Commerzbank Erfahrungen

2.2 von 5

160 Bewertungen von Benutzern

18% 29
8% 12
74% 119
Zum aktuellen Zeitpunkt liegen uns 160 Commerzbank Erfahrungen vor. Von den Bewertungen sind 18% positiv, 8% neutral und 74% negativ. Auf einer Sterne-Skala von 1 bis 5 ergibt das eine durchschnittliche Bewertung von 2.2/5 was als mangelhaft eingestuft werden kann.

Ähnliche Anbieter

Bist du Commerzbank Kunde und würdest gerne deine Erfahrungen schildern? Oder vielleicht würdest du gerne einen anderen Anbieter bewerten und Menschen dabei helfen, smarte Entscheidungen zu treffen? Dann schicke uns jetzt deine Bewertung inkl. Erfahrungsbericht!

Commerzbank Erfahrungen

2.2 von 5

Commerzbank Erfahrung #157

Neutrale Bewertung von Angelika Bühler am 23.08.2021

Generell sind wir sehr zufrieden. Das Hauptproblem ist in letzter Zeit das Onlinebanking. Die erste Anmeldung funktioniert generell nie. Es steht jedes Mal „Technischer Fehler“ da. Beim 2. Versuch klappt es meistens. Manchmal braucht man auch 3 Anläufe.
Möchte man was überweisen, ist es das gleiche. Oft kommt man nicht mal bis zu Bestätigung der Tan. Wenn doch, dann wird man nicht weitergeleitet auf der Seite und rätselt so ob es nun geklappt hat oder nicht. Macht man den Vorgang nochmal von vorne kann es nämlich passieren, dass man doppelt überwiesen hat. Macht man es nicht, kann es sein, es wurde überhaupt nicht überwiesen.
Das Programm funktioniert mehr schlecht als recht, leider. Allerdings ist es erst in den letzten Monaten schlechter geworden.

Melden

Commerzbank Erfahrung #146

Neutrale Bewertung von Robby am 26.05.2021

Habe 2018 das Angebot für ein kostenloses onlinebanking-Girokonto genutzt. Mit der App und Phototan war ich sehr zufrieden. Leider wird nun eine Kontoführungsgebühr eingeführt und deshalb will ich zu Ende Mai kündigen. Habe im April nach Eingang der Ankündigung ein Kündigungsschreiben in meiner örtlichen Filiale in Rothenburg o.d.T. eingeworfen, da diese wegen Corona geschlossen hatte. Zusätzlich schickte ich noch ein Kündigungsmail an diese Filiale mit der Bitte um Kündigungsbestätigung. Jetzt Ende Mai, habe ich noch keine Eingangsbestätigung noch Kündigungsbestätigung erhalten. Anrufe bei der Filiale und in der Zentrale waren vergebens.

Melden

Commerzbank Erfahrung #138

Neutrale Bewertung von poloCross53 am 30.04.2021

Ich habe es nie bereut, bei der Commerzbank ab 2009 ein "0€ Online-Konto" zu haben. Alles war ok, 50€-Bonus inkl. Aktivierung mit PIN-Tanbrief. Vor einigen Jahren kam die "Comm.-App" dazu, richtig gut und übersichtlich. Am 28.04.2021 kam dann ein Brief von der Commerzbank, ca. 5€ Monatspreis "durch geänderte Marktbedingungen" Sorry, einfach eine Frechheit hoch 2 (0% Guthabenzinsen + Strafzinsen gegenüber 9% Überziehungszinsen ?
Mitarbeiter entlassen und trotz Online richtig Geld kassieren, alles klar Commerzbank. Und Tschüss!

