei der Targobank einen Kredit aufgenommen. Dabei habe ich einen alten Kredit abgelöst.
Dies alles war bei der Targobank sehr einfach. Nachdem ich die Anfrage gestellt hatte, habe ich bereits nach 2 Tagen die Unterlagen in der Post gehabt. Schnell konnte ich dann meine Unterlagen online oder auf dem Postweg einreichen. Das alles war kein Problem. Ich konnte mich auch online legitimieren und somit die Bearbeitung des Kredits sogar noch beschleunigen. Als die Targobank eine Rückfrage hatte und noch weitere Unterlagen angefordert hat, ging das auch sehr schnell und war nur eine Verzögerung von einem Tag. Durch die Möglichkeit die Unterlagen Online einzureichen war das alles kein Problem.

Ich hatte am selben Tag, wo die nachgefragten Unterlagen eingereicht wurden, nochmals bei Kundenservice angerufen. Hier gibt es die Möglichkeit den Kundenservice per Mail oder per Telefon zu kontaktieren. Ich hatte mich für die Möglichkeit mit dem Telefon entschieden. Die Mitarbeiter waren gut zu erreichen und ich wurde sofort kompetent und nett beraten. Ich fühlte mich sehr gut aufgehoben. Auch die Antwort zu einer Mail erfolgte innerhalb weniger Stunden. Allgemein war der Kundendienst sehr nett und auch kompetent. Hier würde ich mich immer wieder beraten lassen.

Der Kredit selbst war bereits nach zwei weiteren Tagen freigegeben und das Geld auf dem Konto eingegangen.
Auch eine Rückzahlung und Ablösung nach einigen Jahren war kein Problem und ist sehr schnell und reibungslos über die Bühne gegangen. Mein Targobank Erfahrungsbericht ist sehr positiv und ich würde die Targobank immer wieder weiterempfehlen.

Targobank Erfahrungsbericht #3

17.09.2018

Falub über Targobank


Unzufrieden mit meiner Bank suchte ich nach einer Alternative. Durch Empfehlungen von Freunden landete ich bei der Targo Bank. Von Anfang an mit einem guten Gefühl ausgestattet wurde innerhalb kürzester Zeit die Kontoeröffnung vollzogen. Das ging absolut problemlos und einfach. Die geänderte Bankverbindung wurde von der Targo an alle entsprechenden Stellen weitergeleitet. Jetzt habe ich ein Girokonto bei der Targo Bank.

Als Schichtarbeiter komme ich selten zur Bank, weshalb Onlinebanking absolut wichtig ist. Direkt bei der Kontoeröffnung wurde das Onlinebanking eingerichtet. Am gleichen Tag konnte ich mit der Targo Bank online banken. Die Handhabung ist einfach und verständlich, es gab bis heute keinerlei Probleme damit. Die vorhandenen Funktionen ähneln der meiner alten Bank und sind völlig ausreichend.

In Sachen Kundenfreundlichkeit und Dienstleistung ist die Targo Bank ganz weit oben anzusiedeln. Der Kundendienst ruft in regelmäßigen Abständen an und erkundigt sich, ob alles zu meiner Zufriedenheit verläuft. Für Verbesserungsvorschläge oder auch Kritik hat man ein offenes Ohr. Ich persönlich kann nicht über negative Erlebnisse berichten, weil es einfach keine gibt. Man fühlt sich wirklich gut aufgehoben bei dieser Bank.

Die Bank ist unaufdringlich und geht souverän mit ihren Kunden um. Ich würde die Targo Bank auch meinen Freunden empfehlen und das spricht wohl für sich.

Targobank Erfahrungsbericht #2

15.09.2018

snobline über Targobank


Ich habe bei der Targobank bereits mehrfach einen Kredit genutzt. Dieser wurde stets online abgeschlossen. Die Abwicklung und die anschließende Bestätigung waren immer schnelle Prozesse. Nach nur weniger Minuten gab es eine Bestätigung. Dann mussten die Daten abgeschickt werden und das Formular gedruckt werden. Dieses wurden nach einem vorherigen Post-Ident zurück an die Bank gesendet. Die schriftliche Bestätigung mit der Post traf dann oftmals innerhalb einer Woche ein.

Leider gibt es bei der Targobank immer wieder Probleme hinsichtlich der Werbeeinwilligungen. Ich habe nie eine Bestätigung gegeben, dass mich die Bank auf postalischem oder telefonischem Weg kontaktieren darf. Zu Beginn habe ich jedoch mindestens einmal im Monat Anrufe erhalten, in denen mir das Girokonto vorgestellt wurde. Die klare Absicht dahinter war es mich von einen zeitlich begrenzten Kunde zu einem festen Kunde zu gewinnen. Daran hatte ich jedoch nie Interesse und das habe ich den Mitarbeitern auch stets mitgeteilt. Später habe ich dann Post erhalten, worin geschrieben stand, dass ich mich telefonisch melden soll bezüglich meines Kredits. Während des Telefonats stellte sich heraus, dass mir wieder ein Girokonto angeboten wird. Ebenfalls erhalte ich jeden Monat per Post ein Kreditangebot. Dieses landet natürlich direkt in den Müll. Die Bank könnte sich also das Papier sparen, da ich gern selbst entscheide, wenn ich Kredit benötige.

