Moneyou Erfahrungen

4.4 von 5

19 Kundenbewertungen von Benutzern

Bei Moneyou handelt es sich um eine Marke der ABN AMRO Bank N. V., die im Jahr 2001 gegründet wurde. Sie richtet sich an junge Kunden, die ihre Finanzgeschäfte selbstständig erledigen möchten. Die Angebotspalette umfasst Tages- und Festgeldkonten, Fondsanlagen und Ratenkredite. Moneyou operiert als reine Online-Bank und verzichtet vollständig auf eine papierhafte Kundenkommunikation. Sie hat sich das Ziel gesetzt, die Kostenstruktur schlank zu halten. Die Kostenersparnisse geben sie in der Form günstiger Konditionen an ihre Kunden weiter. Im Gegenzug treibt sie Neuentwicklungen im Bereich des Zahlungsverkehrs voran. Ihre Zahlungs-Erinnerungs-App Tikkie ist einer der erfolgreichsten Finanzanwendungen in den Niederlanden.

Moneyou bewerten

Moneyou Erfahrungsbericht #19

12.04.2019

Anonym über Moneyou


Die Kontoeröffnung meines Girokontos konnte ich komplett am Handy machen, was ich sehr gut fand. Sogar die Legitimation ging über mein Handy, so dass ich nicht extra zu einer Postfiliale fahren musste. Dazu rief mich ein Mitarbeiter an, stellte mir einige Fragen und ich musste meinen Ausweis in die Kamera halten. Alles ging schnell und unkompliziert.

Ich nutze ausschließlich die moneyou-App. Sie gefällt mir sehr gut, weil alles ganz übersichtlich ist und ich mich mit zwei Schritten eingeloggt habe. Dazu öffne ich die App und gebe meine PIN ein. Man kann sich auch mit Fingerabdruck einloggen. Es gibt sogenannte Wallets, die als Unterkonten fungieren. So kann ich mir zum Beispiel zum Sparen oder für längerfristige Ausgaben jeweils ein Unterkonto anlegen und habe einen guten Überblick über mein Geld. Diese Wallets kann ich selber benennen und sogar ein Foto einfügen.

Zu den Mitarbeitern oder dem Kundenservice kann ich nichts sagen, da alles reibungslos funktioniert und ich diese Möglichkeit gar nicht erst in Anspruch nehmen musste.

Das einzige was mich gestört hat ist, dass ich keine BIC/SWIFT-Nr. sehen kann und diese immer im Internet nachschauen muss. Wenn diese irgendwo in meinem Profil zu finden wäre, wäre es noch besser.

Moneyou Erfahrungsbericht #18

29.03.2019

Anonym über Moneyou


Obwohl die Zinsen für Festgeld im Moment relativ am Boden sind, sehe ich darin eine praktische Möglichkeit mittlere Gelbeträge, welche ich nicht zur Bestreitung meines Lebensunterhalts oder für langfristige Investitionen wie zum Beispiel ein neues Auto benötige, sicher zu parken und auch noch Zinsen mitzunehmen. Daher war ich auf der Suche nach einem guten Angebot für ein Tages- bzw. Festgeldkonto. Nachdem ich mich im Internet schlau gemacht hatte, war mir relativ schnell klar, dass meine Hausbank für soetwas nicht in Frage kommt, da hier die Gebühren sofort die Zinsen für eine solche Anlage auffressen würden und ich entschied mich für ein Tagesgeldkonto bei Moneyou.

Hierbei handelt es sich um einen Onlinefinazdienstleister. Das bedeutet zwar, dass es keine Filialen mit persönlicher Beratung gibt, dafür gibt es aber einen einwandfreien Onlinesupport und gute Konditionen für den Kunden. Toll fand ich, dass mir zum Beispiel ohne Nachfrage oder Aufforderung eine Abrechnung für meine Einkommenssteuererklärung zugesendet wurde. Daher kann ich das Angebot von Moneyou guten Gewissens mit 5 von 5 Punkten bewerten.