Melden

Commerzbank Erfahrung #130

Neutrale Bewertung von Anonym am 28.04.2021

Wir haben aufgrund des Hipp Angebots ein Konto für uns und unseren Sohn bei der Commerzbank eröffnet. Wir haben den Wechsel vollzogen, nachdem die Sparda Bank Kontoführungsgebühren eingeführt haben. Seitdem wir gewechselt sind, war die Commerzbank immer wieder in der Presse und nun haben wir auch hier die Info erhalten, dass eine Kontoführungsgebühr eingeführt wird. Daher werden wir nun auch beide Konten wieder kündigen. Der Kundenservice in der Bankfiliale war sehr gut. Der versprochene Bonus wurde zwar erst nach Rückfrage überwiesen, aber das ohne Murren. Der Kontowechselservice war damals eigentlich sehr gut, nur die Sparda Bank kooperierte nicht mit dem angebotenen System der Commerzbank, daher war der Wechsel etwas umständlicher. Das Online Banking empfinde ich auch als sehr einfach und komfortabel, aber die Kontoführungsgebühren sind mir es dann doch nicht wert.

Melden

Commerzbank Erfahrung #124

Neutrale Bewertung von Anonym am 16.04.2021

Als die Filiale in Karlsruhe-Mühlburg noch offen hatte, war eigentlich alles gut. Die Bankberaterin ist sehr nett und auch sehr kompetent. Durch Corona wurde die Filiale geschlossen und man muss jetzt in die Stadt fahren. Das ist ja nicht mal so schlimm, aber der Service dort lässt echt zu wünschen übrig. Die Dame am Service ist unfreundlich und trotz Vollmachten sogar eine notariell beglaubigte Vollmacht wollten die wegen einer Adressänderung nicht akzeptieren. Habe noch eine extra Generalvollmacht mitgenommen und Vollmacht für Adressänderung meiner Mutter und trotzdem kein Einsehen. Habe sogar noch vom Einwohnermeldeamt die Adressänderung und ihren Ausweis dabeigehabt, aber nichts. Sie hat den Berater gefragt und rumtelefoniert und jeder sagte, meine Mutter muss selber kommen obwohl sie nicht mehr aus der Wohnung kann, da Sie nicht die Treppen runterkommt, weil sie nicht mehr selber laufen kann. Nach über einer Stunde ist die Dame dann zu Ihrer Chefin gegangen, da ich mit einem Anwalt gedroht habe. Als sie zurückkam, hat sie dann ganz schnippig gesagt, Adressänderung machen wir, aber sonst nichts. Mehr wollte ich ja auch gar nicht. Ich bin echt froh, wenn Corona vorbei ist und die Bankfiliale in Mühlburg wieder aufmacht und wir unsere Bankberaterin wieder haben.

Wir haben mehrere Konten auf der Bank und waren bisher immer zufrieden. Die Übersicht im Onlinebanking ist auch sehr toll bei dieser Bank und es ist auch sehr übersichtlich. Dies wollte ich jetzt auch für meine Mutter haben und bemerkte auf den Kontoauszügen, dass ihre Adresse noch nicht geändert ist. Also da sie kein eigenes Online-Banking hat, wo ich das ändern kann, musst du ja direkt in die Bank gehen und da fing das Theater an.

Melden

Commerzbank Erfahrung #110

Neutrale Bewertung von Anonym am 06.02.2021

Tut mir wirklich leid aber leider muss ich der Commerzbank ein schlechtes Zeugnis ausstellen.
Ich bin seit 10 Jahren Kunde und bin eigentlich eher selten auf Kundenberater von hier angewiesen.
Erledige den größten Teil online.
2020 war ich zweimal persönlich in der Filiale und muss sagen die Kundenberatung ist hier sehr schlecht, unfreundlich und lustlos. Diskretion ist ein Fremdwort.
Nicht anders verhält es sich in der Telefonberatung auch hier war, dem anscheinend heute jemand mit wenig Lust und Motivation am Apparat.
Eigentlich bin ich nur mit der Online App sehr zufrieden und den Kontoführungsgebühren.
Ich denke aber auch der Kundenservice sollte im Vordergrund stehen und wenn es schon einmal zu Problemen mit der App kommt, sollte man bemüht sein dem Kunden dennoch irgendwie zu helfen.
Bisher habe ich es immer geschluckt aber jetzt ist Schluss damit und ich werde mir eine andere Bank suchen.