Targobank Erfahrungsbericht #1

12.09.2018

D.A über Targobank


Vor einiger Zeit recherchierte ich im Internet, da ich einen möglichst günstigen Kredit haben wollte, um somit meine ganzen Verbindlichkeiten zu einer zusammenfassen zu können. Hierbei stieß ich auf die Targobank. Zumal ich aufgrund meines damals befristeten Arbeitsverhältnisses von vielen Kreditinstituten von vornherein abgelehnt wurde.

Da ich die Targobank vom vorbeigehen her kenne, bin ich schließlich bei nächster Gelegenheit in die Filiale gegangen, um mir Infomaterial geben zu lassen. Man vereinbarte einen Termin für den nächsten Tag und bat mich, meine Unterlagen (Arbeitsvertrag, letzte Gehaltsnachweise, etc. pp.) mitzubringen.

Am nächsten Tag wurde ich dann freundlich empfangen und nach kleiner Wartezeit bin ich dann von meinem Sachbearbeiter abgeholt worden. Wir gingen zu dessen Platz und dort wurde mir gleich Kaffee, Tee und Wasser angeboten. Insgesamt machte die Filiale einen recht freundlichen Eindruck und die Mitarbeiter schienen auch alle sehr nett zu sein und grüßten beim vorbeigehen.

Wie dem auch sei. Nach der Äußerung, dass ich einen Kredit bräuchte, prüfte der Sacharbeiter alles und konnte mir schlussendlich ein Angebot unterbreiten, was jedoch nicht ganz meiner Vorstellung entsprach. Hier kam man auf mein befristetes Arbeitsverhältnis zu sprechen.

Alles klang für mich recht plausibel, zumal ich rechtlich gesehen, innerhalb dieser Befristung, den Kredit getilgt haben muss.

Der Sachbearbeiter erklärte mir aber hinter vorgehaltener Hand, dass man nach drei Monaten und einwandfreier Bedienung des Kredites ein Auge zudrücken könne und den Kredit aufstocken kann. Hierfür sei es aber nötig, dass ich mein Hauptkonto zur Targobank verlege und meinen Kredit absichern lassen würde.

Nun gut, ich war mit meinem Kreditinstitut weder zufrieden, noch unzufrieden und deshalb eröffnete ich bei der Targobank ein Konto. Man versprach mir zudem, dass man sich um alles kümmere, was mir sehr entgegen kam. Hier ist die Rede von Daueraufträgen, Benachrichtigung des Arbeitgebers und so weiter.

Innerhalb weniger Augenblicke unterschrieb ich dann auch meine Kontoeröffnung und den Antrag auf Online-Banking sowie die Vereinbarung über einen Dispo in Höhe eines Monatsgehaltes und natürlich die der Absicherung.

Die Unterlagen erhielt ich natürlich sofort ausgehändigt, ebenso wie die des Kredites.

Der Kredit war im Übrigen innerhalb weniger Sekunden auf meinem neuen Konto bei der Targobank, was ich über das System des Sachbearbeiters einsehen durfte.

Innerhalb weniger Tage erhielt ich dann meine Girocard, die Pin für die Girocard sowie die Unterlagen für das Online-Banking.

Das Online-Banking war übersichtlich aufgebaut und gut bedienbar.

Im Übrigen, mir wurde noch eine Kreditkarte aufgeschwatzt. Nun gut, ich hatte zum damaligen Zeitpunkt noch nie eine und dachte mir, dass eine Kreditkarte nicht verkehrt sein könne.

An diesem Tag, an dem ich den Kredit, das Konto sowie die Kreditkarte beantragt habe, wurde dann noch ein Termin für drei Monate später ausgemacht.

Inzwischen gab es keine nennenswerten Vorfälle.

Voller Freude, da man mir ja versprach den Kredit zu erhöhen, ging ich zur Targobank. Erwähnen möchte ich noch, dass ich inzwischen die restlichen Gläubiger angeschrieben habe, bezüglich einer Schlussrechnung, da ich die Verbindlichkeiten zeitnah komplett bezahlen wollte.

Pustekuchen!

Zu diesen Termin erklärte man mir, dass insgesamt 6 Gehaltseingänge verzeichnet sein müssen, ich aber einmal über eine Absicherung fürs Alter oder über das Sparen nachdenken solle. Ich lehnte dankend ab.

Wieder ein Termin für drei Monate später ausgemacht und siehe da, ich wurde wieder vertröstet.

Inzwischen bin ich kein Kunde der Targobank mehr und rate jedem von diesem ominösen Kreditinstitut ab. Anfangs ist alles toll und dann wird man nur noch hingehalten und zudem werden einem tausend andere Dinge aufgeschwatzt.

Im Übrigen, eine Kreditkarte erhielt ich nie, da man vergessen hatte, den Antrag abzuschicken. Dies teilte man mir, auf Nachfragen, beim zweiten Termin mit. Ich war jedoch sehr froh über diese Nachricht, denn ich wollte inzwischen auch keine mehr von der Targobank haben.

Insgesamt bekommt die Targobank einen Stern von fünf möglichen Sternen.

Auch wenn die Mitarbeiter sehr nett waren und das Online-Banking unkompliziert. Das Unternehmen als solches ist als sehr unseriös einzustufen.

Ebenso ärgerlich fand ich, dass man mich nach Aufkündigung der Geschäftsbeziehung noch monatelang anrief und mich schon fast anbettelte Kunde zu bleiben.