Moneyou Erfahrungsbericht #17

23.03.2019

Pali über Moneyou


Eigentlich alles gut, nur die Bereirstellung der Steuerbescheinigung dauert extrem lange

Moneyou Erfahrungsbericht #16

18.03.2019

Anonym über Moneyou


Bereits seit einigen Jahren besitze ich ein Tagesgeldkonto bei Moneyou und muss sagen - ich bin absolut zufrieden und begeistert! Das Eröffnen des Kontos lief damals problemlos und einfach über das Internet ab. Innerhalb weniger Tage konnte ich auf mein Konto zugreifen. Bei Fragen kann man sich telefonisch an den Kundendienst wenden und bekommt in jedem Fall zuverlässig weitergeholfen. Ich habe mich zu jeder Zeit gut aufgehoben gefühlt.
Moneyou bietet eine tolle App, über die sich sämtliche Transaktionen tätigen lassen. Die App ist schön strukturiert und sehr übersichtlich aufgebaut. Man erhält einen sehr klaren Einblick in seine Finanzen und auch über den Stand der aufgelaufenen Zinserträge. Alles wird leicht verständlich dargestellt. Ebenfalls sehr hilfreich ist, dass man mit einem Account bis zu 5 Unterkonten anlegen kann, mit denen sich meine Sparziele verfolgen lassen. Nettes Feature am Rande - zu allen Konten kann ich ein Bild einfügen, mit denen sich das Sparziel sogar visualisieren lässt.
Ich kann problemlos zu jeder Zeit über mein Geld verfügen und Transaktionen ganz einfach über mein Handy per SMS-Tan steuern. Kontoführungsgebühren fallen bei Moneyou nicht an. Mein Fazit: Ich bin sehr zufrieden mit Moneyou und möchte mein Tagesgeldkonto dort nicht mehr missen. Für mich ganz klar 5 Sterne wert!

Moneyou Erfahrungsbericht #15

14.03.2019

Anonym über Moneyou


Kontoeröffnung:
Mein Konto bei Moneyou habe ich im Juni 2018 eröffnet. Es war völlig leicht und problemlos, denn es läuft ab, wie bei jeder anderen Online Bank. Ich meldete mich auf der Webseite von Moneyou an, gab alle meine persönlichen Daten an und bestätigte dann meine Anmeldung mit dem PostID Verfahren, bei dem ich mich bei der Deutschen Post mit meinem Ausweis identifiziert habe. Nach ca. einer Woche war meine Registrierung komplett abgeschlossen und mein Bankkonto war freigeschaltet, in diesem Zeitraum habe ich auch meine persönlichen Unterlagen erhalten. Das Ganze war sehr leicht und ich musste keine Hilfe vom Kundenservice in Anspruch nehmen.

Onlinebanking:
Das Onlinebanking bei Moneyou gefällt mir sehr gut. Es sind alle Funktionen vorhanden, die ich bei einer Bank im Internet benötige. Besonders toll ist, dass ich bis zu fünf Unterkonten mit verschiedenen Kontonamen erstellen kann, um so einen guten Überblick für meine verschiedenen Finanzbereiche zu bekommen. Meinen Freistellungsauftrag kann ich jederzeit online ändern, was sehr einfach und schnell erledigt ist. Bei Bedarf könnte ich auch die Produkte Festgeld und Fonds in Anspruch nehmen.

Kundenservice:
Den Moneyou Kundenservice musste ich bisher noch nicht in Anspruch nehmen. Es besteht die Möglichkeit per E-Mail Kontakt aufzunehmen. In meinen Augen ist die Webseite dieser Bank so einfach und übersichtlich aufgebaut, das jede einzelne Funktion selbsterklärend ist. Ich bin mir aber sicher, dass der Kundenservice genauso gut ist, wie der Internetauftritt von Moneyou.

Sonstiges:
Besonders positiv ist, das Moneyou seit sehr langer Zeit gleichbleibend den Zinssatz von 0,3 % auf ihr Tagesgeld anbietet. Im Durchschnitt fährt man mit diesem Zinssatz aktuell sehr gut beim Tagesgeldvergleich.

Ich bewerte die Bank Moneyou mit 5 Sternen

Moneyou Erfahrungsbericht #14

12.03.2019

Anonym über Moneyou


Ich war auf der Suche nach einem Tagesgeldkonto und möchte meinen Erfahrungsbericht teilen.

Über ein Vergleichsportal habe ich Money gefunden, denn der Zinssatz für das Tagesgeldkonto war im Gegensatz zu den anderen Anbietern sehr hoch. Meine Anmeldung habe ich direkt online durchgeführt. Die Anmeldung verlief ohne große Probleme. Es war alles verständlich. Da Moneyou eine Direktbank ist und keine Filiale hat, erfolgt die Anmeldung wie üblich per Postidentverfahren. Ich habe nicht lange auf die Unterlagen warten müssen. Innerhalb weniger Tage hatte ich alle nötigen Dokumente erhalten, um die Anmeldung abzuschließen.

Da ich bei Moneyou kein Girokonto eröffnet habe, erhalte ich dementsprechend auch keine Girokarte, sondern nur meinen Zugang zum Tagesgeldkonto. Dies beinhaltet aber auch zusätzlich die Möglichkeit, ein Festgeldkonto anzulegen. Die Nutzeroberfläche ist sehr simpel aufgebaut und absolut intuitiv. Ich habe mich ohne Probleme zurechtfinden können. Das gefällt mir sehr gut. Was ich noch sehr praktisch finde, ist das Dashboard. Dort kann ich anhand der Grafik mit einem Blick sehen, welchen Anteil mein Tages- und Festgeld betragen.