Melden

Commerzbank Erfahrung #108

Neutrale Bewertung von Anonym am 01.02.2021

War früher bei der Deutschen Bank.
Commerzbank überweist schneller.
Die Kontoeröffnung war recht mühsam. Auch Überweisungen ins EU-Ausland mussten später extra freigegeben werden.
Das QR-Code Lesegerät ist mit 29€ recht teuer. Erfährt man gleich nach Kontoeröffnung. Dafür nimmt die Commerzbank keinen Grundgebühren. Diese fast dreißig Euro sind nach ca. vier Monaten amortisiert.
Für Kontoauszüge auf Papier will die Commerzbank nur Portoerstattung.

Melden

Commerzbank Erfahrung #92

Neutrale Bewertung von DFischer am 12.12.2020

Bisher war ich mit dem Online-Banking ganz zufrieden. Im Vergleich zu meinen Giro-Konto bei 1822direkt geringfügig besser und dem bei der ING deutlich schlechter.
Aber der Kundenservice, wenn mal ein Problem auftaucht, ist grottenschlecht. Der Sprachcomputer, auf den man immer trifft, auch bei Anruf in der zuständigen Filiale, fragt im gegebenen Zustand unmöglich zu beantwortende Dinge ab, verweist auf eine Hilfeseite, die wiederum widersprüchliche Aussagen enthält und wirft einen dann ab mit der Begründung, dass die Hotline zur Zeit überlastet ist. Und das schon seit Tagen, bei unterschiedlichen Zeiten. Ein typisches Schön-Wetter-Konto. Da lobe ich doch den Kundenservice der ING.

Melden

Commerzbank Erfahrung #45

Neutrale Bewertung von Das Lama am 23.05.2020

Ich bin seit 1999 Kunde der Commerzbank und muss vorweg sagen, dass es nie ernsthafte Probleme gab. Insofern würde ich die Commerzbank auch nicht schlecht bewerten wollen, zumal ich in all der Zeit weder einen Pfenning noch einen Cent an Kontoführungsgebühren hätte bezahlen müssen. Ich weiß es zu schätzen, dass es auch weiterhin Filialen gibt, um im Notfall die Option für ein direktes Gespräch zu haben. Dickes "aber": mit modernem Banking hat das nichts zu tun. Anfang des Jahres habe ich deswegen im ersten Schritt mein Depot an die DKB übertragen. Nun habe ich mich im zweiten Schritt abermals an die Commerzbank gewendet, um - auch entsprechend der Hinweise von Finanzfluss - ein Tagesgeldkonto für den virtuell abgetrennten Notgroschen einzurichten. Ergebnis der Anfrage: ein Tagesgeldkonto gibt es bei der CoBa nur für Kunden mit Premium-Girokonto. Das heißt im Klartext knapp 155 Euro im Jahr fürs Girokonto zahlen um dann 0,0 % Zinsen auf das Tagesgeld zu erhalten. Als Alternative wurde mir dann ernsthaft ein Sparbuch empfohlen.
Fazit: wenn man nur ein kostenloses Girokonto und die Option einer persönlichen Beratung haben möchte kann man guten Gewissens zur Commerzbank gehen. Wenn man seine Finanzen allerdings kostenfrei oder kostengünstig strukturieren möchte ist die CoBa nicht die beste Wahl.

Melden

Commerzbank Erfahrung #21

Neutrale Bewertung von Monique am 21.01.2020

Klarer Vorteil des großen Filialnetzes ist für mich, dass ich in all diesen Filialen sowie auch an allen Automaten der Cashgroup (dazu zählen zum Beispiel die Postbank und die Deutsche Bank) kostenlos Geld abheben kann. In einigen Filialen der Commerzbank gibt es dazu die Möglichkeit, Geld (Münzgeld und/oder Geldscheine) an einem Automaten kostenlos einzuzahlen. (Bei den Sparkassen kostet es angeblich mittlerweile Gebühren.) Der Betrag wird direkt aufs Konto gutgeschrieben. Ein großes Plus, wenn es ans Schlachten der Sparschweine der Kinder geht.