In meinem Erfahrungsbericht über Moneyou möchte ich noch einen weiteren positiven Aspekt hervorheben. Da ich mit meinem Konto Zinserlöse generiere, bedeutet dies auch, dass ich dies steuerlich angeben muss. Auch hier hilft Moneyou , denn sie stellen unter dem Punkt "Steuerliche Angaben" alle Information zusammen, damit man später keinen Ärger mit dem Fiskus hat. Die Bescheinigung fürs Finanzamt stellen sie sogar zur Verfügung.

Wie meinem Erfahrungsbericht zu entnehmen ist, bin ich mit dem Anbieter sehr zufrieden und kann ihn ohne Vorbehalt weiterempfehlen. Ich vergebe 5/5 Punkten.

Moneyou Erfahrungsbericht #13

13.02.2019

Anonym über Moneyou


Durch einen Youtube-Finanzkanal bin ich auf den Anbieter „Moneyou“ aufmerksam geworden und habe mir die Plattform etwas genauer angeschaut. Zunächst hat mich angesprochen, dass es – im Gegensatz zu anderen (Online-)Banken – Zinsen auf Tages- und Festgeld gibt.

Da ich auf der Suche nach einer Möglichkeit war, meinen „Notgroschen“ möglichst sicher zu hinterlegen, beschloss ich, hier ein Konto zu eröffnen. Die Zinsen für Tagesgeld und Festgeld waren gleich, deswegen habe ich mich für das Tagesgeldkonto entschieden, da hier das Geld noch täglich verfügbar ist.

Die Kontoeröffnung war sehr einfach, ich musste meine Daten (Name, Adresse, etc.) angeben und danach mit einem Formular zur Post gehen, um das PostIdent-Verfahren durchzuführen. Bereits nach 2 Tagen hatte ich meine Zugangsdaten und konnte nach einer Testüberweisung von einem Referenzkonto einen größeren Betrag überweisen.

Die Oberfläche ist sehr übersichtlich mit wenigen Funktionen, das Guthaben wird in Tortengrafik angezeigt, was die Plattform noch etwas auflockert. Die Zinsen werden vierteljährlich gutgeschrieben, was auch noch eine kleine Motivation zum Sparen ist.

Bis jetzt bin ich mit moneyou sehr zufrieden, der Login klappte immer einwandfrei. Da ich bei einem Tagesgeldkonto keine besonderen Funktionen erwarte, hatte ich auch noch keinen Grund, den Kundenservice zu kontaktieren.

Aufgrund meiner positiven Erfahrungen gebe ich der Plattform 5 von 5 Sternen

Moneyou Erfahrungsbericht #12

02.02.2019

Anton über Moneyou


Bereits vor einigen Jahren eröffnete ich ein Tagesgeldkonto bei dem Finanzdienstleister "Moneyou". Die Eröffnung des Kontos war sehr unkompliziert. Wenige Tage nach dem die geforderten Unterlagen von mir zur Post gebracht wurden, kam ein entsprechendes Antwortschreiben, samt Passwort und vielen Informationen rund um das Onlinebanking. Dank dieser Informationen blieben für mich keine Fragen offen und ich konnte mich direkt zum ersten Mal einloggen.

Das Onlinebanking an sich läuft unkompliziert und klar strukturiert ab. Nie musste ich lange suchen oder viele Untermenüs aufrufen, um an die gewünschten Informationen zu kommen. Dadurch gibt es, meiner Meinung nach, auch keine Verbesserungsvorschläge diesbezüglich.

Den Kundenservice von "Moneyou" musste ich noch nie kontaktieren, könnte mir aber sehr gut vorstellen, dass dem Kunden relativ zeitnah und kompetent Hilfestellung geboten wird.

Nach ungefähr einem Jahr legte ich noch ein Festgeldkonto, zusätzlich zu meinem Tagesgeldkonto, bei "Moneyou" an. Hinsichtlich der oben aufgeführten Punkte, wie Eröffnung des Kontos, Übersichtlichkeit, Ablauf der Transaktionen, etc. war ich auch hier sehr zufrieden.

Zusammenfassend würde ich diesem Finanzdienstleister ein Viersterne-Rating geben, was einer durchweg positiven Beurteilung entspricht.

Moneyou Erfahrungsbericht #11

04.01.2019

Anonym über Moneyou


Vor einer Weile bin ich zufällig auf Moneyou gestoßen. Zu der Zeit gab es dort "nur" Tagesgeld und Festgeld-Angebote, zu guten Konditionen.
Die Anmeldung und Verifizierung über ein Postident-Verfahren war einfach und ging sehr zügig.
Da es sich um ein reines Tagesgeld handelt und kein Girokonto angeboten wird, gibt es keine Möglichkeit, eine Bankkarte zu erhalten oder diverse Überweisungen zu tätigen. Das Konto wird mit einem Referenzkonto verknüpft, an das Geld überwiesen werden kann. Für mich ist diese Lösung optimal, es sollte einem bei der Kontoeröffnung aber bewusst sein.

Ich habe dort ein besagtes Tagesgeldkonto und bereits mehrfach Festgelder und inzwischen auch Depot-Anlagen angelegt. Die Oberfläche ist intuitiv und übersichtlich und es lassen sich jeweils über Verlinkungen stets Erklärungen zu vielen Schlagwörtern finden.
Der Kundendienst ist (bislang zweimal wegen Kleinigkeiten in Anspruch genommen) gut erreichbar und hilft schnell, freundlich und kompetent.
Der einzige Wehrmutstropfen ist momentan noch, dass in der App die Fondsanlagen nicht angezeigt werden. Hierfür muss man noch auch mit seinem Mobilgerät über die Webseite gehen.

Moneyou Erfahrungsbericht #10

01.01.2019

Anonym über Moneyou


Um das Konto zu eröffnen, muss man sich mit seinen persönlichen Daten registrieren. Bestätigt werden die Daten dann über eine eMail.

Um die Registrierung vollständig abzuschließen, muss noch eine Identifizierung per Post oder Online erfolgen.
Meine Anmeldung ist innerhalb weniger Tage komplett abgeschlossen gewesen.

Eine Besonderheit beim Tagesgeldkonto von MoneYou ist die Möglichkeit, fünf Unterkonten in seinem Account einzurichten.

MoneYou erlaubt mir Geld nur auf mein Referenzkonto zu schicken, es ist also nicht möglich, Geld auf beliebig andere Girokonten zu senden.

Alle wichtigen Funktionen wie die Änderung des Freistellungsauftrages oder der Erhalt einer Steuerbescheinigung können am PC erledigt werden.

Aktuell erhält man noch 0,3% Zinsen auf seine Einlagen. Die Zinsgutschrift erfolgt vierteljährlich.

Den Kundenservice der MoneYou erreicht man per Mail oder telefonisch.

Fazit
Vierteljährliche Zinsgutschrift, Zinsstandzähler und Unterkonten empfinde ich als positiv, ebenso wie die einfache Verwaltung des Kontos über die Hompage.

Nicht gefällt mir, dass die Kontoeröffnung nur mit einem deutschen Konto möglich ist. Es wäre wünschenswert, wenn hier noch nachgebessert wird.

Ich verwenden das Konto sehr gerne und bin zufrieden damit.

Moneyou Erfahrungsbericht #9

05.12.2018

Anika über Moneyou


Vor sechs Jahren habe ich bei Moneyou aufgrund der noch guten Zinsangebote ein Tagesgeldkonto eröffnet. Die Eröffnung wurde online initiiert und war relativ unkompliziert. Die Unterlagen zum Antrag waren nach wenigen Tagen bei mir im Briefkasten. Nach der Identitätsprüfung bei der Post, hatte ich mein Tagesgeldkonto.
Die Eröffnung des Tagesgeldkontos war im Großen und Ganzen unkompliziert, abgesehen vom PostIdent-Verfahren.
Das Onlinebanking ist recht einfach und funktioniert intuitiv. Alle notwedigen Funktionen sind vorhanden. Die Auszahlungen auf mein Referenzkonto gingen jeweils zu den gewünschten Zeitpunkten vom Tagesgeldkonto runter. Die Zinsen sind bis zuletzt bei Moneyou immer am rentabelsten gewesen. Mein Geld vom Tagesgeldkonto ist immer problemlos auf meinem Referenzkonto angekommen, so dass ich mein Geld bei Moneyou immer als gut aufgehoben empfunden hatte.
Negative Aspekte kann ich aufgrund oder trotz der doch unregelmäßigen Nutzung nicht nennen.

Moneyou Erfahrungsbericht #8

26.11.2018

Anonym über Moneyou


Bei moneyou nutze ich derzeit nur das Tagesgeldkonto. Damit allerdings bin ich höchst zufrieden und vergebe gleich hier schon mal die vollen 5 Sterne. Denn ich habe die Bank als absolut unkomplizierte und attraktive Zinsgeber kennengelernt - was die Stiftung Warentest übrigens kürzlich in einer umfassenden Vergleichsstudie bestätigt hat.