Was die Commerzbank in diesen Punkten den Direktbanken (teilweise) voraus hat, ist sie bei den Funktionalitäten Ihres Onlinebankings aber leider oftmals hinterher. Wenn ich meinen eingeräumten Dispositionskredit oder meinen vorhandenen Freistellungsauftrag ändern möchte, ist das Einzige, was daran online machbar ist, das Formular auszufüllen. Dieses muss ich dann aber ausdrucken, unterschreiben und entweder vor Ort abgeben oder per Post zuschicken. Sind die Unterlagen erstmal eingegangen, geht die Umsetzung durch die Mitarbeiter zwar wirklich schnell, aber der reine Verfahrensweg ist in diesen Zeiten doch eher antiquiert und erinnert stark an eine Behörde.

Ich finde deshalb verdient die Commerzbank zwei Bewertungen: als Hausbank/Filialbank bekommt sie von mir 4 von 5, im Onlinebanking nur 3 von 5 Sternen.

Melden

Commerzbank Erfahrung #14

Neutrale Bewertung von Anonym am 18.12.2019

Die Commerzbank möchte unbedingt alle Kunden von SMS auf CoBa-App umstellen. Das merkt man daran, dass die SMS-Gebühren für die TAN-Übermittlung Schritt für Schritt nach oben geschraubt werden. Außerdem wird bei jeden Online-Login über Internet ein TAN verlangt. Ohne TAN kann ich mein Konto gar nicht einsehen. Bedeutet, wenn ich mich auslogge und gleich wieder einlogge ist wieder eine TAN fällig. Was soll das denn? Das ist die absolute Frechheit. Bei der Sparkasse ist so eine TAN-Überprüfung nur alle 90 Tage fällig. Gut, dass ich da meine Hauptkonten habe und nicht auf die CoBa angewiesen bin.

Ich möchte nicht mein Handy mit lauter Apps zumüllen, die normalerweise gar nicht nötig sind, weil grundsätzlich die gleiche Funktion über den ganz normalen Internetbrowser gegeben ist.

Melden

Commerzbank Erfahrung #4

Neutrale Bewertung von Lukas am 09.10.2019

Vor einigen Jahren habe ich zu Zeiten meines Studiums ein kostenloses Girokonto eröffnet. Die Eröffnung des Kontos war sehr einfach und ging schnell und ohne Probleme. Nachdem ich online den Antrag ausgefüllt hatte, wurden mir alle Unterlagen nach wenigen Tagen zugeschickt. Mit den unterschriebenen Unterlagen bin ich dann zur Legitimierung zur Post und das war es dann auch schon. Wiederum nur wenige Tage später hatte ich dann auch die Tan- Liste und die Karte erhalten. Soweit alles super einfach, schnell und zufriedenstellend.

Die Karte war dann auch schnell im Alltag in Nutzung. Zahlungen waren nie ein Problem und auch die Akzeptanz in den Läden war sehr gut. Abhebungen von Bargeld waren auch weitgehend kostenlos. Denn auch bei der Deutschen Bank und Weiteren ist das Abheben umsonst. Das ist sehr wichtig, da es leider bei Weitem nicht überall eine Commerzbank Filiale gibt. Und im Laufe der Zeit wurden es, zumindest gefühlt, auch noch immer weniger.

Naja, über den Service darf ich eigentlich nicht viel schreiben. Ich habe einmal damit zu tun gehabt und war dann leider nicht besonders froh darüber. Vermutlich lag es allerdings nur an einem unfähigen Mitarbeiter, der über Wochen nicht in der Lage war, meine Adresse zu ändern. Dies hatte dann zur Folge, dass die Bank meine Adresse kostenpflichtig ermittelt hat und ich das dann bezahlen durfte. Daher besteht das Konto auch nicht mehr.

Melden

Ähnliche Anbieter

N26

3.2 von 5

144 Bewertungen

Fidor Bank

2.1 von 5

217 Bewertungen

netbank

2.8 von 5

41 Bewertungen

Postbank

1.5 von 5

454 Bewertungen