Wichtig zu wissen: Die guten Konditionen kann moneyou bieten, weil das Tagesgeldkonto an ein bestimmtes Referenzkonto gebunden ist. Das kann man zwar gelegentlich ändern. Es ist aber eben nicht möglich, dass der Chef, der Partner, die Familie von ihren x-beliebigen Konten auf Dein Tagesgeldkonto überweist. Das Geld muss immer den Umweg über das Referenzkonto nehmen (mein mir ganz einfach mein Girokonto bei einer anderen Bank). Das ist manchmal etwas lästig, ich nehme das aber für die attraktiven Zinsen gerne in Kauf.

Probier's doch einfach einmal aus. Die Eröffnung funktioniert wie üblich - einfach das Fomular auf der Webseite ausfüllen und dann per PostIdent- (also: mit dem Perso zur nächsten Post laufen) oder per VideoIdent (bequem von zuhause über die Webcam) bestätigen, dass Du wirklich Du bist. Ein paar Tage später kannst Du schon auf dein moneyou-Konto überweisen und zuschauen, wie Dein grade nicht benötigtes Geld Zinsen kriegt. Willst Du etwas abheben, musst Du wieder erst auf dein Referenz-Konto überweisen. Dazu nutze ich das SMS-TAN-Verfahren.

Für mich ebenfalls wichtig: moneyou gehört zur niederländischen ABN-Amro-Bank (Du wirst den Namen noch öfter auf Deinen Kontoauszügen lesen). Die Einlagen dort sind bis zu 100.000 Euro pro Person abgesichert, selbst wenn die Bank pleite geht. Eine sichere Sache also.

Moneyou Erfahrungsbericht #7

19.11.2018

Anonym über Moneyou


Tagesgeldkonten sind absolut beliebt und bieten eine Vielzahl an Vorteilen. Genau diese wollte ich mit einem solchen Konto natürlich auch genießen. Nach einer gründlichen Prüfung der verschiedenen Anbieter, habe ich mich schlussendlich bei dieser Bank für eine Kontoeröffnung entschieden.

Kontoeröffnungen sind überhaupt kein Problem. Es muss das Online-Formular ausgefüllt werden und bereits kurze Zeit später kann das jeweilige Produkt, in meinem Fall das Tagesgeldkonto, genutzt werden. Schwierigkeiten gab es in meinem Fall bei der Kontoeröffnung nicht.

Neben den vielen verschiedenen und sehr guten Produkten der Bank, ist die Übersichtlichkeit der Seite ein weiterer sehr positiver Punkt. Die Menüführung war einfach und somit erklärt sich die Seite eigentlich von selbst.

Der Kundenservice ist freundlich, kompetent und hilfsbereit. Anfragen werden von den Mitarbeitern sehr rasch bearbeitet. Mit dem Kundenservice habe ich mich stets telefonisch in Verbindung gesetzt. Da ich bereits mit anderen Anbietern in der Vergangenheit diverse Erfahrungen gesammelt habe, hat mich die kurze Wartezeit überrascht.

Wer nach einem sicheren und gut verzinsten Tagesgeldkonto sucht, ist bei dieser Bank an der richtigen Adresse gelandet. Ich vergebe 4 Punkte.

Moneyou Erfahrungsbericht #6

14.11.2018

Marc über Moneyou


Kontoeröffnung:
Als ich Mitte 2013 mein Tagesgeldkonto bei der MoneYou-Bank eröffnet habe, wurde fast der gesamte Vorgang - ausgenommen des Post-Ident-Verfahrens - online und ohne altmodischen Papierkrieg abgewickelt.
Ich gab meine Daten auf dem entsprechenden Fragebogen ein und erhielt anschließend eine Bestätigungsmail. In der Mail wurden mir bereits Zugangsdaten zu meinem Online-Zugang übermittelt, sodass ich in Echtzeit den Status meines Antrags verfolgen konnte. Hier fand ich im Übrigen auch die Unterlagen für das Post-Ident-Verfahren.
Fazit: einfach, komplikationsfrei. So wie man sich Banking im 21. Jahrhundert vorstellt.

Online-Banking:
Das gesamte Online-Banking, beziehungsweise das dazugehörige Menü, besticht durch klare, übersichtliche Gliederung. Alle üblichen Funktionen sind vorhanden und leicht findbar. Alle wichtigen Daten wie Zinssatz oder aufgelaufene Zinsen sind ebenfalls auf einen Blick sichtbar. Ungewöhnlich aber durchaus sinnvoll ist, dass man von MoneYou aufgefordert wird regelmäßig sein Passwort zu ändern. Das mag für andere nervig sein, für mich persönlich entsteht dadurch aber ein erhöhtes Sicherheitsgefühl.

Kundenservice:
Den Kundenservice habe ich ein Mal per E-Mail kontaktiert. Die Antwort ließ ein paar Tage auf sich warten, war jedoch für meine Bedürfnisse zeitnah genug. Trotzdem ist hier vielleicht das einzige Manko; denn schneller geht es auf jeden Fall.
Was ich an dieser Stelle besonders positiv hervorheben möchte, ist die Transparenzpolitik von MoneYou. Man wird als Kunde, wenn man dies wünscht, jederzeit über anstehende Änderungen der Zinssätze informiert. Dies ist insbesondere bei Banken, die Tagesgeldkonten anbieten, tragischerweise nicht der Regelfall. Somit werden einem als Kunden oft plötzlich sinkende Zinssätze angedreht.

Fazit:
Insgesamt würde ich sagen, dass ich mit meinem Konto bei MoneYou mehr als zufrieden bin. Ich habe bereits einige Tagesgeldkonten probiert und kann daher behaupten, ein fundiertes Urteil zu fällen, wenn ich sage: Ein Tagesgeldkonto bei MoneYou ist absolut empfehlenswert.

Moneyou Erfahrungsbericht #5

14.11.2018

Anonym über Moneyou


Ich suchte nach einem Tagesgeldkonto mit guten Zinsen. Über Online-Recherche, Vergleichstests und Lesen von Finanztest-Zeitungen entschied ich mich für den Tagesgeldanbieter Moneyou. Das war bereits im Jahre 2012. Begeistert hatte mich besonders der hohe Zinssatz zum damaligen Zeitpunkt von über zwei Prozent. Wenn ich mich recht erinnere, lag er bei 2,5 Prozent, als ich das Tagesgeldkonto eröffnete. Dazu fand ich es klasse, dass die Eröffnung des Kontos problemlos online und mit anschließenden Postident schnell eröffnet werden konnte. Ich erinnere mich, dass es damals Probleme beim Einloggen gab, weil man recht schnell wegen Inaktivität wieder rausflog. Ich konnte das Problem aber schnell per E-Mail ansprechen und wurde umgehend einen Tag später von einem Servicemitarbeiter angerufen.

Heute bin ich immer noch Kunde bei Moneyou, obwohl der Zinssatz drastisch gesunken ist und nur noch bei 0,30 Prozent liegt. Dennoch habe ich inzwischen drei Tagesgeldkonten bei Moneyou. Die Bedienoberfläche ist so einfach gemacht, dass ich noch 2 weitere Konten anlegen konnte. Jedem Tagesgeldkonto kann ich einen beliebigen Namen geben und weiß so immer für was ich spare oder für wen ich das Konto angelegt habe. Auch eine entsprechende Fondsanlage habe ich mittlerweile bei Moneyou. Auch diese zu eröffnen funktionierte binnen weniger Minuten. All in allem macht es die Plattform Moneyou mir sehr einfach mein Geld so zu verwalten. Die eingeloggt bei Moneyou wird mir alles auf einen Blick angezeigt. Entsprechende Kontoauszüge kann man sich ebenso ausdrucken und die Auszahlung auf das Referenzkonto ist auch kein Problem und erfolgt inzwischen binnen 24 Stunden. So kann ich schnell auf mein Geld zugreifen, wenn ich es benötige. Ebenfalls kann ich, wie ich möchte auch zwischen den Tagesgeldkonten Geld hin- und hertransferieren. Mittels Tan-Nummer per SMS an meine hinterlegte Handynummer ist das kein Problem. Da ich mit dem Internetbanking über Website von Moneyou mehr als zufrieden bin, habe ich die entsprechende App von Moneyyou noch nicht ausprobiert und kann dazu keine eigenen Erfahrungen berichten. Dennoch bekommt Moneyou von mir 4 von 5 Sterne für die einfache Handhabung und schnelle Bearbeitungen von Anliegen und Geldüberweisungen.

Moneyou Erfahrungsbericht #4

01.10.2018

Jessy10 über Moneyou


Tagesgeld ist seit einigen Jahren in aller Munde. Ich selbst muss gestehen, dass ich mich mit diesem Thema nicht sofort befasst habe. Nachdem ich in den Medien und Tageszeitungen mit den Tagesgeldkonten jedoch immer häufiger konfrontiert wurde, wurde ich immer neugieriger. Die Zinsen auf einem herkömmlichen Sparbuch sind in Österreich und in Deutschland bekanntlich nicht sonderlich hoch. Moneyou bietet seinen Kunden 0,45 % p.a. auf Tagesgeld und ist somit im Vergleich zu anderen Anbietern sehr zu empfehlen. Nach gründlicher Überlegung, habe ich bei Moneyou ein Tagesgeldkonto abgeschlossen.

Die Eröffnung war sehr einfach und ich konnte alle notwendigen Schritte online durchführen. Aufgrund der raschen und unkomplizierten Eröffnung eines Tagesgeldkontos, fällt mein Moneyou Erfahrungsbericht sehr gut aus. Die notwendigen Unterlagen konnte ich per E-Mail der Direktbank übermitteln und bereits wenige Tage nach Eröffnungsantrag, wurden mir alle notwendigen Unterlagen für das Online Banking zugestellt.

Der Eindruck des online Auftritts von Moneyou ist sehr positiv. Die Seite ist übersichtlich und somit habe ich meine Finanzen stets im Überblick. Mittels eines persönlichen Zugangscode und einem Passwort, habe ich Zugriff auf mein Tagesgeldkonto von Moneyou. Moneyou Erfahrungsberichte gibt es mittlerweile viele und es sind zumeist nur positive Kommentare zu finden. Ich habe lange überlegt, ob es bei Moneyou auch negative Punkte zu erwähnen sind? Aus meiner persönlichen Erfahrung kann ich jedoch keine Kritikpunkte nennen.

Mit dem Kundenservice von Moneyou habe ich bis jetzt keine Erfahrungen gesammelt. Die Mitarbeiter der Direktbank sind jedoch schriftlich oder telefonisch zu erreichen. Hierzu kann ich jedoch keine Stellungnahme abgeben.

Aufgrund meiner Erfahrungen, kann ich Moneyou ruhigen Gewissens weiterempfehlen

Moneyou Erfahrungsbericht #3

18.09.2018

Klehne über Moneyou


Mein Mann und ich haben schon seit vielen Jahren ein Tagesgeldkonto bei der niederländischen Bank Moneyou und sind recht zufrieden. An die Kontoeröffnung kann ich mich zwar nicht mehr im Detail erinnern, aber es hat alles reibungslos funktioniert. Wir nutzen das Tagesgeldkonto, um regelmäßig (oder auch unregelmäßig) kleinere oder größere Summen zu sparen. Praktisch finde ich, dass man innerhalb des Tagesgeldkontos ganz unkompliziert – lediglich durch ein paar Klicks und quasi in Echtzeit – mehrere Unterkonten mit jeweils eigener IBAN generieren kann. Dadurch kann ich vom Girokonto aus Geld direkt auf die jeweiligen Konten (in unserem Fall "Auto", "Urlaub", "Sonstiges" etc.) einzahlen.

Das Onlinebanking funktioniert intuitiv und vor allem: Das Passwort, das man zum Einloggen verwendet, fungiert gleichzeitig als Bestätigungspasswort bei Transaktionen – es ist keine eigene TAN-Liste notwendig, die man erst suchen müsste …

Kontakt zum Kundenservice hatte ich noch nie. War aber auch nicht notwendig, weil bisher alles reibungslos funktioniert hat. Man wird über alle wichtigen Infos per E-Mail auf dem Laufenden gehalten.

Einziger kleiner Nachteil bei Moneyou, der mir aber von Anfang an bewusst war und aus dem die Bank auch keinen Hehl macht: Die Kapitalertragssteuer wird nicht automatisch einbehalten, wie das bei Banken in Deutschland oder Österreich der Fall ist. Man muss sie als Kunde jedes Jahr für das abgelaufene Kalenderjahr bei der Steuererklärung angeben, falls die Zinsen einen gewissen Freibetrag übersteigen. Die Bank macht es den Kunden aber einfach und stellt immer zu Beginn des darauffolgenden Kalenderjahres eine Jahresübersicht ins Onlinebanking, auf der genau ersichtlich ist, wie viele Zinsen übers Jahr hinweg ausbezahlt worden sind. Und die Steuererklärung ist auch kein Hexenwerk; beim ersten Mal habe ich dafür sogar eine Erklärung auf der gefunden.

Moneyou Erfahrungsbericht #2

18.09.2018

Darcy_R über Moneyou


Moneyou klingt als Bank recht unseriös, aber sie hatte in den Vergleichsportal als Tagesgeldkonto sehr gut abgeschnitten. Auch die zahlreichen positiven Bewertungen haben mich überzeugt. Im Gegenzug zu anderen Banken hatte Moneyou einen hohen Zinssatz gehabt und das war mir sehr wichtig.

Ich habe mich über das Vergleichsportal angemeldet und ein Konto registriert. Bei Moneyou kann man direkt ein Tagesgeldkonto eröffnen (das beinhaltet auch ein Festgeldkonto) und muss dafür kein Girokonto zusätzlich eröffnen. Das Verfahren der Anmeldung erfolgt wie bei allen Direktbanken über das Postidentverfahren. Hier hatte ich nichts anzumerken. Die Wartezeit war kurz und ich habe mich ohne Schwierigkeit anmelden können.

Da ich bei Moneyou nur ein Tagesgeldkonto hatte, musste ich erst einmal ein Girokonto angeben. Von diesem Girokonto konnte ich dann Geld auf das Tagesgeldkonto transferieren. Ich hatte auch hier nie Probleme gehabt. Das Geld auf dem Tagesgeldkonto habe ich später auch einfach als Festgeld anlegen können. Man kann die Höhe selbst entscheiden. Angelegt werden kann für ein halbes Jahr oder für 1 Jahr. Der Zinssatz wird angegeben und man kann damit selbst errechnen, wieviel Zinshaben anfallen.

Optisch ist der Account sehr aufgeräumt und übersichtlich. Auf dem Dashboard kann man mit einem Blick anhand der Grafik erkennen, wieviel Anteil man als Tagesgeld oder Festgeld angelegt hat. Ich finde das sehr praktisch.

Da ich das Konto als Tagesgeldkonto führe, fallen natürlich für mich Zinserlöse an. Diese müssen auch steuerlich angegeben werden. Das klingt für Laien sehr kompliziert, aber Moneyou hilft einem hier. Im persönlichen Kontenbereich gibt es den Unterpunkt Steuerliche Angaben. Dort man mit einem Blick alle nötigen Infos herauslesen. Als privater Anleger hat man einen Freistellungsbetrag von 801,00 € pro Jahr, d.h. bis dahin muss ich von den Zinserlösen nichts versteuern. Normalerweise muss man sich hier keine Sorgen machen. Unter dem Punkt Jahresbescheinigung kann man sich sogar die Bescheinigungen maschinell erstellen lassen. Das find ich sehr hilfreich.

Moneyou Erfahrungsbericht #1

16.09.2018

Mat1 über Moneyou


Punkt 1: Kontoeröffnung

Bereits seit längerer Zeit habe ich nach einem guten und profitablen Tagesgeldkonto gesucht. Nach einer ausführlichen Recherche, habe ich mich für das Konto bei Moneyou entschieden. Die Gründe hierfür waren einfach, denn Moneyou verfügt über eine jahrelange Erfahrung und ist ein Produkt der bekannten Marke ABN AMRO aus den Niederlanden. Die Kontoeröffnung von meinem Tagesgeldkonto war sehr einfach und in wenigen Minuten abgeschlossen. Ich konnte alles online erledigen und nach der erfolgreichen Prüfung meiner Unterlagen, wurde mein Konto innerhalb kürzester Zeit für Geldtransaktionen frei geschaltet. Schwierigkeiten hatte ich bei der Tagesgeldkontoeröffnung nicht, denn die Schritte die durchzuführen sind, wurden klar und verständlich erläutert.

Punkt 2: Onlinebanking

Die Bankgeschäfte bei Moneyou werden online abgewickelt. Besonders gut gefällt mir, dass die Seite sehr übersichtlich gestaltet ist und die zuvor angesprochenen Funktionen der Bank, allesamt einwandfrei funktionieren und im Angebot erhältlich sind. Verbesserungsvorschläge habe ich eigentlich nicht. Ich bin mit dem Onlinebanking von Moneyou mehr als zufrieden.

Punkt 3: Kundenservice

Bei einer Bank die ihre Dienste ausschließlich online anbietet, ist der Kundenservice natürlich ein wichtiger Punkt. Schlussendlich geht es um die persönlichen Finanzen. Das Geld bei Moneyou unterliegt der EU-Einlagensicherung. Somit ist das Geld in guten und sicheren Händen. Sollte es dennoch einmal zu Problemen oder Fragen kommen, bietet Moneyou natürlich seinen Bankkunden einen Kundenservice. Diesen erreicht man mittels Telefon oder per E-Mail. Ich selbst habe den Kundenservice von Moneyou bereits mehrfach in Anspruch genommen und war sehr zufrieden. Innerhalb kürzester Zeit habe ich die Antworten zu meinen Fragen erhalten. Ich kann Moneyou und speziell das Tagesgeldkonto somit nur weiterempfehlen.

Punkt 4: Sonstiges

Ich habe eigentlich keine schlechten Erfahrungen gemacht und somit bin ich ein zufriedener Kunde von Moneyou. Aufgrund meiner Erfahrungen, vergebe ich für Moneyou 5 Sterne